Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 504. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich finde, dass eine Zuckersteuer dazu führen könnte, dass viele verlernen werden, selbst Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Das sollte der Staat uns mit dieser Maßnahme nicht abnehmen wollen. Entsprechende Warnhinweise auf dem Produkt finde ich dagegen zielführender. Es geht doch darum, dass Bewusstsein für gesunde Nahrung zu erwecken und das sehe ich bei der Einführung dieser Steuer nicht. Lediglich der Blick zum Preis wird ein Umdenken vielleicht kurzfristig anregen aber es könn…

  • Forced Bi-Spiele

    Corina - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich bin nicht bi aber dennoch wäre es nichts, was ich als gezwungenermaßen betrachten würde. Mit den richtigen Partnern und den entsprechenden Rahmenbedingungen, empfinde ich die Vorstellung als reizvoll. Jedoch kann ich nicht sagen, dass ich darauf stehe, dass würde sich nur wenn, in der Praxis zeigen.

  • Oh je, was für ein deprimierender Titel. Zurück zum Wesentlichen… Ja ich kenne das. Es ist nicht direkt eine Einsamkeit aber es gibt Momente, da fehlt etwas/jemand ganz gewaltig, es kommen mitunter Zweifel auf und mir hilft es nicht sich mit lieben Menschen auszutauschen, die dafür Verständnis haben. Für mich ist es in dieser Situation am besten, wenn ich den IST-Zustand akzeptiere und versuche alles auszublenden, was mich diese Einsamkeit noch härter treffen könnte. Eine Art Verdrängungstaktik.…

  • Bei einer OP vertraue ich darauf, dass der oder die Chirurg(in) dies im besten Gewissen tun, um mir zu helfen und nicht um mir ohne mein Wissen, körperlich zu schaden. Ich vertraue auf ihr Können, mir meine Schmerzen zu nehmen. Bei einem Vorgespräch hatte ich nie das Gefühl, dass dieses Vertrauen missbraucht werden könnte und bin dementsprechend auch noch nicht enttäuscht worden. Nennt mich ruhig naiv aber für mich handelt ein Arzt, um Leben zu retten, auch wenn es negative Beispiele gibt und da…

  • D/S / Spielbeziehung / Status

    Corina - - DS

    Beitrag

    Zitat: Warum bin ich nicht so ein niedliches, kleines, hilfloses Ding, dann würde alles viel einfacher sein...... Dem widerspreche ich mal. Als Sub ist man alles andere als hilflos und klein. Es erfordert Stärke sich entsprechend zu öffnen und ich bezweifle, dass du hier hilflose und kleine “Dinger“ findest. Stärke ist von beiden Seiten kein Ausschlußkriterium. Im Gegenteil, es ist von Vorteil und als Sub ist man weit von hilflos entfernt. Man entscheidet sich bei dem richtigen Partner freiwilli…

  • ...wenn der Arzt dir sagt:“Versuchen sie über ihre Schmerzgrenze zu gehen“ ...

  • Es gibt eine sanfte Ganzkörpertrainingsmethode namens Pilates unter anderem zur Stärkung der Beckenboden-, Bauch-und Rückenmuskulatur dient. Es fördert durch gezielte Trainingsmethoden die Beweglichkeit und hilft neben sanften Dehnen der einzelnen Muskelpartien auch den Geist und Körper zu entspannen Durch die Konzentration auf die Körpermitte wird zudem die Atmung koordiniert. Ich fühlte mich nach dem Training immer entspannt und zufrieden.

  • Old-School-BDSM, gibt es das überhaupt?

    Corina - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Also ich bin dafür, dass wir eine Schublade aufmachen und da haben Begriffe wie Old-School und New-School bequem Platz ohne dass der eine den anderen untergräbt. Denn so wie ich es bisher aus konstruktiven Beiträgen herausfiltern konnte, beinhalten beide, Werte wie Respekt und Vertrauen. War das nicht die Grundvoraussetzung im BDSM? Also ich empfinde es als einen kleinen gemeinsamen Nenner. Allerdings wird dieser leider manchmal durch Begrifflichkeiten auf beiden Seiten torpediert. Warum aber? I…

  • Bedanken ... Dom bei der Sub ?

    Corina - - DS

    Beitrag

    Ich denke, es ist nicht wichtig für jedes Mal ein mechanisches Danke zu bekommen. Ein Danke, das man sich “verdient“ hat und vom Herzen kommt, kann durch Gesten genauso schön ausgedrückt werden und beinhaltet für mich mehr Bedeutung als ständig ein Danke zu hören.

