Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Partnersuche im Internet

    Morgenrot7 - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Bdn130671: „Zitat von topaz: „Das freut mich sehr für dich, aber ich denke auch, dass sich die Zeiten geändert haben und fast nichts mehr so ist, wie vor 20 Jahren. “ Echt, siehst Du das so krass? Manchmal denke ich "Das war doch gerade erst eben …" “ Ja, das sehe ich auch so.... allein in den letzten paar Jahren..... Ich hab 2012 zum ersten Mal einen Mann übers Internet kennengelernt. Jetzt sind wir 7 Jahre weiter. Und was sich leider meiner Meinung nach wirklich krass verändert hat, …

  • Haha, @Abigail - den kenn ich.... das hab ich auch schon bekommen....

  • Ich bin da bei @Feuerpferd... Wenn das Wort "meine" dabei ist, dann gibt es eigentlich nichts, was ein No-Go wäre. Für ihn darf ich alles sein. Und egal wie das Wort danach lautet - durch das "mein" schwingt dann immer Zärtlichkeit und Stolz für mich mi. Fehlt das "mein", dann treffen die Worte mich viel schneller und auch tief.

  • @donatin, Gibt es denn eine Stärke, die diese Doppelspuren besonders gut hervorruft?

  • Der verschenkte Flogger

    Morgenrot7 - - Orchid`s Blog

    Beitrag

    Danke fürs Teilen @Orchid.... Eine Träne ist gekullert beim Lesen, leise. Du bist eine wundervolle Frau.

  • Dom bestellt für Sub im Restaurant - machbar?!

    Morgenrot7 - - DS

    Beitrag

    Ich finde das eine wunderschöne Geste. Bislang durfte ich das nur einmal erleben. Und es war "nur" das Bestellen eines Getränkes. Er hat mich gefragt, ob er entscheiden soll - und ich mochte das sehr. Ich hätte da auch absolutes Vertrauen, dass es passt. Ich bin eigentlich absolut nicht heikel. Und darauf, dass ich Vegetarierin bin, nimmt er immer Rücksicht.

  • Ich will bestraft werden!

    Morgenrot7 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ja, das ist bei mir so.... Bei mir ist das eng gekoppelt mit dem Gefühl erzogen zu werden. Der Sehnsucht danach, dass ich immer mehr zu dem werde, was mein Dom sich wünscht. Das erzeugt für mich auf einer gewissen Ebene auch ein Gefühl von immer größerer Nähe und Verbundenheit für mich. Auch wenn mir das alleine so auch nicht reichen würde in der Beziehung. Gleichzeitig genieße ich einfach die Art, wie er mich danach hält und auffängt. Das macht mich unglaublich glücklich und ist irgendwie auch …

  • Ich will bestraft werden!

    Morgenrot7 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Liebe @'Samantha82, Du bist bestimmt ein Unikat und damit wertvoll und besonders. Aber die Neigung teilst Du auf jeden Fall auch mit einigen Anderen. Hier im Forum gibt es brave und widerspenstige Subs, Konstellationen mit Erziehung und ohne - genauso wie mit Strafen und ohne. Ich selbst brauche das Gleiche wie Du. Sonst komme ich nicht an. Ich "liebe" meine Strafen, auch wenn ich mich dann auch echt richtig mies fühle, weil ich das Gefühl habe, gefehlt zu haben. Der Dom, der momentan mit mir sp…

  • ... Du über einen Versand endlich den richtigen Wein für Dich bekommst.....

  • Sehnsucht

    Morgenrot7 - - Zofe's Blog

    Beitrag

    Wunderschön geschrieben...... Voller Verständnis und Liebe zu Eurer Beziehung. Und das mit der Sehnsucht hat mich richtig berührt. Ich wusste nicht wirklich, was Sehnsucht ist, bevor ich mich als Sub nicht spüren konnte und dieses Ankommen. Danke fürs Teilen

  • Wenn Du beim Zahnarzt bist und Dir wünscht, dass das verkrampfte Gefühl im Kiefer von einem Knebel käme anstatt vom Mund aufsperren.....

