Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 433. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Willkommen im Forum! Mit dem Beitrag ist alles okay an die subs: wie kam der dom auf euch, die sub zu? dominant? zurückhaltend? Weder noch, in einem ganz normalen Gespräch auf Augenhöhe. ist euch das wichtig, das schon vorher zu spüren? Nein, ich finde es nicht wichtig die "Dominanz" vorher schon zu spüren. Im Gegenteil, ich finde es sehr unangenehm, wenn jemand meint seine Dominanz in irgendeiner Form demonstrieren zu müssen. ist es euch wichtig auch im privatleben dominiert zu werden, oder ehe…

  • Für mich ließt sich das nach einer nicht-monogamen Beziehung, was für viele das Kernkriterium einer Poly-Beziehung ist. Poly bedeutet ja nicht zwingend, dass jederzeit weitere Partner hinzukommen können. Als Literatur kann ich dir die Bücher "Ethical Slut" und "More than two" empfehlen. Wir leben in einer nicht monogamen Beziehung, wobei wir aktuell zu zweit eine Lebenspartnerschaft führen und am ehesten zusätzliche Spielbeziehungen führen. Vereinbarungen haben sich inzwischen sehr viele angesam…

  • Neigungswandel

    Rehlein - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Viva: „Ich dachte ich fütter mal den BDSM Inhalt des Forums mit einer Frage, die sich konkret an die unter uns wendet, die einen langfristigen Wechsel der Neigung durchlebt haben. Also nicht die "klassischen" Switcher, die sich auf beiden Seiten wohl fühlen, sondern die, die sich sehr klar einer Neigung zugehörig fühlten und dann eine Entwicklung auf die andere "Seite" durchlebt haben. Ich würde mich sehr freuen, von euch zu hören, von euren Erfahrungen und Erkentnissen “ Soooo, nach l…

  • Neigungswandel

    Rehlein - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich habe als Sub angefangen und bin inzwischen Switcher, gehöre ich damit zu der Zielgruppe der Frage oder eher nicht so?

  • @Adrian_2015 Ich habe deine Geschichte hier auch verfolgt, und verstehe den Konflikt in dem du damit kommst und bedauere es sehr für dich. Gleichzeitig muss der Gesetzgeber eine Abwägung treffen: Er wird es niemals schaffen allen Individuen gerecht zu werden und irgendwo muss eine Grenze gezogen werden. Die Konsequenz wird immer sein, dass man eine Fehlerquote hat. Man kann nur variieren, welcher Fehler wahrscheinlicher wird. Die zwei Fehler, zwischen denen man abwägt sind: 1. moralisch korrekte…

  • Möglichst kostenlos auf alles ist ein hoher Anspruch. Im Gesundheitsamt in München wird mehr als HIV getestet - nach Indikation und dann entsprechend kostenlos. Dh. man unterhält sich mit dem Patienten, testet endsprechend den Risikofaktoren auf unterschiedlich viel und gibt keine(!) schriftliche Bestätigung mit raus, falls das für euch relevant wäre. Er kann ja einfach mal zum Gesundheitsamt gehen, dort können sie ihn wahrscheinlich weiter beraten, wo und wie er sich weiter testen lassen kann (…

  • Dom bestellt für Sub im Restaurant - machbar?!

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    Wir praktizieren die Umsetzung hin und wieder ganz ohne DS-Hintergund. Mein Partner bestellt manchmal beim Kellner für mich mit oder empfiehlt mir ein Gericht, was ich meistens gerne annehme. Also bisher ging das auch mit Vanillas am Tisch problemlos. Mit der Theorie und Praxis ist es so eine Sache. Ich dachte anfangs ich fände Strafen ganz toll und habe festgestellt, dass das für mich regelmäßig mit Frust verbunden ist. Ausprobieren, in einer Eisdiele zum soften Einstieg finde ich eine gute Ide…

