Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 83. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • S&M Sally (bei Prime)

    Braintickler - - Film & Dokumentationen

    Beitrag

    Danke für den Tipp, dann ist Morgen Kinotag! Noch der Hinweis, der Film liegt nur im englischsprachigen Original vor.

  • Boys Wanted

    Braintickler - - M.J. Craw-Corteaz's Blog

    Beitrag

    Natürlich wollen wir das wissen! Schließlich sind wir alle auch etwas Voyeur, auch wenn wir es sonst bestimmt nicht zugeben würden.

  • Schau doch mal bei Google unter dem Stichwort "Kinklab Neon Wand" nach. Auch bei YouTube findest Du ein Demo Video. Ich bin mit dem Teil sehr zufrieden.

  • Der Smartphone-Messenger Kik wird doch weiterleben. Die Holding-Gesellschaft Medialab hat den Messenger gekauft. Beide Unternehmen kündigten den Verkauf und die Weiterentwicklung von Kik in einem Blogpost an. Quelle: Heise Verlag Online News (ct)

  • Zitat von safine: „Zitat: „ “ ... dass es meine Nachrichten nicht erst drei Stunden später zustellt Hab ich leider extem häufig bei diesem Messenger “ Hatte ich noch nie! Liegt es womöglich an der Stromsparfunktion des Handys? Bei mir machen alle Geräte nahezu gleichzeitig "pling"...

  • Wenn kik verschwindet juckt mich das nicht. Der Messenger ist mir einfach zu unkomfortabel. Ich nutze lieber Telegram. Auch dieser Messenger kann anonym genutzt werden. Man muss also nicht jedem, wie bei WhatsApp, seine Telefonnummer geben. Der große Vorteil von Telegram für mich ist, ich kann ihn mit ein und dem selben Konto auf all meinen Geräten nutzen. Es ist egal ob ich auf Windows, Android oder IOD bin, ich bekomme ein App dafür. Auch eine reine Browserversion gibt es. Überall habe ich Zug…

  • Kann ich für mich in keinem Punkt Bestätigen. In Berlin besuche ich zwei Stammtische. Bei beiden sind die Anwesenden sehr normal und unangestrengt. Ich selbst sehe mich auch in erster Linie als Mensch und versuche mich dementsprechend "normal" zu geben. Es ist ja nicht so, dass BDSM meinen gesamten Tagesablauf bestimmt. Man kann mir noch so oft sagen "Dom macht das so", ich werde antworten "Ne, ich mache wie ich es für mich und meine Partnerin für richtig erachte". Ich muss keinem Klischee entsp…

  • Danke für die Mithilfe, ich habe die Infos erst Mal weitergegeben. Dabei habe ich dann auch noch eine Berliner Shibari Facebookgruppe gefunden. Übrigens, zum Oktober bezieht "Bondage Jam" ein neues Quartier.

  • Ah, das habe ich missverstanden. Ich kenne mich da wirklich nicht aus. Innerhalb Berlins ist er mobil.

  • Soweit ich ihn verstanden habe geht es nur in Berlin. Wir wollten ihn schon mal zur Boundcom nach München schicken. Das war ihm nicht möglich. Ich selber habe auch keine Kontakte in die Shibari Szene.

  • Ich hätte da mal eine Frage an die Berliner Mitglieder. Bei Facebook moderiere ich eine BDSM Gruppe. Eines unserer Mitglieder ist ein seit fünf Jahren erblindeter Rigger. Er hat gerade erhebliche Schwierigkeiten ein Bunny zu finden, damit er seiner Leidenschaft weiter nachgehen kann. Habt ihr eventuell eine Idee wohin er sich wenden könnte?

