Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 339. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von dbondino: „ Die Adresse hätte ich gerne mal “ das ist das BDSM-Hotel, das @Sir Frosch und ich eröffnen würden, wenn wir das Geld und die Zeit hätten. Ist ein bisschen vom Gutshof in Nordhausen inspiriert, aber das Meiste ist einfach meine Phantasie von einem perfekten Hotel samt Club.

  • Du hörst „Subraum“ und denkst, „ooohhhh, ein Zimmer für mich “... Hach ja...Perverse und StarTrek...

  • Solange keiner der passiv Beteiligten Hepatitis A oder eine andere schwere Infektionskrankheit hat, die fäkal-oral übertragen wird, und der Aktive immunkompetent ist, halte ich das Risiko für überschaubar. Und STDs können beim ungeschützten Sex praktisch immer übertragen werden, so dass es den bei mir nur in einer gefestigten monogamen Beziehung zwischen getesteten Partnern gibt. Aber das kann jeder machen, wie er es für richtig hält. Wie du schon sagtest, Rimming wird ja auch praktiziert.

  • Gerade bei DD/LG würde ich ein Outing an deiner Stelle auch mit deinem Partner besprechen. Viele Menschen haben Probleme, zwischen DD/LG und Pädophilie zu trennen (grade wieder eine sehr schräge Diskussion im JC dazu gelesen...), auch, wenn das real überhaupt nichts miteinander zu tun hat, so dass gerade dein Partner sehr schnell in einer ziemlich unschönen Ecke landen könnte. Und viele Menschen halten sich für tolerant oder geben sich auch nur so, ohne es wirklich zu sein.

  • Aber besser jetzt als später... du hast jetzt schon so viele Gefühle in ihn investiert... stell dir vor, du wärst mehrere Monate mit ihm zusammen gewesen... Trotzdem tut es natürlich sehr weh.

  • Schlechter Sex, Dominanz, Unsicherheit

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von reiserfs: „@Poetin Und sie sagt auch, dass sie Lust hat. Große Lust sogar. Die ist aber direkt wieder weg, wenn sie dran denkt, dass ich wieder mit Schema F anfange. “ Das kann ich mir vorstellen... ich wünsche euch, dass sie sich nochmal auf dich einlassen kann und ihr einen Weg findet, eine für euch beide erfüllende Sexualität aufzubauen. Laestidas Idee klingt auch gut. Vielleicht für den Anfang schöne und auch gemeinsame „sinnliche“/Wohlfühlmomente und -Erlebnisse (ohne Sex) schaffe…

  • Schlechter Sex, Dominanz, Unsicherheit

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Nimmt sie derzeit noch Antidepressiva? Ich frage deshalb, weil manche Präparate zu Erregungsstörungen führen können. Hatte ich auch, als ich eine Zeitlang ein bestimmtes Antidepressivum einnehmen musste, und es war echt quälend. es könnte die Problematik noch zusätzlich verschärfen.

  • Rituale für den Alltag

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Nachtrag: wenn wir zusammen unterwegs sind (auch bei banalen Dingen wie Einkaufen o.ä.) bleibe ich neben ihm. Ich laufe nicht voraus, und schon gar nicht gehe ich einfach irgendwohin. Manchmal, z.B. unter Zeitdruck, ist es sinnvoller, sich aufzuteilen - das besprechen wir dann aber erst, bevor wir uns räumlich trennen. Und ich muss immer fragen, wenn ich zur Toilette will, zumindest, wenn wir zusammen sind. Meist erlaubt er es, selten lässt er mich etwas warten. Das klingt jetzt vielleicht zieml…

  • Rituale für den Alltag

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Unsere Rituale: - eine bestimmte Art der Begrüßung. - wenn er Freitag Abend bei mir ankommt, steht eine fast immer selbstgemachte Suppe für ihn bereit. - ich bringe ihm morgens Kaffee ans Bett. - ich fange erst an zu essen, wenn er begonnen hat. - er bestellt im Restaurant. Das Essen suchen wir meist zusammen aus, weil ich im Moment nicht alles essen kann. - wir telefonieren jeden Abend. - die erste Nachricht am Morgen geht an ihn.

