Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 796. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von B'Elanna: „dabei lediglich ggf. Rücksicht nehmen "sollte". “ Das habe ich auch nicht geschrieben. Weder lediglich noch ggf. Das interpretierst Du in meine Aussage rein, . Er sollte sich an demjenigen orientieren, der der langsamere Part ist. Punkt. Sollte nicht als Möglichkeit, sondern Sollte als höfliche Form von Muss. Ja, ich verstehe durchaus, was Du meinst. Aber wenn Dom nichts bestimmt, warum ist er dann Dom? Ist es nicht Sinn des Domseins, zu bestimmen (innerhalb der Grenzen, die…

  • Zitat von B'Elanna: „Nicht der Dom bestimmt das Tempo, sondern derjenige Partner, der mehr Zeit braucht! “ Hmmm.... sagen wir mal so (ich hatte es tatsächlich mißverständlich ausgedrückt, danke Dir für den Hinweis, ) : Im Grunde bestimmt mMn schon Dom, aber er sollte sich dabei an demjenigen orientieren, der mehr Zeit braucht, sei er es oder Sub.

  • Zitat von Miss_Devotion: „Wie steht ihr zu größeren Altersunterschieden, ob jetzt aus Sub oder Dom Sicht oder whatever?! “ Ganz einfach: Das ist nichts für mich. Ich will weder mit jemandem intim werden (und ja, das ist BDSM für mich), der mein Sohn sein könnte noch mit jemandem, der mein Vater sein könnte. Bis so ca. 10 Jahre Altersunterschied geht (ich habe da jedoch keine exakte, feste Grenze), 20 Jahre fände ich jedenfalls schon sehr sonderbar (ich möchte weder mit einem 32jährigen noch mit …

  • Also zunächst einmal: Es gibt keinen "richtigen" Dom im Allgemeinen, es gibt nur einen, der zur jeweiligen Sub passt. Jede Sub setzt da andere Prioritäten, die eine möchte so viel Kontrolle wie möglich, die andere eher weniger. Zitat von Jon636: „Was gehört dazu beim schreiben das man herrisch rüberkommt? “ Ich würde zB jeden Dom ablehnen, der "herrisch" rüberkommt, denn ich verbinde das mit Willkür. Und Willkür möchte ich nicht erleben Zitat von Jon636: „2. sie hat mich als neuling gleich in di…

  • Wenn er partout sich damit nicht beschäftigen will, wird das wohl wirklich schwer werden, . Oder würde er Dich möglicherweise auf einen Stammi begleiten? Da könnte er auch einiges erfahren, ohne direkt etwas sagen zu müssen.

  • Zitat von LittleSue: „enn er ist zumindest im sexuellen Bereich von Natur aus sehr fordernd und dominant. D.h.er bestimmt gerne die Art und Weise auf der wir Sex haben, versohlt mir den Hintern, gibt mir ab und an Ohrfeigen beim Sex, zieht mich an den Haaren, kratzt und beißt mich etc. Auch erniedrigt er mich gerne verbal beim Sex. Alles eben Dinge, die meine devote Ader auch sehr ansprechen. In letzter Zeit reicht mir das ganze aber nicht mehr, und ich würde das ganze gerne mehr in Richtung ein…

  • Zitat von Kleeneesub86: „Dachte, das sei so üblich. “ Nein, ist es nicht, Ich glaube, das ist eher die Ausnahme. Die wenigsten hier haben einen Vertrag. Das ist jedenfalls mein Empfinden. Natürlich kann man einen Vertrag miteinander schließen, aber oft wird das mMn auch erst nach Jahren des Zusammenspielens gemacht. Weil sich dann die Parteien sicher sind, was ihr BDSM ausmacht. Das kann man anfangs nicht wissen.

  • Zitat von Kleeneesub86: „Ich hab die Rolle der Sub und muss von ihm jetzt lernen wie ich ihm hörig sein kann. “ Hmmm.... also das ist hoffentlich etwas unglücklich ausgedrückt. Denn eine Sub muss nicht hörig sein. Hörigkeit ist mMn immer etwas eher Ungesundes in einer Beziehung, auch bei Dom/Sub. Zitat von Kleeneesub86: „Man muss sich ja gegenseitig voll vertrauen können. er will genau festlegen was meine Aufgaben sind und wahrscheinlich auch Strafen, wenn ich es nicht richtig mache. “ Ich habe …

  • Übungen für Ballett Heels?

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Isegrim_w_devot: „Hast du sie jemals angehabt und wenn ja, konntest du damit stehen/trippeln? “ An hatte ich sie schon mehrfach, stehen geht kurz, trippeln nur ein Schritt mit festhalten, Ich komme jedoch auch nicht wirklich zum Üben, . Das geht nur, wenn ich länger allein bin und das bin ich nur sehr selten.

  • Schmerzen im Alltag

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Subie: „Denkt ihr, dass eine Sub eventuell mit der Zeit ein niedrigeres Schmerzempfinden bekommt? Oder kann sie vielleicht besser damit umgehen als andere? Oder hat sich bei euch nichts verändert? “ Ich sage dazu: Es kommt auf den Schmerz an. Wenn mir zB jemand vor 4 Jahren gesagt hätte, daß ich den Schmerz von Klammern an meinen Nippeln (und zwar fiesen Schmerz von 2 Klammern übereinander) genieße, hätte ich ihn für völlig verrückt erklärt. Jetzt lechze ich geradezu danach, . Anders i…

