Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 181. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Essens Regel

    phoibe - - Körper & Sicherheit im Bereich BDSM

    Beitrag

    Ich sehe es so: Die Regel wurde festgelegt und akzeptiert. Was nicht genau besprochen wurde ist, was man nun als Mahlzeit definiert und was als Snack. Gut, dann gehört die Regel doch einfach nur in diesem Bereich nachgebessert und schon gibt es in Zukunft keine Diskussionen mehr.

  • Es halten sich doch nichtmal alle Betreiber daran, dass sie ein Impressum haben müssen, natürlich kann man sagen, wer sich dann auf solchen Seiten rumtreibt, ist selbst schuld, aber wir wissen ja... vielen wissen solche Dinge nicht einmal. Bevor solche Dinge also nicht völlig korrekt umgesetzt und kontrolliert werden, erhält erstmal niemand meine Daten, denn, warum soll der Betreiber mancher Datingseiten anonym auftreten, während ich als User meine Daten hinterlegen muss?

  • Hm, aber sind wir nicht alle hier bzw. in der Com, weil BDSM zu unserem Leben gehört? Weil wir für uns beschlossen haben, dass wir zu unseren Neigungen stehen und sie auch ausleben wollen? Weil unsere Neigungen zu uns gehören und wir damit "komplett" sind? Bewegen wir uns zur Partnersuche nicht deshalb auf entsprechenden BDSM-Plattformen? Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich aus einem guten Grund immer auf BDSM-Plattformen gesucht habe. Weil nur jemand, der meine Neigung akzeptiert und sie e…

  • Das könnte daran liegen, dass es so etwas wie "fehlende Devotion" im BDSM eigentlich nicht geben sollte, sondern nur passende und nicht zusammenpassende Partner. Im Ansatz ist das schon richtig, dass so jemand für dich zu wenig Devotion besitzt, aber der Ausdruck klingt wie jener, den so viele hier immer kritisch betrachten: keine richtige Sub, weil dieses und jenes nicht gemacht wird. Warum fragt jemand in einem Forum danach? Ja, gute Frage, warum gibt es hier im Forum so viele Themen? Warum te…

  • Naja, nur weil dir ein gewisses Maß an Devotion fehlen würde, wenn jemand sagt, er möchte täglich duschen, um sich in seiner Haut wohl zu fühlen, dann ist das deine Art des BDSM (Gor, wenn ich mich recht erinnere, nicht wahr?). Mein Partner kann über sehr viel bestimmen, aber die Körperhygiene gehört mir - denn ich stehe tagtäglich auf und muss mich in meiner Haut wohl fühlen, vor allem während meiner Arbeitstätigkeit. Und ob ich mich in meiner Haut wohl fühle oder nicht, das ist mein persönlich…

  • Zitat von silk_n_desire: „ Er: Hallo! Dein Profilbild gefällt mir gut und dein Profiltext ist toll geschrieben. (So was in der Art, also ein nettes kurzes Anschreiben) Ich antworte dann: Danke dir! Er: Gern geschehen. Ich bin XYZ und komme aus Düsseldorf, woher kommst du? “ So unterschiedlich sind Ansichten, denn dies ist für mich kein nettes Anschreiben sondern eine Standardfloskel, die meistens kommt. Eine Zeile, ein Satz und danach - sollte man darauf antworten - geht es mit den Standardfrage…

  • Im Keller (Ulrich Seidl)

    phoibe - - Film & Dokumentationen

    Beitrag

    @subbietom darf ich fragen, was du an der "Doku" sehenswert findest?

  • Boys Wanted

    phoibe - - M.J. Craw-Corteaz's Blog

    Beitrag

    Darf ich fragen, warum du dich entschieden hast, die Untersuchung durchführen zu lassen, obwohl du gesehen hast, welch unhygienische Zustände dort herrschen?

  • Was bedeutet CIS ?

    phoibe - - DS

    Beitrag

    Jede (BDSM-)Beziehung startet im Idealfall einvernehmlich, bei Geburt von "Religionen" oder anderen Kulturen geschlossene Eheverträge, etc. lasse ich außen vor, weil es hier ja doch irgendwie um BDSM gehen soll. Der eine Punkt, der hier immer wieder angesprochen wurde, ist der psychische Aspekt, deshalb lasse ich auch diesen außen vor. Allerdings möchte ich einen Aspekt ansprechen, der leider immer wieder vergessen wird, der aber lebenswichtig sein kann, gerade, wenn so eine Beziehung zu Ende ge…

  • Ich persönlich würde jetzt nicht die Dauer, bis man sich wieder jemand anderem anschließt oder ihm zugehörig fühlt, oder bereit ist, sich auf jemand anderen einzulassen, als Mangel an mir selbst, einer Abhängigkeit oder dergleichen sehen, oder sagen: Zeitspanne x ist vergangen, also wird es Zeit für einen neuen Mann/Partner/wieauchimmer. Ich benötige auch sehr lange (und ja, das kann ein bis zwei Jahre oder länger dauern), bis ich wieder bereit bin, einen neuen Mann näher kennen zu lernen. War i…

