Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 85. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Angebot von Sub nicht annehmen

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wie ging doch der böse Spruch? "Maso: Bitte schlag mich! Sado: Nein!" Nur: Gar so einfach ist es denn doch nicht... Nun kenne ich Deine persönliche Situation nicht, kann also nicht abschätzen, ob Dein Partner sich selbst schlicht nicht als dominant begreift und Dir damit auch nicht das - zumindest in dieser Facette - passende Pendant sein kann. Allerdings unterstelle ich einfach mal, dass jemand der sich seiner Neigung bewusst ist, auch in der Partnerwahl das in irgendeiner Weise berücksichtigt …

  • Fragen zu Gor

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Also ICH bin begeistert! Schon deshalb, weil - gefühlt schon seit geraumer Zeit - Beiträge mit einem wie-auch-immer-gearteten BDSM-Kontext weniger und weniger werden... Nun kommt da endlich mal was Neues, womöglich sogar Provokantes - und ... wo bleibt das: Be welcome?! Ob da als Überschrift verallgemeinernd GOR drüber steht oder Gor-BDSM ist mir persönlich völlig Wumpe, auch wenn ich grundsätzlich nichts dagegen habe, die Semantik-Keule zu schwingen. Aber es ist EINE Facette all dessen, was sic…

  • Innerer Schweinehund... gut. Das klingt zwar nicht zwingend nach "Naturdominant", doch zumindest mal "biologisch". Bleiben wir also bei dem Thema, und setzen diesem - durchaus sturen - Schweinehund etwas anderes entgegen: Das Tier im Manne! Das ein oder andere ältere Semester erinnert sich ganz dunkel: Da gab es doch mal einen Film... Richtig! Eine amüsante (nicht wirklich schauderliche) Werwolf-Story... mit Jack Nicholson. 1994. Weshalb also erwähne ich ausgerechnet "so etwas" - in diesem Zusam…

  • Weniger #MeToo im BDSM?

    Nachtadel - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Nom_de_guerre: „Nö. Darum ging es vielleicht in der Weinstein-Thematik, die das Ganze ausgelöst hat. #Metoo kommt zwar aus dem Kontext, ist aber allgemeiner gefasst: "If you've been sexually haressed or assaulted write 'me too' as a reply to this tweet." Was meiner Meinung nach halbwegs überflüssig ist, weil jede Frau die ich kenne, in ihrem Leben Situationen der sexuellen Belästigung erlebt hat. “ Danke @Nom_de_guerre ! Wird Stalin nicht der Satz zugeschrieben: "Ein Tod ist eine Tragö…

  • DOM/SUB Beziehung Neuling

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wie einige andere, möchte auch ich Dich hier willkommen heißen @Pueppi9 - und Dir ganz feste die Daumen drücken, dass Dein derzeitiges Hochgefühl noch ganz lange anhält Doch vermutlich hättest Du hier Deinen Einstand mit dem Beitrag nicht gegeben, wenn die aktuelle Wolke nur rosarot wäre... Was also macht genau diesen Zwiespalt aus? Zitat von Pueppi9: „aber gerade weiß ich noch nicht genau, das gestern, war das normal? Ich hatte so ein Konstrukt Dom/Sub noch nie. “ Ich gehe mal davon aus: Es wir…

  • Respekt in der BDSM-Szene

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Respekt... Der Duden hat hier eine klare, gleich dreigeteilte Meinung: 1. auf Anerkennung, Bewunderung beruhende Achtung 2. vor jemandem aufgrund seiner höheren, übergeordneten Stellung empfundene Scheu, die sich in dem Bemühen äußert, kein Missfallen zu erregen 3. (Schrift- und Verlagswesen, Kunstwissenschaft) frei gelassener Rand einer Buch-, Briefseite, eines Kupferstichs o. Ä. Ich gehe einfach mal davon aus, dass jetzt keine der genannten Parteien Wert darauf legt bescheinigt zu bekommen, da…

  • Hauptsache die Neigung passt.

