Forced Bi-Spiele

      Ich habe mich auch mal für die Antwortmöglichkeit: "MaleDom: Stehe ich drauf" entschieden. habe es damals in einer beziehung erleben dürfen und ja ich fand es sehr erregend zwei Frauen zuzusehen, weil es einfach ästhetisch aussieht.
      Es ist erregend, welcher Mann bleibt da wirklich eiskalt, kennt das Kopfkino nicht ?
      Und man lernt als Mann dazu wenn man zwei Frauen beobachtet, deren Umgang miteinander... und ich würde mit meiner Sub das Thema auch besprechen wollen... Klar irgendwann- wenn das Vertrauen vorhanden ist.
      Aber direkt zwingen obwohl es Sie zb total Ekeln würde ... würde ich doch eher Abstand zu halten und auf die Erregung verzichten.
      Wenn Menschen mehr miteinander reden würden, würde es einige Probleme nicht geben.. :huggy:

      Ragnaros schrieb:

      ...ja ich fand es sehr erregend zwei Frauen zuzusehen, weil es einfach ästhetisch aussieht.
      Es ist erregend, welcher Mann bleibt da wirklich eiskalt, kennt das Kopfkino nicht ?
      Und man lernt als Mann dazu wenn man zwei Frauen beobachtet, deren Umgang miteinander...
      Was du beschreibst, ist das Szenario, wenn die Frauen wirklich was miteinander anfangen können, sich sexy finden und selber Ideen haben, wie sie sich berühren mögen und wozu sie Lust haben, oder? Aber hier geht es ausdrücklich um "Forced-Bi", also darum, dass sie es NICHT mögen.

      Wenn sie da völlig lustlos zur Sache gehen und eigentlich lieber am Bettgestell lecken würden als an der anderen Frau... kann man sein Kopfkino so weit betrügen, dass man sich da noch einbilden kann "den Umgang von zwei Frauen" miteinander zu sehen? Und wenn ja... ist das Sinn der Sache?
      Ich würde mich als heteroflexibel bezeichnen, daher ist das gleiche Geschlecht primär mal kein Problem. Eher wenn ich kein Interesse an der Partnerin hätte. Das wäre für mich ein K.O.-Kriterium, da bin ich raus.

      Von der aktiven Seite aus könnte ich mir das vorstellen, wenn ich sicher wüsste, dass Sub das 'dazu gezwungen werden' ausreichend genießen kann, dass es insgesamt eine positive Erfahrung wäre. Wenn ich jemandem zu einem Sexualkontakt nötige, den er direkt und auf Metaebene nicht will, würde ich mich eher wie ein Zuhälter fühlen. Selbst wenn Sub das vorhandene Safeword nicht nutzen würde....
      Nein, ich kann mir nicht vorstellen, sowas jemals erregend zu finden.

      Freudenschwalbe schrieb:

      Ragnaros schrieb:

      ...ja ich fand es sehr erregend zwei Frauen zuzusehen, weil es einfach ästhetisch aussieht.
      Es ist erregend, welcher Mann bleibt da wirklich eiskalt, kennt das Kopfkino nicht ?
      Und man lernt als Mann dazu wenn man zwei Frauen beobachtet, deren Umgang miteinander...
      Was du beschreibst, ist das Szenario, wenn die Frauen wirklich was miteinander anfangen können, sich sexy finden und selber Ideen haben, wie sie sich berühren mögen und wozu sie Lust haben, oder? Aber hier geht es ausdrücklich um "Forced-Bi", also darum, dass sie es NICHT mögen.

      Oder darum dass man nichts mit dem gleichgeschlechtlichen Part anfangen kann. Also nur auf Befehle agiert.