  • Zitat von Gentledom: „Die Forderung nach der sexuellen Identität erschließt sich mir nicht, mag sein, dass ich da einfach die falsche Definition im Kopf habe... “ Es ist von der Autorin vielleicht wirklich unglücklich formuliert. Ich bin der Auffassung, sie möchte die selbe gesellschaftliche Akzeptanz für BDSM sehen, wie sie die LGBT(Q)-Bewegung bereits hat. Was passiert denn wenn Lehrer(innen) oder Erzieher(innen) als BDSM-Verfechter geoutet werden? Eltern laufen sturm und Anstellungen sind gef…

  • Zitat von Adrian_2015: „Ich stehe dem Artikel auch kritisch gegenüber. Mich stört die Vermischung vom journalistischem Anspruch mit persönlich-subjektiver Botschaft, denn die Autorin outet sich ja in dem Artikel selbst als Sadomasochistin bzw. BDSM-lerin. Als Journalist sollte man neutral und unparteiisch sein, als persönlich Betroffener kann man das nicht. “ Öhm, der Artikel ist ganz klar als Meinung deklariert, somit darf er auch tendenziös sein. Die Gastautorin arbeitet zwar auch als freie Jo…

  • Heute ist Sonntag und wir haben Zeit neben dem Kaffeegenuss auch noch etwas gehaltvolles zu lesen. Deshalb möchte ich euch auf deinen sehr lesenswerten Artikel im Spiegel verweisen. Weil dieses Blatt über jeden Zweifel erhaben ist, wird es ja auf der Moderatoren Whitelist stehen. Eine Zusammenfassung des Textes ist mir leider in adäquater Qualität nicht möglich, deshalb bitte ich euch den Artikel selbst zu lesen. Eure Gedanken dazu lese ich dann hier sehr gerne ... m.spiegel.de/kultur/gesellscha…

  • Fotokunstecke

    Braintickler - - Bastelecke

    Beitrag

    Wie heißt es so schön, man soll sich hohe Ziele stecken. Also gut! Neunzig Meter über der Stadt, auf dem obersten Ring eines alten Gasometers, sind ein hohes Ziel ... forum.gentledom.de/index.php/A…994c614d63289d0742f27bad6

  • Der Fall schwirrte vor einigen Wochen durch die Gazetten. Als Beispiel für fehlgeleitetes BDSM taugt er allerdings nicht. Die Protagonisten waren mit Alkohol und Drogen zu Gange und es gab zumindest bei ihm eine psychische Erkrankung. Worüber wollen wir als in dem Fall diskutieren, ob das Paar nicht in einer geschlossenen Anstalt besser aufgehoben gewesen wäre?

  • Zitat von topaz: „Zitat von Braintickler: „Ein Gedanke erspart zehn Hiebe, sagt einer meiner Bekannten gerne. “ Den Satz verstehe ich nicht! Kannst du ihn mir bitte erläutern? “ Er verknüpft seine Aktionen immer mit einer Geschichte, der er während der Session immer weiter spinnt. So schafft er es in seiner Sub zusätzliche Illusionen zu erzeugen. Zugegeben, nicht jeder kann es und nicht jeder springt darauf an.

  • Während einer Session setze ich auch gerne auf das gesprochene Wort. Ein Gedanke erspart zehn Hiebe, sagt einer meiner Bekannten gerne. Mich reizt es eine Partnerin mit Worten in eine mir genehme Richtung zu lenken. Wie ist das bei euch, ist eure Session eher ruhig oder rau im Ton, oder versucht ihr ebenfalls mit einem "Mindfuck" zu spielen. Wie empfinden es Subs überhaupt? Bis zu welchem Punkt nehmt ihr es überhaupt wahr oder ist es der ein oder anderen sogar unangenehm auf diese Art und Weise …

  • Welche Schlagwerkzeuge nutzt ihr?

    Braintickler - - SM

    Beitrag

    Zitat von donatin: „Zitat: „ “ ...Ich glaube Du warst mal der Rosenkavalier, ein nachhaltiges Geschenk von Dir, was immer noch Freude macht, mein Dank, auch von Sub, dafür grin.png JA, dass Teil muss man kraftvoll spielen, damit es eine Wirkung hat. 4 oder 5 mal bespielt sieht immer noch aus wie am 1. Tag. “ Bemerkenswert, diese Haltbarkeit hätte ich nicht erwartet.

  • Welche Schlagwerkzeuge nutzt ihr?

    Braintickler - - SM

    Beitrag

    Zitat von donatin: „Bin wohl bis jetzt der einzige mit einer Lederrose? “ Bisher habe ich Lederrosen immer nur verschenkt. Halten die den Schlägen denn wirklich stand? Es ist wohl eher ein Tätscheln ...