Nutzungsbestimmungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Nutzungsbestimmungen

    Nutzungsbestimmungen

    Liebe Besucher,

    hier findet Ihr die Nutzungsbedingungen für das Gentledom Forum (forum.gentledom.de). Das Nutzen und Anlegen eines Mitgliedskontos ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

    Wer dieser Nutzungsbestimmung zustimmt, stimmt dabei auch der Datenschutzerklärung zu, mehr zum Datenschutz in der Erklärung und beim Punkt 6 dieser Nutzungsbestimmung.

    Jeder ist in unserem Forum willkommen und kann sich hier anmelden, der Betreiber behält sich aber das Recht vor, diese Einladung jederzeit und auch ohne Begründung zu widerrufen. Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

    Es gilt zudem das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers, welches auf Moderatoren und Admins übertragen werden kann.

    Eine Mitgliedschaft in diesem Forum ist kostenlos. Um selbst etwas schreiben zu können, muss eine Registrierung erfolgen, bei der Ihr diesen Nutzungs- und auch den Datenschutzbestimmungen zustimmen müsst. Um sich hier anzumelden, muss die Personmindestens 16 Jahre alt sein und siedarf in der Vergangenheit weder im Gentledom Forum noch in der Gentledom Community dauerhaft gesperrt oder auch gelöscht worden sein, freiwillige Selbstlöschungen sind selbstverständlich von dieser Regel ausgeschlossen.

    Ihr könnt die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auch ausdrucken oder kopieren und in einem Medium eurer Wahl (z.B. Word) speichern. Ihr habt hier die Möglichkeit miteinander zu kommunizieren, mit anderen registrierten Nutzern Meinungen auszutauschen und Inhalte zu veröffentlichen, sofern diese nach dem deutschen Recht und unseren Vorgaben erlaubt sind.

    Der Betreiber ist nicht für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit sowie Rechtmäßigkeit der Inhalte und Informationen sowie die Angebote Dritter verantwortlich, sondern nur die jeweiligen Urheber bzw. Dritten selbst. Inhalte, die gegen das deutsche Recht verstoßen, werden nach einem entsprechenden Hinweis baldmöglichst von dieser Webseite entfernt. Die schnellste Reaktion erhaltet Ihr in der Regel über eine PN an alle Mods und Admins (einer ist wahrscheinlich sogar online und sperrt den Beitrag zumindest) oder auch eine Mail an die im Impressum angegebene Mailadresse.

    Bei einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen haben die Mods und der Betreiber das Recht, den Nutzer (also die natürliche Person und nicht nur den Nick) jederzeit von der Nutzung der anmeldepflichtigen Dienste auch für die Zukunft auszuschließen und die von ihm veröffentlichten Inhalte voll umfänglich zu löschen. Die Moderation kann zu diesem Vorgang ein möglichst neutrales Statement veröffentlichen um den Schritt zu erklären. Admins können, wenn Mods oder Betreiber nicht einschreiten können und es eine Notfallsituation ist, Mitglieder temporär sperren.

    Es kann zwar grundsätzlich jeder Eintrag von uns gelöscht werden, eine Pflicht zur Löschung besteht aber nicht, außer ein solcher ist gesetzlich vorgesehen (z. B. Persönlichkeitsrechte) und die entsprechenden Umstände werden uns gegenüber auch kommuniziert.

    1. Registrierung, Nicks, Verpflichtungen des Nutzers und Leistung des Betreibers

    1.1. Anmeldung

    Jeder Nutzer kann sich kostenfrei mit einem Pseudonym und einem Passwort bei uns im Forum registrieren.Paarprofile und Mehrfachaccounts sind nicht erlaubt. Wurde ein Nutzer schon einmal dauerhaft ausgeschlossen, darf dieser sich ohne schriftliche Genehmigung des Betreibers nicht erneut registrieren, auch nicht unter einem anderen Pseudonym.

