Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 611. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • @Sonnenblume danke für die Aufklärung, dennoch finde ich das da kein großer Unterschied ist zu dem was eh gejagd wird und dann eben wenigstens noch weiterverarbeitet wird.

  • Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, entschuldigt also wenn mein Beitrag Inhalte enthält die schon genannt wurden. Das das Thema Pelze so emotional ist, liegt wohl daran wie hart die letzten Jahrzehnte gegen die Pelzinstustrie gearbeitet wurde und dies in den Medien (Nicht nur Social Media oder Fernsehn) geteilt wurde. Einen alten Pelz zu recyceln finde ich nicht verwerflich. Ihn wegzuwerfen fände ich verwerflicher, da dann das Tier wirklich umsonst sein Leben gelassen hat. Ich weiß es gibt …

  • Zitat von Lune: „Soll ich ehrlich sein? Für mich hat die Frage nach der Motivation wenig mit BDSM zu tun, aber im Bezug auf Beziehungen kann ich dennoch antworten. “ Natürlich stellt sich die Frage der Motivation überall, aber ich denke nicht das dies hier gemeint ist. Zitat von kleines-sub-Biest: „Eine gute Frage. Muss man sich in einer funktionierenden Beziehung motivieren? Das wäre meine Frage dazu. “ Ich denke nicht das die Frage der Motivation immer etwas mit der Qualität der Beziehung zu t…

  • Sklavenname?

    Silbermond - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Helleschatten: „Was hat es mit einem Sklavennamen auf sich? Wer trägt hier einen? Und ist er ein muss und das Ausleben der Neigung sonst nicht richtig? “ Ich habe einen Sklavennamen. Und ich mag es sehr wenn mein Herr mich so nennt. Es ist ein sehr intimes Detail unserer Beziehung und für mich daher auch wichtig. Da er mich sofort auf meinen Platz hinweist und mir zeigt das ich ihm gehöre. Haben müssen tut man ihn allerdings nicht. Es ist etwas das die einzelnen Partner in einer BDSM-B…

  • Als wir begonnen haben mit BDSM wollte ich nichts daran finden, wollte nicht das es mir gefällt, weil das ist ja eklig und sowas macht man nicht usw. Also die gesamte moralische Palette ging in meinen Kopf ab. Aber je mehr ich das "sowas macht man doch nicht und gefallen darf das einem sowieso nicht" ablegen konnte umso freier fühlte ich mich dabei. Ich kann mal die Verantwortung abgeben und mich einfach fallen lassen. Den Kopf frei bekommen. Ich bin stolz auf mich wenn ich wieder mal über mich …

  • In der Session frag ich nicht. Erst nachher, wenn wir dann das erlebte Revue passieren lassen.

  • Zitat von Schallgewitter: „Also die Frage die sich mir hierbei aufdrängt ist warum muss Subbie denn überhaupt wissen womit sie oder er da gerade geschlagen wird? “ Neugier Ich hab am anfang immer gefragt was er denn verwendet hat, wenn es nicht gerade eindeutig war oder ich es gesehen habe, inzwischen weiß ich wie die einzelnen Schlaginstrumente und Spielzeuge sich anfühlen und daher weiß ich immer genau was grade dran ist. Aber so ein Gefühl von Neu und fremd hat auch was, daher mag ich es sehr…

  • Zitat von littleslavedkitten: „Die Frage geht in erster Linie an die Doms unter euch, dürfen aber auch gern von Subs beantwortet werden:) Fällt es euch schwer zu vertrauen? Wie kommt eure Sub/euer Dom damit klar ? Was tut ihr (entgegengesetzter Part) dafür, um eurem Dom/eurer Sub zu beweisen das er/sie euch vertrauen kann? Das vielleicht? “ Ich lass mal das gelöschte raus damit die Diskussion in die eigentlich gedachte Richtung läuft. Bin zwar kein Dom, aber wir Subs haben ja liebenswürdigerweis…

  • Ich hab auch mein Hundekörbchen mit Fressnapf usw. Aber das müssen wir wegräumen, wenn die Kinder da sind. Leider fehlt uns der Platz für ein Spielzimmer. Wir haben nicht mal ein eigenes Schlafzimmer. Daher ist alles versteckt in einer Kiste auf dem Regal und wir bauen dann das Wohnzimmer/Küche um wenn wir spielen.

  • Professionelle Maledoms

    Silbermond - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Dominus Nox: „Sehr einfach - weil diese Frau, soweit sie es kommuniziert damit zeigt, dass sie Sex gerne mag. Jemand der oft Sex hat macht diesen Eindruck. Ob sie hohe Ansprüche hat wissen wir nicht aber es scheint dann so zu sein, dass sie Sex und Liebe nicht miteinander verwechselt. Wenn eine Frau in ihrem Leben nur 2 Männer hatte, dann ist ihr das Thema offenbar nicht sonderlich wichtig oder wenn doch dann nur in Verbindung mit Liebe. Daher stehen die Chancen mit ihr unverbindlichen…

  • Professionelle Maledoms

    Silbermond - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wenn hier Klischees unterwegs sind ist es doch hilfreich diese aufzudröseln. Deshalb verstehe ich jetzt nicht diese Reaktion. Sorry, aber Klischees werden sich immer halten, wenn niemand sie auflöst. Und das Klischees entstehen hat in der Regel ja auch seine Gründe, die oft aus Unwissenheit entstehen. Selten bis nie aus Boshaftigkeit.

