Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Huhu. Ich möchte auch einen Haken bekommen. Meinen Nick gibt es nur einmal - drüben wie hier gleich. Thank you...

  • Kauf dir eine vernünftige Rettungsscheere. (Achtung - keine Verbandsscheere!!) Robin Safety-Boy die geht auch durch die Motorradlederkombi wie durch Butter. ca. €60,00 Ripshears Ripper - Taktische Rettungsscheere - bis auf hartes Leder geht die selbst durch Mehrschichtkleidung / Nomex ca. € 35,00 Universalrettungs/Kleiderscheere - gebogen und gezahnt - ca. € 10,00

  • Deinem Text entnehme ich das du noch sehr jung bist und dementsprechend in der Findungsphase. Sowohl geistig als auch körperlich. Fasse dies bitte nicht negativ auf, sondern reflektiere zunächst einmal für dich selbst, was dir in der Beziehung gefallen hat und womit du selbst nicht überein gekommen bist. Dadurch kannst du schon einmal schauen ob du für dich selbst eingestehst, das dir BDSM in all seinen möglichen Facetten gefällt, oder ob du es vielleicht erst einmal ganz langsam und ruhig angeh…

  • Zitat von LadySarah: „Zum Thema Latexhandschuhe: Ich habe laut aufgelacht, als ich im DM schwarze Latexhandschuhe entdeckte. BDSM-Zubehör im Drogeriemarkt? Für was braucht man sonst schwarze Latexhandschuhe? Aber im Ernst: schwarz behandschuhte Hände, das ist ein starkes Gefühl. Nimm die, es es toll. Wer weiß, ob du nicht auch dafür eine Leidenschaft entdeckst. “ Latexhandschuhe werden in der Medizin / in der PSA (Persönliche Schutz Ausrüstung) von den Personen getragen, die eine Nitrilallergie …

  • Wie beschrieben arbeite ich in einem Lager (Notfall medizinische-technische Ausrüstung für Rettungsdienst/Feuerwehr und Sonderkräfte) und liefer nur ein paar Bespiele von dem was ich täglich in der Hand halte. Die Assoziationen der Materialien überlasse ich jedem selbst: - Bandagen + Verbandmaterial - Tourniquet - Wartenbergrad - Latexhandschuhe - Paketband - Vakuummatratzen - Kunstblut

  • Ich selbst würde es jetzt nicht unbedingt als Outing bezeichnen, da Sex und all derer Varianten / BDSM das normalste von Welt ist. Und dem entsprechend gehe ich auch offen damit um. Ja, ich spreche auch in der Öffentlichkeit ganz ungeniert über Sex und es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen es gibt, die entweder den Blick senken, rot anlaufen, verhalten Kichern oder sich von einem wegbegeben. Das bekannt werden meiner Neigung innerhalb der Familie und im Freundeskreis erfolgte auf r…

  • Ich mag jetzt evtl vollkommen daneben liegen, (die Mods mögen die Nachricht dann bitte löschen) aber worum geht es dir denn jetzt genau? Um die Überschrift? Ich glaube eher, dass du dir mehr erwartet hast, als im Nachhinein rum gekommen ist. Meine persönliche Meinung und Empfehlung dazu; wenn es dir um einen ONS geht, klar kann man(n) / Frau machen, nach ein paar Mails jemanden besuchen und sich verwöhnen lassen. Wenn es dir aber um mehr geht, dann trefft euch zuvor ein paar Mal im Real-Life und…

  • Ich denke es liegt immer im Sinne des Betrachters und ganz klar in den beiderseitigen Vorstellungen bzw. genauer gesagt, was mit dem Sub/Dom zuvor vereinbart wurde. Ich kann jetzt nur für mich selbst sprechen und meine persönliche Meinung wiedergeben. Ja, ich stehe darauf eine Sub auch indirekt öffentlich zu präsentieren. Beispielhaft, sie sitzt nackt, Augen bedeckt und fixiert auf der Rückbank im Auto, während wir zu einer nächtlichen Veranstaltung fahren oder ich das Auto kurz in einer Seitens…