Witze die den Tag versüßen...

      und noch einer.... :D



      Pilotenansage

      Als das Flugzeug seine normale Flughöhe erreicht hat, meldet sich der Pilot:



      "Guten Tag meine Damen und Herren. Wir haben unsere normale Flughöhe erreicht. Es ist wunderbares Flugwetter.
      Wir werden pünktlich ankomm ...... - Oh mein Gott, oh mein Gott, so eine verfluchte Schei.....!"



      Danach Stille.



      Atemlose Stille!


      Die Passagiere schauen sich angsterfüllt an. Aufkommendes, blankes Entsetzen macht sich breit!
      Was ist wohl passiert?



      Auch die Flugbegleitung weiss von nichts, da sie seltsamerweise nicht ins Cockpit können...




      Zum Schneiden dicke Luft, gespannte Nervosität...




      Kurz bevor Panik los bricht, meldet sich der Pilot wieder:



      "Meine Damen und Herren. Es ist nicht viel passiert. Mein Kollege, dieser Idiot, hat mir nur seinen Kaffee auf die Hose geschüttet.

      Sie sollten mal jetzt meine Hose von vorne sehen"




      Schreit ein Passagier:




      "Sie Ar......loch! Sie sollten MEINE Hose jetzt mal von HINTEN sehen...!"
      ...in der geschlossen Kühlschranktür steht oben Milch, unten Coca Cola


      Coca Cola: Duuuuuuuuuhuuuuuuuuuu?

      Milch: was willste?

      Coca Cola: ich würde gerne Sex mit Dir haben

      Milch: neeeeeeeeeeee, lass mal, das kenne ich. Danach werde ich sauer und dann dick.
      "Guten Tag, hier spricht ihr Pilot. Schauen Sie nach links, die linke Tragfläche brennt. Schauen Sie nach rechts, die rechte Tragfläche brennt. Sehen Sie nach unten, das in dem gelben Rettungsboot bin ich und koordiniere die Rettungsmaßnahmen."
      Lieber guter Räuchermann,
      schau, wie ich doch blasen kann.
      Wenn der Rauch dringt in mich ein,
      wird wohl graue Weihnacht sein.

      Lieber guter Weihnachtsengel,
      bist ja auch nur so ein Bengel.
      Komm zu mir mit deinen Flügeln,
      kannst mich heute mächtig bügeln.

      Lieber guter Nikolaus,
      für dich zieh ich mich gerne aus.
      Hab meine Stiefel schön geputzt,
      kannst wetzen dran den Schniedelwutz.

      Lieber guter Weihnachtsmann,
      schau mich nicht so böse an.
      Steck mir deine Rute rein,
      ich will auch immer artig sein.
      Ein katholischer Pfarrer fährt in Urlaub. Als Vertretung findet er niemand anderen als einen evangelischen Pfarrer.
      Dieser macht sich etwas Sorgen: "Ihr Katholiken habt ja schon ein paar andere Sachen als wir Evangelen, z.B die Beichte..."
      "Ach machen Sie sich darüber mal keine Sorgen, in meiner Beichtkammer liegt ein dickes Buch, da stehen alle Sünden mit den
      dazugehörigen Bußen drin, da kann gar nichts schiefgehen."
      Der katholische Pfarrer fährt inden Urlaub und die erste Beichte steht für den Evangelen im Haus.
      Er setzt sich in seine Beichtkammer und wartet, bis eine Frau hereinkommt:
      "Herr Pfarrer, ich habe gesündigt, ich hatte außerehelichen Geschlechtsverkehr."
      Der Pfarrer schlägt schnell in dem schlauen Buch nach und findet außerehelichen Geschlechtsverkehr unter A.
      "Deine Sünden seien Dir vergeben, mein Kind,wenn Du 3 Ave Maria betest."
      Die Frau bedankt sich, geht weg, und nach einer kurzen Zeit kommt die nächste:
      "Herr Pfarrer, ich habe gesündigt, ich hatte außerehelichen
      Geschlechtsverkehr mit 2 Männern."
      Wieder schlägt der Pfarrer in seinem Buch nach:
      "Außerehelicher Geschlechtsverkehr, macht 3 Ave Maria, mit 2 Männern, macht dann 6 Ave
      Maria und Du bist von Deinen Sünden befreit."
      Eine 3. Frau kommt herein und beichtet dem Pfarrer, dass sie Analverkehrmit einem Mann hatte.
      Der Pfarrer sucht und sucht in seinem Buch, kann aber keinen Eintrag über Analverkehr finden.
      Verunsichert stürmt er aus seiner Beichtbox, sucht den nächsten
      Messdiener und fragt diesen:
      "Du, was bekommt man denn hier für Analverkehr ?"
      "Tja, das ist unterschiedlich, mal ein Mars, mal ein Snickers..."
      Der Vater von Fritz ist Bauer, irgendwann sagt er: "Hier Fritz hast du 1000€ du musst was für die Landwirtschaft tun,
      also geh mit deinem Bruder in die Stadt und kauf ein paar Dinge."
      Die beiden gehen in die Stadt und kaufen einen Bullen für 500€.
      Danach sagt Fritz: "Komm wir gehen nach Hause."
      Sein Bruder jedoch meint: "Papa hat uns 1000€ gegeben das müssen wir auch ausgeben."
      Also gehen die beiden mit dem Bullen in die Bar und versaufen 250€.
      Sturzbesoffen gehen sie in den Puff.
      Als sie fertig waren kommt die Nutte völlig
      erschöpft raus und die Puffmutter fragt:"Was ist den mit dir los?".
      Darauf hin die Nutte: "Die beiden Jungs waren gut aber der Typ mit dem Wikingerhelm war der Hammer!"
      Mal nicht zu dem einen Thema ....

