Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 71. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von Silk: „normale Fahradhelmpflich “ Die gibt es nicht! Zitat von stracciatella: „In Deutschland fahren die Dinger mit Mofa-Kennzeichen und dürfen "bauartbedingt" nur 20 fahren können. “ ... und für "die Dinger" eben auch nicht: § 21a Abs.2 StVO. Ein Schelm, wer das als "so gewollt" ansieht...

  • Gut, beim meinem letzten Fahrradbesuch in HH wurde mir dann auch der Eindruck dieses vermeintlichen Fortschritts aufgedrängt. Diese Wortwahl alleine beschreibt schon meine Gemütslage dabei: Sie stehen überall im Weg (von der Hafencity bis zum Grindel) und behindern nicht nur die Fußgänger, sondern auch die Fahrradwege. Nun, Fußgänger waren ja schon immer die gefährdetste Spezies. Abends durfte ich dann noch vielfältige Stilblüten der Benutzung (in der Schanze) beobachten: Zu Zweit, keine Handzei…

  • Interessantes Thema! Selbst habe ich schon Probleme mit den Worten (Flirt/Anmache), da ich eine Annäherung i.d.R. als eine Stufe nach dem Kennenlernen von Jemandem begreife und es auch beidseitige Signale voraussetzt. Eine "Freundlichkeit", wie Du es beschreibst kann sicherlich eine Ebene dazu bereiten nur ist das alleine ja erst einmal nicht eindeutig. Ist es nicht eher eine Frage von Bewusstsein? Wie man es dreht und wendet, man spricht dann eben nicht "die gleiche Sprache". Ob ein bestimmtes …

  • Zitat von Avargon: „... Es ist IMHO schlicht egal, ob man jetzt das Wochenende durchrammelt, eine 48-Stunden-Hardcore-Session macht, oder einfach nur nebeneinander auf dem Sofa liegt und Helene Fischer hört - entscheidend ist, dass man seine Erwartungen austauscht und jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beiträgt, gemeinsam Zeit zu verbringen, die beiden etwas bringt. Stress habe ich schon im Arbeitsleben genug - den brauche ich nicht auch noch im Privatleben. “ Nichts hinzuzufügen. Bzgl. B…

  • Dominanz - Reaktion oder Entscheidung?

    temper - - DS

    Beitrag

    Gegenthese: Situativ! ...und warum sollte das Eine auch das Andere ausschließen? Geht das? Nein, tut es (bei mir) nicht ...und DAS ist eine Entscheidung ...zu meinem Urgefühl.

  • Jupp ... lange her ... man könnte auch Pionierarbeit dazu sagen so anno was Anfang 80er bis Anfang 90er. Primär Traveller, RM, AD&D, Shadowrun uvm. ... was "Leitung" anging >> Switcher ... da musste noch jeder ran. Gruppe zersplitterte sich aber dann in Live-Rollenspielen ... und ich spielte lieber "live" ... Rollenspiele. Immer mal wieder in Kontakt, aber irgendwie ... weiß auch nicht ... hat es sich bei mir nimmer wedder etabliert.

  • Gibt es überhaupt "richtige" Sadisten?

    temper - - SM

    Beitrag

    Zitat von Gentledom: „Krank ist ein Wort das ich ziemlich unpassend finde, auch wenn es, wie so oft, als persönliche Sicht rüberkommen soll... “ Zitat von Mutoniatus: „also um ehrlich zu sein, ja ihr habt recht, das Wort "Krank" scheint unangebracht... tschuldigung “ Als hier benutztes "Schlagwort" sehe ich das auf jeden Fall als "unpassend", zumal es dadurch eindeutig negativen Charakter hat. Da dieses hier jetzt thematisiert wurde, möchte ich etwas dazu schreiben, da ich (mittelbar) davon betr…

  • Zitat von your_provocation: „Was für Kochen und Backen gut ist, kann für's Leder und Sub's Zunge ja nicht verkehrt sein “ Aus jahrerlanger Erfahrung kann ich dem nur zustimmen. Dem Leder tut aber ebenso dasjenige "zum Backen" aus'm Markt gut (ist auch weniger "intensiv" und tut dann auch der Geldbörse gut, ob aus Leder oder nicht ), wie auch Haaren, offenen Hautporen, knarrenen Schubkästen, zu massierenden Körperteilen usw.: Universell einsetzbar. Info: Fängt ab ca. 23° Wärme an, flüssig zu werd…

  • Entspricht eure Neigung auch eurem Charakter?

    temper - - DS

    Beitrag

    Kurz, klar und eindeutig mehrdeutig: << Ja!