    1.2.Wahl des Pseudonyms

    Sie können fantasiereich sein, dürfen andere Nutzer aber nicht beleidigen oder verärgern, z. B. indem sie bereits existierende Namen imitieren (sogenannte Fake-Nicks). Selbstverständlich sind auch rassistische oder Gewalt verherrlichende Spitznamen ebenso verboten wie pornografische oder diskriminierende. Ebenfalls nicht erlaubt sind Pseudonyme, die bestehende Namen, Marken, Webadressen oder Namen von Prominenten übernehmen oder imitieren.

    1.3. Schutz vor dem Zugriff Unberechtigter

    Der Nutzer darf seinen Foren-Account nur selbst zum Verfassen von Beiträgen und Nachrichten, wie auch das Betreten nichtöffentlicher Bereiche nutzen. Ebenso ist er als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich.

    1.4. Korrektheit der Daten

    Die Nutzung der Dienste erfordert eine Registrierung eines jeden Nutzers und die Eröffnung eines Accounts. Der Nutzer hat hierzu seinen Benutzernamen, seine E-Mail-Adresse sowie sein Passwort anzugeben. Der Nutzer versichert, dass die von ihm im Rahmen einer Registrierung gemachten Angaben zu seiner Person, insbesondere die E-Mail Adresse, wahrheitsgemäß und richtig sind und dass er, sofern sich die dort gemachten Angaben verändern, die Änderung der Daten unverzüglich auch hier einpflegt.

    1.5. Mindestalter

    Um sich im Forum anzumelden, muss der Nutzer mindestens 16 Jahre alt sein.

    1.6. Leistung des Betreibers

    Der Betreiber gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Betreiber stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich ein Diskussionsforum mit Community-Funktionen zur Verfügung. Der Betreiber ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten.Der Betreiber übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

    2. Richtlinien

    2.1. Umgang miteinander

    Nutzer sollten einander mit Höflichkeit und Respekt begegnen. Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und angenehmer Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

    2.2. Verbotene Inhalte

    Der Nutzer verpflichtet sich, keine gesetzeswidrigen Inhalte oder solche, die gegen die guten Sitten verstoßen, innerhalb der Dienste zu verbreiten, anzubieten und/oder zugänglich zu machen. Dazu gehören unter anderem Inhalte, Mitteilungen oder Daten, die extremistisch, rassistisch, Gewalt verherrlichend oder verharmlosend und/oder den Krieg verherrlichend sind, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werben zu einer Straftat auffordern und/oder ehrverletzende Äußerungen enthalten.Weiterhin dürfen keine Verlinkungen nur gemäß dem Punkt 2.7 dieser Nutzungsbestimmung erfolgen.

    Nutzer dürfen keine religiösen oder politischen Diskussionen eröffnen oder solche, die im Zusammenhang von BDSM und psychischen Krankheiten stehen. Wer ein solches Thema eröffnen will, wendet sich an einen Moderator oder den Betreiber. Dieser stellt den Thread ein, wenn er der Meinung ist, dass er dem Forumsklima nicht schadet. Wird er abgelehnt, ist diese Entscheidung endgültig.

    Alle Inhalte, die FSK 18 sind, also zum Beispiel pornografische, jugendgefährdend oder ähnliches, dürfen lediglich in den FSK18 Bereich (verifizierte Erwachsene) gepostet werden.

    Die Nutzer sind zudem verpflichtet, keine Inhalte bei uns zu veröffentlichen, die Urheber-, Marken- sowie Persönlichkeitsrechte Dritter oder sonstige Rechte Dritter verletzen können. Kommt es zu einer solchen Verletzung, hat der Nutzer uns alle Schäden zu ersetzen, die damit in Zusammenhang stehen.

    Dieses Forum ist in seiner virtuellen Formkein Ort der Partnersuche. Eine Partnersuche im Forum, Chat, als Profiltext, auf einer Pinnwand oder auch per PN ist ein Löschgrund.