      Wissenschaftler der NASA haben eine Vorrichtung entwickelt,
      mit der man tote Hühner abschießen kann.
      Sie wird verwendet, um bei Fahrzeugen, Flugzeugen und Spaceshuttles
      die Windschutz-Scheiben zu testen. Die Idee ist, die Zusammenstöße mit Vögeln
      zu simulieren und festzustellen, ob die Windschutz-Scheibe dem Aufprall standhält.
      Englische Ingenieure hörten von der Vorrichtung und haben sie von den
      Amerikanern zu Testzwecken angefordert.
      Als die Engländer den Test an ihrer neuen Schnellzug-Lokomotive ausprobierten,
      waren sie total überrascht: Sie sahen, dass das Huhn die Scheibe durchschlug,
      durch das Armaturenbrett flog und in der Kabinenwand stecken blieb.
      Sie wiederholten den Test mit unterschiedlichen Scheiben aller Stärken,
      immer das gleiche Ergebnis! Völlig ratlos schicken die erschrockenen Ingenieure der
      NASA die Resultate. Die Amerikaner schrieben nur einen Satz zurück:
      „DIE HÜHNER VORHER AUFTAUEN!"
      Also nicht wundern, ich sitze gerade im Zug die internetverbindung reicht nicht fuers arbeiten .. Aber fuers Forum reichts... Also noch einer
      Für die die den oben mit dem Bären gut fanden:


      Eines Morgens entdeckt ein Mann einen Braunbären auf seinem Dach. Er schaut
      in die Gelben Seiten - und tatsächlich, es gibt eine Anzeige für einen
      »Bärenbeseitiger«.

      Er ruft die Nummer an und bestellt den Mann. Der »Bärenbeseitiger« kommt und
      steigt aus seinem Wagen. Er hat eine Leiter, einen Baseballschläger, eine
      wirklich riesige Schrotflinte und einen böse aussehenden Pitbull bei sich .

      "Wie werden Sie das bewerkstelligen?", fragt der Hausbesitzer.

      "Ich werde die Leiter gegen das Dach stellen, nach oben gehen und den
      mit diesem Baseballschläger vom Dach hauen. Wenn er unten aufschlägt, kommt
      der Pitbull zum Einsatz. Er ist darauf trainiert sich in die Hoden zu verbeißen und nicht mehr loszulassen.
      Der wird vor Schmerzen so benebelt sein, dass ich ihn in den Käfig auf meinem Laster sperren kann."

      Dann übergibt er die Schrotflinte an den verdutzten Hausbesitzer.

      Der fragt: "Was soll ich damit?"

