Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 143. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Danke für eure Antworten Ich seh schon, dass viele die Kontrolle und letztendlich auch die Verantwortung für das Sexualleben auf ihren Partner übertragen. Das fühlt sich auch für mich am "richtigsten" an Aber ich würde lügen, wenn ich nicht doch vereinzelt mal nach der Devise daliege: mach die Augen zu und denk an England Aber auch da hab ich den letzten Wochen verstanden und gelernt, dass mir selbst dann nicht mehr die Zuständigkeit über eine Entscheidung obliegt, wenn ich griesgrämig oder unlu…

  • Liebe Leute, ich beschäftige mich zur Zeit etwas mit der Fragestellung "Dom will mit seiner Sub schlafen - aber die hat keine Lust". Voraus schicken will ich zu unserer ganz persönlichen Situation, dass mein Herr und ich recht entspannt und reflektiert in Richtung TPE unterwegs sind. Und daher ist es mit meinem Herrn so besprochen, dass er mein Sexualleben kontrolliert. Wann immer er mit mir schlafen möchte, stehe ich ihm zur Verfügung. Da ich meinen Herrn natürlich für den schärfsten Mann der W…

  • Vielen Dank für die tolle Geschichte und die Lesung Du hast eine wunderbare Stimme und liest unbandig gefühlvoll, liebe @Spätzle.

  • Gestern Nachmittag eine ganz innige, vertraute Minisession im Ehebett. Nur seine Hand auf meinem Hintern und ein fester Griff an den Hals. Und ich find das auch nach vielen Monaten immer noch so faszinierend, dass es ja mein Ehemann ist, der mich schlägt, zum weinen, zum lachen und zum lieben bringt Und danach ist es logischerweise der gleiche Mann, der am Küchentisch einen Kaffee trinkt, mit den Kids blödelt und mir trotzdem mit einem Blick zu verstehen gibt, dass z.B. das Smartphone unverzügli…

  • Rituale für den Alltag

    Black Velvet - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Was für ein schönes Thema Ich bin ein Mensch, der liebend gern Rituale in den Alltag einbaut und ich brauche auch viel Struktur und halte mich bereitwillig an Regeln. Dazu bin ich eine, die sich gern wohlerzogen fühlt Daher haben sich bei uns eine ganze Menge an Ritualen und Verhaltensweisen angesammelt, die seit vielen Monaten Bestand haben und uns beiden sehr am Hezen liegen. Die allermeisten davon hat mein Herr gar nicht explizit benannt oder eingefordert, sondern sie sind durch das Bemühen u…

  • Wenn es Essensregeln aus Fürsorge gibt, und Dom verantwortungsvoll damit umgeht, finde ich das eine gute Sache. Mein Internist hat mir zum Beispiel eine ziemlich genaue Liste gegeben, welche Lebensmittel für mich nicht geeignet sind. Unglücklicher Weise schmeckt natürlich gerade dieses Zeug besonders gut Daher hat mein Herr einen scharfen Blick drauf, was genau in meinen Mund wandert. Ab und zu ermahnt er mich auch, wenn es nötig ist. Im Restaurant bestellt er so für mich, dass ich keine Kolik z…

  • Bei uns steht gelegentlich die Frage im Raum: willst du, dass der Watschenbaum umfällt? Unser beider Augen leuchten dann so, wie sie nur bei BDSMlern leuchten können

  • Mir geht's wie @Halerani, und ich bin über mich selbst verwundert, hier etwas Persönliches zu schreiben Ich bin nun mal jemand, der aus lebensnahen Beispielen und konkreten Sachthemen mehr Nutzen zieht als aus verschwurbelten, theoretischen Diskussionen. Daher habe ich in der Vergangenheit oft Gedanken, Schwierigkeiten und Begebenheiten aus meinem Alltag thematisiert. Das werde ich sicherlich in dieser Form nicht mehr tun! Leider..... Denn mir ist da sehr Heftiges an Einmischung, Mutmaßungen, Üb…

  • Spanking am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Najaaaa, zugegeben: es war schon heller Mittag Aber nachdem ich gestern nacht eher ein Knautschi war, hat uns beiden die Session heut mittag herausragend gut getan Dass ich dabei ein verboten kurzes Lederröckchen, ein rotes Korsett und wild verstrubbelte Haare trug, hat meinen Herrn sehr gefreut Ich habe das große Paddle wie immer schamlos genossen, und mit der 110cm - Gerte schließe ich sicher auch demnächst Freundschaft Was ich also als "Lernerfo…

