Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 369. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich finde das auch irgendwie spannend. Auch wenn ich dem ersteinmal nichts abgeben kann. Vielleicht aber ist/war die Sub des TE eine gelenkige Tänzerin mit speziellen Vorlieben. Man muss ja nicht immer von sich auf andere schließen.

  • Nicht schlecht, wobei ich sicherheitshalber den Handstand durch Kopfstand ersetzen würde. Kann auch an die Wand gelehnt stattfinden.

  • Danke für diese ausführliche Schilderung @HerBeast! Glücklich diejenigen, die diese langwierige Art der Konditionierung durchziehen können!

  • Fotokunstecke

    Existentmale - - Bastelecke

    Beitrag

    Diese Zeit im Jahr...! Einfach zauberhaft. Und ich liebe Klatschmohn! Wie mit Blut besprenkelte Wiesen und Felder. forum.gentledom.de/index.php/A…a8331e0f465f4f302be679ef1

  • Dem, was @Freudenschwalbe schreibt kann ich nur zustimmen. Wenn frau sich in meiner Gegenwart ohne Höschen wohl fühlt, so ist das für mich ein großes Kompliment und Vertrauensbeweis. Nacktheit unter der (Alltags-) Kleidung und das Wissen darum, ist wie eine Freikarte fürs Kopfkino. Noch schärfer ist nur, wenn sie mir mehr oder weniger heimlich ihr Höschen zusteckt. Wobei ich auch Dessous viel abgewinnen kann und auch dem dahinterliegenden Aspekt des sich Wohlfühlens und der Vorbereitung und Vorf…

  • Es war nur ein Aha-Erlebnis. Eine Feststellung. Ich bin kein Journalist, daher würde ich es anmaßend finden, hier Verbesserungsvorschläge zu machen. Ob ein abgebrühter(er) Reporter besser gewesen wäre..., nein, das glaube ich nicht. Die Reportage ist gut wie sie ist und sie zeigt mE auch wie derzeit BDSM in der Gesellschaft wahrgenommen wird.

  • Nunja..., der Titel musste sein. Schließlich sind sich die öffentlich rechtlichen auf Quoten angewiesen und der gemeine Deutsche funktioniert nun mal so. Inhaltlich war es dann nicht mehr so reißerisch. Aber..., ich fand es stellenweise erschreckend, wie erschreckend BDSM'ler auf Menschen wirken können, die damit nichts am Hut haben. Am Gesicht des Reporters konnte man viel ablesen.

  • Lieben Dank für das Feedback @newbarbie! Dann setze ich mich abends stattdessen dann doch lieber in ein Straßencafé.

  • Das erste Mal als Domina

    Existentmale - - DS

    Beitrag

    Hallo @Quella, jeder hat mal angefangen. Es gibt also nichts, dass dir peinlich sein müsste. Geht es einfach mal an. Ich gehe mal davon aus, dass ihr schon ausgiebig miteinander gesprochen habt. Lass deine Intuition walten. Ob du ihn zuerst fesselst und dann schlägst oder anders herum ist doch nicht ausschlaggebend. Fang einfach an und lass es laufen.

  • Wenn du Bullwhip schwingend hinter dem Mähroboter herläufst und Dinge sagst wie: "Los, Sklave! Schneller!" Oder "da hast du einen Halm stehen lassen, das gibt eine Extrarunde."

  • „Heilung“ durch Session?

    Existentmale - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Für mich klingt das nach "normalem" Liebeskummer. BDSM Beziehungen haben es so an sich, dass man eine größere Tiefe und ein Mehr an Gefühlen zu erleben scheint, ebe weil man sich so weit öffnet, wie sonst kaum. Ich sehe so auch wie @Feuerpferd. Durch das Hinziehen der Kommunikation mit ihm konntest du nicht die notwendigen Trauerphasen nach einem Beziehungsende durchleben. Diese Arbeit steht dir also noch bevor. Und es gibt leider keine Abkürzung. Jede Flucht davor erhöht das Risiko eines größer…

  • Ohrfeigen

    Existentmale - - SM

    Beitrag

    @Dalina das kann sehr gut funktionieren. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass der neue bzw geänderte Kontext dafür sorgen kann, dies als sehr lustvoll zu empfinden. Ich habe dabei zu Anfang Ohrfeigen mir Liebkosungen abwechselnd eingesetzt. Ihr Strahlen danach wunderbar.