      "Falls der mich vom Dach haut, erschieß bitte schnell den Hund!!!"
      Ich habe gerade Tränen in den Augen.... Der noch mehr geht nicht mehr


      In einer Psychiatrischen Anstalt schaukeln sich ein Masochist, ein Zoophiler, ein Sadist, ein Mörder, ein Nekrophiler und ein Pyromane die Eier, sie langweilen sich.

      Der Zoophile sagt: „sollen wir mal die Katze *icken“ darauf sagt der Sadist: „Ja los wir *icken die Katze und danach quälen wir sie“.

      Dann sagt der Mörder: „Cool, wir *icken die Katze, quälen sie und bringen sie um“.

      Dann sagt der Nekrophile:“Oh jaaa wir *icken die Katze, wir quälen die Katze, wir töten die Katze und dann *icken wir sie nochmal“.

      Darauf sagt der Pyromane: „Coool, wir *icken die Katze, wir quälen die Katze, töten die Katze, wir *icken sie nochmal und dann verbrennen wir sie“.

      Ja und dann ist stille und alle gucken den Masochist an und fragen: “ Was ist sagst du gar nichts?“ und der Maso antwortet:




      „Miau“
      Was Männer WIRKLICH wollen :

      Ein Schiffbrüchiger lebt seit Jahren auf einer menschenleeren Insel. Eines Tages steigt direkt vor ihm eine Frau im Taucheranzug aus dem Wasser.

      "Wie lange ist es her, dass du eine Zigarette geraucht hast?" fragt die blonde und vollbusige Frau. Der Mann antwortet: "Zehn Jahre." Sie öffnet eine Tasche ihres Taucheranzugs und gibt ihm eine Packung Zigaretten. Der Mann zündet sich eine an und macht einen tiefen Zug: "Mein Gott, tut das gut!"

      "Wie lange ist es her, dass du Whiskey getrunken hast?" fragt die Frau. Der Mann antwortet: "Zehn Jahre." Sie zieht eine Flasche Whiskey aus dem Taucheranzug und gibt sie ihm. "Mein Gott, das schmeckt phantastisch!"

      Dann öffnet sie den vorderen Zipp des Taucheranzugs und sagt zu ihm: "Wie lange ist es her, dass du so richtig Spaß gehabt hast?"

      Der Mann: "Mein Gott! Du willst doch nicht sagen, dass du auch Golfschläger mit dabei hast?!"

      Ein großer Witzeerzähler bin ich ja nicht

      weil ich die meisten auch vergesse, aber hier ist mir einer eingefallen

      Ein Mann geht in einem Park spazieren und stolpert über eine alte Lampe.

      Er hebt sie auf und reibt an ihr, und schon kommt ein Geist heraus.

      Der Geist sagt: "OK, OK, OK, du hast mich aus der Lampe befreit, blablabla. Das ist jetzt schon das vierte Mal in
      diesem Monat, und mir wird diese ewige Wünscherei langsam zu viel, also vergiss das mit den drei Wünschen. Du hast
      nur einen Wunsch frei."

      Der Mann setzte sich und dachte eine Weile nach, dann sagte er: "Ich wollte schon immer mal auf die Malediven, aber ich habe Angst zu fliegen, und ich werde schnell seekrank. Könntest du mir eine Brücke zu den Malediven bauen, damit ich dort mit dem Auto hinfahren kann?"

      Der Geist lachte und sagte: "Das ist unmöglich. Denk doch mal an den Aufwand! Wie könnten die Säulen bis auf den Boden des Pazifiks gebaut werden? Denk' an die Mengen von Stahl und Beton! -Nein! Denk dir was anderes aus!"

      Der Mann sagte: "GUT" und versuchte sich einen wirklich guten Wunsch auszudenken.

      Schließlich sagte er:

      "Ich habe nie die Frauen verstanden...
      nie gewusst, wie sie in ihrem Inneren fühlen, und was sie denken, wenn sie schweigen...
      nie gewusst, warum sie weinen...
      nie gewusst, was sie wollen, wenn sie "Ach nichts!" sagen...
      nie gewusst, wie ich sie wirklich glücklich machen kann.

      Mein Wunsch ist also, die Frauen verstehen zu können".

      Der Geist schaute den Mann etwa eine Minute lang an, dann erwiderte er: "Willst du die Brücke zwei- oder vierspurig?"

