Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 91. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • DS ohne Erziehen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    @Sperling Dann ist das dein Modell, in dem Du dich wohlfühlst! Und eben deswegen genau richtig so! Ich habe nur meine subjektive Meinung und mein Empfinden dazu wiedergegeben. Deswegen mein Beitrag vorher: es gibt so viele Facetten und und Möglichkeiten. Das Aussprechen hätte mir wohl auch Probleme bereitet. Was soll man darauf antworten bzw was wird erwartet als Antwort? Wäre auch nicht mein Ding und fiele mir extrem schwer! Das Fühlen, der Prozess hingegen gar nicht!

  • DS ohne Erziehen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    Eine sehr interessante Frage! Gibt man die Begriffe Führung bzw Erziehung mal bei Wikipedia ein, finden sich durchaus Parallelen. Beides kann aber durchaus ohne Strafen stattfinden! Und da liegt für mich der Knackpunkt: ohne Strafen geht es durchaus! Führung und Erziehung liegen aber sehr nahe beieinander und die Grenzen sind fließend. Da gibt es viele Modelle und Facetten. Ohne diesen Anteil (nämlich den, dass eine Person führt (erzieht) und der andere Part sich führen oder erziehen lässt), fun…

  • Was zum Anziehen

    sklvn1411 - - Empfehlungen

    Beitrag

    Guten Morgen, Ich kann Shein sehr empfehlen! Die haben super schöne und teilweise ausgefallene Sachen und sind total günstig, da direkt vom Hersteller. Es gibt auch einen extra Bereich "Große Größen" dort.

  • Dom + Dom = ?

    sklvn1411 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mary-Read: „ Ich brauch den Machtkampf. Und zwar 24/7. Physisch, mental, auf allen Ebenen. Ziel ist keine spielerische Plänkelei sondern es muss krachen (bis zu einem gewissen Punkt - man ist ja zivilisiert). Allerdings langweilen Spiele, die man immer gewinnt. Wenn ich in einer Situation den kürzeren ziehe (was ungefähr alle 10 Jahre mal passiert), dann mit Würde und noch mehr Respekt für meinen Gegenüber. Kam bisher allerdings nur auf der rein physischen Ebene vor. Und auch die ist s…

  • Sehr gute Serie! Zweifellos! Es geht um den Verlust von Gleichberechtigung/Selbstbestimmung und Demokratie in der Gesellschaft und was für ein hohes Gut beides ist! Hier den Vergleich zu BDSM zu sehen (egal in welcher Konstellation) finde ich aber ehrlich gesagt... eher erschreckend...

  • Schläge, um aus der Realität zu flüchten?

    sklvn1411 - - SM

    Beitrag

    Mir geht es wie so einigen hier, die das teilweise so schön beschrieben haben! Eine Session erdet mich, fegt meinen Kopf frei! Ich kann loslassen, mich fallenlassen, einmal ganz abgeben. Natürlich löst es die eigentlichen Probleme des Alltags nicht, aber schafft wieder Platz und Puste, sie danach entspannter anzugehen. Der eine fährt ein paar Tage an die See, zum Wandern oder anderweitig in den Urlaub, der andere treibt Sport bis zum Umfallen oder gönnt sich einfach einen Abend mit gutem Essen, …

  • Zitat von SklavinPrinzessin: „Ich habe lange und oft Plug getragen . Ich denke die längste Zeit war 1 Woche . Weder bei Sport oder Arbeit hatte ich ein Problem. Rein gerutscht nie hier und da beim sex raus . Auch habe ich vorher nie eine Darmentleerungen gemacht . Plug bei Toilettengang raus und es geht alles seinen normalen Weg . “ Dem kann ich nur zustimmen. Bei mir gab es da auch in der Hinsicht (bei längerem Tragen) nie Probleme. Darf ich fragen @SklavinPrinzessin , ob Du den Plug dann währe…

  • Spielereien, die den Alltag versüßen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    Zitat von Viva: „Zitat von KaesereibedesTodes: „Seh ich jetzt nicht als Inkonsequenz. Solange es nicht willkürlich ist und ich es argumentiert hab, kann ich alles ändern. In dem Fall, hab auf anderes Lust. “ der Sinn war bei uns, dass gedreht wird und das wird umgesetzt, wenn ich dann einfach Mal die Regeln ändere ist das ein Brechen einer Vereinbarung. Und ich sehe dann auch nicht mehr den Sinn das zu nutzen, dann kann ich auch einfach so alles machen, was ich will. “ Zitat von Viva: „@sklvn141…

  • Spielereien, die den Alltag versüßen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    Zitat von Viva: „also wir haben das ausprobiert, weil Sub das vorgeschlagen hat und er ein absolutes Spielkind / Gamer ist. Dadurch, dass man es individuell bestücken kann ist es grundsätzlich nicht schlecht. Mein Problem war aber,dass ich immer Lust auf andere Sachen dann hatte oder anderes angestoßen habe, was das Ganze ad adsurbum geführt hat “ Wie meinst Du das genau? Dass das, was dann erdreht wurde von ihm, nicht dem entsprach, wonach dir in dem Moment war? Ist das nicht vielleicht gerade …

  • Spielereien, die den Alltag versüßen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    Ist es ja. Dadurch, dass man die Felder im Rad ganz individuell selber gestaltet. Man baut ja quasi sein eigenes, individuelles Glücksrad in wenigen Schritten selber.

