Die Reise geht weiter...

      Die Reise geht weiter...

      Nein, nicht meine Reise innerhalb meiner Neigung, sondern die Reise, die mein Leben betrifft.
      Mein neues Leben begann 2013. Entzug, Sucht-Reha über 19 Wochen, Akzeptieren, das ich unter Depressionen leide, Trennung von meinem damaligen Lebensgefährten...
      Kampf, Therapie, die Erkenntnis, das mein Weg so nicht weitergeht.
      Akzeptanz meiner Neigung, Anmeldung hier im Forum.
      Mehrere Versuche, wieder arbeiten zu gehen. Kapitulation. Antrag auf Rente.
      Das Gefühl, nichts mehr wert zu sein, unsichtbar zu werden.

      Selbstwertgefühl habe ich immer durch meine Erfole im Job bekommen. Und plötzlich ist das alles weg.
      Irgendwann wurde mir bewusst, das ich frei bin. Frei in meinen Entscheidungen. Was will ich? Was tut mir gut?

      So entstanden die ersten Gedanken zu meiner Reise.
      Ich bin ein absoluter Griechenland-Fan.
      Warum? Bin schon in jungen Jahren mit meinem Vater dorthin gefahren, habe einen griechischen Patenonkel.

      Am 05.04. starte ich meine Reise. Mit meinen beiden Hunden (meine Hündin ist eine Griechin) mit dem Auto. Ich war früher oft als Rucksacktouristin allein unterwegs, habe mich das lange nicht getraut.
      Über Österreich, Kroatien, Serbien nach Griechenland. Dort Rundreise, dann mit der Fähre nach Italien und über Südtirol, Österreich wieder nach Hause.
      Geplante Zeit: ca. 6-7 Wochen.

      Ich freue mich! Freue mich, das ich endlich wieder die Kraft und den Mut für solche Projekte habe.
      Mein Herz bleibt auf unabsehbare Zeit verschlossen,. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten werden lange Zeit brauchen. :(
      Wow. Wünsche dir dabei zunächst viel Spaß und daß du dabei das für dich zurückgewinnst, was du verloren geglaubt hast. Genieße die Zeit und gebe den positiven Dingen, die du im Herz und im Verstand mit dir führst, den Fokus.
      Seine Lust ist meine Belohnung, meine Erregung ist mein Ansporn, die Liebe zu meinem Dom ist die Beflügelung (aus dem Tagebuch meiner Sub)
      Oh @topaz,

      das hört sich wundervoll an! Wie schön, dass Du es geschafft hast, Dich von dem zu befreien, dass Dich geknechtet hat. Du bist sehr, sehr mutig! Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft und Freude auf dem Weg, der vor Dir liegt und von Herzen, dass Du Deine Freiheit genießen kannst!

      LG Mirage

      P.S. Wie wäre es mit einem kleinen Reisetagebuch + Fotos hier im Forum? :thumbsup:
      Es gibt zwei Tragödien im Leben eines Menschen: Wünsche, die sich nicht erfüllen ... und Wünsche, die sich erfüllen!
      (frei nach Oscar Wilde)
      Wow. Ich bewundere deinen Mut..Ich wünsche dir eine tolle Zeit, neue Begegnungen und neue Erkenntnisse. ..

      Liebe grüße
      "We are not now that strength which in the old days Moved earth and heaven; that which we are, we are, One equal-temper of heroic hearts, Made weak by time and fate, but strong in will To strive, to seek, to find, and not to yield."
      A. Lord Tennyson
      “I woke up as the sun was reddening; and that was the one distinct time
      in my life, the strangest moment of all, when I didn't know who I was - I
      was far away from home, haunted and tired with travel, in a cheap hotel
      room I'd never seen, hearing the hiss of steam outside, and the creak
      of the old wood of the hotel, and footsteps upstairs, and all the sad
      sounds, and I looked at the cracked high ceiling and really didn't know
      who I was for about fifteen strange seconds. I wasn't scared; I was just
      somebody else, some stranger, and my whole life was a haunted life, the
      life of a ghost.”


