Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Schläge, um aus der Realität zu flüchten?

    Solena - - SM

    Beitrag

    Zitat von Black Velvet: „Liebe Foris, mich treibt eine Beobachtung um, die ich gerade nicht so ganz einordnen kann: Wenn mich der Alltag sehr fordert, ich so richtig Stress in der Arbeit habe oder mich mit jemand gestritten habe, kommt in mir ein Bedürfnis nach Schmerz hoch. Dann sehne ich direkt eine Session herbei, am allerliebsten deutlich mehr SM als Sex, eine rein körperliche Empfindung. Für mich persönlich kann ich sagen, dass ich nach einer saftigen Schlagsession so ruhig und friedlich bi…

  • Wartenbergrad: Wo ist es bei Euch am intensivsten?

    Solena - - SM

    Beitrag

    Ich habe das "Problem" dass ich das Wartenbergrad (und Messer) entweder als kitzelnd empfinde oder als sehr sehr unangenehmes kratzen oder stechen. Es kommt eher selten vor, dass ich es als angenehm empfinde.

  • Ein Kind ist da, wie lebt man DS

    Solena - - DS

    Beitrag

    In unserer Beziehung steht mein Partner über mir. Er hat in allen Bereichen unseres Lebens das letzte Wort. Wir bezeichnen unsere Beziehung allerdings nicht als TPE Beziehung sondern sehen es eher als Domestic Discipline (DD) Beziehung. Wir haben ein paar Rituale und Regeln welche ich einhalten muss und darf keine Entscheidungen treffen ohne diese vorher mit meinem Herrn abgesprochen zu haben (Ausnahmen sind Bereiche in denen er mir vorher grundsätzlich die Entscheidungsgewalt gegeben hat. Aber …

  • D/s und subbie-Wünsche, der alte Widerspruch

    Solena - - DS

    Beitrag

    Ich hatte früher auch meine Schwierigkeiten damit aber letztendlich ist es doch auch so dass mein Partner/Herr mir auch etwas gutes tun möchte und dann gibt es ab und zu auch Sessions die ganz alleine darauf aus sind dass ausschließlich die Dinge gemacht werden die mir gefallen. Vor einer Weile hat ein Bekannter von uns eine Bezeichnung fallen lassen die wir amüsant fanden. Es passt auf manche Situationen einfach zu gut und wir sehen da nichts verwerfliches daran. Dieser Bekannte sagte damals, d…

  • Dom bestellt für Sub im Restaurant - machbar?!

    Solena - - DS

    Beitrag

    Bei uns ist es so dass ich selber entscheiden darf und soll was ich im Restaurant esse und trinke. Wir sehen das auch so, dass es für alle beteiligten ein schönes Erlebnis sein soll und wenn mein Herr etwas heraussuchen würde was mir nicht schmeckt dann würde es die Stimmung trüben und das wollen wir beide nicht. Bei mir ist halt die Schwierigkeit, dass ich SEHR wählerisich bin beim Essen. Es gibt so vieles was mir nicht schmeckt oder wovor ich mich ekel... das wäre zu kompliziert für meinen Her…

  • Striemen während der Arbeit

    Solena - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich arbeite im Altenheim in der Pflege und bisher wurde beim Umziehen nichts bemerkt. Mein Spind ist allerdings auch so weit in der hintersten Ecke so dass ich mich gut im dunkeln verstecken und mich schnell umziehen kann. Was ich sowieso mache da ich ein Problem mit meiner Figur habe und es nicht leiden kann wenn mich andere nur in Unterwäsche sehen. Was mir allerdings schonmal passiert ist, ist dass ich nach einem sehr heftigen Spanking Tage lang noch Schmerzen hatte bei Berührung meines Hinte…

  • Käfig

    Solena - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Gentledom: „Also was reizt euch daran? Habt ihr einen oder wollt ihr euch einen anschaffen? Wie setzt ihr ihn ein oder würdet ihr ihn einsetzen wollen? “ Früher fand ich die Vorstellung nicht sehr prickelnd... in einen Käfig abgestellt zu werden... und dann? was macht man dann? das ist doch langweilig... da passiert doch nichts?... Heute ist das anders... meine Interessen und Bedürfnisse haben sich verändert. Wir haben insgesamt 3 Käfige. Einen Stehkäfig welchen wir selbst gebaut haben…

  • Mir ist bewusst dass es Männer gibt die kleiner und schmaler sind und genauso gibt es große und breite Frauen. In solchen Fällen wird es dem Mann schwerer fallen die Frau körperlich zu überwältigen. Aber nicht jede Frau steht allerdings darauf körperlich überwältigt zu werden und wenn ich VON MIR AUSGEHE dann würde ich sagen dass man sich seinen Partner so aussucht, dass er zu seinen Bedürfnissen auch passt. Ich hätte enorme Schwierigkeiten damit eine Beziehung mit einem Mann einzugehen der klei…

