Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 442. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Wenn ich darüber nachdenke, wie ich zu B D/s M kam, dann fusste DS tatsächlich ausschliesslich auf sexuellen Motiven. Über meine erotischen Fantasien kam ich hierher. Es hat einfach ein wenig gedauert In der Zwischenzeit bin ich nicht mehr ganz so "jungfräulich" unterwegs. Ich habe mir viele Gedanken über mich gemacht. Unter anderem auch darüber, worauf meine Neigung eigentlich fusst . Und die Antwort dazu ist ganz deutlich nein, meine Neigung fusst nicht auf sexuellen Motiven. Ich lebe meine Ne…

  • Für mich ist es wieder eine unter einem anderen "Mäntelchen" versteckte Steuererhöhung. Wie bereits in der Presse dargelegt, ist Deutschland ein "Fleischland". Das zuviel Fleisch (wie fast alles im Leben) sich gesundheitsschädigend auswirkt, ist hinreichend und seit langem bekannt. Wer sich damit auseinandergesetzt hat, wird sein Essverhalten bereits angepasst haben. Möchte man wirklich etwas für den Tierschutz und den Klimawandel tun, ist der beste Weg - wie bereits von @Annimax geschrieben - d…

  • Zitat von Orchid: „Und was bin ich nun? Alles nur Worte? Alles nur Bezeichnung? “ Du weisst doch ganz genau, wer und was du bist. Du bist DU! Und die einigermassen passenden Bezeichungen dazu, wirst du mit der Zeit schon finden. Ich schlage dir vor, deinen Fokus auf seine Aussage zu ändern: Bezeichnet er sich eigentlich als Dom? Es sind für ihn "schlechte Erfahrungen", wenn er sub anleiten soll? Es sind für ihn "schlechte Erfahrungen", wenn sub (=Mensch ) sich besser kennenlernen will? Heisst da…

  • "Fesseln" ohne die Bewegung einzuschränken

    Saubi 63 - - Bondage

    Beitrag

    Ein Seilkleid unter einem Strassenkleid und dann Essen gehen hat auf jeden Fall was. Ein eng geschnürtes Oberkörperharness z.Bsp. gibt wunderbaren Halt (die Seile umarmen den Oberkörper) und kann sogar Atemkontrolle mit beinhalten (der Brustkorb kann sich nur noch beschränkt heben). Wird beim Seilkleid Seil durch den Schritt geführt, kann das sich Setzen zu einer Herausforderung werden. Ich jedenfalls spüre gerne Seil auf meiner Haut. Auch die Ästhetik ist wichtig für das Gefühl. Für mich ist da…

  • Zitat von NilaRope: „die Liebe und Sehnsucht zu den Seilen einfach zu groß ist “ bei mir ist sie zu gross... und vorgestern bekam ich eine Anregung, die mir vielleicht etwas verloren Geglaubtes zurückgeben kann, wenn es denn "richtig" praktiziert wird... warum nicht etwas Neues, Schönes kreieren, Shibari einfach mal loslassen und der Phantasie zu schweifen erlauben... Rotes Seil kombiniert mit rotem Bondagetape... Schwarzes Bondagetape mit langen Beinfesselmanschetten (ca. 60 cm lang mit Ösen) k…

  • Auch bei uns einmal passiert, zuerst ich und dann er (weil ich einfach nicht rauskam )... In dem Moment aber ist er mit seinem Absturz zu mir durchgedrungen, etwas hat sich gelöst und danach fingen wir uns gegenseitig emotional auf . Intensive Kommunikation, welche sich doch über mehr als eine Woche hinzog war für uns die Nachsorge und die Situation hat insgesamt zu einem grossen Entwicklungsschritt (beidseitig!) geführt. Spannend war, dass wir innerhalb dieser Nachsorge immer im Machtgefälle bl…

  • Der Wunsch-Dom

    Saubi 63 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    ...er muss Freude daran haben, seine sub zu führen ...es sollte sein Lieblingshobby sein, mit dem er sich gedanklich oft beschäftigt ...viel Phantasie und Flexibilität je nach Reaktion ...da sein, wenn Bedarf ist ...und das Wichtigste - Integrität PS das Wort Hobby kann gerne auch durch Bedürfnis ersetzt werden