  • Bei mir käme es sehr aufs Setting an. In 99% der Fälle würde ich das Zeichen ignorieren. Es geht mich nichts an, was andere im Bett machen, ich möchte es nicht wissen, und ich fände es unprofessionell, mir irgend etwas anmerken zu lassen oder gar jemanden darauf anzusprechen. Ich möchte so etwas auch nicht mit der „Öffentlichkeit“ oder mit Fremden teilen, zumal mir Diskretion sehr wichtig ist. Und wenn jemand so offensiv damit umgeht, hat er vielleicht auch kein Problem, ggf mich zu outen, weil …

  • Atemreduktion

    Poetin - - SM

    Beitrag

    Und es braucht ganz bewusstes und intensives Vertrauen darauf, dass der dominante Part weiss, was er da tut. Sonst kommt es zu oben beschriebener Panikreaktion. Mein Freund ist jetzt auch nicht der erfahrenste Dom, vieles, u.a. Atemreduktion, haben wir zusammen gelernt. Da waren wir aber schon 2 Jahre zusammen und ich wusste, dass ich ihm bei so etwas vertrauen kann, er sich informiert hat und weiß, was er tut und wie weit er gehen kann. hab etwas Geduld. Manches braucht einfach Zeit.

  • Frage zum Mitteilungsbedürfniss

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Frag ihn doch einfach mal.

  • Ich werde ins Bett geschickt und darf dort über mein Verhalten nachdenken... . Hat er mir in der Anfangszeit öfter angedroht, inzwischen ist es nicht mehr notwendig.

  • Bei uns: „entweder du benimmst dich jetzt, oder wir fahren nach Hause!“...

  • Atemreduktion

    Poetin - - SM

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „ Zur Frage: Ich liebe daran nicht nur die Macht über Sub, sondern auch Subs Vertrauen, dass ich rechtzeitig die Atmung wieder freigeben werde. Dieses Vertrauen suche ich in ihrem Blick und weide mich daran. “ genau das liebe ich daran. Dass ich einen Menschen habe, dem ich so vertraue, dass ich meine Gesundheit und mein Leben in seine Hände gebe. Bei ihm kann - und muss - ich einfach loslassen.

  • Wie sehr es ihn gekickt hat. Und vor ihm zu knien und ihm meine Rückseite zu präsentieren.

  • Abendliches Telefonat mit dem Liebsten. Er: „als Belohnung für (unangenehme Arbeit, die ich erledigt hatte) darfst du dich vor dem Schlafengehen befriedigen“. Ich: *gääähhhnnn*.... so müde...“. Er: „Ich habe ja nicht gesagt, du musst. Es war ja kein Befehl... ‚Du musst masturbieren! Los, mach’s dir! Jetzt!‘“ Ich: „hmmm...“. Er: „du wirst jetzt nicht etwa wuschig?????“... Ich bin fast gestorben vor Lachen... aber ja, er hatte Recht. Wieviel der richtige Mann... und der richtige Tonfall! doch ausm…

  • Neuling, viele Fragen nach Session

    Poetin - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich denke auch, dass Victim Blaming Kitten überhaupt nicht hilft. Der „Dom“ („Predator“ trifft es meiner Meinung nach sehr gut) hat sie aus meiner Sicht sehr schlau und geschickt zunächst ausgetestet und dann ihre „Schwachpunkte“ ausgenutzt. Ob das „instinktiv“ oder mit kalter Berechnung und dem von vornehmerein feststehenden Ziel, sie entgegen ihrer zuvor ausdrücklich geäußerten Grenze ins Bett zu kriegen, kann man als Außenstehender nicht sagen. Speziell das Würgen war aber komplett daneben. W…

  • Anzeichen von „mehr als Freundschaft“ würde ich nicht daraus machen. Es klingt, als ob das Thema sie interessiert und fasziniert. Mit euch kann sie auf die oben beschriebene Weise damit „herumalbern“ und sich vorsichtig ein wenig ausprobieren, ohne, dass ihr es übel nehmt, sie verurteilt oder dumme Sprüche macht, zumindest klingt es für mich so. Was draus wird, wird die Zeit zeigen. Vielleicht provoziert sie auch einfach gern und testet, wie weit sie gehen kann. Ein echtes sexuelles Interesse an…