  • Wollen wir wirklich das "Perfekte"? Streben wir danach? Was ist überhaupt "perfekt"? Das ist wohl für jeden etwas anderes, sonst gäbe es nicht so unterschiedliche Menschen. Ich würde lieber sagen, wir streben dach "Zufriedenheit" und "Glück". Das ist eben nur mit bestimmten Menschen möglich (oder für manchen sogar nur ohne Menschen). Wenn man die Suche nach diesen Menschen als Streben nach dem Perfekten sieht, dann mag das stimmen. Manche brauchen mehr als andere, um glücklich und zufrieden zu s…

  • Fremde Schubladen

    Feuerpferd - - Teufelanna's Blog

    Beitrag

    Zitat von Teufelanna: „"Ich kann mich mit dir auf Augenhöhe unterhalten, deine Art auf zu treten und wie du hier sitzt, zeigt das du nicht devot bist" “ Was für ein Bullshit, . Da hat jemand aber eine für mich komische Ansicht von devot. Du schreibst später: Zitat von Teufelanna: „dass es sich um zwei bekannte handelte und nicht um einen potentiellen Partner. “ Warum, um Himmels Willen, solltest Du Dich diesen gegenüber auch devot verhalten? Bei den meisten devoten Menschen ist die Devotion an e…

  • Ihr habt scheinbar eine andere Vorstellung bezüglich der Kommunikation untereinander. Ich würde Deine Bedürfnisse auch ansprechen. Du musst es nicht telefonisch machen. Da hätte ich zB Probleme, da mich so ein direktes Gespräch immer aus dem Konzept bringt, da ich dann zu sehr im Submodus bin und dann meine Gedankengänge zu wirr werden. Vielleicht geht es besser schriftlich? Einen höflichen Brief schreiben (geht auch per Email) und dort entsprechend formulieren. zB "Werter Herr, Eure Sub ist tra…

  • "Strafen", die keine sind

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Zitat von Elisabeth`s devotion: „Ich glaube vielmehr, dass er nicht wusste oder spürte, wie unglaublich schmerzhaft sein Liebesentzug, seine plötzlichen Trennungen, sein Abstand nehmen für mich war. Seine erste "Trennung" erklärte er mir damit, dass er mir auf diese Weise gezeigt habe, dass er unglücklich mit mir gewesen sei. “ Das verstehe ich nicht. Wenn er sich bewusst von Dir "trennt", um Dir zu zeigen, daß er unglücklich mit Dir ist... wie kommst Du darauf, daß ihm nicht bewusst war, wie sc…

  • "Strafen", die keine sind

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Zitat von Elisabeth`s devotion: „wann ist Strafe noch Strafe “ Für mich ist eine aktive von Dom initiierte Strafe immer dann eine Strafe, wenn 1. klar ist, daß vorher ein Fehlverhalten passiert ist und 2. klar ist, um welches Fehlverhalten es sich handelt und 3. klar ist, daß nach der Strafe das Fehlverhalten bereinigt und erledigt ist (SEHR wichtig für mich!) und 4. die Strafe selbst zumindest unangenehm für mich ist (etwas ist, das ich selbst nie von mir aus wollen würde bzw. machen würde bzw.…

  • Ich finde das völlig normal, @Phedre Entweder ist das mMn einfach, weil BDSM gerade anfangs oft "süchtig" macht und der Körper sich nach mehr sehnt, man nicht genug bekommt. Oder die Liebe schlägt zu und dann ist es wie bei jeder Fernbeziehung: Man möchte einfach mit dem geliebten Menschen zusammensein. (Egal, ob es eine Spielbeziehung ist oder nicht). Wie geht man damit um? Irgendwie aushalten. Falls es das Erstere ist, wird es mit der Zeit besser. Falls es das Zweitere ist, wird es schwierig. …

  • "Strafen", die keine sind

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    @Elisabeth`s devotion Was genau ist jetzt Deine Frage und Intention?

  • Schlimmste Strafe

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    @PaulinaMarie Du hast eine ganze Nacht auf Knien, nackt, mit Plug und Knebel vor dem Bett Deiner Herrin verbracht? Also bitte nicht fasch verstehen, aber da bin ich doch etwas skeptisch. Kommt mir eher wie eine Fantasie vor, denn starr mehrere Stunden auf Knien (wenn man zudem müde ist), kommt mir nicht sehr realistisch vor, . Das machen die Knie doch gar nicht mit? Nicht umsonst wird schon bei Gartenarbeit (oder bei Fliesenarbeiten etc.pp.) geraten, Knieschoner zu tragen, um die Knie nicht zu v…

  • "Maskulinisierung" von Femsub - gibt es das?

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Ich habe einmal ein ähnliches Thema eröffnet Geschlechtsspezifische BDSM-Spielarten? Und ja, ich glaube nach wie vor, daß es zwar hunderte von Männern gibt, die sich Feminisierung wünschen, aber umgekehrt so gut wie keine Frauen, die sich (als demütigende Neigung) maskulisieren lassen.wollen. Für mich hat das viel damit zu tun, welche Klischeevorstellungen es von Frau und Mann gibt. Demütigung, indem man eine Frau zu einem Mann macht, ist im Grunde nicht möglich, . Umgekehrt klappt es dagegen sc…

  • Kopflose Sub

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Zitat von greta85: „Aber dieses gar nicht mehr entscheiden und teilweise nicht reden können irritiert mich. “ Kenne ich auch. Ich höre dann oft nicht einmal, was mein Herr sagt. Oder... besser... ich höre schon, daß er etwas sagt, auch irgendwie, was er annähernd sagt, aber es dringt nicht wirklich in mein Bewusstsein ein. Weil ich einfach nicht richtig da bin... aber andererseits dennoch sehr fokussiert und klar in mir drin. Schwierig, zu beschreiben, Ist ein komisches Gefühl, aber ich will gen…