  • Der Teilzeit-Dom kam von @sumsi mit po. Es gibt ja auch weniger schöne Ausdrücke dafür..... Ein Dom, der sich gerne so nennt, aber nicht so handelt... Und ja, das war meine Erfahrungswelt. Vielleicht daher auch meine Angst. Das mit der Beziehung verstehst Du richtig. Und "nur" Mann/Frau - da wäre/bin ich im Moment auch noch vorsichtig mit Kinder kennenlernen und so. Auf Ds-Ebene finde ich es aber inzwischen schwierig, mich tiefer einzulassen, ohne das Gefühl, das ist mein Dom. Weil ich Anwärteri…

  • Zitat von Shayleigh: „Ich glaube, viele hier stören sich an diesem Begriff "Anwärterin" bzw. "Probezeit", da es ein wenig impliziert, dass du um seine Gunst werben musst, er dies aber umgekehrt nicht nötig zu haben scheint. “ Ja, ich glaube, daran störe ich mich auch.... Seine Beschreibung davon war: "Eine Anwärterin wird langsam an alles herangeführt, was sie dauerhaft in gesteigerten Formen zu erwarten hat." Bei mir bleibt auch das Gefühl von Unverbindlichkeit. Und dann kollidiert das eben bei…

  • Zitat von Rudolf: „Zitat von Salixa: „Das ist meiner Meinung nach nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt. Im Grunde hast du recht! “ Nicht jeder Dom paßt zu jeder Sub. Es sollten beide überprüfen/überlegen/in-sich-gehen ob aus der Beziehung etwas werden kann. “ Aber ist das denn nicht in gewisser Weise wie ein Anwärterinnen-Status....? Manchmal komme ich nicht so gut mit den zwei Ebenen klar: Beziehung und DS. Wenn man auf beiden Ebenen zusammenpassen soll..... Früher war das einfacher, als man n…

  • Ich melde mich jetzt nochmal selbst dazu. Ich habe hier schon öfter gelesen, dass Sub irgendwann erst später z.B. ein Halsband bekommen hat, nach dem Motto: Jetzt bist Du ganz meins. So ganz aus der Welt scheint das also nicht zu sein....? Oder? Seine Spielarten sind ganz anders und auch "extremer". Das war nach dem ersten Treffen klar. Für mich war die Begegnung mit einem definitiv sadistischen Dom auch neu. Also hatte das mit dem Anwärterinnen-Status auch eine gewisse "Komfortzone" für mich, w…

  • Ich würde mich über Eure Erfahrungen zum Thema Probezeit freuen. Ich habe gesucht - hoffentlich ordentlich genug - aber konnte nichts entsprechendes finden. Mich würde die Sicht der Doms und der Subs interessieren. Wie lange dauert es für Euch Doms, bis Ihr das Gefühl habt, es passt? Und für die Subs - sind für Euch in der Probezeit die Grenzen die gleichen, wie wenn Ihr Euch wirklich als Sub fühlen dürft? Oder gibt es da Unterschiede? Bei meinem ersten Dom gab es keine gefühlte oder benannte Pr…

  • Ich mag den Schmerz auch - manchen mehr und manchen weniger.... Aber ich brauche ihn nicht, um Lust zu empfinden. Gleichzeitig bereitet es mir Lust, ihn auszuhalten....

  • Ich stell mir diese Frage auch gerade.... Bin ich masochistisch oder nicht? Wenn ich daran denke, dass ich unbedingt Schmerzen haben möchte, dann nicht. Wenn es mich aber total kickt, es für Dom bzw. Sad auszuhalten und ich danach unglaublich glücklich über die Spuren bin - bin ich es dann irgendwie doch? Oder ist das "nur" die Sub....?

  • Ich beginne den Rohrstock immer mehr zu lieben. Obwohl ich bei dem pfeifenden Geräusch, das er gerne vorher erzeugt, echt jedes Mal Muffensausen bekomme. Die Spuren sind wunderschön.... Aber es gibt ein paar Stellen, die echt fies sind. Vor allem die Linie zwischen Pobacken und Oberschenkeln.

  • Spannendes Thema.... Das mit den Naziuniformen geht für mich auch gar nicht. Vielleicht, weil bei mir da doch der Punkt Gesinnung in den Vordergrund tritt und ich auch meine Familiengeschichte habe. Bei der Hautfarbe kann ich das eher einem "Schönheitsattribut" zuordnen - wie z.B. Körbchengröße, Muskeln, Haarfarbe oder eben auch Hautfarbe. Trotzdem bleibt ein bisschen ein komisches Gefühl. Aber vielleicht ist das auch Prägung. Und ich merke, dass es gefühlsmäßig einen Unterschied gibt (genderneu…