  • Wie gut Kommuniziert ihr

    Solena - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Kommunikation ist für mich SEHR wichtig. Mein Partner/Herr und ich reden und schreiben sehr sehr viel miteinander. Wir sind den ganzen Tag über in Kontakt und unterhalten uns über Dinge die uns beschäftigen. Wir können einander lesen wie ein Buch und merken daher beide sehr sehr schnell, wenn den anderen etwas belastet und lassen dann auch nicht locker bis er/sie es erzählt hat. Uns ist Offenheit, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit extrem wichtig und wir wissen daher alles über den anderen und sein…

  • Fehlverhalten und Sanktionen

    Solena - - DS

    Beitrag

    Zitat von Oblomow: „Die Frage ist ganz einfach: wie seht ihr das und wie geht ihr mit diesem Thema um. “ Danke für deinen Beitrag Bei meinem Partner und mir ist das so, dass wir eine Beziehung führen in der ER das letzte Wort in jedem Bereich unseres Lebens hat. Unser Machtgefälle ist nicht permanent anwesend aber permanent möglich. Ich würde behaupten, dass wir momentan auch bei DD sind weil TPE für uns aufgrund unserer Kinder und anderer Einschränkungen nicht möglich ist bzw. wir haben es bish…

  • Ich persönlich finde eine Probezeit garnicht mal so verkehrt. Wenn ich jemanden kennenlerne, wir uns sympathisch finden und wir Interesse an einer gemeinsamen Spielbeziehung haben dann finde ich es ganz praktisch wenn man sich erstmal beschnuppert. Sich kennenlernt. Ich würde NIEMALS nach einem Spieletreffen entscheiden ob ich mich weiterhin mit ihm treffen möchte oder nicht (nagut, außer es stellt sich heraus dass der/die andere ein totaler Honk ist und ich mich tierisch unwohl gefühlt habe). E…

  • Der Dominuskuss; Was haltet ihr davon?

    Solena - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich habe vor ein paar Wochen zum ersten mal einen Dominuskuss bekommen. Ich empfinde ihn als extremst demütigend, aber ich stehe ja auf Demütigung und dass mein Herr alles mit mir macht was er will.

  • Ich habe Neurodermitis seit 12-13 Jahren. Es gibt Phasen wo es weg ist und Phasen in denen es so schlimm wird, dass ich meine Finger nicht mehr krümmen kann. Ich habe es vorallem an den Händen aber auch vereinzelte Stellen an den Armen oder auch an der Brust. Bei mir wird es vorallem durch psychische Belastung ausgelöst. Es heißt nicht umsonst "das geht mir unter die Haut". Ich habe immer eine Kortison Creme im Kühlschrank stehen für richtig heftige Schübe. Während diesen trage ich nachts und we…

  • Ich rede meinen Partner mit "mein Herr" an. Er mag es nicht wenn ich ihn mit seinem Vornamen anspreche also vermeide ich es eine Anrede zu verwenden wenn es gerade nicht möglich ist ihn mit "mein Herr" anzusprechen. Siezen tu ich ihn nicht. Er möchte das nicht weil er der Meinung sei, dies würde zu viel Distanz zwischen uns schaffen. Euchzen wäre möglich aber das passt irgendwie noch nicht... wir sind beide noch ganz glücklich mit dem "du".

  • Ohrfeigen

    Solena - - SM

    Beitrag

    Ich bekomme gelegentlich Ohrfeigen und es gefällt uns beiden sehr gut. Meißtens gibt es Ohrfeigen in Situationen wie z.B. bei einem BJ wenn ich würgen muss. Die Situation wenn ich würgen muss ist bereits sehr demütigend für mich und wenn er mir dann eine Ohrfeige verpasst weil ich würgen musste und ihn nicht komplett aufnehmen konnte gibt es der ganzen Situation einen besonders tollen kick.

  • Maintanance Spanking

    Solena - - DS

    Beitrag

    Wir haben über Monate hinweg "maintenance spanking" gemacht und es hat mir sehr gut gefallen. Ab und zu wurde das "spanking" auch erweitert und es ist ein "benutzt werden" draus geworden... mir wurde der Hintern verhauen, zwischendurch wurde ich mehrfach bis kurz vorm Höhepunkt getrieben aber dieser wurde mir jedes mal verweigert. Irgendwann gabs dann noch einen BJ und ich wurde dann an das Bett gekettet. Dadurch wurde ich an meine Position als die Sklavin meines Herrn erinnert und dass er über …

  • Ich lebe in einer Beziehung mit permanent möglichem Machtgefälle. Wir leben das so, weil es uns gefällt und weil es ein tiefes Bedürfnis von uns ist so zu leben. Permanent möglich bedeutet für uns allerdings nicht dass es permanent vorhanden ist. Derzeit haben wir sehr sehr viel um die Ohrem mit Beruf, Kinder und Renovierungsarbeiten am Haus. Deshalb befinden wir uns momentan mehr auf Augenhöhe aber es ist jederzeit möglich, dass ein Machtgefälle zwischen uns entstehen kann.