      ;)
      Wenn ich auch nicht alles begreife, so hat doch alles einen Sinn....
      Ein Mann und eine Frau lernen sich in der Disco kennen. Flirten heftig miteinander und nach einer Stunde ist alles klar. Die beiden gehen zu ihm nach Hause und dort wird dann heftig weitergemacht.

      Nach den ersten wilden Umarmungen muss die Frau ins Bad. Die Frau steht im Badezimmer und bemerkt, ihre Tage sind da, denkt: "Scheisse, was mach ich denn jetzt?" Sagt sich dann aber: "Der merkt das eh nicht, der ist viel zu besoffen!" und geht daraufhin zurück ins Schlafzimmer. Die beiden ziehen die ganze Nacht durch.

      Am nächsten Morgen wacht der Mann alleine in seinem Bett auf. Mit seinem zentnerschweren Kopf kann er sich natürlich an die vergangene Nacht überhaupt nicht mehr erinnern. Er weiß nur, dass er eine Frau mit nach Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine riesige Blutlache!

      "Verdammt, was hab ich letzte Nacht gemacht?" Er steht auf und stürzt zu seinem Waffenschrank, kontrolliert sämtliche Waffen und stellt erleichtert fest: "Erschossen habe ich sie nicht!"

      Danach rennt er in die Küche und kontrolliert den Messerblock. Alle Messer vollzählig und an keinem klebt Blut. Aufatmend stellt er fest: "Erstochen habe ich sie auch nicht!"

      Verstört stolpert er ins Bad, schaut entsetzt in den Spiegel und stellt voller Panik fest: "Oh Gott....ICH HABE SIE GEFRESSEN!"
      Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen.

      Er fragt den Barkeeper: "Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?"

      Sagt der Barkeeper: "Wer einen Fünfziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt."

      "Und was sind das für Aufgaben?"

      "Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!"

      Also gut, er rückt einen Fünfziger raus.

      Der Barkeeper stellt die Aufgaben: "Ersten: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequila auf ex austrinken ohne abzusetzen und du darfst keine Miene verziehen. Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen. Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst du ran!"

      Gerhard meint: "Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!"

      "Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas."

      Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: 'Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt!' und er ruft dem Barkeeper zu: "He Alder, wwoooo ischn nu deine Tequila Flllasche?"

      Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus! Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe.

      Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche. Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien. Stille. Dann torkelt Gerhard zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!

      Als der Applaus abgeklungen ist ruft er: "So das wäre geschafft! Und wo is denn jetzt die 80-jährige Oma mit dem lockeren Zahn ...?!"
      Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.

      Sohn: "Dunkel hier drinnen."
      Mann: "Ja."
      Sohn: "Ich habe einen Baseball."
      Mann: "Schön."
      Sohn: "Willst du ihn kaufen?"
      Mann: "Nein danke."
      Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..."
      Mann: "Okay, schon gut, wie viel?"
      Sohn: "250 €"
      Mann: "Okay."

      Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank.

      Sohn: "Dunkel hier drinnen."
      Mann: "Ja."
      Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh."
      Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?"
      Sohn: "750 €"
      Mann: "Na schön."

      Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh."

      Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft."
      Vater: "Für wie viel?"
      Junge: "1000 €"
      Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden."

      Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.

      Junge: "Dunkel hier drinnen."
      Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."
      Ein katholischer Prfarrer und ein Rabbiner gehen an einem heißen Sommertag zusammen spazieren und unterhalten sich angeregt. Als sie an einem See vorbei kommen sagt der Pfarrer: "Es ist furchtbar heiß. Wollen wir uns nicht im See abkühlen?"
      Antwortet der Rabbiner zögernd: "Aber wir haben doch keine Badehose."
      "Wir sind zwei Männer, niemand ist hier, der uns sehen kann."
      Schließlich ziehen sich beide nackt aus, springen in den See und kommen erfrischt wieder heraus.
      In diesem Moment kommen einige Leute vorbei. Der Pfarrer schlägt entsetzt die Hände vor sein Geschlecht, der Rabbiner verdeckt sein Gesicht.
      Als die Leute weg sind, fragt der Pfarrer: "Warum hast du denn dein Gesicht versteckt?"
      Der Rabbiner antwortet: "Ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, aber meine Gemeinde erkennt mich am Gesicht."