  • Wir sind doch mehr als nur unsere sexuelle Neigung. Man ist doch kein Switcher weil man im Bett Devot ist und im Job Dominant ist, was ist das für ein käse? irgendwo muss doch echt mal ende sein?!? So langsam geht es mir auch auf den Keks das Devot mit passivität und schwäche gleichgesetzt wird.Hat einer vielleicht mal dran gedacht das verdammt viel Kraft nötig sein kann um sich zu unterwerfen? Weil man über den eigenen Schatten springen muss, weil man weiß was es bedeutet? Außerdem muss der dev…

  • Wer ist was und gibt sich wie?

    Silbermond - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Sasou: „Aber @Viva es gibt ja viele, die im Alltag sehr still und leise und zurückhaltend sind, fast devot- und im sexuellen plötzlich drehen. Und genau das ist eben nicht erkennbar. Und selbst, wenn es das wäre...: will Frau das? “ Ich denke das es durchaus Frauen gibt die das wollen. Einfach weil es DIE Frau auch nicht gibt. Gab es niemals und wird es niemals geben, genauso wie es DEN Mann nicht gibt. Kein Mensch ist dauerdevot oder dauerdommig. Wir haben alle Bereiche in unserm Lebe…

  • Wer ist was und gibt sich wie?

    Silbermond - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von VanHorstmann: „Ich finde es an der Stelle schon schwer zu sagen ab wann du im Alltag dominant bist, was bedeutet das in dem Fall, deinen Willen durchdrücken und kein bisschen auf den Gegenüber eingehen? “ Mhh...also ich weiß nicht ob man Dominanz mit rücksichtslosem durchsetzen der eigenen Ansichten gleichsetzen muss. Dominanz ist doch so viel mehr als einfach nur den eigenen Kopf durchzusetzen. Zum Rest ich gehe davon aus das es daran liegt, das wir in unserer Gesellschaft generell ve…

  • Ich denke das kam auf, weil die TE erzählte das sie abhängig ist und ohne ihn nicht kann usw.

  • Zitat von Unbestimmter: „gibt doch noch so viele andere suchende Männer ... kommst über den Einen sicher bald hinweg und findest dann eventuell etwas viel besseres als ihn “ Das finde ich jetzt ehrlich gesagt ein bissel einfach daher gesagt, sagt sich ziemlich leicht wenn man nicht in der Situation steckt. Sie muss am ende mit ihrer Entscheidung leben und kein anderer hier, deshalb kann man ihr ja auch kaum Hilfestellung geben.

  • Nunja wie sagte meine Tante zu mir "Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft" Kannst du ihn teilen ohne dabei selbst zugrunde zu gehen? Sowas kann meist nur funktionieren, wenn man loslassen kann. Liebe ist eine zarte Pflanze die schnell erstickt wenn man ihr die Luft zum atmen nimmt und das Sonnenlicht verdeckt mit einem Käfig. Werde dir klar was du willst. Was ist wenn da keine andere wäre, aber du darauf beharrst? Du weißt es nicht sicher. Es kann so viele Gründ…

  • Wie Rozabel schon sagte du musst mit ihm reden. Allerdings ob eine 2. Sub im Spiel ist oder nicht weiß nur er, wenn du ehrliche Antworten haben willst, darfst du aber nicht mit eienr vorgefestigten Meinung ins Gespräch gehen.

  • Wenn es an meine Haare gehen würde.....gnnnn.....Horror für mich. Aber meist findet mein Herr meine Haare eher zu kurz, also würde er mit einer solchen Idee eh nicht kommen. Ich könnte/will es mir nicht mal im Kopfkino vorstellen, da ich meine experimentierfreudige Zeit, was Haare angeht lange hinter mir habe und daher genau weiß was ich möchte und was nicht. Zumal es bei mir echt bescheiden aussehen würde.Es gibt Frauen/Männer die es wirklich gut tragen können, aber ich gehöre nicht dazu.

  • Unzulänglichkeiten

    Silbermond - - DS

    Beitrag

    Zitat von Patrator: „Also ich für meinen Teil würde sagen, dass es mich immer wurmt, wenn ich bei einer Sache, die mir wichtig ist, patze. “ Ja das war auch mein erster Gedanke. Wenn ich Beruflich patze dann ärgert mich das genauso, wie wenn es mir in der Beziehung oder woanders passiert. Bei mir liegt es an vielen Dingen aber vorrangig wohl daran, das ich Patzer und Fehler einfach hasse, vor allem wenn sie vermeidbar gewesen wären und sie passieren mir daher selten ein zweites mal.