Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 282. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Fotokunstecke

    silk_n_desire - - Bastelecke

    Beitrag

    Aus dem letzten Urlaub der Burj Khalifa ... mit dem Handy aufgenommen, ohne Filter, ohne Bildbearbeitung. Ich war echt überrascht. forum.gentledom.de/index.php/A…3d5cad088e7a759965a7642cb

  • Liebe @scorpio67 Es tut mir sehr leid für dich. Du scheinst es sehr reflektiert zu sehen, dennoch tut es natürlich weh und macht sehr traurig. Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. Alles Liebe!

  • Ok, verständlich. Da wir in Deutschland freie Arztwahl haben, könnte man einfach die nächstgrößere Stadt nehmen und bei irgendwem einen Termin machen. Am Thresen wäre dann „Rundum-Check-Up“ der Laborwerte das Stichwort und alles weitere würde ich dann mit dem Arzt besprechen.

  • Warum ist Dir anonym so wichtig? Jeder Arzt hat eine Schweigepflicht und die Ergebnisse werden, soweit ich weiß, auch nicht an die Krankenkasse weitergegeben ... wegen der Schweigepflicht. Zudem sind umfangreiche Laborarbeiten, wie man das nennt, ohne Indikation IGEL-Leistungen. Daher bekommst du die Rechnung auch vom Labor direkt, ergo erfährt es die Krankenkasse auch nicht. (Wenn es dir darum geht) Darüber hinaus kannst du auch zu jedem anderen Arzt, ob Facharzt oder anderer Hausarzt gehen und…

  • Ich finde, es in dein Tagebuch zu schreiben sehr gut! Ein bekanntes Lied besagt ja „Die Gedanken sind frei...“ Damit kannst du es ihm gut kommunizieren, dass es dir doch sehr missfällt. Ich würde nun erst mal abwarten, was er dazu beim nächsten Lesen sagt. Vielleicht kommt nicht direkt ein Einlenken von ihm, aber vielleicht, wenn er es ein wenig hat sacken lassen. Du könntest ihm im Tagebuch auch schon ein paar Alternativen aufschreiben, die Dir mehr gefallen würden. Mit etwas Glück ist für ihn …

  • Du bräuchtest natürlich seine Adresse, oder habe ich was überlesen? Danach würde ich ihn einfach fragen mit dem Hinweis, dass du ihm gern was Kleines schicken würdest. Dass es erst zu Weihnachten ist, brauchst du ihm ja nicht sagen. Ich schenke auch gerne, in so einem Zusammenhang auch gerne etwas sehr Persönliches. Deswegen sollte es eigentlich auch was sein, was deinem Köpfchen entsprungen ist Hier ein paar Sachen, die ich schon mal gemacht habe: Du könntest eure virtuelle Kommunikation aus de…

  • Anders herum würde ich es genauso handhaben ... wenn ich Interesse habe, melde ich mich und stehe zu Taten UND Worten. Und würde bei schwindendem Interesse dies auch ehrlich kommunizieren und den Gegenüber nicht in einem falschen Glauben lassen oder Dinge sagen, von denen ich in dem Moment schon weiß, dass ich sie nicht halten möchte. Ich vermute jedoch, dass es manche gar nicht mit böser Absicht machen, sondern in dem Moment die andere Person nicht verletzen oder zurückweisen wollen. Eigentlich…

  • Ich finde schon, dass man voraussetzen kann, dass Dom (und auch unabhängig davon, jeder Mensch, mit dem man eine Verbindung der sexuellen Art eingeht), sich regelmäßig meldet. Das hat für mich etwas mit Interesse, Benehmen und Verbindlichkeit zu tun. Und wenn das Interesse nicht mehr da ist, sollte dies auch ehrlich und zeitnah kommuniziert werden. Meine Meinung.

  • Auch eine Dom-Sub-Beziehung läuft meiner Erfahrung nach, nach den gleichen Regeln. Daher würde ich so handeln, wie du es auch sonst in Beziehungen tust. Du bist nicht die erste, der es mit dem Kontakt so geht, gerade dieses Thema wird hier immer wieder von Neuen angefragt. Auch ich gehörte dazu und habe mich gefragt, ob es vielleicht ein spezielles Dom-Verhalten ist, was ich als Sub zu „erdulden“ habe. Meine Erfahrung war, dass es damit nichts zu tun hatte, dem Gegenüber leider das Interesse an …

  • Vielleicht eine blöde Frage, dennoch ... Ist es wirklich „stockdunkel“ oder lassen sich Umrisse oder ein Hauch der Umgebung erkennen? Und noch eine unwissende Frage ... Sind es weiche oder harte Linsen?

