Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Wie schon Vorredner sagten, eine Patentlösung gibt's wohl wirklich nicht für dieses Dilemma, wüsste ich den, würde ich den hier posten und würde selbst nicht damit zu kämpfen haben. Aber auch bei mir ist es nicht wirklich besser. Ich bin mit meinem Mann nun schon 14 Jahre zusammen Thema Sex war bei uns immer ein holpriges Thema. Phasenweise lief es gut, dann mal wieder nichts. Irgendwann legte er mir dann einen Neigungsbogen vor die Nase, ich solle ihn mir doch mal anschauen, vielleicht wäre das…

  • Sollte mir ungefragt jemand an mein Halsband grabschen, gibt's nur eine logisch Konsequenz : Finger abhacken. Auch so, ohne Halsband, werden ungefragte Körperkontakte schnell und konsequent und vor allem sehr deutlich zurück gewiesen. Wenn jemand den ich kenne und der sich mein Halsband näher betrachten möchte, kann höflich fragen, da gibt's dann sicher eine Möglichkeit.

  • Liebe @Orchid Nun geht sie los die Reise, die Reise in ein neues schönes Leben, entdecke Dich, wie ein Kind die bunte Welt entdeckt und erfreue Dich daran. Blicke nicht zurück, zumindest nicht zu oft, denn das wird Dich nur fest halten. Hin und wieder ein verstohlener Blick vielleicht, aber nicht mehr. Der Kaffee wird langsam wieder heiß und bekommt geschmack so wie das Leben langsam wieder geschmackvoll und gehaltvoll wird. Fang an es zu genießen, mit jedem jetzt endlich freien Atemzug. Ich fre…

  • Der Dominuskuss Einmal durfte ich ihn schmecken und erleben und ich empfand ihn als eine sehr tiefe und innige Verbindung etwas sehr intimes, etwas, was, das Seil noch fester geflochten hat. Ekel habe ich dabei zu keinem Zeitpunkt empfunden, ganz im Gegenteil, es hat mich mit Glück und Stolz durchflutet.

  • Danke @Orchid für Deine Worte, Deine Gedanken und Gefühle. Es hilft, hilft auch mir wieder etwas Licht zu sehen, denn auch ich stehe an dem selben Punkt des Weges, den auch Du beschritten hast. Auch ich suche einen Ausweg, den Schmerz zu ertragen. Das Gefühl des zurück gelassen werden zu verdrängen, zu ertragen, zu begreifen und irgendwann wieder Vertrauen aufzubauen und zu zulassen. Es wird bestimmt gelingen, Dir, genau so wie mir. Aber bis dahin wird es noch ein weiter Weg. Ich bin froh darübe…

  • @Dominantseptakkord auch mit der Neigung gebe ich dir recht, und wie ich ja ganz zu Anfangs erwähnt habe, ist es eine individuelle Antwort auf eine individuelle Frage gewesen. Eben individuell, heißt, muss nicht jedem gefallen, aber eben uns. Ich klammere also generell das männliche Wesen aus um meine Handynummer weiter zu geben. Vielleicht bringt das jetzt mehr Klarheit in die Sache, es hat also nichts mit dem Dom ansich zu tun.

  • Zitat von Dominantseptakkord: „Wenn ich @elfisub richtig verstanden habe, ging es darum, sich mit anderen Menschen über irgendetwas zu unterhalten (zum Beispiel über Bücher, Filme, Haustiere, Reisen, Essen etc.), die halt zufälligerweise dominant sind.Es ging nicht darum, sich bei anderen Doms Rat zur eigenen Beziehung zu holen. “ Da magst du wohl recht haben, @Dominantseptakkord, müsste ich dann aber nicht trotzdem meine Handynummer raus geben? Darum ging es doch hier, oder nicht?

  • Ich denke es ist eine sehr individuelle Frage auf die es auch nur eine sehr individuelle Antwort gibt. Ich würde meinen Sir natürlich danach fragen, da er es so wünscht, ob ich den Kontakt zu anderen DOMS haben dürfte, geschweige denn die Handynummer mit einem anderen Dom austauschen dürfte, bei mir kommt allerdings hinzu, dass ich selbst jeglichen Kontakt zu anderen Doms ablehne, ich bin meinem Sir treu ergeben und kann mich mit ihm wunderbar über alles austauschen was mich beschäftigt, also wa…

  • Joy und Iris - im Dialog

    Cheshire - - JoyOfSunfire's Blog

    Beitrag

    Oh wie herrlich @JoyOfSunfire wie kommen mir solch Dialoge in meinem eigenen Kopf doch nur all zu bekannt vor.... Herzlich lach. Danke für den Einblick in den Dialog. Aber ist es nicht so, man hört sich selbst am besten zu, auch wenn ich öfters mal rätselnd da stehe und mich frage, man, was wolltest mir damit bloß wieder sagen, aber ja, ich hab zu gehört und im Grunde auch verstanden. Und oft hat das zweite Stimmchen ja auch recht, gibt man es nur nicht immer gerne zu... Kicher.

  • Liebe @Zofe Es freut mich zu hören, dass es doch noch ein gutes Ende genommen hat. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute für euren gemeinsamen Weg und denke, dass er sicher noch tiefer und inniger sein wird als zuvor. Du kannst verzeihen und fühlst dich immer noch wohl und glücklich auf deinem Platz, dass sind die besten Voraussetzung dafür. Tja, und wie es nun mal so ist, auch ein Herr macht Fehler, ist er schließlich auch nur ein Mensch. Es ist aber die Liebe die euch zusammen wachsen lässt u…

  • Schöne, gefährliche Abhängigkeit...

