Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 417. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Bei meinen Anfängen war es dem Rigger klar, dass ich keine Erfahrung habe. Es störte ihn nicht im geringsten. Im Kopf geblieben sind mir seinen Erklärungen vor der ersten Fesselung inkl. das Zeigen der Schere. Das hat mir Vertrauen gegeben und war auch etwas, was ich später als "Vertrauenskriterium" nahm, wenn ich andere Rigger hatte. Einem Anfänger würde ich empfehlen, einen Seiler-Stammi zu besuchen. Ich selber lasse mich da auch von einem Anfänger bedenkenlos fesseln. Dort gibt es immer Erfah…

  • Tattoo als Markierung des Radialisnerv

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Wie sehr schön thematisiert wird, geht die Psyche bei den Seilen eigene Wege. Ich kann @NilaRopes Anliegen wunderbar verstehen. Wenn man durch die Seile gesundheitlich massiv beeinträchtigt wurde und gleichzeitig die Seile als extrem erfüllend erlebt, stürzt man in einen sehr grossen, psychischen Konflikt. Da wir alle die mit den Seilen verbundenen Risiken kennen, gleichzeitig aber eine tiefe Verbundenheit zu den Seilen verspüren, suchen wir nach Möglichkeiten, unsere Neigung so vernünftig wie m…

  • Im Bezug auf dein vorgebrachtes Beispiel allerdings schliesse ich mich den Vorrednern an. Es fehlt mir bei diesen Beispielen der konkrete BDSM Bezug bzw. ein Machtgefälle. Warum soll sub nicht soziale Kontakte pflegen dürfen, wenn Dom weit weg wohnt und sie sich selten sehen. Umso besser für Dom, wenn er den Freund auch noch kennt, den Kontakt gutheisst und es ihm sogar noch nützt. Trotzdem sehe ich da Möglichkeiten ... Zitat von dornenspiel: „Er muss nicht alles selber managen. Kann seinen Freu…

  • Dann gib ihr doch als erste Anweisung den Auftrag, sich in Ruhe hinzusetzen und ihre Phantasien schriftlich niederzuschreiben. Erwarte nicht, dass es vollständig sein wird, weil wie du selber schreibst, entwickelt sich euer BDSM. Auch wird Vieles, was sie heute noch sakrosankt ausschliesst später neu bewertet. Jetzt geht es erstmal darum, dass ihr euch gegenseitig dort abholt, wo ihr steht. Sei dir bewusst, dass diese Aufgabe recht schambehaftet sein kann und versuche ihr das Vertrauen zu geben,…

  • Vorführung

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Ich habe dazu mal einen Clubbesitzer ausgefragt. Es ist s.M.n. jedem klar, dass es bei all diesen Spielen Neulinge, Fortgeschrittene und eben Erfahrene gibt. Man darf jederzeit beim Veranstalter / Clubbesitzer nachfragen, was möglich ist und nach meiner Erfahrung ist es in kleineren Clubs auch nie ein Problem, wenn eine neue Spielart mal vorsichtig ausprobiert werden möchte. Im Gegenteil, sie sagen, sie haben alle mal angefangen und unterstützen einem eher darin, eine positive Erfahrung machen z…

  • Tattoo als Markierung des Radialisnerv

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Ich finde deine Idee grossartig und dachte als Erstes an das Motiv eines "echten Nervs". Als Tatoo die Zeichnung des "aufgeschnittenen Arms" (Anatomiezeichnung) mit dem Nerv betont. Und ich würde dazu wahrscheinlich noch einen Neurologen zum echten Verlauf des Nervs hinzuziehen. Farblich sollte es deutlich sein, ohne sich mit deinen anderen Tatoos zu beissen. Ein solches Tatoo würde bei einem Rigger keine Fragen offen lassen