  • Napfkompatibles Essen

    Corina - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Félin: „Ich finde an sich aus dem Napf essen schon schwieriger als vom Teller. Es ist anstrengender, vermutlich weil man die Muskeln etc. dafür sonst nicht so oft braucht. Geht auch ein bisschen auf den Nacken und so, mich erschöpft das schon ein bisschen, so zu essen und zu trinken. “ Es gibt doch einen Futterständer, bei dem man die Höhe der Näpfe einstellen kann. Dann geht das nicht zu sehr auf deinen Nacken. Wär das eine Option?

  • Napfkompatibles Essen

    Corina - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Polenta mit Gemüse

  • Napfkompatibles Essen

    Corina - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Als Snack. Gebackene Kichererbsen mit Salz.

  • Napfkompatibles Essen

    Corina - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Gurke und Tomate in Mundgerechte Stücke und dazu gebratene Hähnchenbrust in Würfel oder Schafskäse und Brotcroutons.

  • Klasse Thema. Genau das habe ich mich auch schon länger gefragt. Ich gebe zu, ich habe am Anfang auch betont, dass ich im Alltag alles andere als devot bin. Ich denke da spielt viel mit rein, dass wenn jemand eine stabile, eigenständige Person sucht, ich meine Selbstständigkeit noch mal betonen wollte. Nach einigen Grübeln bin ich zur Erkenntnis gekommen, ich bin wie ich bin. Und da gibt es halt Momente im Alltag, wo ich nicht immer stark bin. Deshalb würde Ich mich selber nicht als dominant bez…

  • Was bedeutet devot im Kontext BDSM?

    Corina - - BDSM Lexikon

    Beitrag

    Für mich bedeutet devot zu sein, dass man sich freiwillig den Wünschen und Forderungen seines dominanten Partners unterstellt ohne eine direkte Erwartung einer Gegenleistung seinerseits. Dabei gibt man ihm seinen verletzlichen Teil in die Hände. Dies kann man nur mit entsprechenden Vertrauen,bei dem die Grenzen gewahrt bleiben. Innerhalb dieser Grenzen erfüllt der devote Partner seine Bedürfnisse und lässt sich vertrauensvoll von seiner Dominanz führen. Wie gesagt, dieses Vertrauen erhält nur ei…

  • Was ist Covern beim BDSM?

    Corina - - BDSM Lexikon

    Beitrag

    Ich lasse mich covern, wenn ich mich mit einer Person, die ich außerhalb der virtuellen Welt noch nicht kennengelernt habe, treffe. Dabei gehe ich folgendermaßen vor: Ich stelle gegenüber meinem Date klar, dass ich mich covern lasse. Ein Cover sollte dabei eine mir vertrauenswürdige Person sein, auf die ich mich verlassen kann und weiß, sie würde im Notfall eingreifen. Wichtig ist dabei, dass die gecoverte Person, das Cover genau instruiert, wie , wann genau eingegriffen werden soll. Deshalb sol…

  • @Alona jetzt, wo sich hier so viele darüber geäußert haben, magst du uns vielleicht auch mitteilen, wie du zu dem BMI-Wert stehst?

  • Mich würde es ja mal interessieren, ob es hier wirklich so einige gibt, die diesen Wert nachrechnen, wenn sie mit jemanden online Kontakt aufnehmen. Trifft man jemanden ausserhalb der virtuellen Welt, glaube ich kaum, dass diese Info überhaupt relevant für die Attraktivität ist.

  • Ich habe meinem BMI mal nach langer Zeit aus Neugier berechnet. Ich liege mit meinem Gewicht bei 21,3. Lt. der Tabelle müsste ich ein Gewicht von 53 kg haben um unter dieser Grenze zu sein. Damit fühle ich mich aber nicht wohl und das Wichtigste ist für mich halt der Wohlfühlfaktor. Ich war noch nie an den BMI bei meinen Partnern interessiert. Auch bei meinen weiblichen Freunden nicht. Einige sind vom Körperbau schlanker, andere etwas korpulenter. aber das ist mir egal. Sie strahlen ihre Attrakt…

  • Was bedeutet Gewalt im Kontext BDSM?

    Corina - - BDSM Lexikon

    Beitrag

    Zu Gewalt in BDSM zählt für mich, wo das Wohlergehen und die Gesundheit von wenigstens eines der beteiligten Partnern bewusst ausser Acht gelassen wird und damit bewusst ohne Einwilligung des anderen Partners eine Verletzung provoziert wird. Dabei gibt es keinen Unterschied, ob psychisch oder physisch. Ansonsten gilt für mich, da wo Bereiche zwar nach Gewalt klingen, ist es für mich dennoch “nur“ ein einvernehmliches Zusammenspiel zwischen zwei oder mehr Personen, bei dem sich alle der Risiken b…