Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 118. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Fotokunstecke

    Saubi 63 - - Bastelecke

    Beitrag

    Angeregt durch Tamo's Thema Schwalben... August 2005 in Ungarn, die Zugvögel (Stare, Schwalben und Bienenfresser) gruppieren sich und üben Schwarmflug forum.gentledom.de/index.php/A…a8331e0f465f4f302be679ef1

  • Brav, was ist das eigentlich?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Eine wundervolle Frage gerade für mich... ich bin keine brave sub. Das ist für meinen Charakter einfach das falsche Wort... Ich bin kess (so passend ), ich liebe es zu analysieren, zu diskutieren, sich auszutauschen und sich eben so weiterzuentwickeln. Und ich wünsche mir, dass mein Dom das eben als brav ansieht und sich darüber freut. Ich bin lieb, zärtlich, hingebungsvoll und mache alles, was ich kann, um Dom glücklich zu machen. Aber alles eher aus dem Bauch heraus. Kopf versus Bauch/Neigung …

  • Einblicke

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Vielen Dank @elf, dass wir dir Fragen stellen dürfen und du uns Einblicke gewährst Arbeitet euer Herr auch ausser Haus und wie schafft er es, euch allen gleichermassen gerecht zu werden? Gibt es Privatsphäre, d.h. habt ihr Zeit für euch allein bzw. allein mit eurem Herrn? Pflegt ihr separat von eurer Gemeinschaft noch individuelle Kontakte zu Freunden? Hast du einen Vertrag mit deinem Herrn und wenn ja, welche Lebensbereiche sind darin abgedeckt? Danke schön

  • Sub-Jagd

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    wehwehweh .forum.smjg.org/viewtopic.php?f=1&t=9869 hier wird eine "Idee" beschrieben. Hilft das?

  • Fragen zu Gor

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Dark-Eve und @Alduradas Ich wusste von Gor nur die Sklavenstellungen und das war es. Dank eurem Thread habe ich jetzt einen Einblick bekommen und "mich weitergebildet" Deshalb lieben Dank und euch beiden alles Gute

  • @againstallodds Ich lese schon ewig mit hier und habe nicht wirklich einen Rat. Aber ich möchte dich zum Lachen bringen. Es ist absolut verrückt, dass es in "dieser" Welt schon ein Problem ist, einfach ganz normal neue Leute persönlich kennenzulernen. Ich verstehe das einfach nicht, da wollen die Kerle , dass man sein ganzes Innenleben einem Profil offenbart, Telefonnummern/Mailadressen bekannt gibt etc. und wenn man darauf nicht eingeht und schreibt "ich erzähle dir das alles gerne aber von Ang…

  • Ich durfte erstaunlicherweise erleben (bin klar hetero), dass auch ein weiblicher Rigger mich zum Fliegen bringen kann. Es ist die Kunst des Fesselns, die mich abtauchen lässt. Ich wurde danach sogar noch leicht bespielt und auch das war perfekt, weil sie mich ausschliesslich mit Seil berührte... Eine sehr spannende Erfahrung für mich

  • Was kickt euch am Bondage

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Zitat von Spätzle: „Akt des verschnürt Werdens “ Genau hier ist bei mir der Knackpunkt: die Art, wie ich verschnürt werde ist immens wichtig für mich. Hier trennt sich für mich die Spreu vom Weizen. Einem Fessler geht es nur darum, mir die Freiheit zu nehmen. Ein Rigger nimmt mir die geistige Freiheit mit den ersten Berührungen des Seils. Theoretisch könnte ich noch weg, effektiv aber bin ich bereits in seinem/ihrem Bann ... Und genau das passierte bei meinem allerersten Kontakt mit einem Seil u…

  • @Cliffhanger Danke, dass du dich auf die Diskussion einlässt Ich bleibe weiter in meinem "Gefühl" (evt. mangelt es an Logik/Wissen). Ja, du hast B&D nicht ausgeschlossen und ich habe es eben auch schon "getrennt" voneinander erlebt. Das hat sich allerdings angefühlt wie lauwarme Milch im Vergleich. Ein Rigger "diszipliniert und dominiert" mich vom ersten Seilkontakt an, seine "Regel" mir jetzt die Freiheit zu nehmen - Stück für Stück - die ich vom ersten Seilkontakt an bereitwillig verliere, ebe…

  • @Cliffhanger Zitat von Cliffhanger: „Während "BD - Bondage & Discipline" nicht zwingend zusammengehören “ Eigentlich traue ich mich nicht, bei Definitionen mitzureden, aber hier möchte ich als Bunny was dazu schreiben. Ich spüre innerhalb weniger Augenblicke, ob ich in den Händen eines Riggers bin oder ob ich einfach nur gefesselt werde. Für mich gehört deshalb Bondage & Discipline zwingend zusammen.