  • Mein BDSM

    Existentmale - - Topaz's Blog

    Beitrag

    Und zum Glück gibt es Foren wie dieses, wo man über so etwas anonym reden kann. Sei froh, dass du nicht in Bayern lebst! Wo im Jahr 2018 nach Christi Geburt gerade ein Gesetzentwurf für große Aufregung sorgt, der vorsieht, dass Menschen mit Depression polizeilich erfasst und in die pathologische Psychiatrie zwangseingewiesen können. Manchmal wünschte ich, dass es die Politiker, die sich sowas ausdenken, als erstes treffen möge. Ich bewundere deinen Mut, das so offen zu kommunizieren und auch dei…

  • Ich sehe es ähnlich wie 'charley00', denn gerade in der zwischenmenschlichen Dynamik kann ich mir schon vorstellen, dass "so etwas passiert". Ob aus einem Spaß heraus oder auch ernster Kommunikation ist dabei egal, so lange die Beteiligten es für angemessen halten. Am Anfang bleibt es ein NoGo und zeugt von Einfallslosigkeit. Ich glaube ja, dass das irgendwann mal, in einem geschlossenen Kontext funktioniert hat, stolz weitererzählt wurde und sich ab da verselbständigt hat. Ganz so wie all die u…

  • Testspielen

    Existentmale - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Freudenschwalbe: „Und wenn es dann beim allerersten Mal Spielen nicht sofort super miteinander klappt, gibt man sich keine zweiten Chance mehr? Ist denn im Vorlauf so wenig zwischenmenschlich passiert? Wenn man sich genug vertraut für ein Spiel, muss doch einiges an Bindung entstanden sein, oder nicht? Und die ist dann sofort wieder weg, weil es im Bett/im Folterkeller nicht auf Anhieb klappt? Ich stelle es mir grausam vor, wenn in dieser Situation dann gesagt wird "war ja nur ein Test…

  • Echte Dominanz

    Existentmale - - DS

    Beitrag

    Eigentlich wäre das ja ein spannendes Thema für eine Workshop, während des User Treffens. Wann ist denn Deadline?

  • Covern und Legitimation

    Existentmale - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Also, ich will ja jetzt nicht das Sicherheitsgefühl von vielen hier untergraben, aber es braucht nicht wirklich kriminelle Energie, um an einen gefälschten Ausweis zu kommen, das Auto vom Nachbar oder die Wohnung vom Kumpel auszuborgen. Wie wäre es statt dessen mit einem Foto vom Gegenüber? Und WA bietet die Funktion den aktuellen Standort zu versenden. Damit wäre ein Cover auch viel näher dran. Alternativ gibt es auch noch diese Tracker Apps für "besorgte Eltern". Ich persönlich hatte bisher ke…

  • Also ich glaube nicht, dass da jedesmal eine Geringschätzung oder Abwertung "der Anderen" absichtlich so formuliert wird. Die Wortwahl geschieht mE einfach um eine persönlichen Vergleich oder Unterschied darzustellen. Außerdem ist nicht jeder und nicht jede (nur um mit meiner Formulierung ja niemanden auszuschließen! =) in der Lage oder hat die Zeit Formulierungen mit schriftstellerischer Sicherheit niederzuschreiben und noch drei mal zu durchdenken. Einfach mal nicht alles so eng sehen. Man mus…

  • Das war auch meine Befürchtung.

  • Es gibt naturbelassenen Dichtungshanf, bspw. bei amazon. de/dp/B0086KSNR8 Davon bindet man eine Lage um die Hüfte, wie einen Gürtel. Und dann vorn mittig einen Strang anknoten, durch den Schritt straff nach hinten und dort ebenfalls anknoten. Geht sicher eleganter, aber mal so als kurze Erklärung.