    Wer private Kommunikation unanonymisiert weitergibt oder sonstwie zugänglich macht, ohne dass es dafür einen triftigen Grund gibt (also nicht weil jemand eine Meldung macht oder eine Person gegen die intrigiert wird von den Vorgängen in Kenntnis gesetzt wird) kann aus dem Forum ausgeschlossen werden.

    Öffentliche oder auch halböffentliche Kritik an den Funktionsträgern (Betreiber, Admins, Mods und Kassenwart) und ihren Entscheidungen kann direkt zu einem Ausschluss führen. Das Forum ist dafür da sich über BDSM Themen auszutauschen. Öffentliche Kritik an den Entscheidungen führte in der Vergangenheit immer wieder dazu, das Teammitglieder ihren Posten an den Nagel gehangen haben, wem es nicht gefällt der kann jederzeit das Forum verlassen oder sich in einer korrekten Art und Weise beschweren. Beschwerden über das Verhalten eines Funktionsträgers können jederzeit an den Betreiber oder auch den Funktionsträger selbst gerichtet werden. Entscheidungen der Funktionsträger werden aber nicht öffentlich diskutiert, außer der Funktionsträger oder der Betreiber ruft selbst dazu auf.

    Das Forum ist grundsätzlich für das Forum und nicht für Dritte da. Veranstaltungen, zu denen nicht ganz exklusiv nur Forenmitglieder eingeladen werden, dürfen über das Forum nicht beworben werden, außer der Betreiber hat hierzu eine Erlaubnis erteilt.

    2.3. Werbung

    Das Forum ist ausschließlich für private Zwecke zu nutzen. Die Nutzung der Dienste für geschäftliche Zwecke, insbesondere für Werbezwecke (Seiten Dritter, eigene Dienstleistung etc.) ist nicht erlaubt. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte zu versenden, die Werbung oder gewerbliche Inhalte enthalten. Sollte jemand das Forum missbrauchen, um für seine kommerzielle Dienstleistung zu werben, so kann es gut dazu kommen, dass eine kostenpflichtige und anwaltliche Abmahnung erfolgt.

    2.4. Löschung von Beiträgen durch die Moderation

    Unangemessene Beiträge können von uns gelöscht werden. Um einen besseren Überblick zu bekommen, folgen Inhalte, die, sofern die Mods dies mitbekommen, immer zu einer Beitragslöschung führen:

    • Suche nach Partner für Sex, BDSM, Shootings und Partybegleitung mit Spielhintergrund
    • sexuelle Belästigungen,
    • persönliche Beleidigungen und Beschimpfungen,
    • Drohungen,
    • Diskriminierung,
    • antisemitische und rassistische Aussagen,
    • jede Art von strafbaren Äußerungen,
    • Mehrfachpostings und Spamming,
    • werbliche Angebote,
    • Beiträge die Rechte Dritter verletzen.

    2.5 Wiederherstellungsmöglichkeit bei Missbrauch der Editierfunktion

    Löscht oder verändert ein Benutzer Beiträge und zerstört oder manipuliert damit einen Thread, so kann der Betreiber selbst, ein Moderator oder auch Admin den alten Stand wiederherstellen, sofern es nicht lediglich darum ging, den Beitrag zu anonymisieren.

    2.6 Wunsch nach Löschung und/oder Anonymisierung eigener Inhalte

    Jeder Benutzer (aktuelle und ehemalige) können den Betreiber darum bitten, dass dieser Inhalte, die persönliche Daten enthalten, aus dem Forum löscht. Dazu sind die Beiträge zu benennen und auch der Grund warum man durch diese identifiziert werden könnte.

