Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Fotokunstecke

    Herr von Rhea - - Bastelecke

    Beitrag

    "Falling into blue":

  • Fotokunstecke

    Herr von Rhea - - Bastelecke

    Beitrag

    Eigentlich spiele ich nicht mit Tieren (meine Rückansicht wurde genehmigt )

  • "Zen and the Art of Spanking": Mene Hand, ihr Hintern ... Schlagatmung.

  • Fotokunstecke

    Herr von Rhea - - Bastelecke

    Beitrag

    Spielerei am Handy:

  • Lebenseinstellung

    Herr von Rhea - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hallo @Feuerpferd! Zitat von Feuerpferd: „Also für mich ist BDSM ein Teil meiner Persönlichkeit “ Dem kann ich gut zustimmen, zumal die Persönlichkeit (abgeleitet von der Persona) ja als das nach außen Gelebte bzw in Erscheinung Tretende des Menschen definiert ist, zu der eben auch der Lebensstil zählt ("wie lebe ich 'irgendwas' "). Zitat von Feuerpferd: „Die Art und Weise, wie ich mein BDSM lebe, hat etwas mit meiner Lebenseinstellung zu tun “ Das entspricht dann einen authentischen Lebensstil.…

  • Lebenseinstellung

    Herr von Rhea - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich sehe es auch so wie Du, @Frl. Irrlicht, "philosophosch" zumindest aber deutlich strenger (vermutlich typisch neigungsbedingt?!?): BDSM ist kein (Lebens-)Wert für sichgenommen und kann gemäß der gebotenen Definition daher überhaupt keine Lebenseinstellung sein. BDSM ist immer "nur" eine Antwort auf Fragen der Art: - WIE will ich in Beziehung leben? - WIE will ich Sexualität leben? - WIE will ich in diesen Bereichen interagieren? Damit fällt BDSM also definitionsgemäß unzweifelhaft unter Leben…

  • Fesselgestell selber bauen

    Herr von Rhea - - Spielzeug

    Beitrag

    Zitat von Talon: „Ich bin kein Holzwurm, ... alle sagten das 100x100 mm Dachbalken völlig ausreichend sind um Z.b Schneelasten von 300kg/qm zu tragen. “ Dito! Ich habe mein Bettgestell vor 25 Jahren selbst mit einem "Holzwurm" gebaut. Nach meinem Vorstellungen zum Bauplan landeten wir nicht aus Gründen der Statik, sondern der Harmonie wegen bei 98*98mm gehobelten (?) Leimbindern. Die haben zur Statik noch den Vorteil, dass das Holz nicht mehr so arbeiten kann und damit sich nicht so biegt oder v…

  • Welches Schlaginstrument tut am meisten weh?

    Herr von Rhea - - SM

    Beitrag

    Zitat von Leopardius: „Weidenrute “ In meinem Garten wachsen Haselruten. Wie weh sie tun hängt auch ganz davon ab ob ich will, dass sie weh tun . Mir tut es in der Seele weh, wenn sie an @Rhea's Hintern bersten. Oder, ... , ne, dich nicht

  • Fotokunstecke

    Herr von Rhea - - Bastelecke

    Beitrag

    Der Feier des opulenten Rauschs der frühlinghaften Natur habe ich auch noch ein Bildchen beizusteuern. Ich nenne es mal: "Es werde Most!"

  • Spreizstangen aus Metallrohr

    Herr von Rhea - - Mobiliar

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „Einfach ein Besenstil “ Klar, geht auch. Ist nur Geschmackssache, aber unsere Beiträge sind - uhhhps - voll OT.

  • Spreizstangen aus Metallrohr

    Herr von Rhea - - Mobiliar

    Beitrag

    Zitat von Sanfter Herr: „eigentlich ein beliebiges Metallrohr, auf die gewünschte länge gebracht/gesägt wenn nicht gleich schon so erworben oder zb. im Baumarkt zurecht sägen lassen. “ Wer mehr auf nachwachsende Rohstoffe steht, der kann beim Pflanzenfachmarkt seiner Wahl ein Bambusrohr kaufen, und Löcher außen an den Enden und in der Mitte durchbohren. Durch die Löcher kann man Seile durchziehen und zur Schlaufe binden. Die mittlere Schlaufe kann zur Deckenfixierung genutzt werden.

  • Na, den muss ich mir angucken , aber bestimmt net wegen BDSM . Tja, und was den Sklavenaufstand betrifft (basierend auf dem Trailer): Die Männer seit ihrer Scheidung hassende und an chronischer Flatulenz leidende Großtante Konstanze wollte schon immer mal mit ihrem häßlich-runzligen Hintern auf ein Gesicht sitzen und sich dabei dem Zugenspielt hingeben. Sie hat i. Ü. Auch keine Scheu, dies an Ort und Stelle zu tun., drum drängelt sie sich genau in dem Moment in den Garten, nachdem sie wegen eine…

  • Inwieweit muss BDSM legal sein?

