Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 185. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Wenn du dich nicht auf deine Bacheloarbeit konzentrieren kann, weil du es unfair findest, dass hier ständig die Temperatur erniedrigt wird und nicht man selber

  • @Arphen danke für deinen Tip, aber bei 20 Kg ging doch einiges mehr weg als Wasser :p Auch ist die Ernährung bereits umgestellt und ich halte das Gewicht problemlos. Auch hatte ich keine Probleme den "Weihnachtsspeckansatz" wieder los zu werden. Ich kann 3 Kg zu nehmen und 3 wieder abnehmen... Alles kein Problem. Ich komme nur nicht unter diese eine Grenze und das schon seit nem halben Jahr.

  • @Myshanah bei mir ist gerade auch irgendwie ne Wand. Ich komm mit dem Abnehmen nicht weiter. Ich hab jetzt ca 20 Kg abgenommen, aber es geht nicht weiter. Über diese eine Kg schwelle komme ich nicht weg. Als wäre da ein Stop bei der Waage Macht dann echt keinen Spass mehr

  • Wer das liest is doof.

  • Dominanz nach der „alten Schule“ (old BDSM)

    Amalthia - - DS

    Beitrag

    Ich hab das Problem eher gegenteilig. Ich hab nicht zu wenig zum vergleichen, ich hab zu viel. Mir haben schon zu viele Menschen erklärt wie etwas sein soll und das prägt das Bild gewaltig, jedoch auch ganz schön schräg. Ich find es sehr schade das ich mich sehr darauf konzentrieren muss meine negativerfahrungen nicht in die Worte anderer zu legen. Von daher finde ich diesen Thread gerade sehr gut. Ich hätte jetzt aber eine Frage wenn ich darf. Hier wird fast nur von dienen ausserhalb der sexual…

  • Wichtig, aber NIEMALS das wichtigste. Optik stand, steht und wird für mich auch niemals an erster Stelle stehen. Ich hatte schon Beziehungen mit Männern die mich optisch nicht umgehauen haben, aber zumindest auch nicht komplett abschreckten. Auch stand da schon mal ne optische 10 mit Sternchen vor mir und hat mich zu nem Drink eingeladen. 3 Sätze von ihm und ich war weg.

  • Ich muss sagen ich hatte ähnliche Gefühle. Ich redete mit meinem damaligen Dom drüber und seine Antwort war... Wenn du mein Lieblingsspielzeug (mich) kaputt machst gibt es ärger. Ich sehe es seit dem auch als Aufgabe auf mich auf zu passen. Auch sehe ich ein "versagen" nicht als etwas schlimmes... Eher im Gegenteil, ich glaub ich hätte nie das Gefühl mich wirklich zu bemühen wenn ich nicht auch mal etwas in Angriff nehme das ich nicht schaffe. von daher kann ich nur sagen, das ich die Tatsache d…

  • Ich hab gestern in nem Gesprächsverlauf erstmals von diesen Pocket Darkroom erfahren. Der Grundgedanke reizt mich schon. Hat noch jemand Erfahrungen damit Sammeln können?

  • @Arphen ich verstehe was du meinst Doch stört mich beim Zuckervergleich die Tatsache das Zucker durch die Tatsache der messbarkeit g,Kg oder Liter nicht mit Gefühlen gleichgesetzt werden kann. Oder kommen wir zum echten fühlen... Echt, echter am echtesten?! Nicht das ich wüsste..... Und hast du weniger Bezug zu deinem Lieblingsmetaltitel nur weil du es nicht den ganzenTag hörst? Nein, du hörst es mit der selben intensität, nur nicht den ganzen Tag

  • Ich glaube das Problem liegt nicht nur an den emotional geladenen Begriffen. Ich bin jetzt noch nicht lange hier, aber mir ist bei den Themen die so aus der Bahn liefen aufgefallen das es darum um die Beschreibung des seins ging Was macht euch zu xyz Warum seid ihr fgh Was ist so toll daran mnb zu sein Da fallen dann begriffe wie: - das ist ECHT - ich kann mich WIRKLICH unterwerfen - ich fühle da so Intensiv So...trifft das nicht auf alle und jeden zu ? Alles ist echt, alles wirklich Dieses als …

  • @Arphen ich würde mir das genau so sehr wünschen wie du Aber dazu ist das alles zu sensible, viele sprechen unbedacht und viele nehmen Dinge zu persönlich. All das ist menschlich.....