  • Naja, ich finde ja eher, dass in der Ruhe die Kraft liegt, jetzt lese ich hier aber Großschreibung und sehe vor lauter Rufzeichen die Sätze schon nicht mehr. Egal ob schwanger oder nicht. Zu einem Machtgefälle gehören aber doch zwei, die das wollen, @Viva und das scheint hier nicht so ganz der Fall zu sein. Wie man nun mit jemandem TPE ausleben möchte, der das nicht will, ist mir nicht so ganz verständlich. Abgesehen davon werde ich schon beim Lesen der Texte nervös - und ich bin nicht schwanger…

  • Naja, das liegt dann aber nicht an einer Schwangerschaft, sondern daran, dass ihr unterschiedliche Ansichten von der Lebensweise BDSM habt... Warum "flippt" sie denn aus? Hilfst du ihr im Alltag irgendwie oder bist du der, der nur die Befehle geben will?

  • Partnersuche im Internet

    phoibe - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Ich schreibe aktiv an und warte nicht darauf, dass mich jemand findet. Und ich muss sagen, dass ich die besten Erfahrungen immer mit jenen gemacht habe, die ich von mir aus angeschrieben habe. Daraus haben sich auch sehr gute Freundschaften entwickelt. Männer, die mich anschreiben, konnten mich leider noch nie überzeugen... Einzeiler, jammern über die Frauen, jammern über die Entfernung, keine flüssigen Gespräche, reines Abarbeiten der Standardfragen während sie von sich selbst nichts Preis gebe…

  • Ich fände auch die Neigungsangabe als Pflichtfeld super, gerade für die Gruppenfreischaltungen. Wir haben oft zehn Anfragen von Usern und davon neun ohne ausgefülltes Profil oder eben ohne Neigungsangabe. Und ich spreche jetzt ganz klar von der Com.

  • Neigungswandel

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ein sehr interessantes Thema, danke, @Viva! Ich selbst bin ja Sub, aber vielleicht darf ich dazu ein paar Fragen stellen? Mich würde zum Beispiel interessieren, ob es für den Wechsel einen bestimmten Auslöser gab? Einen Wechsel der Lebensumstände, der Partnerschaft oder wie einem bewusst wurde, dass man sich mit der vielleicht lange gelebten Neigung nicht mehr identifizieren kann? Kam das in kleineren Schritten? Und auch, ob ihr diesen Wechsel einfach so akzeptieren konntet, oder gab es Zweifel?

  • Mich stört ja, dass der Ausdruck "extremeres Abhängigkeitsverhältnis" (TPE?) mit psychisch krank in einem genannt wird. Dann gibt es hier Themen mit dem Titel: wie erkennt man Narzissten und soweit ich mich erinnere steht dort: Nicht so leicht Wie erkenne ich denn im Erstkontakt einen Borderliner? Und wie unterscheide ich als Laie jetzt auf einer Party ein Narzissten-Borderliner-Paar von einem S-M-Paar? Oder einem Paar, das TPE lebt? Für sachdienliche Hinweise bin ich wirklich dankbar.

  • Heißt das im Umkehrschluss, dass man jene Menschen vermehrt im TPE-Bereich findet? Oder wie definierst du: "die normalen"?

  • Ich weiß nicht, ob im BDSM Bereich mehr Borderliner oder mehr Narzissten unterwegs sind. Vor kurzer Zeit hätte ich bedenkenlos zugestimmt, inzwischen betrachte ich viele Aussagen kritischer. Ich denke, es ist vielmehr so, dass sich hier einfach mehr Leute darüber austauschen und im Alltag oder in einem Auto-, Pferde- oderwasauchimmer-Forum andere Themen gehäuft besprochen werden. Und ich denke auch, dass gerade hier, in einem als Anfängerforum bekannten BDSM-Forum, oft einfach aufgrund der Schil…

  • Zitat von Gentledom: „Was denkt ihr darüber? Muss oder sollte ein männlicher Dom körperlich überlegen sein? “ Nein, ich würde so jemanden zwar nicht von der Bettkante schubsen, aber Voraussetzung ist es keine. Ich bevorzuge da eher Männer, mit denen ich mich geistig messen kann.

  • BDSM Bullshit Bingo II

    phoibe - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    24/7 ist nur was für Kopfkinowi**ser und nicht lebbar Ich suche eine Beziehung auf Augenhöhe, denn ich mag keine unselbständige Sub Wer sich seiner Rolle als Sub bewusst ist, darf sich mit Foto bewerben Alles kann, nichts muss Ich lebe in Trennung Dominante Grüße Hi Sklavin Stehst du auf BDSM? Du weißt doch gar nicht, ob du dominant bist, wenn du es nie ausprobiert hast und weißt gar nicht was dir entgeht <---- kommt gern von Male-Subs nur ich als naturdominanter DOM weiß, was eine Sklavin brauc…