  • Verleih

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Verleih kann m.M.n. mit und ohne Anwesenheit von Dom stattfinden. Das ist ein Kriterium, welches innerhalb der Beziehung besprochen wird. Verleih bedeutet auch nicht immer sexuelle Handlungen, sub kann für unterschiedlichste Handlungen verliehen werden. Zur Unterhaltung, zum Bedienen, zum bespielt werden, als Objekt wie z.Bsp. ein Möbelstück, das Spielfeld ist nach meinem Dafürhalten riesig. Bei Fremdbenutzung hingegen sehe ich primär ein sexuelles Spielfeld, Auch bei diesem Spiel muss für mich …

  • Verleih

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „Aber den "Entleiher" würde ich schon gerne vorher kennen und eine gewisse Sympathie empfinden. “ Das finde ich jetzt spannend. In dem Moment, wo ich den "Entleiher" kennenlerne und ihn sympatisch finde, ist es für mich nicht mehr ausschliesslich ein Spiel zwischen mir und Dom. Und da ich monogam veranlagt bin (ja, is so , auch wenn es rüberkommt), bekäme ich dann eben "Probleme" im Sinn von Konflikten/Abwehrhaltung etc. Im Gegenteil, ein Blindfold würde gerne angenommen... Zi…

  • Verleih

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Ich habe keine Erfahrung mit Verleih, habe aber Verleih ohne Anwesenheit von Dom als Tabu. Was mich daran kickt wäre, dass wenn Dom mich verleihen würde, er daran sicherlich einen Riesenspass hätte. Dass ich es mit mir machen liesse, kickt mich ebenfalls. Den "Entleiher" müsste ich dabei nicht kennen, weil er in meiner Psyche nur sekundär eine Rolle spielen würde. Das Spiel "Verleih" ist in meinem Kopf klar ein Spiel zwischen mir und Dom, das mag sich zwar komisch anhören, ist aber so .

  • Zu Punkt 2 möchte ich sagen, dass jede Form von Bindung zu einem Freiheitsverlust und damit auch zu einer "Abhängigkeit" führt. Bei einer Dom/sub Spielbeziehung ist das auch so. Je glücklicher ihr einander macht, umso enger wird die Bindung und damit die Beziehung. Und zwar auch ohne Liebe. Ich erlebe, dass Hingabe und Unterwerfung (sprich devote Gefühle gegenüber dem Partner) an Intensität dem Liebesgefühl sehr nahe kommen. Aber witzigerweise ohne diese "Nebenwirkungen" wie eben Eifersucht oder…

  • Effektiv und doch sicher?

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Dann füg ich auch noch gerne was hinzu . Manchmal ist es bei einer Suspension auch sinnvoll, statt schnelles Herunterholen ein Bett/Liege unterzuschieben, um den Zug von den Seilen zu holen und gleichzeitig die Unfallgefahr zu minimieren. Je nach Situation kann diese Lösung schneller sein.

  • Missgeschick

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von dornenspiel: „Welche Spielart? “ Ich weiss nicht, ob diese "Spielart" einen Namen hat. Es geht dabei auch nicht um NS oder KV-Spiele, sondern meiner Meinung nach um Kontrollverlust. Es wurde mir effektiv so beschrieben, dass die komplette Entspannung - evtl. orgastischer Natur - der Unterleibsmuskulatur dahin führt, dass die "Kontinenzkontrolle" verloren geht. Und darauf ist Dom scharf, sprich es gibt ihm ein sehr grosses Machtgefühl.

  • Missgeschick

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Habt ihr schon darüber geredet, was so geht und was nicht? Über eure Vorstellung, Träume und Neigungen? Wenn nicht, dann gehört das für mich ganz klar zu diesem Treffen und zwar vor allem anderen. Bei diesem Gespräch kannst du dann in diese Richtung "forschen" . Ich weiss z.Bsp., dass es Doms gibt, die es ganz klar darauf anlegen, dass sub sich so sehr entspannt, dass "es passiert". Das ist dann gewollt und kein Grund für Scham. Wenn du dich aber davor fürchtest, dann würde ich es im Gespräch eb…

