Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 400. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Es ist ja ausdrücklich nach Meinungen gefragt, von daher... (Opinions are like assholes: Everybody has one) Ich würde keine Beziehung zu jemandem eingehen, der nicht submissiv ist oder dies in unserer Beziehung nicht wäre. Aber... Menschen verändern sich im Laufe der Zeit und folglich auch die Beziehungen die wir führen. Wenn meine Partnerin sich im Laufe der Zeit nun also aus der Rolle meiner Sub fortentwickeln würde, dann wäre das allein sicher noch kein Trennungsgrund. Vorallem wäre es kein T…

  • Soweit ich posts zum Thema KG hier im Forum über die Jahre verfolgt habe, kann Sub sich trotzdem einen Orgasmus verschaffen, wenn sie es partout darauf anlegt. Der KG erschwert das sicherlich, aber verhindert es auch nicht absolut. Es ist also nicht zuletzt eine Kopfsache. Das ist aber nicht die Frage des EP. Wenn es um WebCams und smarte Schlösser geht, dann reden wir hier alle immer vom Datenschutz (zurecht). Bei einem etwaigen Verschluss des Badezimmers wenn Sub sich darin befindet möchte ich…

  • Natürlich lässt sich sowas realisieren, es gibt technische Anwendungen und Verfahren, die mit solchen Ablaufsteuerungen gesichert werden, aber die Kosten dürften die Kosten des KG um zweistellige ganzzahlige Faktoren überschreiten. Vielleicht geht es auch etwas einfacher? Smarte Schlüsselbox mit dem KG-Schlüssel an einer Kette darin + smartes Türschloss zum Bad könnte vielleicht gehen? 1. Sub geht ins Bad, verschließt hinter sich die Tür und es geht eine Meldung an Dom raus 2. Dom gibt die Schlü…

  • Es heißt doch nicht umsonst "Gut das wir verglichen haben!" ? Und ich würde das sogar bis auf eine Test-Session ausweiten, sofern Du keine Verbindlichkeit eingegangen bist. Wer kauft schon ein Auto ohne Probefahrt?

  • Umgang mit tagesformabhängiger Unlust

    Mars - - DS

    Beitrag

    Für mich in meinem DS ist klar, entweder Sub ist ernstlich indisponiert, dann teilt sie das mit und ich entscheide, ob die Aufgabe entfällt, abgewandelt wird oder bestehen bleibt, oder Sub ist Aufgabenerfüllung technisch möglich und medizinisch zumutbar, dann ist eine akute Lustlosigkeit irrelevant.

  • BDSM Bullshit Bingo II

    Mars - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    "Ich entdecke gerade an mir eine mir bislang völlig unbekannte Seite." (Klar, so 'ne Neigung fällt quasi vom Himmel)

  • BDSM Bullshit Bingo II

    Mars - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    "beim lesen Deines Profils spüre ich bereits Deine Dominanz" ja, klar

  • Dom bestellt für Sub im Restaurant - machbar?!

    Mars - - DS

    Beitrag

    Ist das vielleicht auch eine Frage der "Kultur" ? Ich bin so aufgewachsen, dass einer der Gruppe für alle bestellt (zumeist nach den individuellen Wünschen, aber nicht notwendiger Weise) und auch nur einer die gesamte Rechnung bezahlt. Für mich ist es von daher ganz natürlich, dass ich die Bestellung aufgeben und dabei ggf. gar nicht nach den Wünschen meiner Begleitung frage.

  • Dom bestellt für Sub im Restaurant - machbar?!

    Mars - - DS

    Beitrag

    Wenn ich so recht darüber nachdenke, dann bestelle in der Tat meistens ich sowieso im Restaurant. Ja gut, ich folge auch meist dem Wunsch von @Sublime , aber eben nur meist. Das war schon immer so und es fällt der Familie oder Freunden nicht auf, zumindest hat es den Anschein. Eine Speisenauswahl als Strafe ist mir allerdings zu wider, dafür ist Essen einfach zu wichtig. Sublime muss auch nichts aufessen, das ich bestelle, aber es gibt eben auch nichts anderes.

