Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 610. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Liebe Anonyme, auch ich danke dir für deine Zeilen und kann mitfühlen Glaub mir, alles hat seine Zeit. Zeit, zu genießen Zeit, sich zu entscheiden Zeit, zu trauern Zeit, in Erinnerungen zu schwelgen Zeit, zu bereuen Zeit, unvernünftig zu sein Zeit, zu leiden und auch für dich wird die Zeit kommen, in der du die Nr. 1 für jemanden bist. Du bist es wert, glaub daran!

  • Okay, "Schlafzimmer" war jetzt unglückich gewählt. Ich meinte damit, für den einen ist es womöglich ein Teil seiner Sexualität (die ja nicht nur im Schlafzimmer stattfinden muss), für den anderen elementar mit seinem Leben (und somit auch mit seinem Alltag) verbunden.

  • Hm, für mich sieht das nach unterschiedlichen Bedürfnissen aus. Kennst du die Bedürfnispyramide von Maslow? Für den einen ist BDSM etwas, das überwiegend im Schlafzimmerbereich ausgeübt wird, für den anderen ein Grundbedürfnis, das zum Leben dazugehört. Ein Grundbedürfnis kannst du nicht runterschlucken in solch einer Ausnahmesituation wie jetzt, ein rein sexuelles Bedürfnis (bzw. besondere sexuelle Praktiken, die nicht "vanilla" sind) steht bei vielen jetzt ganz hinten in der Rangliste, weil si…

  • ....Dir in deiner Soap sofort die Bluse einer Darstellerin ins Auge sticht-----lauter Ketten drauf

  • Polygamie bedeutet, mit mehreren Partnern gleichzeitig eine feste Beziehung zu führen. Polyamorie bedeutet, mehrere Menschen gleichzeitig im partnerschaftlich-sexuellen Sinne zu lieben. >> trifft es beides nicht Neee, offene Beziehung würde ja heißen, dass sich jeder allein mit anderen Partnern treffen darf. Das würde ich auch nicht wollen. Nur im Beisein des anderen.

  • Ich weiß nicht, wo ich mich einordnen soll Ich hab jetzt zwar den Unterschied zwischen polygam und polyamour ergoogelt, aber das trifft es beides irgendwie nicht. Wie nennt man eine nicht monogame Beziehung, in der beide Partner die Nr. 1 füreinander sind, aber nicht dauerhaft nebenher einen oder mehrere Sexualpartner haben, sondern nur ab und an zum Spielen und auch nicht zwingend? Nachtrag: Okay, ich nehm "Sonstiges", das hatte ich überlesen

  • Ich stimme auch für den Zirkelvorsteher, der wird sich grün und schwarz ärgern über die Aufmerksamkeit Herrlich, die Fortsetzungsgeschichte

  • Zitat von Lowrider: „Der Mann muss die dicke Haut haben, “ Das habe ich nie verlangt, aber ich hätte mir schon gewünscht, dass auch die Männer hinter mir gestanden hätten, als es mir schlecht ging und mich mit meiner temporären Schwäche an- und ernstgenommen hätten. Aber nein, sie haben es kleingeredet. "Deine Sorgen möchte ich haben..." war noch das Netteste. Sie haben eher sich bemitleidet, dass die starke Frau an ihrer Seite nicht mehr stark war, statt mich in dem Moment zu unterstützen, so i…

  • Ohrfeigen

    Isegrim_w_devot - - SM

    Beitrag

    Zitat von Ava81: „Gut, ich bin noch ziemlich neu, deswegen hat es mich etwas erschreckt, dass Ohrfeigen hier als Tabu dargestellt werden. “ Warum hat dich das erschreckt? ALLES kann als Tabu dargestellt werden, wenn Sub es nicht möchte. Egal, ob es Kitzeln, Strafen oder etwas anderes ist, das in den Augen des Doms harmlos erscheint.

