Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich bin da ganz bei @Braintickler. Wie sollen wir wissen, was los ist, wenn nicht mal du es weißt. VIELLEICHT gibt es driftige Gründe, VIELLEICHT will er nicht mehr usw.... Ich an deiner Stelle würde abwarten. Ihm NICHT mehr schreiben.

  • Zitat von imaginary: „Moin, bis zu einer gewissen Größe wird in einigen Ländern das Alter des Kindes angegeben und nicht die echte Größe. In dem Fall wahrscheinlich also Größe 24 bzw. 7 Jahre alt. Gruß imaginary. “ Ist zwar OT das ganze, aber welche 7jährige hat bitte Größe 24 ? Mein 5 jähriger zb hat 31.

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Guten Morgen. Das freut mich sehr für dich. Ich drücke dir die Daumen, dass es nun passend für euch beide wird.

  • ...dass wir dieses Mal während der Session Sex hatten. Zumeist ist Sex der krönende Abschluß, manchmal gibt es auch gar keinen Sex. ...dass wir danach beide total geflasht waren. Wir saßen nach der Session 10 min in absoluter Stille und genossen ein Glas Wein Keiner sagte ein Wort. Wow. ...dass sich der Bambusstock anfühlte, als hätte er den Rohrstock. Keine Ahnung, wie er das gemacht hat.

  • Umgang mit tagesformabhöngiger Unlust

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Das kenne ich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auch sehr darauf ankommt, wie denn Dom's Tagesverfassung aussieht. Ich habe schon ziemlich alles ausprobiert Widersprechen und sagen, sorry aber mir ist nicht danach. Offen und ehrlich. Manchmal hat er es akzeptiert und wir haben uns dann am Abend ausgesprochen. Was wann warum für mich nicht ging. Ein anderes Mal hat er darauf bestanden, egal wie es mir ging. Ich habe mich gefügt. Wenn auch nur widerwillig. Dafür ist dann sein Lob besonders …

  • Euer Endgegner?

    subhexe - - SM

    Beitrag

    Mein absoluter Endgegner sind Schläge auf die Fußsohle. Himmel...da war ich mal knapp davor, dass Safeword rauszubrüllen.

  • Zitat von Pedrodom: „ Ist Eifersucht bei deinem Mann kein Thema? Hat sich durch die Beziehung zu deinem Herrn in der Ehe-Beziehung etwas geändert? (Verzeih die sehr persönlichen Fragen. Ich möchte dir da nicht zu nahe treten). “ Du hast zwar nicht mich gefragt, aber: Das war von Anfang an, meine Intention. Ich hätte gerne meinen Ehemann UND meinen Spielpartner gehabt. Aber die rasende Eifersucht meines Mannes ließ das nicht zu. Für einen kurzen Moment, hat er darüber nachgedacht, aber... Deine N…

  • @Feuerpferd Ja, da hast du vollkommen recht. Es war wirklich Schicksal. Wir mussten uns wirklich sehr weit von einander entfernen, um neu zusammen zu finden. Wobei bei der Schuldfrage natürlich ich "schuld" bin. Er hat damals ja nix falsch gemacht . Hat lange gedauert, bis wir uns "einig" waren.

  • Ich freue mich, dass ich diesen Thread gefunden habe. Mir erging es sehr ähnlich. Bin nun auch schon 20 Jahre verheiratet. Da waren dann die Kinder und sämtliche Aktivitäten meines Mannes, die mein Leben bzw unsere Ehe für mich unerträglich werden ließen. An Sex hatte ich absolut kein Interesse mehr. Bei dem wenige Male, hat mein Mann immer versucht, sämtliche Spielchen einzubauen. Augen verbinden, mich zu fesseln usw. Ich jedoch hatte absolut kein Interesse. Hatte Panik. Wollte mich nicht anfas…

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Morgenrot7: „Zitat von kara: „ “ Ich weiß nicht, ob er meine Bedürfnisse nicht erfüllen konnte oder wollte. Für ihn waren sie auf jeden Fall immer mit Druck verbunden... “ Du siehst mich mit . Du schreibst in der Vergangenheit. Hast du für dich eine Entscheidung getroffen? (Musst das natürlich nicht beantworten )

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Morgenrot7: „@newbarbie: Das war nie das Richtige.... nur ein Notnagel.... @Azrael: Das Gespräch hab ich versucht.... Aber er fühlt sich unter Druck gesetzt und hat dann das Gefühl, dass ich nur gehorche, weil ich etwas möchte. Wünschen darf nur er, der Dom. “ Ach Gott, echt verzwickt die Sache.... Aber möchtest du wirklich deine Energie für etwas vergeuden, was noch nie das Richtige für dich war? Mit den Jahren wird man weiser. Ich kann dir nur sagen, HÖR AUF DICH. Schau, dass es DIR …

  • @Lilie88und wie hat er darauf reagiert?

  • Ich kann leider nur Frage 2 beantworten; ja, ich würde schrecklich gern von 2 bespielt werden. Da mir die Erfahrung einer 3er Konstellation fehlt, kann ich nicht wirklich antworten. Ich persönlich würde auf meinen Bauch hören. Bei dir schrillen ja die Alarmglocken.

  • Wie weit geht eure DS-Sehnsucht?

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Für mich ist Vertrauen der Grundstein. Ich habe das große Glück, mit meinem Mann 20 Jahre verheiratet zu sein. Seit 3 Jahren ist er mein Dom. Im Nachhinein betrachtet, war er es schon immer, bloß war es uns nicht bewusst. Die Situationen damals haben mir Angst gemacht. Ich habe es verabscheut. Ich wollte nicht von ihm angefasst werden. Heute kann es nicht genug D/s für uns geben. Ja, meine Hoffnung auf Steigerung lebt.

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Morgenrot7: „Eine Frage kommt mir hier noch in den Sinn. Für mich hängen der Absturz und die Annahme meines Wunsches Sub zu sein und meiner Identität als solche, nicht wirklich zusammen. Gehört es denn zur Identität einer Sub, Bedürfnisse wie Nähe zu haben? Oder geht es nur darum zu dienen und zu gehorchen? Sollte mein Bedürfnis nur darin liegen? “ Das Erste hast du vollkommen richtig erkannt. Punkt 2: das kann man, aus meiner Sicht, nicht pauschal beantworten. Das musst du mit dir sel…

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Morgenrot7: „ Er mag keine "Softdoms". “ Ich vermute, er mag selber keine Nähe, ev nur wenig Körperkontakt. Für mich persönlich ist ein Dom, der seiner sub auch Nähe und Fürsorge spüren lässt, noch lange kein Softdom. Sondern genau der perfekte Dom. Aber das sieht jeder anders. Zitat von Morgenrot7: „Zitat: „ “ @subhexe: Ja, das kommt öfter. Er begründet das mit Unsicherheit meinerseits usw.Wenn wir uns sehen, reden wir einfach über irgendwas. Trinken ein Glas Wein. Kuscheln gibt es au…

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    @Morgenrot7 Dein Beitrag lässt mich nicht aus... Ich möchte bitte nochmal nachfragen, vielleicht hilft es dir, es mal selber zu hinterfragen. Hat er dir das tatsächlich schon öfter gesagt, dass dein Wunsch nach Nähe pathologisch ist? Was hast du darauf geantwortet? Wie fühlst du dich dabei? Fühlst du dich sicher und geborgen bei deinem Dom? Wie verhält er sich bei einer Session rl? Wie sieht die Zeit nach einer Session aus, wenn ihr zusammen seid? Ich weiß, viele Fragen. Aber ich versuche, mir n…

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Morgenrot7: „Mein Wunsch nach Nähe und Bestätigung wird von ihm oft als pathologisch definiert. “ und da bist du noch nicht davongerannt? Bitte entschuldige, aber da stellen sich meine Haare auf Herzlich willkommen auch von mir, natürlich. Hatte es nicht gelesen, dass du ganz neu bei uns bist.

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Da bin ich ein klein wenig beruhigt. Es gibt halt im Leben nicht nur "space". Manchmal auch "drops". Ich denke auch, dass es wichtig ist, nicht daran hängen zu bleiben. "Nach Regen folgt auch Sonnenschein". Hat meine Oma immer gesagt. Hast du für dich selber das Gefühl, dass du dein "Dasein" als sub nicht akzeptierst?

  • Identität als Sub

    subhexe - - DS

    Beitrag

    Hallo @Morgenrot 7 Erstmal muss ich sagen, dass es mir sehr leid tut. Schade, dass du nach der Session allein warst. Hattest du nicht die Möglichkeit, danach "online" mit deinem Dom darüber zu reden? Ich bin nicht der Ansicht, dass es an deiner Akzeptanz, deinem, sich als sub fühlen, wahrnehmen....liegt. Auch denke ich nicht, dass es direkt am Dom liegt. Manchmal passiert es einfach, dass die Glückshormone rapide abfallen. Man fühlt sich wie ein Häufchen Elend. Man ist nicht jeden Tag gleich "dr…