  • @Arphen Ich hab den Thread verfolgt Klar ist der unschön verlaufen, doch ich glaube das hat verschiedene Gründe. Und wenn mir jemand sagt, ich kann mit Begriff xyz nichts anfangen weil wegen zyx dann habe ich die Wahl es hin zu nehmen mit der Erkenntnis das dieses Wort für Ihn ne andere Bedeutung hat als bei mir, oder ich Münze die Äusserung nicht mehr auf das Wort sondern auf mich und fühle mich beleidigt.

  • Aber mal ganz ehrlich.... Nicht hinter jedem unbedachten Kommentar steckt die Wertung die gerne hineingelesen wird. Und was willst du ne Grundsatzdiskussion führen wenn sich die Grundsätze nicht differenzieren?! Ab und an und so schwer es zu glauben ist, ist ein unbedachter Kommentar nichts weiter als ein unbedachter Kommentar.

  • Leckt ein Dom?

    Amalthia - - DS

    Beitrag

    Ich finde das tut der domigkeit keinen Abbruch Wenn ich aber zurück denke waren 70% meines passiven Oralverkehrs eher Folter als genüssliches entspannen Von daher .... Dom kann das schon auch so machen das es Sub nur bedingt gefällt

  • Ist Sklavin ein Synonym für "ohne Gehirn"?

    Amalthia - - DS

    Beitrag

    ich finde jemandem die Intelligenz absprechen der sich auf fremden Gefilde mal falsch ausdrückt auch nicht in Ordnung. Jemand der sich als Sklave bezeichnet tut dies und steht dahinter. Dort werden Gefühle rein gelegt die für denjenigen schön und erfüllend sind. Manche blühen erst so richtig auf. Aber es gibt nunmal auch Menschen, die gehen darin nicht auf, denen macht es evtl Angst (wie oft hab ich hier gelesen "omg, was für Vorstellungen haben denn diese neuen" Und gefüttert mit Fehlinformatio…

  • @Dana und @Patrator dann hättet ihr an mir keinen Spass an schlechten Tage sitz ich gerne mal ne Stunde beim Blutabnehmen, und Kanüle legen is sogar noch schlimmer Ein wirkliches Problem mit Körperteilen habe ich nicht. Das einzige was ich immer finde das Füssen an denen der grosse Zeh der längste ist komisch aussehen

  • Gehandicapte Turnschuh-Sub?

    Amalthia - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich kann Heels auch nur kuz, im sitzten oder im liegen tragen. Da dann wie der Herr mag. Ausgehen ohne oder mit kleinem Absatz. Anders gehts nicht Ist mir auch schnuppe ob es jemandem passt oder nicht. Ich kanns nicht ändern und wenn es ein must have ist gönne ich ihm sein glück mit einer anderen.

  • Warum sollte das ein Problem sein? Also generell.... Ans Bett gefesselt kann se nicht weg laufen und die Füsse stehen auch zur vollen verfügung Ich kann dir gar nicht wirklich nen Tipp geben weil ich keinen widerspruch sehe. Du kannst die lieblingsschuhe "anordnen" und spass mit den Füssen haben wie es in den Sinn kommt. Würd mir da gar nicht so viele Gedanken machen

  • Devot, ein BDSM Label oder doch mehr?

    Amalthia - - DS

    Beitrag

    Komplett Nachbearbeitet dank Denkanstoss von @Lune Also ich denke auch das sich ein Umkehrschluss von sub zu devot nicht wirklich handhaben lässt. Letzendlich habe ich für mich den Begriff devot so verstanden, dass ich meine Wünsche dem Wünschen des Doms unterordne und daran gefallen finde. Ganz selbstlos geschieht dieses jedoch nicht. Dadurch sehe ich mich nicht als devot in dem definierten Rahmen. Doch ganz allgemein ist es doch so das sich devot sein am besten mit dem richtigen Dom ausleben l…

  • Sub-Tracking

    Amalthia - - DS

    Beitrag

    Sehe ich auch so. Ich sehe nen Unterschied zwischen einem argwönischen "wo treibt se sich wieder rum" und einem liebevollen "was macht die kleine denn eigentlich gerade" Wichtig ist der Beweggrund. Und bei Eiversucht und Misstrauen gibts denke ich mehr zu bereden als den Einsatz von solchen Utensilien.