  • @Phylax, ich denke, deine Sub wird beim nächsten Mal aufgrund dieser Erfahrungen schneller reagieren als bisher. Ich habe mir auch die grundsätzliche Freiheit erbeten, dass mein Herr mir freie Hand lässt bei meinen Sozialkontakten (ich bitte nicht um Erlaubnis, sondern informiere ihn lediglich) und vorletztes Jahr einen Nicht-BDSM-Kontakt abgebrochen, der mich wiederholt emotional verletzt hatte. Mein Herr hatte sich das Ganze in Ruhe von außen angeguckt und meinte nach meiner Entscheidung, dass…

  • Für "alte" Raucher sicherlich nicht, die gucken schon, wie sie an Ziggis, Tabak oder E-Zigaretten rankommen. Für junge Nachrücker fände ich das aber sinnvoll. Es wird ja schon durch die Ausweispflicht am Automaten erschwert und dadurch, dass Kioske vermehrt durch Mysteryshopper getestet werden, die Verfügbarkeit aber allgemein weiter einzuschränken, wäre eine gute Idee, um junge Menschen vor dem Einstieg in die Sucht noch besser zu schützen.

  • Stahlkäfig...

    Isegrim_w_devot - - Mobiliar

    Beitrag

    Wenn es um den Preis geht: Kann man nicht ein Kinderbettchen aufpimpen? Das hat doch schon Gitterstäbe und ist rechteckig, kann man meist auch so zusammenbauen, dass der Boden ganz unten ist. Fehlt nur noch ein Dach dann...

  • Mein VorSCHLAG für das SCHLAGwort ist Nebel

  • ...wenn du auf dem Weg zum Treffen mit deinem Herrn folgende Ortsschilder siehst und vor dich hingrinsen musst: - Machtlos - Schrecksbach - Hörgenau

  • ... wenn du deine Lieferung aus der Onlineapotheke auspackst und dir mit leuchtenden Augen ein "wie geil!" entfährt, als du folgende Probepackung findest: Ensbona, Teufelssalbe heiß, mit Teufelskralle und BRENNNESSEL

  • Die sehen cool aus und stabiler als ein Wartenbergrad. Meins quietscht beim Benutzen, weil es irgendwie locker ist, das hab ich hier schon öfters gelesen.

  • BDSM - Missgeschicke

    Isegrim_w_devot - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Ich wandere eben mit Fußmanschetten und Laufseil brav durch meine Wohnung, nehme Wäsche ab, bringe sie ins Schlafzimmer. Seil bleibt unter der Tür hängen, ich leg mich fast auf die Fresse. Ziehe das Seil unter der Tür weg, gehe weiter, bleibe wieder hängen Gucke nach, Seil hängt unter der Ecke von der Türzarge. Klemmt richtig. Ich ziehe und ziehe und ziehe... Türzarge fällt auseinander Schnell wieder drangedrückt, weiß ja keiner außer mir

  • Ich denke, die Gefahr als Single und BDSMler ist, sich zu sehr auf seine Neigung zu fokussieren. Es wäre ähnlich, wenn du als Hundeliebhaber nichts mit einer Katzenbesitzerin oder als Fleischesser nichts mit einer Veganerin anfangen würdest oder als Liebhaber von blonden, langen Haaren einer Frau mit roten kurzen Haaren keine Chance gibst. Auch da kannst du Kompromisse eingehen. Sogar, wenn du eine BDSMlerin triffst, kann es passieren, dass eure Neigungen und Verhaltensweisen nicht kompatibel si…

  • Bei mir war das bisher so, dass es sich massiv angekündigt hat, wenn ich etwas von mir aus ausprobieren wollte. Der Gedanke war da, ich hab mich hier dazu belesen oder das Thema auch erst durchs Lesen hier entdeckt. Dann sind die Gedanken immer wieder dahin gewandert, als es zu drängend wurde, hab ich es Pat erzählt. Meistens war es so, dass derselbe Gedanke zu derselben Zeit bei ihm rumschwirrte

  • @HiddenLuna, wenn der Stammi in Hannover wird wie der vorletzte, geht fahrt ihr um 2 nach Hause mit einem positiv schwirrenden Kopf Ansonsten steh ich danach auch noch für jede Menge Fragen und Anregungen zur Verfügung.