    Ein Forum ist ein Ort des Austausches von Meinungen. Die Löschung von Beiträgen zerstört den Sinn und Zweck eines Forums, da es zu Unlesbarkeit der Beiträge führt. Der Absatz 4.3 regelt die Nutzungsrechtsüberlassung, womit eine Löschung nur dann vorgeschrieben ist, wenn diese Inhalte besonders schützenswert wären und bei der Abwägung der Interessenslagen eine Löschung zwingend erforderlich wäre. Es besteht daher kein pauschaler Anspruch auf Löschung aller Beiträge. Vielmehr müssen die Beiträge konkret benannt werden und auch der Grund warum in diesem Fall die Inhalte, trotz der Nutzungsrechtsüberlassung und des Sinn und Zwecks eines Forums, gelöscht werden sollen (vgl. und weitere Ausführungen in 5.1).

    Zudem kann jeder Benutzer, wenn er das Forum verlassen will und mindestens einen Beitrag geschrieben hat, darauf bestehen, dass sein Nick durch einen anderen neutralen Nick ersetzt wird. Dies ist jedoch nicht mehr nachträglich möglich. Daher muss der Antrag gestellt werden und erst nach der Umsetzung kann die Löschung selbst oder auf Wunsch durch den Benutzer erfolgen.

    2.7 Links

    Das Veröffentlichen von Links zu anderen Websites ist nicht mehr möglich, außer diese stehen auf einer im Forum veröffentlichten Whitelist. Der Betreiber und sein Team entfernen Links, sollten diese nicht auf der Whitelist stehen. Für etwaige Verweise, die sich dennoch im Forum finden mögen und die zu fremden Seiten führen, ist der Betreiber nicht verantwortlich und übernimmt auch keine Haftung.

    2.8 Chat und PN-System

    Chatprotokolle der öffentlichen Chats werden bis zu 72 Stunden in einer Datenbank gespeichert. Nur bei berechtigten Anfragen von Behörden oder der Moderation, werden diese Protokolle abgerufen und auch nur bezüglich des Zeitraums, zu welchem eine berechtigte Anfrage vorliegt.

    Nicht aufgezeichnet werden hingegen private Chats. Gibt es in diesen Verstöße, so muss ein Screenshot erstellt werden um den Verstoß melden zu können.

    PNs sind ebenfalls nicht einsehbar, jedoch gibt es hier die Möglichkeit jede PN einzeln zu melden, womit die Moderation über die Vorgänge informiert werden kann. Jedoch kann der PN Ersteller, Teilnehmer hinauswerfen, diese bedeutet, dass es als Teilnehmer sinnvoll ist beleidigende oder anders unerlaubte PNs direkt zu melden und damit nicht zu warten.

    3. Haftung

    Der Betreiber des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Er haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Der Betreiber haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder einen seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Betreiber nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Betreiber gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen, sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

    4. Inhalte des Nutzers und/oder Dritter/Rechteinräumung

    4.1. Inhalte

    Für den Inhalt seiner Äußerungen in den Diensten ist ausschließlich der Nutzer selbst verantwortlich. Der Betreiber haftet nicht für Inhalte und Aktivitäten, die von aktuellen oder ehemaligen Nutzern stammen. Die hier ausgetauschten Inhalte und Informationen unterliegen keiner durchgehenden Überwachung durch uns. Wir (Moderatoren und das Betreiberteam) werden nur dann aktiv, wenn man uns auf solche Inhalte anspricht oder wir sie selbst sehen und wir dabei das Problem realisiert haben.

    4.2. Rechte an Uploads

    Jeder Nutzer sichert zu, dass er nur solche Texte und Bilder veröffentlicht bzw. hochlädt oder übermittelt, für die er die dazu erforderlichen Urheber- sowie sonstigen Rechte besitzt, und dass alle auf grafischen Inhalten (z. B. Videos, Fotos, Fotoserien) abgebildete Personen, ihr ausdrückliches Einverständnis zu der Veröffentlichung gegeben haben, auch wenn diese nur Beiwerk sind oder es sich um eine öffentliche Versammlung gehandelt hat. Bildmaterial welches Personen unter 18 Jahren zeigen ist nicht erlaubt.