  • Gehört Hausarbeit zum Sub sein ?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „dann plötzlich als Rollenverteilung im BDSM ähnlich wieder auftauchen “ Ganz genau so habe ich es gemeint Ich finde alle Arten von BDSM Varianten völlig in Ordnung. Aber der Titel von diesem Thema ist; "gehört Hausarbeit zum Sub sein". Also ganz generell und allgemein und genormt. Wann immer hier gefragt wird, was denn "allgemein" gültig ist, kommen von allen Seiten die Antworten, dass es keine Norm gibt. In diesem Thema nicht... und das ist es, was mir Angst macht und deshal…

  • Gehört Hausarbeit zum Sub sein ?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Für mich vermischt diese Frage BDSM einerseits und grundsätzliches, partnerschaftliches Denken andererseits. Das empfinde ich als nicht zielführend für mich. Wenn BDSM wirklich keine Norm hat, wie es hier im Forum immer und immer wieder geschrieben wird, dann ist diese Frage müssig. Dass sie trotzdem gestellt wurde, erschreckt mich eher. BDSM wird einvernehmlich gelebt, die Partner entscheiden über ihr BDSM und zwar vollkommen frei von allen Zwängen aus gesellschaftlichen, politischen und religi…

  • Was genau ist eine D/S- Beziehung?

    Saubi 63 - - DS

    Beitrag

    Für mich gibt es die D/s Beziehung nicht, aber ich behaupte mal, dass jede D/s Beziehung einem inneren Wachstum unterliegt. Damit meine ich, dass je näher das Paar (egal ob Spielbeziehung oder Partnerschaft) sich kommt, desto mehr verinnerlichen Beide das Machtgefälle. Bei mir ist Machtgefälle eine innere Haltung, sehr nahe einer Emotion und recht weit entfernt von meinem Kopf. Deshalb hat mein D/s auch recht wenig mit Regeln zu tun. Wenn es passt, dann nimmt Dom immer mehr Besitz von mir. Der M…

  • Hallo Anonym Auch mir fällt das Fallen lassen sehr schwer. Allerdings bin ich sowohl Kopf- als auch Emotionsmensch, ich vermute, dass gerade die starken Emotionen den Kopf als Schutzmechanismus hinzuziehen. Nebst Vertrauen in den Partner - was sowieso das A und O ist - helfen mir jetzt ganz konkret Sinnesreize kombiniert mit Sinnesentzug. Je mehr mir die Aussenwelt genommen wird, umso tiefer tauche ich ab in meine eigene Welt und werde so sehr gut führbar. Wenn dann noch der Kopf mit der Stimme …

  • Zitat von Zofe: „Warum? Sollen andere das sehen? “ Ich habe über diese Frage nachgedacht. Je länger, je mehr BDSM Bezug gibt es in meiner Wohnung für Insider zu entdecken. Meine Vermutung bei mir ist, dass ich einfach für mich eine authentische Wohnungseinrichtung möchte. Die mich wiederspiegelt und in der ich mich wohl fühle. Deshalb würde ich deine Frage mit JA beantworten. Aber eher im Sinne von "diese Dinge bereiten mir Freude, diese Dinge mag ich gerne um mich herum. Wenn mich jetzt allerdi…

  • Zitat von Orchid: „Ich habe gar keine Gegenleistung erwartet. “ Das stimmt! Was du erwartet hast ist, dass deine Intensität, deine Hingabe, alles, was es zu etwas so Besonderem macht, von ihm erkannt und angenommen wird. Durch diese Annahme wird es gewürdigt und nicht nur genossen. Diese Würdigung, das Schätzen, sich daran erfreuen und das auch als Echo zurückhallen zu lassen, das brauche ich als sub. Sonst bekomme ich das Gefühl, Perlen vor die S... zu werfen. Mir ist heute klar, dass ich Macht…