  • Heue morgen im Bett, eigentlich nur einige geflüsterte, zärtliche Worte von ihm: " ich will NOCH MEHR von dir. Ich will mehr von deinen Fantasien hören, ich will mehr in deinen Gedanken sein und ich werde dich öfter schlagen. Mir gehörst du und ich werde für dich da sein" Da tanzt mein Herz und meine Seele jubelt Was für eine schöne Liebeserklärung an einem regnerischen Samstag.... Anschließend hat er mir einen unverhofften Höhepunkt geschenkt, als er mich mit dem Womanizer spielen ließ. Ich bin…

  • 12.12. .★. Tahir

    Black Velvet - - Geschichtenadventskalender 2019

    Beitrag

    Deine Geschichte hat mich sehr berührt und auch nachdenklich gemacht. Danke für den Einblick in diese so andere Welt und danke, dass du bei aller Vorfreude und Weihnachtsrummel auch die dunklen Schatten und düsteren Gedanken in mir hervor gekitzelt hast

  • Herrlich, ich hab mich prächtig amüsiert Vielen Dank

  • Mein Herr hat mir gestern eine ganz neue Erfahrung der Demut beschert. Unser Wochenende war etwas chaotisch, wir waren nicht immer ganz so fröhlich und es gab daher einiges zu klären und zu besprechen. Ich war auch nicht gaaaaaanz so brav Und da hat er mich nach der Session mit nach oben gefesselten Händen im Bett liegen lassen und wir haben entspannt reden können. Das war ein sehr inniges und hingebungsvolles Gefühl für mich, ein nicht so leichtes Gespräch so ausgeliefert zu führen. Ich war mac…

  • Ich hab mir auch damit die Mittagspause versüßt, dir zu Ehren einen Keks verspeist und mir innerlich eine Notiz gemacht, dass ein gutes Konzert mal wieder ne feine Sache wäre Tolle Geschichte, vielen Dank!

  • Wow, was für eine Geschichte, und dann erst noch das großartige Ende Ich bedanke mich für so viel Lesevergnügen

  • Ganz wunderbar geschrieben, sehr gefühlvoll und lebensnah Danke für die Zeit und das Herzblut, dass du in die Geschichte gesteckt hast. Ich hab mich ganz arg über die tolle Erzählung gefreut und träume noch ein bisschen vor mich hin

  • Vielen Dank euch Ich bin schon gespannt und werd mir keine einzige Geschichte entgehen lassen

  • Werden Entscheidungen begründet?

    Black Velvet - - DS

    Beitrag

    Bei uns ist es so, dass mein Herr die großen und weitreichenden Entscheidungen abschließend alleine trifft. Er wird sich dabei zwar vorher sicher meinen Standpunkt anhören, aber wenn seine Entscheidung da ist, wird und muss er sie nicht mehr wortreich begründen, erklären oder sich gar rechtfertigen. Das betrifft z.B. kostspielige Anschaffungen, abzuschließende Verträge oder die Auswahl vom Urlaubsort. Lediglich was unsere gemeinsamen Kinder betrifft habe ich uneingeschränktes Mitspracherecht und…

  • Richtige BDSM Romane

    Black Velvet - - Bücher, Comics

    Beitrag

    Ich hab vor kurzem "Das geheime Verlangen der Sophie M." von Sophie Morgan gelesen. Es handelt sich um einen Roman mit den (oft vorkommenden) Protagonisten: lebenslustige junge Frau, einige Irrungen und Wirrungen, letztendlich ein strenger, erfahrener, sexy Dom, nicht gerade mittellos und natürlich umwerfend gefühlvoll Wobei ich in diesem Buch einige Male schlucken musste, die Sex-Szenen werden sehr detaiiliert beschrieben, sie sind schmutzig, hart und demütigend. Also das ist nicht wirklich ein…

  • ... wenn ich mal wieder ein bissl aufsässig und schnippisch bin, lautet die logische Frage meines Herrn nicht mehr "warum nervst du mich?" sondern "willst a Schell'n"? (Fränkisch ./. Hochdeutsch: möchtest du eine Ohrfeige?) Mann und Frau sind zufrieden, die Ruhe ist wieder hergestellt