Ich bin dankbar für...

      Ich bin dankbar für...

      Hallo :hi:

      *Kuchen und Kekse hinstellt :cake: , Tisch deckt und mit Blümchen dekoriert :blumen: , Kaffe und Tee hinstellt :coffee: *

      Gestern abend habe ich mir "Ich vermisse..." komplett durchgelesen und fand es genial, dass es die Möglichkeit gibt Trost zu bekommen, aber auch Schade, dass es den gegenteiligen Thread nicht gibt.
      Deswegen ist hier nun ein Dankbarkeits-Thread-DingsDa 8o Okay, gut,erwischt- "Dankbarkeit" ist vielleicht nicht ganz das Gegenteil zu "vermissen" ;), aber irgendwie finde ich, dass das gut zueinander passt.

      Ich mach dann mal den Anfang: Ich bin heute dankbar für wundervolles Wetter und den Duft nach frisch gemähtem Rasen. :)

      So, und jetzt bin ich gespannt, wofür Du dankbar bist :)

      Liebe Grüße,
      igel.

      (Falls es so ein Thema schon gibt, tuts mir Leid- ich habs beim Suchen nicht entdeckt- und falls es in dieser Kategorie falsch ist, verschiebt es gern dahin, wo es hingehört :) )
      "It doesn't matter what you've heard,
      'impossible' is not a word!

      It is just a reason - for someone not to try."
      - Kutless, What faith can do
      ..dankbar für die aufbauenden Worte meiner besten Freundin, da zur Zeit sich die ganze Welt gegen mich verschwört, meine Mutter mir wieder mal vorhält was meine Fehler im Leben sind, die Freundin meines Ex mir weis machen will ich hätte noch Kontakt zu ihm, will ihm verbieten seine Kinder zu sehen und mir einfach nur der Sinn danach steht eine einsame Hütte zu beziehen, fernab sämtlicher Zivilisation, einsam und Gedankenleer........ Was hab ich nur gemacht um in letzter Zeit so getreten zu werden. ..... :?:
      Das Leben ist wie eine Pusteblume,
      wenn die Zeit gekommen ist,
      muss jeder für sich alleine fliegen.
      ....das ich mehr auf mein Herz uns mein Gefühl als auf meinem Verstand gehört habe.
      Im vergangenen Jahr habe ich in der Com einen tollen Mann kennengelernt und mich verliebt.

      Meine kaputte Ehe hingeschmissen.
      Meine Kinder geschnappt, wieder angefangen zu arbeiten.
      Chaos pur ... ein Junggeselle und eine dreifache Mutter ... könnte das gut gehen ?
      Fernbeziehung, viele Baustellen ... der Sachverstand sprach völlig dagegen ...

      Nun stehe ich auf dem Balkon uns rauche eine, blicke durch daß Wohnzimmerfenster hinein ... mein Partner liegt auf dem Sofa ... ein Kind links uns eines rechts in seinem Arm .

      Ich dankbar dafür dass wir den Mut hatten das Unmögliche zu wagen ... und es anscheinend geschafft haben :)
      Ich bin dankbar... dass ich nicht verlernt habe, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen.
      Ich bin dankbar... dass ich mir keine Sorgen, um ein Dach über den Kopf oder leeren Kühlschrank zu machen brauch.
      Ich bin dankbar... dass ich die unverblümte Schönheit der Natur genießen kann.
      Ich bin dankbar... für jeden neuen Tag voll kleiner Überraschungen, aus denen ich lernen kann.
      Ich bin dankbar... für meine Liebsten, die mir nicht nur bei Sonnenschein Gesellschaft leisten.
      Ich bin dankbar... dass ich immer noch das Kind in mir drin spüre.
      Ich bin dankbar... für jedes unbekümmerte Kinderlachen, das mein Herz tanzen lässt.
      und jetzt gerade bin ich dankbar, dass ich Feierabend habe und ich einfach gleich alle Viere in der Wanne von mir strecke. :badewanne:
      ~Es ist das Unbekannte was so reizt. Reizt es immer noch, wenn es bekannt ist, dann ist es das Besondere~ Author: Unbekannt
      ...für meine zwei Lieblingsmänner und die Tatsache, dass wir in den letzten 1,5 Jahren ein echtes Patchwork-Team geworden sind. Niemand bringt mich so sehr zum Lachen wie dieser 5jährige und dieser 33jährige :)
      ...für das Leben mit allen Tücken und allen Glücksmomenten.

      ...für den Moment, wenn einen das eigene Kind anlacht und es ist als würde ...man jede Verliebtheit nehmen, die man je hatte , jede positive Überraschung. Jedes Gefühl eins zu sein mit der Welt und des angekommen seins. Mix das mit Euphorie. Beförderung und gewonnene WM ...und das ist nur ein Teil des Gefühls, was ich habe, wenn ich das sehen darf.

      ...für dich.
      ... das ich gesund bin
      - wahre Freunde besitze, vanilla sowohl auch perverse :)
      - das nicht irgendwo in einem slum lebe
      - meine freie meinung kund geben kann
      - über mich selbst lachen kann
      - das ich nicht hungere
      - das ich wählen kann
      - das ich mich persönlich entfalten kann
      - das meine liebe Freundin nach der 4. Operation endlich ihren Hirntumor los ist
      - das ich einen tollen Job mit tollen Kollegen habe (und einem tollen Arbeitgeber )
      - das ich den besten, verrückten Mann habe , auch wenn er undicht ist *gg*
      Nie gezählte Tage liegen hinter dir,
      in denen der Moment, so oft,
      so wichtig für dich war.
      Es ist doch dein Traum,
      mit dem du diesen Weg gegangen bist,
      deine Gefühle, die dich haben glauben lassen
      und deine Sehnsucht, die dich noch immer
      nicht zu Ruhe kommen lässt.
      Es ist noch immer dein Weg,
      der zu dir gehört.
      Fang dir deine Träume - Staubkind.