  • Hm, mal so aus meiner Sicht als Sadist, mit einem starken Drang zum non-consensual, würde auch erstmal von einer Umsetzung abraten und nach dem Grund für diese Angst suchen. Wenn man, so wie er es Dir ja wohl beantwortet hat, bislang in seinem Leben kein derartiges Verlangen oder derartige Wünsche und Phantasien hatte, dann sollte einen das auch nicht plötzlich "anfixen" können (solange nicht unbewusstes verborgen liegt - aber das kann man nunmal nicht erkennen). Mann wird ja auch nicht dadurch …

  • Ich fand den Artikel (trotz aller formaler Schwächen) durchaus interessant. Für mich war die Kernfrage, ob meine sexuelle Identität mit in den dort beschriebenen Lobby-Zirkus hineingezogen werden soll. BDSM ist für mich meine sexuelle Identität, weit mehr noch als das ich hetero bin, aber das ganze "Regenbogen-Pride-Gedöns" und die damit verbundenen Debatten in der Öffentlichkeit gehen mir so sehr auf den Wecker, dass mich das alles abstößt und ich inständig hoffe, dass die Flagge keinen schwarz…

  • Anwärterin? Klingt für mich eher nach UA, OA, affiliate oder hangaround Obwohl... als DS-Spielart erschließt sich mir das schon...

  • Ich bin ja nicht so der Mensch, der auf traditionelle Verhaltenskodizies wertlegen, oder sie selber befolgt, aber ein normal anständiger Umgang miteinander ist mir schon wichtig. Allerding ertappe ich mich trotz aller Aroganz dem gegenüber immer wieder dabei, dass ich denke "kann ich das jetzt machen, oder kommt das falsch an?". Meist mache ich es dann trotzdem und habe " Glück". Allen recht machen kann man es eh nicht.

  • @Kirie Omega , willkommen im Club! Es hat nix mit BDSM zu tun, sondern ist nach meiner Beobachtung fast schon vorprogrammiert, dass man(n) in die Flirtfalle tappt, wenn man sich anstandig benimmt, empathisch ist, zuhört und "da" ist wenn der Baum brennt. Wir leben in Zeiten, in denen oftmals bereits reine Höflichkeit als Flirt fehlverstanden wird. Umgekehrt können glaube ich gerade Frauen ein Lied davon singen, dass "nett sein" bereits als Flirt missinterpretiert wird und die Herren dann geradez…

  • ist Status relevant?

    Mars - - DS

    Beitrag

    @topaz Bezogen auf Dein Leben wird dem so sein und es wird auf weit mehr Subs zutreffen, als mancher denkt. Sub-sein ist IMO die aktive Entscheidung der Neigung zur Unterwerfung zu folgen und nicht das Fehlen jedweder eigener Dominanz.

  • ist Status relevant?

    Mars - - DS

    Beitrag

    Der EP stellt auf eine wahrgenommene Häufung des Status-Aspekts in angelsächsischen BDSM-Foren und -Blogs ab. Ich kann mir gut vorstellen, dass dort sozialhistorische Aspekte der englischen Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen. Upper class geht in der dortigen Wahrnehmung oft mit adeligen Strukturen einher. Der Adel spielt in der Wahrnehmung der deutschen Sozialgesellschaft aber nur noch eine untergeordnete Rolle. Wirtschaftsdynastien haben hier Raum eingenommen, es aber auch stets verstande…

  • ist Status relevant?

    Mars - - DS

    Beitrag

    Status liegt auch im Auge des Betrachters. Fast alle von uns besitzen in irgendeiner Weise Stautussymbole, bzw. signalisieren unserer Umwelt wer wir im Rahmen unserer Sozialgesellschaft sind. Oder aber, viele versuchen es zumindest, oft nach dem Ansatzt "mehr scheinen als sein". Der Sozialstatus als Aspekt einer BDSM-Beziehung scheint mir ein ganz eigener "Fetisch" zu sein, vergleichbar dem "Pretty Woman" Effect. Der/die der upper class angehörende Dom nimmt sich eine Dienstmagd/Stallburschen al…

  • Halsband im Handgepäck?

    Mars - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Was schlimmstenfalls passiert? Entweder die beanstandeten Objekte aufgeben (also in die große Mülltonne die dort steht entsorgen) Oder Halt eben nicht durch die Kontrolle kommen, nicht fliegen und die Kosten abschreiben. Diskussionen mit dem Personal bringt jedenfalls nix.

  • Handschellen

    Mars - - Empfehlungen

    Beitrag

    @Legat , nein, ich meine nicht Lösungen wie z.B. Segufix. Was ich meine wird im Training von Polizei und Spezialkräften eingesetzt.

  • Sub soll sich informieren ...

    Mars - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Das würde mit mir als Dom irgendwie nicht funktionieren, denn ich stehe mal so gar nicht auf z.B. Formales, so es sich nicht im Laufe der Beziehung erst entwickelt, oder bestimmte Rituale für Sub selbstgewählte Ausdrucksformen sind. Wenn sich in meinem Fall nun Sub selber informieren würde (das Netz ist voll von solchem "Zeugs" und die Romanwelt gibt auch genug Blaupausen ab), dann würden die ersten Sessionen schnell zur Comedyshow werden. Natürlich ist es sinnvoll sich all das "Zeugs" reinzuzie…