  • Du könntest Dir auch eine „Pauschalstrafe“ im Vorfeld überlegen, z.B. Heute gibt es dafür 5 Schläge mit der Gerte. Dafür kannst du dir die Gerte schon mal griffbereit an die Seite legen und brauchst dann in dem Moment des Fehlverhaltens nicht mehr spontan eine Idee haben. Oder ähnlich wie @Viva es beschreibt, dir eine Geste und/oder einen Satz vorher zurechtlegen, die du dann in dem Moment sagst oder ausführst. Wenn dir sein Fehlverhalten erst im Nachhinein aufstößt, wenn du über es nachdenkst, …

  • ... du an einem Werbeplakat der Bundeswehr mit dem #führen vorbeifährst und denkst ... Männer in Uniform + Kampfsportausbildung + Führung = das absolute Ultimum ... und direkt mit dem Auto rechts ranfährst, um es hier zu posten!

  • Ich hoffe, du findest für ihn hier ein paar Kontakte und drücke die Daumen. Die Vorstellung eines blinden Riggers finde ich absolut faszinierend! Leider bin ich selten bis gar nicht in Berlin.

  • Lange her bei mir ... damals in einer Beziehung haben wir „Sie“ und „Er“ gesagt Für mich heute gibt es in einer Beziehung nur den „Schwanz“ und bei mir die „Pussy“. Was der Gegenüber dann zu mir sagt, hängt sehr von der Situation an. Tendenziell mag ich das Wort „Fotze“ nicht, im richtigen Moment kann es jedoch sehr geil sein. Die meisten anderen Begrifflichkeiten finde ich schwierig, da entweder zu anatomisch, zu niedlich oder zu albern, in meinem Augen.

  • Muskeln anspannen - ja oder nein?

    silk_n_desire - - SM

    Beitrag

    Wenn ich weiß, da kommt was auf mich zu, spanne ich auch an und habe das Gefühl, es damit besser ab zu können. Locker lassen habe ich noch nie bewusst probiert, wenn, dann war es in Situationen, die total unerwartet und spontan waren. Das bisher jedoch nur sehr selten. Werde es mal testen

  • Wenn WA- oder Threema-Nachrichten über mehrere Tage nicht gelesen werden, dann steckt immer eine volle Absicht dahinter, so meine Erfahrung.

  • Zitat von Majasdom: „Du hast doch seine Anschrift, an der du bereits da warst. Schreib ihm einen Brief! “ Ich glaube, dass dies nicht zielführend ist. Vergeudete Zeit, meiner Meinung nach, wenn seine Interessenlage nicht stimmt. Nur wenn es dir @Ivv helfen würde, deine Gedanken für dich selbst zu sortieren, würde ich es aufschreiben, den Brief noch ein paar Tage liegen lassen, und dich dann noch mal selbst fragen, ob du ihn abschicken willst.

  • Ich habe genau so eine Situation im letzten Jahr auch erlebt, sogar mit zwei verschiedenen selbsternannten „Doms“, wobei ich diese Eigenschaft nicht nur Doms, sondern ganz allgemein „wenig interessierten Personen“ zuteilen würde. So traurig, verletzend und unverständlich es für dich sein mag (mir ging es so in diesen Zeiten), so wenig kannst du machen, um dies bei ihm zu ändern. Leider! Das Wichtigste ist: Es liegt nicht an Dir! Er ist so. Leider, abermals. Aus meiner Erfahrung, kann ich nur rat…

  • ... du deine Kinder beim Streit miteinander ermahnst: „Hier wird nicht geschlagen!“ und dann denkst, „Also ... hmm ... ihr zumindest nicht.“

  • Squirten

    silk_n_desire - - Körper & Sicherheit im Bereich BDSM

    Beitrag

    Stimme @Dalina zu, wenn es einmal geht, geht es auch nochmal und dann irgendwann auch sehr schnell und immer wieder. Eine Zeitlang zu Beginn musste ich meinem Körper mit meinem Kopf immer das „Go“ zur Entspannung der Muskeln geben. Mittlerweile habe ich jedoch keine Chance mehr, es nicht zu tun, wenn die Finger-/Armtechnik des/der Partners/Partnerin stimmt. @Dalina selber schaffe ich das nicht bei mir! Wie machst du das? Ich brauche immer eine fremde Hand.