  • Spielereien, die den Alltag versüßen?

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich bin heute zufällig auf eine Seite gestoßen, die ich sehr interessant finde, um im Alltag kleine Aufgaben zu erfüllen, ohne dass Dom(se) sich jeden Tag etwas Neues einfallen lassen muss. Wheeldecide heißt sie. Im Grunde eine Art Glücksrad, dass die/der Sub jeden Tag (oder einem anderen festgelegten Zeitrahmen) drehen kann und dann entsprechend des erdrehten Ergebnisses handeln muss. Die einzelnen Felder kann man dort selbst definieren. Quasi Spannung, Spiel und Schokolade im D…

  • Zitat von vanilein: „Ja ich bin manchmal ein Fähnchen in Wind, das stimmt einer weil ich auch irgendwie nicht verletzt werden möchte aber trotzdem meinen Spaß haben möchte. Aber ich bin 22 und ja ich mache Fehler und weiß manchmal nicht was ich will usw. und ja vllt sollte ich wirklich erst mal mich mir mir selbst beschäftigen. wenn da nur nicht die Lust wäre : P “ Ohne dir zu nahe treten zu wollen klingt es so, als würdest Du Zuneigung mit Sex gleichsetzen. Das sind zwei verschiedene Paar Schuh…

  • Sehnsucht

    sklvn1411 - - Zofe's Blog

    Beitrag

    Wunderschön geschrieben und jeder Satz spricht mir gefühlt aus der Seele! Danke dafür!

  • Zitat von dachefisdo: „Ich liebe sie genau so, ob ich ihr gerade den Hintern versohle oder im Arm halte, nur dass es sich eben anders ausdrueckt... “ Zitat von Viva: „ ...bewege ich mich im Lustschmerz und Lust ist bei mir sehr körperlich, das was Du beschreibst mit hart und distanziert gibt/gäbe es nur bei Strafen, wo eine Abgrenzung wichtig ist. Ansonsten halte ich immer Körperkontakt und gehe meinem (!) taktilen Grundbedürfniss nach. Und was gibt es schöneres als über den noch heissen und ges…

  • Zitat von Lavea: „...wollen es definitiv einmal in einem größeren Rahmen ausprobieren (er "überfällt" mich auf dem Weg zur Arbeit oder nachts im Park/etwas in der Art). Das Problem an der Sache ist die im Titel erwähnte Angst meines Partners: Er hat Sorge, dass das RP für ihn quasi ein "Anfixer" ist und er danach - zum Beispiel wenn wir nicht mehr zusammen sind - das Bedürfnis hat, Frauen "richtig" zu vergewaltigen (ich hoffe, das klingt nicht allzu dumm). Ich habe ihn gefragt, ob er dafür irgen…

  • Wartenbergrad: Wo ist es bei Euch am intensivsten?

    sklvn1411 - - SM

    Beitrag

    Gerade am Wochenende wieder gespürt: bei mir sind es die Füße (vor allem die Zehenspitzen), die Innenseiten der Oberschenkel und rund um die Hüftknochen. Am Nacken und am Hals muss ich mir manchmal fast das Lachen verkneifen, weil es so kitzelt. Im Schambereich ist es seltsamerweise gar nicht schlimm, ebenso an den Brüsten. Insgesamt mag ich es aber überall sehr gerne. Es macht immer so schön empfindsam, für alles was folgt.

  • Das erste Mal mit komplettem Sinnesentzug. Nichts sehen, nichts hören (bzw nur Musik), nichts sagen und kaum bewegen können... Ein sehr intensives und tolles Erlebnis voller Vertrauen!

  • Bei uns ist es auch eher einfach gehalten: Schwanz, Muschi oder Fotze. In Sessions dann auch bei mir einfach mal "Loch". Ich weiß dann in dem Moment schon, welches gemeint ist . Kosenamen passen für uns da einfach nicht.

  • Fehlverhalten und Sanktionen

    sklvn1411 - - DS

    Beitrag

    ....Und die Frage wäre welche? Ansonsten einfach verschieben würde ich meinen. Und wenn es eben nur um den Einblick geht: Entzug der Grundbedürfnisse finde ich persönlich verantwortungslos von beiden Seiten aber wie sagt man so schön: jedem das Seine! Wenn ihr euch beide damit wohlfühlt...!

  • Entschuldigungskink?

    sklvn1411 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Das Bedürfnis aufgefangen zu werden nach einer Session kennt denke ich jede Sub!! Ob sie jetzt heftig an der Grenze war oder auch sanft; es besteht oft der Wunsch nach Nähe (!!). Auf beiden Seiten. Klar gibt es auch andere Beispiele, aber vielen geht es denke ich so. Gleich im Anschluss oder Tage danach. Das geht Dom wie Sub so (nur, dass Dom das weniger oft äußert als die andere Seite - rollenbedingt).