    Cheshire - - Zofe's Blog

    Beitrag

    Liebe @Zofe vielen Danke für deine Offenheit und ich kann Dich mehr als verstehen, Du bist sicher nicht "bescheuert"! Wenn der Herr nicht mehr an der Seite ist, fehlt einem einfach das Lebenselexier. Nicht das Wissen wie man es tut, sondern der Grund es zu tun. Es fehlen einem einfach die Freude und die Erfüllung, die einem grade diese Regeln gegeben haben die Sicherheit und das Wissen, das man einem Menschen, nämlich diesem Menschen alles bedeutet. Nun bricht es weg. Selbst der kälteste Kaffee,…

  • Der Halsreif meines Herrn

    Cheshire - - Feuerpferd's Blog

    Beitrag

    Liebes @Feuerpferd welch eine wunderschöne, herzliche und liebevolle Beschreibung. Ein schöneres Gefühl kann man wohl kaum haben, wenn man endlich weiß das man angekommen ist. Hoffe ich, dass mir dieses Glück jetzt auch bald hold ist. Das du hin und wieder Deinen Finger über die Gravur gleiten lässt und Dir ein friedliches und seelisches Lächeln über die Lippen huscht, erfreut mich so sehr. Wünsche Dir, dass diese Zeit und dieses Gefühl für eine Ewigkeit anhält.

  • Unerwartete Wirkung einer Maske

    Cheshire - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Der Vorteil einer Maske.... Ich war dem ganzen auch mal skeptisch gegenüber eingestellt und mal abgesehen was Masken für Vorteile verschaffen bei Atemreduktion, denn das ist mein Steckenpferd, ist es auch das für mich, dieses nicht beobachtet sein. Ganz bei mir sein. Es gibt mir ein noch viel intensiveres Gefühl des fallen lassens, sich nur auf mich konzentrieren zu können. Alles viel intensiver spüren, jede Berührung, jeden Schlag. Es ist quasi meine eigene kleine Welt,keine Hören, kein Sehen u…

  • Ohrfeigen

    Cheshire - - SM

    Beitrag

    Hm, ich stelle fest, dass Ohrfeigen einen doch sehr schlechten Ruf haben. Bedauerlicherweise. Für mich sind sie allerdings alles andere als etwas womit ich negatives verknüpfe, zumindest nicht bei meinem Herrn. Mein Herr, wollte mir anfangs auch keine geben, dass hatte verschiedene Gründe die hier auch aufgeführt wurden. Allerdings hat er es dann doch mal getan und als er mir dabei in die Augen gesehen hat, gesehen hat, was es in mir auslöst, diesen Stolz, dieses Wohlgefühl, diese Nähe, seit dem…

  • Spuren - wo wie lange wie schön

    Cheshire - - SM

    Beitrag

    Nun, wie lange sie wohl wo halten, liegt auch an dem Feingefühl meines Herrn..... Aber eins ist definitiv sicher, ich liebe sie, trage sie mit Stolz und gerne. Es lässt mich in Gedanken noch länger bei meinem Herrn sein und ich bin eher traurig, wenn sie anfangen zu verblassen.

  • Ich wünsche mir, dass wir uns weiterhin so ausleben wie wir es tun, dass wir uns unsere Phantasien erfüllen du mir die Luft zum atmen nimmst und wir uns weiterhin so ergänzen und auch nach einem langen gemeinsamen Weg immer noch nicht die Lust verlieren uns wieder neu zu entdecken. Das Deine Schulter nach einer Session immer der Ruhepol meiner unruhigen Gedanken bleibt und das Deine Umarmung mir weiterhin Sicherheit und Halt gibt. Das ich mit Dir zusammen meine Grenzen erlebe, Dein fester Griff …

  • Der Tag erwacht.........

    Cheshire - - Erlebnisberichte

    Beitrag

    Es sind so wunderschöne Worte, Worte die ich selbst gewählt hätte, wenn ich meinen Herrn beschreiben sollte. Es ist schön wenn man erlebt, dass dieses schöne und starke Gefühl der Liebe und Geborgenheit einen findet und es ist noch schöner zu sehen, dass es wohl öfter geschieht, als man in dieser kalten und herzlosen Zeit da draußen vermutet. Ich freue mich für euch und wünsche euch alles Glück der Erde, das diese Gedanken und Gefühle niemals verstummen mögen. Es ist eine Erfüllung, die einem zu…

  • Es ist doch schon amüsant wie oft ein Schubladendenken zum Vorschein kommt. Selbst in einer so offenen Gesellschaft, wie hier.... Oder doch nicht so offen??? Bevor ich meinem Herrn begegnet bin, habe ich es rein intuitiv gehandhabt. Mir ein Profil erstmal angeschaut, falls es da überhaupt was zu schauen gab... Ist ja nicht all zu häufig der Fall, leider. Aber wenn dann doch mal einer dabei war, hab ich ihn auch angeschrieben. Warum auch nicht? Rauchzeichen gehen ja wohl kaum, sieht ja keiner, ge…

  • Meinen Körper schmücken mittlerweile 11 Tattoos und einige Piercings 17 um genau zu sein, wobei diese mittlerweile doch etwas weniger geworden sind. Es ging nur zwei Tattoos die bei mir etwas mit BDSM zu tun haben, alles anrede sind Zeitzeugen, Lebensabschnitte und der gleichen