  • Zitat von Adrian_2015: „auf welcher Rechtsgrundlage das überhaupt möglich sein soll “ Selbstverständlich wird das nicht als Kündigungsgrund angegeben, aber Arbeitgeber können recht "inovativ" sein, wenn sie jemanden loswerden wollen. Es wurde mir von einem Jurist berichtet, der nach Outing und Jobverlust gegen den Arbeitgeber vorging. Er verlor, weil er den Kündigungsgrund nicht nachweisen konnte. Ich habe mit "Nein, weil nur wenige Menschen von meiner Neigung wissen" abgestimmt. Ausschliesslich…

  • Ich erinnere mich daran, wie ich verzweifelt versucht habe, meine Neigung zu verstehen. Auch ich habe nach "einer Bezeichnung" gesucht. Es hat mir geholfen, mich "so zum Start" in eine Schublade zu stecken. Von dieser Schublade aus habe ich dann neugierig in eine andere geschaut und siehe da "ich wurde auch da fündig" . Neugierig wie ich bin, habe ich dann alle Schränke durchstöbert und heute habe ich MEIN BDSM. . Deshalb, wenn du eine Schublade - also zum Beispiel Caregiver - brauchst, dann ist…

  • Joy und Iris - im Dialog

    Saubi 63 - - JoyOfSunfire's Blog

    Beitrag

    Zitat von JoyOfSunfire: „Meist ist es eher ein Streit “ Genau , aber wenn dann: Zitat von JoyOfSunfire: „Joy: Du bist nicht mehr so gemein wie am Anfang. Iris: Das kommt schon noch wieder. Du hast selbst gesagt das Sarkasmus mein Part ist. “ vielleicht noch mit einem leichten, gefühlten ... ... nach dem " ist " folgt, dann ist es einfach nur

  • Schöne, gefährliche Abhängigkeit...

    Saubi 63 - - Zofe's Blog

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „Zugleich könnte der Satz aber für ihn ein sehr wichtiger Schuss vor den Bug gewesen sein “ Hier reicht es mir nicht, @Dominantseptakkord einen Like zu geben . Ich schliesse mich an und habe nur noch eine "Verstärkung": "Ich empfinde es als extrem wichtig, dass du @Zofe diesen Satz ausgesprochen hast. Denn das damit verbundene Gefühl ist gewaltig...!"

  • Mitleid mit Sub

    Saubi 63 - - SM

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „Soll Dom sich jetzt zu Konsequenz zwingen oder lieber unterbrechen, wenn sie/er mal Mitleid fühlt? “ Dom soll sich nie zu etwas zwingen, was Dom nicht will! Der letzte Satz war so gemeint, dass es für sub eine zusätzliche Strafe bedeuten kann, wenn sie/er erfährt, dass die Strafe unterbrochen wird... (vielleicht wurde das "zu weich" ja als recht hart empfunden... )

  • Mitleid mit Sub

    Saubi 63 - - SM

    Beitrag

    Ich habe einmal Mitleid beim Top gespürt. Es führte zu gefühlt noch härteren Schlägen und endete in einem Doppelabsturz von uns beiden. Sowohl Mitleid als auch Mitgefühl sind normale Gefühle. Ich wünsche mir also, dass mein Dom beide Gefühle kennt und sie empfinden kann. Ob das nun "passt" oder nicht ist für mich zweitrangig. Genauso wie ich mir wünsche, dass Dom meine Empfindungen beobachtet und auf sie eingeht/sie respektiert, darf jeder Top/Dom von mir erwarten, dass ich seine Gefühle viellei…

  • Zitat von Feuerpferd: „Das weiß ich leider nicht genau, . Meine Hand ins Feuer legen würde ich dafür nicht. “ Ich glaube, ich muss das anders formulieren, damit du genau verstehst was ich meine. Wenn du auf dem Heimweg unterdrücktes Stöhnen hörst, dem nachgehst und im Gebüsch eine gerade stattfindende Vergewaltigung siehst. Kickt dich das zuerst oder ist dein erster Impuls, schreiend und tobend dazwischenzugehen? Auch mich kicken "laufende Bilder".... , aber ich weiss zu 100 %, dass ich mich bei…