Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von donatin: „Ich gehe davon aus, das eine BDSM Beziehung immer authentisch ist und man mit seinem Partner einen Komplementär gefunden hat, mit dem man sein (B)DSM als Teil seiner Sexualität oder als Beziehungsmodell auch leben möchte. “ Ich habe den Eingangspost von Rudolf so verstanden das es gerade bei noch nicht gefestigten unerfahrenen Personen im BDSM um falsch verstandene Rollen geht z.B. durch entsprechende Litereratur/ Filme, das sie denken unbedingt eine bestimmt Rolle einnehmenz…

  • Zitat von Rudolf: „Auch eine SM-Beziehung oder D/s-Beziehung, hier mal stellvertretend, ist im Grunde erst einmal eine Beziehung zwischen zwei Menschen und nicht die Interaktion zwischen zwei Rollenbildern. Es gibt wirklich keinen Grund warum sie eine andere Mechanik oder Dynamik haben sollte wie jede andere Beziehung. Auch wenn die Machtverhältnisse etwas anders gelagert sind. “ Hallo donatin, ich denke man muss auch den Satz vor dem den du hier zitiert hast dazunehmen: Da steht "ist im Grunde …

  • Bei mir ist es so das ich erst jetzt, also seit ca. 2,5 Jahren ( vorher habe ich das nie getan) Liebesbriefe an meinen Herrn/ meine große Liebe und Seelenverwandten Rudolf schreibe. Allerdings nicht auf Papier sondern neumodisch per Mail, WhatsApp, per Sprachnachricht u.s.w.. Ich bekomme viele von ihm zurück, so wie auch viele kleine Botschaften, die ich alle archiviere. So das wir uns die später, wenn wir zusammen alt geworden sind, alle noch einmal anschauen können. Also, für mich ist das egal…

  • Sub per GPS tracken

    Eve Adam - - DS

    Beitrag

    Mein Herr und ich benutzen auch eine Tracking App. Ich fühle mich nicht kontrolliert, eher ihm nah, da wir uns nicht so oft sehen können. Er kann genau sehen wo ich bin, ich muss ihm das nicht im Detail vorher mitteien, dazu fehlt mir oft die Zeit. Da ich auch oft auf Autobahnen unterwegs bin fühle ich mich positiv "Überwacht". Ich habe vor ihm nichts zu verbergen, er darf wissen wo ich bin und wann ich wo bin.

  • Ich kann nur für meine jetzige BDSM Beziehung sprechen, davor oder auch in einem Vanilla Kontext konnte und kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Es ist für mich Situations abhänig, wenn ich ihm besonders nah bin finde ich es gar nicht demütigend, eher das meine Verbundenheit zu ihm wächst. Außerdem hat es für mich etwas erotisches und besonders intimes.