    4.3. Nutzungsrechtüberlassung

    Der Nutzer räumt dem Betreiber mit dem Einstellen bzw. Hochladen von Inhalten in den Diensten ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes Recht ein und gestattet dem Betreiber, diese Inhalte auch auf gentledom.de und allen Subdomains zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben. Da das Forum Tags (Verschlagwortung von Inhalten) nutzt, können vom Mitglied gesetzte Tags vom Betreiber und seinem Team gelöscht oder auch durch eigene ergänzt werden. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die Urhebernennung bei urheberrechtlich geschützten Inhalten unter dem von ihm für die Dienste gewählten Pseudonym erfolgt. Eine Vergütungspflicht unsererseits wird durch die Nutzungsrechtsüberlassung nicht begründet. Zudem hat der Betreiber das Recht, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen. Der Betreiber verzichtet darauf, Inhalte aus geschlossenen und nur bestimmten Nutzern zugänglichen Bereichen (Veri, Dom, Sub, Switcher) außerhalb des Forums ohne Rücksprache mit dem Einsteller zu veröffentlichen.

    5. Löschung des Accounts

    5.1 Selbstlöschungen

    Jeder Nutzer hat das Recht, seine Mitgliedschaft jederzeit zu beenden. Dies kann im Profil vom Nutzer selbst vorgenommen werden. Der Nutzer hat jedoch bis zu (dies ist eine Systemeinstellung und kann auch auf 0 Stunden reduziert werden) sieben Tage Zeit sich nochmals anders zu entscheiden und die Löschung rückgängig zu machen, die Zeit wird dabei jeweils als Hinweis in dem Löschprozess angezeigt.Aus der Beendigung der Mitgliedschaft entsteht keine Pflicht zur Löschung der Beiträge des jeweiligen Nutzers. Durch eine Beendigung der Mitgliedschaft bleiben unsere Rechte an den vom Nutzer eingestellten Inhalten unberührt. Will der User Beiträge gelöscht haben, muss er sich mit dem Betreiber in Verbindung setzen und ausführen, warum eine Löschung erfolgen soll. Beiträge sind dabei konkret zu benennen. Sollten eine Löschung von Inhalten zwingend erforderlich sein (Rechte Dritter, usw), so wird diese binnen fünf Werktagen vorgenommen.

    5.2. Löschungen durch den Betreiber und die Moderatoren

    Neben dem Widerruf der Einladung, die ohne Begründung aber nur durch das Betreiberteam erfolgen kann, können der Betreiber, die Stellvertretung und die Moderatoren Nutzern den Zugang zum Forum zu sperren, falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen hat.Der Nutzer kann den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumen.

    6. Datenschutzbestimmungen

    Uns liegt der Datenschutz sehr am Herzen. Auch diese ist Bestandteil der Nutzungsbedingungen, und mit der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen stimmt Ihr ebenfalls der Datenschutzbestimmung zu. Weiter Informationen, wie ihr am besten mit euren Daten in sozialen Netzwerken umgeht, findet ihr im Hinweis „Richtiges Verhalten in Bezug auf die eigenen Daten“.

    7. Schlussbestimmungen

    7.1. Laufzeit

    Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Nutzer kündigen, indem sie ihr Profil löschen.

    7.2. Daten

    Der Betreiber ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung des Vertragsverhältnisses die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

    7.3. Änderungen der Nutzungsbedingungen

    Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall wird eine Benachrichtigung erfolgen. Sollte der Nutzer mit den Änderungen nicht einverstanden sein, muss er seinen Account löschen.

    7.4. Allgemeine Änderungen

    Der Betreiber behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu verändern, zu beschränken und zu erweitern. Er behält sich ebenfalls das Recht vor, einzelne Bereiche der Seite temporär oder auch dauerhaft zu schließen oder auch das Projekt ganz einzustellen.

(Letzte Änderung: 28. Mai 2018, 19:04)