    Herr von Rhea - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich habe aus einem sehr pragmatischen Grund für 1 gestimmt: Ich erkenne BDSM als eine in sich sehr heterogene Subkultur der Gesellschaft, die mit diesem "Label BDSM" auch gesellschaftliche Anerkennung anstrebt, also auch für Verständnis außerhalb der "Schicksalsgemeinschaft" wirbt. Wenn dem so sein soll, dann sollte die sich in diesem Sinne verstehende BDSM-Gemeinschaft auch insoweit nach außen an die gesellschaftlichen Regeln halten. Grenzgänger inklusive, wenn sie diesseits bleiben. Das Übersc…

  • Hi @Viva! Dem ... Zitat von Viva: „Mir persönlich ist der Machtaspekt sehr wichtig , im Grunde ist es die ultimative Form einen Mann zu besitzen, rein körperlich. “ ... kann man aus FemDom-Perspektive sicher zustimmen. Es gibt aber auch die MaleDom-Variante mit femsub. Die geht zB so (für die Genießer unter den lüsternen und neugierigen MaleDoms): sub darf - von Doms Gnaden - vor dem Herrn kniend mit Sounding dienen. Grad weil es so geil ist, bietet es sich als erotischer Dienst der sub an, den …

  • Doppelte Singletail

    Herr von Rhea - - SM

    Beitrag

    Deine Skizze erinnert mich an das, was ich unter der Googlesuche "Schlagseil bdsm" gefunden habe.

  • Lieber @Regardo, Danke für Deine offenen Worte, zu denen ich aber noch das ein oder andere zu sagen habe. Zitat von Regardo: „Du machst genau das, was Du den Autoren des Artikels vorwirfst: “ Ja, das tat ich. Mit voller Absicht sogar! Der Grund dafür steht aber auch deutlich am Schluss meiner Rezension: wer derart albern argumentiert (damit befasst Du Dich leider überhaupt nicht), hat keinen Anspruch auf Nachsicht. Ein alttestamentarisches Prinzip, wenn Du so willst. Was aber tust Du? Du hast sc…

  • Was ein journalistischer Murks dieser Artikel doch ist. Da sitzen Drei zusammen und haben die Chuzpe, eine am Ende nur pseudohistorische Betrachtung des „Old-School“-BDSM zu zimmern, die sich selbst den Anspruch der Seriosität verleiht. Immerhin zwei der Vertreter blicken ja auf Dekaden praktizierten BDSMs zurück – welch Referenz, die Selbstreferenz doch ist. Schließlich haben sie aber nichts zu bieten, als eine Melange aus Halbheiten und Diffamierung und sprechen zuletzt jenen, über die sie red…

  • Ich definiere es so: - Macht ist Gewalt - Schlagen, Sinnesentzug und Erniedrigung ist Gewalt - Solches aktiv auszuleben ist Gewalt (und gewaltig geil zudem) Einvernehmlich ausgelebt ist es Gewalt. Ohne Einvernehmen sind es Gewalttaten oder gar -verbrechen.

  • Gewalt ist zwar wie vieles eine Definitionssache, aber dennoch nicht beliebig. Duden-Online nennt mir 3 Definitionen, eine davon in 2 Untergruppen geteilt, also 4 verschiedene Bedeutungen. Interessant und meine Sicht bestätigend finde ich, dass 3 dieser Definitionen absolut deckungsfähig sind mit SSC. Nur eine der beiden Untetarten hat das Wort "unrechtmäßig" im Bedeutungshof. Nach Fußballzählart also ein deutliches 3:1 für Gewalt im BDSM - 1:0: Gewalt = Macht, Befugnis, das Recht und die Mittel…

  • Zitat von unicorn80: „Ok, wer hat mehr Macht? In meiner Welt zuerst Sub um sie dann Dom übergeben zu können. “ Das stimm so leider nicht ganz: Dom hat die Macht, die Annahme zu verweigern. Hat er diese nicht, dann ist er nur ein (ggf. triebgesteuerter) sub-sub, ein Dom kraft subs Willen. Zitat von unicorn80: „Ok, wer hat mehr Macht? [...] passt Alles soweit, [...] “ ... dann liegen offensichtlich zwei übereinstimmende Willenserklärungen (Dom, ja und der Vollständigkeit halber auch sub) vor . Zit…