  • Ich bin negativ überrascht dass ähnliche Aussagen wie diese hier mehrfach zu lesen sind. Zitat von Master Bruce II: „Ich verstehe auch nicht woher die Idee kommt, dass man unbedingt seine Privatsphäre in der Öffentlichkeit breitreten können muss. Sexualität inclusive. Ich brauche das nicht. Im Rahmen eines Forums den Austausch mit anderen suchen ist doch wohl ausreichend. Da muss ich das nicht jedem in der Arbeit und auf der Straße erzählen können müssen und dann auch noch erwarten dass man dami…

  • Ich finde es nicht ideal, wenn Single-Frauen weniger bezahlen, aber okay im Sinne von: ich toleriere es und finde den Hintergrundgedanken akzeptabel. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Single-Männer am ehesten negativ zur Stimmung beitragen, finde daher einen erhöhten Eintritt nachvollziehbar, wenn auch eine unfaire Methode zur Begrenzung/Selektion. Auf manchen Partys gibt es nur Zugang auf Empfehlung anderer Besucher. Wenn ihr solche Partys regelmäßig machen wollt, wäre das für mich wa…

  • Ich finde das Konzept einer Probezeit nicht schlecht. Wie alles andere auch kann man das natürlich besser oder schlechter gestalten. Die Idee gezielt erst abzutasten ob man miteinander harmoniert, finde ich gut. Sich in der Zeit auch bewusst nicht komplett den Gefühlen hinzugeben und die großen Zukunftspläne für später aufzuheben. Und wenn man gerne den Weg in der BDSM-Beziehungen in Etappen wie Novize, Sub, Sklavin einteilen möchte, spricht ja auch nicht generell was dagegen. Im Gegenteil, gera…

  • @Shayleigh Mei, das ist halt das wie ich es verstanden habe. Ich mache das sicherlich nicht aus Boshaftigkeit. Ich habe schon gemerkt, dass du es vielleicht auch anders gemeint haben könntest, deshalb habe ich meine Unsicherheit im zweiten Satz Kund getan. Ich gehe meistens davon aus, dass wenn ich etwas auf eine Art verstehe, die vielleicht nicht die einzige Interpretationsart ist, dass dann vielleicht andere es ähnlich verstehen. Und weil es mir ein wichtiges Anliegen ist, dass sich niemand fä…

  • Zitat von Shayleigh: „Im BDSM können so viele Unfälle passieren, auf die dich ein "normaler" 1. Hilfe Kurs nicht mal ansatzweise vorbereitet. “ Mit dieser Aussage bin ich unzufrieden. Ich bin mir nicht sicher, auf was für Unfälle du dich beziehst und wie du die Aussage meinst, aber ich finde diese Abwertung eines allgemeinen Erste-Hilfe-Kurses falsch. Um das genauer zu bewerten, muss man natürlich differenzieren, auf wie viel Stunden der Kurs ausgelegt ist. Wenn man von den kürzeren Kursen ausge…

  • Was genau ist eine D/S- Beziehung?

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    @LordMarlboro Glaub mir, ich bin die Letzte die sich über die nächste Diskussion zu einer "exakten" Definition freut. Aus oben genannten Gründen. Außerdem wandern wir hier dann ganz schnell ins Off-Topic. Wenn du eine Thread dazu eröffnen möchtest bist du aber herzlich eingeladen, mein "Plädoyer gegen exakte Definitionen im BDSM-Kontext auf Basis einer Diskussion in GD-Forum" direkt mit hinein zu kopieren Aber um noch etwas inhaltlich auf deinen Post einzugehen: Bei deiner kurzen Fassung, würde …

  • Was genau ist eine D/S- Beziehung?

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    @Skylla Ich bin ein großer Freund von Definitionen, wenn man sie richtig nutzt*. Und ein noch viel größerer Freund davon, sich detailliert mit dem Partner über Wünsche, Pläne, Ängste usw. auszutauschen. Ich finde deinen Ansatz also genau richtig. Nur glaube ich, dass dir eine hier im Forum festgelegte Definition in diesem Gespräch nicht mehr bringt, als einen Gesprächseinstieg. Dafür birgt er aber das Risiko volle Kanne aneinander Vorbeizureden, wenn beide Voraussetzen ihre Definition sei "allge…

  • Was genau ist eine D/S- Beziehung?