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Da gibt es einen Thread mit Dutzenden von Beiträgen - und ich habe mich noch nicht geäußert?? Wie heißt es so schön: Das geht ja GAR nicht! Denn angesichts der Masse an Beiträgen scheint es ein Thema zu sein, dass "bewegt" - und angesichts der Häufung der verteilten Farbe Rot: Holla the woodfairy! Nur... es gab einmal eine Regel für Threads: Beiträge sollten sich am ursprünglichen Thema orientieren. So reizvoll "Brot und Spiele" also auch seit Jahrtausenden sein mag für die Menschheit - könnt Ih…

  • @Penny - Du sagst selbst, Du hast mit Deinem Herrn Dein Glück gefunden. Und Ihr lebt EUER "normal"... Weshalb willst Du dann auch das Normal der anderen leben? Ich sage es mal geradezu obszön: "Scheiße! eine Million Fliegen KÖNNEN sich nicht irren!" Oder... doch? Normal - das ist die Masse. Diese 80 % unter der Gausskurve - lässt man die Fähnchen rechts und links davon mal gepflegt weg. Normal - das ist der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich die Menschheit einigen konnte. Der bequeme Weg, …

  • Zitat von Gentledom: „Meine persönliche Meinung ist, dass Frauen es in unserer Gesellschaft immer noch schwerer haben als gleichwertig angesehen zu werden und es ihnen daher wichtig ist, dies zu betonen. Vielleicht hat auch die Emanzipation dazu beigetragen und die Äußerungen rühren dorther oder aber Frauen befinden sich öfters als Männer in einem Zwiespalt zwischen Alltags- und BDSM-Rolle oder meinen zumindest sich rechtfertigen zu müssen (was sie natürlich gar nicht müssen) oder wollen eben ni…

  • Klares Statement: Sackgasse! Die Kernfrage des Threads lautet: "Bürgen bei der BDSM-Partnersuche" Gewünscht: Ein positives Feedback eines BDSM-EX-Partners. Finde den Fehler? Doch beleuchten wir mal einige Facetten näher: Da möchte sich jemand einlassen - sicherlich basierend auf einem positiven und vor allem persönlichen aber eben auch ersten Eindruck. Da wäre es doch schön zu wissen, dass a) dieser Eindruck tatsächlich stimmt und b) noch viel Positives für die Zukunft verheißt. Was also liegt d…

  • Ein Mann nimmt eine junge Frau wahr - sie arbeitet in derselben Firma, auf demselben Stockwerk. Über Monate initiiert er immer wieder den Kontakt, baut bewusst und aktiv eine Vertrauensbasis auf, wischt Bedenken ihrerseits beiseite - und sie lässt sich auf ihn ein. Immer mehr. Bis zum Ausleben von Sessions, als Höhepunkt und Ausdruck dieses Einlassens. Cut. Das Verhalten wechselt abrupt. Aus "mehrmals täglich" wird... Pause. Aus Nachfragen der jungen Frau wird "unerklärte Pause", dann "Mysterium…

  • …und mit geht es darum, dass all diese Menschlichkeit sich hier auch begegnen kann – in all der Vielfältigkeit die BDSM anbietet. Egal ob als gelebte Weltanschauung, für ein Stück des eigenen Weges oder auch nur als Zeh in den kalten Teich. Das Forum ist ein Angebot – eine Möglichkeit, sich zu begegnen und sich auszutauschen. Ich lebe mich nun seit fast 20 Jahren aktiv als dominanter Mann aus. Und getreu Sinatras Credo folgte ich dabei immer „my Way“. Aber erst hier habe ich etwas gefunden, was …

  • Also - zurück zu den Basics... Da ist zum einen der Umstand des "Gebunden seins"... Habe ich da etwas nicht mitbekommen, oder stand da tatsächlich nirgendwo: "Kontaktaufnahme nur über meinen Herrn"?! Wenn ich mich so umschaue, fällt auf, dass die wenigsten Lebensläufe mit BDSM-Affinität glasklar und kerzengerade verlaufen sind - "Kompliziert" ist daher gewissermaßen die Norm... zumal, wenn keinerlei Hinweise vorliegen, worauf sich denn die Komplexität bezieht (Beziehungsgeflecht? Kids? Sonstige …