  • Mein erster Gedanke ist, er hat nur Laute verboten, ich verstehe das so, dass ich tonlos ein- bzw. ausatmen kann, auch wenn das Atemgeräusch dann hörbar ist... Das kannst du im Vorfeld üben, atme den Schmerz / die Lust bewusst ein oder aus. Eine Art Blasen beim Ausatmen und mit "rundem" Mund die Luft einsaugen. Es darf einfach keinen Pfeifton geben. Mit dieser Technik kannst du dir atonal "Luft machen" Verstehst du, was ich meine?

  • Warum wollen viele Männer BDSM-Herren sein?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mermaid: „hast du dich mal mit Spinnen und Gottesanbeterinnen beschäftigt ? “ Oh ja, liebe Mermaid, sogar recht intensiv nach 17 Jahren in der tiefsten Puszta Ich habe doch nicht euer BDSM kritisiert mit meinem Biologiehinweis , man beachte das Wörtchen "meist"... die Eingangsfrage kann man/frau zweideutig verstehen und meiner bescheidenen Meinung nach wollen viele Männer Herr sein, obwohl sie die Neigung gar nicht wirklich haben bzw. Sadist besser passen würde. (oder eben malesub... )

  • Gegenseitige Verantwortung in Sessions

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Insgesamt ein schwieriges Thema.... Ich vertrete die Meinung, dass wenn ich aktiv in ein Spiel einwillige, die Verantwortung 50/50 liegt. Einfaches Beispiel, ich möchte und bekomme Handschellen und diese quetschen mir einen Nerv... Ich trage die Folgen aber die Verantwortung liegt auch bei mir! Gleiches Beispiel und Top zerrt mich an den Handschellen herum und quetscht mir einen Nerv... Ich trage die Folgen und auch ein Teil der Verantwortung, bin aber sicherlich sauer auf meinen Top... Ein Spie…

  • Warum wollen viele Männer BDSM-Herren sein?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Eine spannende Frage... In den Inseraten finde ich immer wieder die Worte "bin konsequent, erziehe dich, bin streng aber gerecht und fange dich auf".... Nirgends steht z.Bsp. es macht mir Freude, dich gekonnt und empathisch hinunter zu dem von dir gewünschten Platz zu führen und dann vielleicht noch darüber hinaus... Ich bin keine naturdevote sub und irgendwelche Ansagen machen bei mir noch keinen Dom. Ist hier vielleicht ein Ausscheidekriterium zwischen "echt" und "mag es einfach, eine Frau zu …

  • Hand-Fuß Fessel aus Stahl

    Saubi 63 - - Spielzeug

    Beitrag

    Sie sehen toll aus! Aber vielleicht noch einen kleinen Hinweis, ich durfte vor kurzem wunderschöne Stahlfesseln an den Händen tragen. Beim Abmachen kam es dann aber zu einer Nervenverletzung durch kurzen Druck am Handgelenk (unterhalb des linken Daumens). Nichts schlimmes aber ich bin jetzt nach gut 2 Wochen immer noch leicht taub auf der Daumenoberseite. Bitte denkt daran, dass Gelenke empfindlich sind ...

  • Ich habe den Eindruck, egal wie du es gehandhabt hättest, er war auf einen ONS aus ... es sind nicht alle so

  • Schlechte Sub wegen Tabus ?

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Cece97 Ein Dummdom wie er im Buche steht... Vielleicht noch eines, ich gebe auch meine Emailadresse erst nach dem ersten persönlichen Treffen heraus. Damit bin ich auch schon auf Unverständnis seitens des unbekannten Doms gestossen, aber ich halte daran fest, weil ich glaube, dass wenn Dom schon hierbei meine "Tabus" nicht respektiert, wie soll das dann im Spiel gehen? Gratuliere, du hast richtig gut reagiert und bist immer bei dir und deiner persönlichen Haltung geblieben!

  • Bondagetreffen

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Leider kenne ich mich mit den Postleitzahlen nicht gut genug aus um abzustimmen. Meine Regionen wären bis ca. 80 km nördlich von Schaffhausen/Konstanz und Lindau in D, dann Bregenz/Feldkirch und Umgebung in A und in der CH so ca. Zürich bis Buchs, Nordostschweiz halt. Sorry, Gentledom, ich musste A und CH einfach noch reinbringen... Übrigens kommt ja jetzt das Bondage PicNic im Juni, ein guter Zeitpunkt um Obiges auszuprobieren

  • Demut im BDSM Kontext bedeutet für mich: - zu schweigen, wenn ich reden möchte - zu knien und so mein subsein öffentlich zu zeigen - Schmerz zu verlangen, einfach weil das damit verbundene Tun Dom so viel Freude macht etc. Also meine Wünsche Dom unterordnen und zwar mit Freude, einfach weil es ihm so gut tut. Irgendwie geht meine Demut Hand in Hand mit meiner Hingabe und das Gefühl dazu löst in mir ein "mein Herz tut weh" aus, unglaublich weich und schön.