  • Ausschlusskriterien

    temper - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Irgendwie bringt mich das Überlegen von "Ausschlusskriterien" (bei einem Menschen/Partner) ja tendenziell weg von ihm ... und nicht "zu ihr" hin. Aus aktuellem Anlass: Erst, wenn ich mich (den durchaus vorhandenen) sog. "Ausschlusskriterien" stelle, die ich spüre oder mir denke, erkenne ich aber was an Ihnen "dran" ist - was wirklich ein "geht gar nicht" darstellt. Und dann stellt es sich ja mitunter schon in einem anderen Licht dar. Ein Reiz besteht ja darin, daß ein Gegenüber immer ein völlig …

  • (Versteckter Text)

  • Themenabend BDSM Musik

    temper - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    !!!VÖLLIG UNGEEIGNET!!! https://www.youtube.com/watch?v=nobJmrELBNo

  • Nehme zwei für eins ... an Hakerln ... (oder war das das Baumarktangebot?) ...

  • Woher hast du dein BDSM-Know How

    temper - - BDSM allgemein

    Beitrag

    [X] Switcher: Selbstentdeckung mit Partnerin(nen) [X] Switcher: Alles Sonstige als Inspirierung durchaus

  • Derer Auflistungen reichlich, fehlt mir (für uns ältere Semeter) eigentlich nur EMMA PEEL ... als sich Filme und Serien noch nicht nach dem inzwischen durchdringenden Schema orientierten und die Form noch gesucht wurde. Im Besonderen die ersten Staffeln in S/W aus Kindertagen.

  • Sexuelles Rollenverständnis

    temper - - DS

    Beitrag

    Mhmm... eigentlich versuchte ich die "Frage" ja kurz und damit verständlich zu formulieren und nicht etliche Posts zu zitieren: War wohl nix. Mich interessiert auch nicht die Definition von "Rolle" oder dessen Wortwahl (dachte das geschrieben zu haben). Auch nicht das distanzieren davon, sondern vielmehr wie sich "das Sexuelle" im Vergleich zum Alltag dabei gestaltet. Wenn "Sub" z.B. im Alltag/Arbeitsleben/Familie den Weg weist (dominant ist), welche Rolle/Funktion nimmt es dann für einen ein. I…

  • Sexuelles Rollenverständnis

    temper - - DS

    Beitrag

    In den schon vorhandenen Threads: Wie stellt ihr von Alltag auf Sub um, Warum DS kein Spiel ist.... wurde u.a. die Wortwahl "Rolle" unterschiedlich dargestellt. Darauf kommt es mir aber nicht an: Ich meine jetzt etwas, daß man "ausfüllt" (in welcher Weise auch immer): Frage: Wie wirkt sich das Rollenverständnis vom Alltag im sexuellen Kontext aus: Wird es bei euch kompensiert, gespiegelt oder ignoriert? Sicherlich gestaltet sich das in "Spielbeziehungen" auch anders, als in festen Partnerschafte…

  • Halsband bei DS-Beziehungen

    temper - - DS

    Beitrag

    Siehe auch den Ursprungsthread: Halsband

  • Eigentlich ist's immer eine ganz eigene Geschichte gewesen. Ob der begrenzten Optionen der Umfrage und aktueller "Ruhe im Karton", jetzt meine Ergänzung zu Beziehungspartnern (ein Ort sagt aber viel weniger, als die Situation) : Internet: Kein einziges Mal. Freundeskreis/Schule: Dort begann es und ergab sich gerne. Arbeitsstelle: Häufiger. Gaststätten: Mit Blick auf Servicekräfte. Studium: Gab es auch. Nachbarschaft: Jupp. Freizeit/Sport: Solange, bis man sich Anders beschäftigte. Meine Antwort …

  • ...und in einem Kinderbuch über die Zeilen stolperst: "Lorin zerrt an den Schnüren, aber er zieht die Stricke eher noch fester um Lona herum." Ach, ist das schön, daß auch Erwachsene sich dabei noch zu ganz eigenen Bildern anregen lassen.