  • Pflichten sub - Pflichten Dom

    Nachtadel - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Pflichten Sub / Pflichten Dom Hin-Geben / An-Nehmen

  • Zitat von domforyou: „Warum haben Sub's oder grundsätzlich einmal Frauen Mühe, eine höfliche Anfrage eines Mannes überhaupt unbeantwortet zu lassen? “ Genau. Subs können es einfach nicht lassen - sie haben größte Mühe eine höfliche Anfrage unbeantwortet zu lassen. Verständlich. Und gehört sich auch so! Nur - worüber beklagst Du Dich dann? Ah, das Gegenteil war gemeint? Dann... schockierenderweise: Gebe ich Dir Recht! Einerseits wünschen sich alle immer ansprechende, ausgefeilte Ansprachen und da…

  • BDSM vs. Ü50! Oder doch nicht?

    Nachtadel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ü50? Tsk Tsk... und ich dachte immer, es gäbe nur "Bivi" (bis 40) und "Uhu" (unter hundert)... Zitat von Rudolf: „Was macht man, wenn man über 50 ist und BDSM praktiziert? “ ...offensichtlich: Alles richtig! Auch ich bin Ü50 - und um mit den Worten eines geschätzten Bekannten zu sprechen: Noch fetter und fieser als früher... und ehrlich gesagt: Um einiges experimentierfreudiger. Auch ich kenne die Zeiten aus Zarthart und den Schlagzeilen - doch was sollte ich da? Das waren doch SMler! Und mich i…

  • Hallo blackshadow, Du hast hier in sehr persönlicher Weise Deine Gedanken und Gefühle niedergeschrieben - und sie mit uns geteilt. Du hast dies mit der Bitte verbunden, Dir beim Sortieren Deiner Gedanken zu helfen, damit Du für Dich bewusst den nächsten Schritt auf Deinem Weg wählen kannst. Und jeder von uns hier ist sich bewusst: Wir können nur mit dem hantieren, was Du uns anvertraut hast. Daraus muss sich eine mögliche Antwort ergeben - was immer an Puzzleteilen auch notwendig sein mag. Ich b…

  • Die erste Liebe meines Lebens... war mein Bruder. Ich hielt ihn in den Armen, das erste Mal... nach vier Jahren. Jahre, die er im Krankenhaus verbrachte, ab dem Tag seiner Geburt. Er schrie wie am Spieß, als ich in hielt. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich verstand weshalb. An jenem Tag trug ich ein weißes Hemd. Weiß. Wie ein Arztkittel. Es heißt: Es ist Liebe, wenn Du bereit bist, für jemanden zu sterben. Ja, das mag sein. Doch was noch mehr von Dir verlangt, ist: Bereit sein, für jemanden zu…

  • Wer sagte nur "Ich BIN nicht fett - das ist sexuelle Schwungmasse!"? Zitat von Spirelli: „Natürlich achtet man auf sein äußeres und will gefallen “ Leute, bin ich der einzige, der keinen Spiegel über dem Bett montiert hat?! Ich jedenfalls sehe MICH nicht - und ich unterstelle mal, das geht jedem anderen aus seiner "ich-Perspektive" ganz genauso. Teil eins der Botschaft lautet also: Mir ist es völlig wurscht, wie ICH beim Sex aussehe Bleibt die Frage: Ist es mir wichtig, wie mein Gegenüber im Bet…

  • Me, the pervert

    Nachtadel - - Erlebnisberichte

    Beitrag

    BoundCon XIII – ich komme! Genauer gesagt: Ich komme gleich dreimal. Und nein, meine kleine Geschichte ist damit noch nicht zu Ende Doch was nützt mir die schönste Perversen-Convention, wenn ich kein Dach über dem Kopf habe?! Also flugs ein Hotel gebucht. Zwei Tage vorher. Versteht sich. Die freundliche Nachricht der FeringaPark Hotels: „Glück muss der Mensch haben! Habe zufällig vor einer halben Stunde eine Stornierung rein bekommen. Anbei Ihre Bestätigung. Bitte möglichst umgehend – spätestens…