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    Ich finde es schön, dass ihr weiter nachfragt, weil ihr das Thema wirklich erörtern wollt. Gleichzeitig finde ich es schade, dass auf meinen Beitrag (ich fühle mich zumindest angesprochen) inhaltlich gar nicht eingegangen wird, außer, dass er als wenig konstruktiv angesehen wird? Ich habe den ja nicht geschrieben, um Anderen die Diskussion zu vermiesen, sondern weil ich es für einen wichtigen Beitrag zum Thema halte. Zitat von donatin: „Eine einfache Frage, was genau macht eine D/s Beziehung aus…

  • Was genau ist eine D/S- Beziehung?

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    Zitat von Azrael: „Wenn es für das Paar eine D/s - Beziehung ist, ist es eine D/s-Beziehung . Ich bin dagegen, im BDSM-Bereich alles zu normieren und festzulegen. "Nönö, Du gibst Deiner Frau ja nicht mal Bekleidungsvorschriften!! Das ist kein D/s!!!" finde ich persönlich eher abtörnend. Für mich ist D/s alles, wo einer bestimmt und eine gehorcht . “ Manchmal ist es lästig wenn alles auf die Goldwaage gelegt wird. Ich finde es wird in diesem Beitrag durchaus deutlich, dass sich Az auf BDSM-Bezieh…

  • Ich bin soweit das Aushängeschild meines Partners, wie er das Meinige ist, und es Partner nunmal für einander sind. Auf unseren BDSM-Veranstaltungen ist es nicht üblich, Sub als Visitenkarte des Doms zu sehen. Viele sind sowieso Switcher und es ist von außen oft nicht erkennbar, in welcher Rollenverteilung sie gerade sind. Außerdem gäbe es so viele Gründe, warum Sub von "Sitten" abweichen könnte, das es mir fern läge, mir ein Urteil zu erlauben. Sub reagiert nicht sehr fein auf Gesten/verbale An…

  • Die Sub in mir macht mir Angst

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    Ich halte es generell für ein Wagnis, wenn man sich zu sehr auf den Partner/Dom verlässt. Das liegt nicht an mangelndem Vertrauen, sondern der Tatsache, dass keiner Gedanken lesen kann. Selbst der vertrauteste und einfühlsamste Partner wird nicht alles merken. Es ist eine Frage der Wahrscheinlichkeiten, ob wann und wie oft so etwas passiert. Gab es bei uns auch schon. Du hast zwischen verschiedenen Handlungsoptionen gewählt und diesmal die falsche Entscheidung getroffen. Ihr könnt beide daraus l…

  • Sub per GPS tracken

    Rehlein - - DS

    Beitrag

    Für mich wäre es nichts. Weil: Datensicherheit und Akku Und es gibt mir einfach nichts. Wir haben aus praktischen Gründen beide Zugang zu Handy und PC des anderen und sind sehr sehr offen miteinander, was alles angeht. Ich könnte mir auch nichts vorstellen, wann er nicht wissen dürfte wo ich bin.

  • Nachdem deine Beiträge überlegt sind, gut formuliert und sogar lesbar geschrieben sind, sollten sie keinen stören. Viele freuen sich über frischen Wind im Forum Ich finde deine Grundidee interessant, kann aber nicht viel zu dem Kriterium "bei TPE" beitragen, weil das Konzept TPE für mich in vielen Fällen nicht sinnvoll erscheint. Ich habe im Grunde nichts gegen Beziehungskonzepte mit sehr stark ausgeprägtem Machtgefälle und Einflussbereich des Tops, aber wie Frl. schrieb: Zitat von Frl. Irrlicht…