Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • ...wenn du in Whatsapp 'größte' eingibst und dir automatisch 'Strafe überhaupt' vorgeschlagen wird.

  • Mein Dom war vor vielen Jahren begeisterter Buschtrommler. Er sagt, dadurch kann er kraftsparender und mehr aus dem Handgelenk spanken.

  • Siezen

    millenny - - DS

    Beitrag

    Ich kann mir das Siezen/Euchzen so gar nicht vorstellen. Es würde total gekünstelt wirken und ich mag es authentisch. Das duzen vermittelt mir ein Gefühl der Nähe, Intimität, und erinnert mich daran, dass Dom auch nur ein Mensch ist, der Respekt vor ihm und die Ehrfurcht bleiben trotzdem, das tut dem ganzen keinen Abbruch. Würde Dom also ein Sie verlangen, hätten wir ernsthaften Diskussionsbedarf!

  • @RoughPlay Selbstverständlich ist es nicht schwer, die eigenen Erfahrungen hier niederzuschreiben. Allerdings, was bringt es dir? Was nützen dir die Infos? Jede Beziehung ist individuell, genauso wie die Vorstellungen, Erwartungen, Vereinbarungen beider Partner.

  • Neben den zeitintensiven Subs soll es angeblich auch solche geben, die total unkompliziert sind... Gleiches gilt übrigens für die Doms. Wie viel Zeit beide Spielpartner füreinander aufbringen, hängt von den Absprachen ab. Wir haben von Beginn an einen festen Tag, der für Dom reserviert ist, darüber hinaus whatsappen wir. Klar hatten wir am Anfang Absprachen, aber über die Monate hat es sich gut eingependelt und wir sehen vieles nicht mehr so eng.

  • In der SZ. Kurz nach der Registrierung war er gleich bei den ersten der gefühlt 200 Anschreiben dabei und es war das einzige, das mich nicht völlig sprachlos hat staunen lassen. Naja, jedenfalls hat er sich als Volltreffer entpuppt

  • Wenn Sub erkältet ist....

    millenny - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Sollte es wirklich nicht gehen, vertagen wir das Treffen. Ist aber einfach nur nicht mein Tag, machen wir eben Halbgas und danach wird gekuschelt. Es hat keiner was davon, auf biegen und brechen das Programm durch zu ziehen, das sich Dömmchen in den Kopf gesetzt hat.

  • Welche Augenbinde / Empfehlungen ??

    millenny - - Empfehlungen

    Beitrag

    Wir haben eine aus Leder, die bis unter die Nase geht, und hinten zum schnüren wie bei einem Korsett. Die ist wirklich total bequem, passt sich dem Kopf an und ist absolut blickdicht. Ich glaube, ich hab die schon mal bei Eufory gesehen.

  • Orgasmen

    millenny - - BDSM & Beziehungsfragen /-konstellationen

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „Ist ein Orgasmus für so viele Leute (hier) eigentlich vollkommen unwichtig? “ Unwichtig jetzt nicht gerade, aber es gibt auf jeden Fall wichtigeres als meinen Orgasmus Es gibt eben viele, überwiegend Frauen, die sich damit schwer tun, also warum sollte ich das Thema fokussieren? Ich selbst zelebriere die ganze Session als "Höhepunkt", ein Orgasmus ist das Sahnehäubchen. Sollte ich einen haben ist es schön, wenn nicht, auch egal Nachtrag: übrigens, die befriedigendsten Session…

  • Schlichte Kleidung

    millenny - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich gebe mir zwar Mühe, aber nur um mich wohl zu fühlen und weil es Spaß macht, mich in meiner Ankleide auszutoben. Ob das jetzt aufgebrezelt oder sportlich leger ist, hängt von meiner Stimmung ab. Was die Männer davon halten, ist zweitrangig, denn das, was ich anhabe, trage ich sowieso nicht lange. Anscheinend kommt das Evakostüm immernoch am besten an

  • Was hast du dir als letztes gegönnt?

    millenny - - Plauderecke

    Beitrag

    Ein Korsett Eigentlich wollte ich ja nur kucken, aber ich hab mich sofort verliebt

  • Wenn du auf der Messe für Westernreitsport bei 'Cutting' erst mal nicht an Pferde und Rinderarbeit denkst

  • So wie ich ihn einschätze, würde er es nicht wollen. Ich würde es, wenn es denn unbedingt sein muss, nur widerwillig tun. Warum sollte ich was abgeben, was ich mir hart erarbeitet habe? Es heißt ja nicht umsonst BlowJOB

  • Ach ja, kann schon mal vorkommen, wenn es wild wird Solange es in Maßen und nicht permanent ist, finde ich es durchaus genießenswert

  • Music that brings me to tears

    millenny - - Plauderecke

    Beitrag

    Oasis - Wonderwall Fettes Brot - an Tagen wie diesen Chopin - Nocturne No. 20

  • Zitat von Sin: „Weil die Leute auf der neuen Arbeit mich behandeln wie den König, der ich auch bin! “ Also was denn nun? Mir ist zu Ohren gekommen, du seist Gott.

  • Lasset die Spiele beginnen...

    millenny - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Es geht los, sobald wir im Schlaf-/Spielzimmer sind und ab da gelten dann auch 3 Regeln, die sofort das Machtgefälle herstellen. Es funktioniert seit dem ersten Mal, das ist eben mein "Schalter", um in den Submodus zu kommen. Probleme beim Abschalten oder Runterkommen gab es bisher noch keine.

  • Mit geht's da wie @Feuerpferd. Vorher was essen ist mir unmöglich. Ich bin dafür einfach zu nervös und seine ominösen Andeutungen tun ihr übriges. Außerdem treffen wir uns meistens abends und da schlag ich mir eh nicht mehr den Magen voll. Das höchste der Gefühle ist ein Glas Wasser. Hinterher ist es ganz unterschiedlich, meistens aber nur noch eine Kleinigkeit zu snacken.

  • Dass mein Mann mein Mann ist, ist mittlerweile allen bekannt. Meinen Dom würde ich als guten Freund + Name vorstellen und das auch von ihm erwarten, sofern das Gegenüber mit unserer Konstellation nichts anfangen kann. Aus welchen Gründen wir uns überhaupt erst kennengelernt haben, geht unwissende Vanillas nichts an und bleibt privat.

  • Er ist kein Fall für die Modepolizei, deswegen ist es mir auch egal, was er trägt. Das Adamskostüm steht ihm aber immer noch am besten. Ihm ist es auch egal, denn alles was ich an habe trage ich eh nicht lang.