      Jack Kerouac,

      On the Road



      Reisen ist stets eine Bereicherung für den Menschen .
      Ich wünsche Dir viel Spaß, kleine Herausforderungen die Du meistern wirst, tolle Eindrücke und vor Allem- bei all den vielleicht lähmenden Befürchtungen vor der Reise, dass Du den ersten Schritt auch wirklich machst.
      Eine gelockerte Seele wird der Dank für die vermeintliche Müh sein.


      „Animals never worry
      about Heaven or Hell.



      Neither do I.

      Maybe that’s why we get
      along.“
      Ich wünsche Dir eine gute Reise, sowie eine tolle und angenehme Zeit, in der Du Kraft und Energie tanken kannst. :blumen: Ausserdem wünsche ich tollen unvergessliche Erfahrungen und Erlebnisse. :thumbsup: Komme Bitte gesund und gestärkt von dieser Reise wieder. :empathy: une ich fände es genauso wie @Mirage und @newbarbie schön, wenn Du uns an Deiner Reise teilhaben lassen würdest, aber ohne Zwang für Dich!! :yes:
      Bringt Dir das Leben Zitronen, frag nach Salz und Tequila! :dance:
      Uih das klingt fantastisch. Ich wünsche dir viele neue und interessante Begegnungen mit Land und Leute. Ich denke mal, du hast bei deiner Entdeckungsreise genug Abwechslung und ganz ehrlich, gegen Sonne, Strand, Berge, Meer hätte das Forum während dieser Zeit bei mir schlechte Karten. ;) Also genieße diese Auszeit mit all ihren Facetten und komme gesund wieder. :blumen: ^^
      ~Es ist das Unbekannte was so reizt. Reizt es immer noch, wenn es bekannt ist, dann ist es das Besondere~ Author: Unbekannt
      Die Segel bei schönem Wetter zu setzen kann jeder denn es fordert gar nicht so sehr,
      durch stürmische See manöverieren hingegen können nur ganz wenige, denn das ist echt schwer

      Oft ist das Leben ein verschlungenes Mäander, nicht immer einfach den Pfad zu finden
      toll dass Du Deinen Wunsch verwirklichst, so wird sich nun Dein Weg gegen Süden wenden

      Nimm Deine Reise ganz bewusst war und versuche viel positives abzugewinnen
      Für Deinen Mut möcht ich Dir jetzt schon liebevoll meine Glückwünsche überbringen

      Möglichst viele Momente voller Glückseeligkeit wünsch ich Dir


      J'ai rêvé que l'on pouvait s'aimer
      ... au souffle du vent [M. Farmer]
      Wow, bin gerade echt geflahst von euren Beiträgen und guten Wünschen!

      @VERYSWEATPALM, danke! Ich kannte Jack Kerouac bisher nicht. Nehme ich mit!

      Ich mag mich nicht festlegen, aber ich denke, ihr werdet zwischendurch von mir hören.
      Denn allein wegen meines kleinen Enkels, den ich sehr vermissen werde, werde ich regelmäßig schauen, das ich online gehen kann.
      Mein Herz bleibt auf unabsehbare Zeit verschlossen,. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten werden lange Zeit brauchen. :(
      Meine liebe @topaz fühl dich mal gaaaaanz doll gedrückt :huggy: :*
      "Du liebes Kind" :D hast du trotzdem auch schöne, warme Sachen eingepackt?? ;)
      Mal kurz die Mama raushängen lassen... :D :D

      Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit, interessante Begegnungen und das sich deine
      Wünsche und Vorstellungen erfüllen.
      Alles, alles Liebe... miteinemkleinenFreudentränchen.... winke...winke...
      :love: :love: :love:
      Ein Meer von Gefühl und kein Land :love: