Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 39. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Das NoLimits ist ganz gemütlich (quasi eine BDSM-Bar mit großem Spielbereich), da gibt's so weit ich weiß aber keine Separées. In der Schwelle 7 gibt es die, die Schwelle ist aber nicht spezifisch nur auf BDSMler ausgelegt (man befindet sich also nicht nur unter Gleichgesinnten), aber sie sind der Thematik gegenüber sehr offen mit ein paar Spielmöglichkeiten und mit ganz, ganz lieben Leuten vor Ort.

  • BDSM Podcast

    Rain - - Film & Dokumentationen

    Beitrag

    Der kunstderunvernunft-Podcast ist toll. Ich kann auch noch den gedankenwege-Podcast im BDSM-Kanal empfehlen, was regelmäßige deutschsprachige Podcasts angeht. Bei den englischsprachigen sind Proud To Be Kinky und Off the Cuffs super.

  • Zitat von Izrah: „Würdet ihr erstens zu einem Stammtisch gehen, wo ihr noch NIEMANDEN kennt. Also, online mein ich? Und zweitens...Wie verhält man sich in dem Fall? Drittens...Klarnamen oder Nick...und dann...isses klüger, sich vorsichtshalber einen anderen Nick für eine andere Seite zu überlegen? “ hab ich genau so alles gehabt und wundervolle Erfahrungen gemacht (spannenderweise threadpassend am Libertine in OÖ). Ein ganz heißer Tipp ist es vorher schon mit Orgas Kontakt aufzunehmen - dann wis…

  • 25. Mai 2019: Dom in Panik ;)

    Rain - - Thema der Woche (U29)

    Beitrag

    verspätet, aber immerhin ich muss sagen, dass ich die Situation so schon auch kenne. Meine dominanten Partner sind in der Regel wesentlich entspannter als ich und der Ort, an dem ich Ruhe und Kraft tanken kann. Bin ich gestresst und Partner übertragen den Stress auf sich wird das schnell für alle unangenehm. Da kommt's irsinnig leicht zu Streit, weil sich das gegenseitig ins Unendliche pusht. Wenn meine Partner allerdings aus sich heraus unruhig, unsicher, etc. sind, ist das was völlig anderes. …

  • 26. April 2019: BDSM und Alltag

    Rain - - Thema der Woche (U29)

    Beitrag

    Ich kenn die Trennung von Alltag und BDSM durchaus mal. Auch in meinen DS-lastigen Spielchen gibt's Bereiche die davon ausgenommen sind. Ein ganz heißes Thema ist bei mir die Uni. Wenn mir ein Top versucht vorzuschreiben, wie ich meine Aufgaben und Hausarbeiten zu erledigen hab, bin ich vor lauter Wut über alle sieben Berge. Das ist und bleibt meins und meine Verantwortung. Das kommuniziere ich allerdings im Vorhinein auch so. Gleiches gilt für meinen Nebenjob. ICh hab da vor Ort die Verantwortu…

  • ..., wenn du seelenruhig deine Unilektüre der Woche mit dem Titel »Selbstbestimmt leben« liest, du es plötzlich hinter dir glucksen hörst und dein Partner dich breit grinsend fragt, ob du dir sicher bist, dass das das richtige Buch für dich ist.

  • 01.04.2019: BDSM-Shopping!

    Rain - - Thema der Woche (U29)

    Beitrag

    Ich selbst bin in der Situation ein Mittelding auszleben. Über unseren Bondage-Verein haben wir eine Kooperation mit einem BDSM-Versandhandel, der seine Lagerhallen bei uns in der Stadt hat. Das heißt konkret: Ich schaue online was ich will, bestell das und schreib dazu, dass ich es mir selbst abhole, weil ich mir dann nicht nur den Versand spare, sondern auch noch Rabatte bekomme. Vor Ort gibt's dann immer noch die Möglichkeit in dem Lager herumzustöbern und sich zusätzlich noch was dazuzunehme…

  • Sodala - hier bin ich mit einem kleinen Update meinerseits. Viel kann sich tun in einem Monat und Ansichten können sich ändern - dazu stehe ich und will meine Gedanken ein wenig mit euch teilen. Vielleicht ganz kurz zu meiner aktuellen/neuen Situation: Ich hab nachwievor meinen wundervollen, wundertollen festen Partner - meinen Sadisten, meinen Top - mein Dom ist er aber nur zu geringsten Teilen. Seit gut einem Monat gibt es da nun aber auch fix einen zweiten Mann in meinem Leben, mit dem ich st…

  • Zitat von Dominantseptakkord: „gleich vorab eine kleine Ankündigung: Da @igel und ich beide sehr viel zu tun haben, wird es das Thema der Woche voraussichtlich nur noch etwa alle 14 Tage geben. Wir schaffen es einfach nicht wöchentlich. Das mag man schade finden, aber das echte Leben hat nach wie vor Vorrang. “ Einerseits schade, aber natürlich absolut nachvollziehbar. Das reale Leben hat immer Priorität. Das kennt jeder/jede, dass das Leben einfach mal verrückt spielt und viel Zeit in Anspruch …

  • So, lange hat's gedauert. Verzeiht - das Wochenende war...ereignisreich Zitat von LittleSub: „wobei ich mich an dieser Stelle frage, ob das nur eine fancy american Bezeichnung für "Tabus absprechen" ist Gibt es da einen Unterschied? “ Nein es gbit keinen Unterschied. Ich habs tatsächlich einfach nur frei übersetzt. Zitat von LittleSub: „bei Vanillasex gibt man mMn mehr Kontrolle ab, weil man sich da (meist) gar nicht abspricht “ Grundsätzlich von der Idee her nicht schlecht, aber beim Vanillasex…

  • Hello Gerade in der amerikanischen Szene sind Negotiations (Verhandlungen) immer wieder Thema in Podcasts und anderen Social Media Formen. Hierbei gibt es vor allem zwei Methoden, die ich sehr interessant finde. Exklusives und Inklusives Ausverhandeln. Kurz zur Erklärung: Exklusives Ausverhandeln ist wohl die bekannteste Form. Hierbei wird besprochen was alles nicht im Spiel gemacht werden soll. Beim Inklusives Ausverhandeln wird im Gegensatz dazu alles besprochen, was gemacht werden darf, bzw. …

  • Fesseln und Übergewicht

    Rain - - Bondage

    Beitrag

    Zitat von boireannach: „Ui, das finde ich jetzt verwirrend. Ich war nämlich auch bisher der Meinung, dass dickere Seile eigentlich besser sind, so 10 mm, da man so verhindert, dass der Blutfluss unterbrochen sind. Das geht aber auch mit dünneren Seilen? Und ist Baumwolle eine Alternative zu Hanf? Sollten die Seile hohl sein oder nicht? “ Zum Thema Seildicke: beim Bondage werden dort, wo viel Belastung auf die Seile kommt, in der Regel mehrere Lagen verwendet. Du nimmst das Seil zum Fesseln ja oh…

  • 02.02.2019: BDSM & Stress!

    Rain - - Thema der Woche (U29)

    Beitrag

    Gutes Thema So Post-Prüfungsphase... Stress hat immer Auswirkungen auf mich. Ich bin dann auch in anderen Teilen meines Lebens nicht so geduldig und einfach alles in allem sehr mit mir beschäftigt. Ich hab dann tatsächlich auch keinen Platz im Kopf frei für BDSM. Im Gegenteil. Wenn mir ein Top in diesen Zeiten mit Aufgaben und Ähnlichem kommt, werde ich absolut bissig und schlage bildlich gesprochen um mich. Ich fühle mich dann in meiner emotionalen Belastung übersehen und nicht ernstgenommen. I…

  • Jetzt woll ich grad einige Teile von dem übernehmen, was ich dazu in der Com geschrieben hab...nur um zu merken, dass ich damals zwar vorhatte was dazu zu schreiben (das Dokument mit den Eingangsfragen war angelegt), aber es nie geschafft hab dazu tatsächlich die Gedanken, die ich mir dazu im Kopf gemacht hab auch aufzuschreiben. Also gut - dann eben jetzt. Ich behaupte eher das Gegenteil. Für mich sind Sex und BDSM zwei unterschiedliche Dinge. Logisch sind die kombinierbar. Ich lauf ja auch mei…

  • Fesseln und Übergewicht

    Rain - - Bondage

    Beitrag

    so jetzt muss ich auch mal Als Bunny und Riggerin mit ein bisserl mehr auf den Hüften kann ich sagen, dass das tatsächlich bei mir noch nie wirklich Thema war. Es kann nämlich durchaus auch Vorteile beim Seilen haben: - Der/Die Fesselnde muss nicht so viel bzw. kein Seil verbauen, wenn er/sie mit dem Grundgerüst fertig ist. - Wir sind flauschig :p - Die Gefahr, dass der Kreislauf mir nichts dir nichts zusammenbricht ist weniger gegeben - zumindest soweit ich weiß. Tipps: 1. Mach dir nicht zu vie…

  • Die offene Beziehung

    Rain - - Orientierung und Fragen (U29)

    Beitrag

    So. Lernpause eingelegt (kann bitt jemand Jänner verbieten? Und wenn er schon dabei ist den Montag gleich mit dazu?), ins Forum geloggt und jetzt schreiben. jaaaaa! Ich leb mit meinem Top in einer offenen Beziehung - ich hab dazu in dem Thema, das D7 oben verlinkt hat (offene Beziehung - pro und contra) schon etwas ausführlicher geschrieben. Kurz die Hard Facts: unsere Beziehung war von Anfang an offen, mein Partner ist bi und Switcher und lebt seine submissive Seite mit anderen aus. Wieso dann …

  • ..., wenn du im Kurs solange geistig abwesend bist, bis deine Professorin meint "Das findet ihr zum kostenlosen Download auf der SZ-Seite", weil deine erste Assoziation eine große deutschsprachige SM-Plattform und nicht die Seite des Sprachzentrums ist. ..., wenn du dich tatsächlich einen Moment lang frägst, was man von der besagten SM-Plattform bitte für den Deutsch als Zweitsprachenunterricht für Kinder downloaden können sollen und du fast schon widersprechen willst, weil du das ganz weit von …

  • BDSM im Freundeskreis?

    Rain - - Orientierung und Fragen (U29)

    Beitrag

    Hach...Freunde...ich bin verrückt. Das wissen alle, die mir nahestehen und die, die mir nahe stehen wissen das zu schätzen. Als ich mich vor gut einem Jahr vor meinen Unimenschen (wir haben alle Kurse in einer fixen Gruppe von den gleichen 18 Leuten) geoutet hab, war das für sie aber zu Beginn trotzdem mal ein kleiner Schock. Und dennoch bin ich den restlichen Abend mit Fragen bombardiert worden und hab tolle Gespräche geführt. Was ich da immer total schön finde, ist dass Fragen immer so häppche…

  • Das beste Versteck ist ja bekanntlich das, wo es jeder sehen könnte und niemand vermutet. Meine selbstgebastelten Bullwhips und Flogger hängen tatsächlich innen auf meiner Zimmertür. Wenn jemand reinkommt, ist sie geöffnet und die Peitschen schauen zur Wand. Wenn ich alleine bin, ist die Tür geschlossen und es stört nicht, wenn sie da hängen. Besuch kündigt sich meist vorher an. Dann wandern sie von der Tür in den Kleiderschrank auf einen Kleiderbügel zwischen mein restliches Gewand. Das restlic…

  • BDSM und Eltern...ein Thema, das ich persönlich ganz lange gescheucht habe. Ich beginn mal ganz von vorne. Ich bin konservativ-christlich aufgewachsen und erzogen worden. Das hat hat auch dazu geführt, dass ich nach besagten Standards und Grundsätzen aufgeklärt worden bin. Soll heißen: Kondom und Pille gibt es zwar, ist aber beides schlecht. Die einzige sichere Verhütungsmethode ist Abstinenz und wenn Sex nach der Ehe, dann halt mit natürlichen Verhütungsmitteln und hoffen, dass man nicht schwan…