  • Zitat von Feuerpferd: „"Immer noch keine Kondome?" “ Also diese Antwort hatte ich auch noch auf dem Schirm: Antwort 37 : "Gerne, ... dann möchte ich erwähnen, dass mir Kondome wichtig wären." @Feuerpferd Und wenn er dann darauf eingeht, Antwort Nr. 148 : " so schlimm .... ? " Aber eigentlich versuche ich nur ungeschickt, @sarabande aufzuheitern . Ich finde es so traurig, dass solche " " dann auch noch glauben, unsere Unterwerfung zu bekommen. Und es macht garantiert die Suche für wirklich domina…

  • Öööhm, also mir fallen da einige Antworten ein, die gut zum Thema passen 1. Antwort: " " 2. Antwort: " Und ich will einen EuroMillionengewinn " 3. Antwort: " Gut Ding will Weile haben ...." 4. Antwort: " Dein Tempo allein macht mich schon atemlos ..." 5. Antwort: " Da muss ich erst meinen Dom fragen... " 6. Antwort: " Wieso? Bist du jetzt krank? .....

  • Wandel

    Saubi 63 - - Teufelanna's Blog

    Beitrag

    Du beschreibst wunderschön, wie auch bewusste und zielgerichtete Veränderung Aufruhr in der Seele verursacht. Der Blick zurück... der Blick nach vorn... Erwartung und Trauer... Vorfreude und Ängste... Die Stimmung switched fast im Sekundentakt. Es gilt loszulassen und sich gleichzeitig auf Neues einzulassen. Ein Abschied und ein Hallo fast gleichzeitig. Lass es einfach zu @Teufelanna , denn all diese Gefühle haben jetzt ihre Berechtigung und wollen und sollen auch gefühlt werden.

  • Ich vermute jetzt mal, dass die meisten ernsthaft (Beziehung) suchenden, devoten Frauen nicht online zu finden sind. Wenn du wüsstest, wie häufig Frau dort angelogen wird, dann würde es dir auch vergehen. Es ist richtig ekelig... Ich empfehle dir effektiv, auf Stammis zu gehen und Clubs zu besuchen. Dort kommst du mit echten Menschen ganz natürlich ins Gespräch und die Chemie "wird automatisch geprüft". Das normale Kennenlernen (nicht online) empfinde ich als vernünftiger und ausserdem spürst du…

  • Wenn du in slow motion die Einwirkung eines Schlages auf weiches Gewebe anguckst, dann siehst du, wie die Kraft des Schlages sich in die Tiefe fortsetzt. Je mehr Fleisch da ist, umso tiefer kann sich die Einwirkung des Schlages wellenhaft ausbreiten. Bei mir muss aus gesundheitlichen Gründen die Schlagkraft bei weichem Gewebe reduziert werden, weil die Verletzungsgefahr grösser ist. Das ist übrigens mit ein Grund, warum keine Schläge auf die Nieren gegeben werden dürfen. Möglicherweise ist das e…

  • Das Leid mit dem Orgasmus

    Saubi 63 - - Feuerpferd's Blog

    Beitrag

    Zitat von steinhart: „Auch Männer können und müssen nicht immer einen Höhepunkt haben “ Ich glaube, du vergleichst gerade Äpfel mit Birnen Es geht nicht darum, auch mal auf einen Orgasmus verzichten zu können/müssen. Es geht darum, um jeden Orgasmus quasi kämpfen zu müssen. Der psychologische Aspekt ist dabei völlig unterschiedlich. Eben wie auch Äpfel und Birnen

  • Genau dafür ist dieses Forum da, damit wir unsere Gedanken ordnen können. Zitat von Buffy: „und ich andererseits trotzdem irgendwo immer noch mit Scham und “das ist doch krank und pervers”-Gefühlen zu kämpfen habe, “ Glaubst du mir, wenn ich dir schreibe, dass je mehr du hier im Forum liest, diese Gefühle verschwinden werden? Es hat mir hier so ungeheuer geholfen von anderen und deren Neigung zu lesen. Die Art, wie sie formulierten, dieser Frieden, den sie bei ihren Äusserungen verbreiteten, hat…