Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 199. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Mir scheint, dass der Herr auch ein wenig unsicher ist. Das gibt es natürlich auch bei Doms. Er hat vielleicht Erfahrungen gemacht, die eine gewisse Skepsis geraten scheinen lassen und will zu viel Sicherheit - die es in einem so frühen Stadium einer Beziehung nicht gibt, nicht geben kann. "Vermasseln" ist kein gutes Wort für diese Anfangszeit, in der jeder aufgeregt um den anderen herum schwimmt auf der Suche nach einem Stück Felsen, auf dem beide stehen können. Da spielen ja ganze Leben voller…

  • Was die splittrigen Bohrlöcher betrifft, habe ich diese Woche eine schöne Entdeckung im Baumarkt gemacht. Es gibt ja sog. Kegelsenker, um Bohrlöcher sauber zu machen und eine größere Öffnung für Schraubenköpfe zu bekommen. Es gibt die aber auch zum Aufschrauben auf den Bohrer! Ein Arbeitsgang weniger, weil man beim Bohren gleich "den Kegel senkt" (kenne kein Wort dafür) und nicht den Bohrschrauber umspannen muss.

  • Liebe @HiddenLuna , vielleicht solltest Du ihn bitten, Dir zu befehlen, mit ihm über deine sexuellen Wünsche und Phantasien zu reden? Das wäre dann ja schon fast D/s Neigung bricht sich früher oder später Bahn - und dann? Du willst ihn heiraten. Es wäre grob fahrlässig, es nicht vorher offen anzusprechen. Euch alles Gute!

  • @Majasdom 's Beispiel ist schon die Härte. Puh. Ich habe nur Erfahrungen mit Flughafenscanner, Radiologie, Arztbesuch und kann da international nur die Professionalität der Leute bzgl. Intimpiercings loben. Auch der Koffer mit dem BDSM-Instrumentarium war wohl mal interessant und wurde mit einem Aufkleber versehen, der uns zeigte, dass der zur Überprüfung von der Bundespolizei geöffnet worden war. Was solls. Der Zoll wollte auch eine Onlinebestellung inspizieren, die aus Übersee kam. Die Dame gr…

  • Fehlende Ideen

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Es ist schon eine reichhaltige Werkzeugkiste, die man als Dom zur Hand hat. Das ist im übertragenen Sinne gemeint, aber auch im wörtlichen. Daraus bediene ich mich je nach Lust und Laune. Der Werkzeugkasten wächst mit der Zeit. Was sich bewährt, bleibt drin, vieles fliegt ganz schnell auch wieder raus ... aber er wird größer und vielfältiger. Wir sind sicherlich sehr vorsichtige BDSMler, wenig risikofreudig, trotzdem fühle ich mich nicht eingeschränkt im meinem Tun. Sensorische Reize: Streicheln…

  • ... Du bei diesem Video nicht überlegst, ob Du diese Lampe haben möchtest, sondern wieviele: lichtenlevendig.nl/alle-armaturen.html

  • Ungeduld oder zu große Erwartungen?

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Du, @BodyFly, merkst Du, was Du da machst? Zitat von BodyFly: „Und wenn ich meinem Dom das sage, bin ich zu kompliziert und anstrengend.... Wenn ich mich selbst schon nerve, nerve ich auch mein Gegenüber. “ Du vergibst dem Dom jede Chance, Dir zu sagen, dass Du ihn nicht nervst und er dich genau so liebt, wie Du bist. Es klingt für mich, als wärest Du überzeugt davon, dass es gar nicht anders sein kann, als dass Du mit deiner Art alle nervst - inklusive Dir selbst. Wie soll daraus etwas Positive…

  • Hättest Du denn jemanden mitbringen dürfen? Das wäre mir ja zumindest beim ersten Mal total wichtig, wenn es denn überhaupt infrage käme. Prostitution ... ja, schon, zumindest die "Extras". Aber wir alle prostituieren uns irgendwie, nennt sich Arbeit. Nur ist halt nicht jede(r) für jede Arbeit geschaffen und kommt klar damit. Und die Risiken sind schon erheblich bei Sexarbeiterinnen. Und dann triffst Du da vielleicht jemanden aus dem realen Leben ... eine gruselige Vorstellung, oder? Persönlich …

  • Wenn Du in einem Geschäft Cat Fever und Dog Fever-Ringe siehst und Dir denkst, dass kleine Halsbänder mit einem O-Ring die Ringe vervollständigen würden und der dann 50% der Subs total begeistern würde. Links und Bilder sind ja nicht erlaubt, aber ihr habt ja google *süüüüüüß*

  • 24.12. .★. Julias Weihnachtswunder

    dbondino - - Geschichten

    Beitrag

    Das Christkind (es kommt übrigens nicht aus Köln) wünscht Euch allen frohe Weihnachten, schöne Feiertage im Kreise lieber Menschen und dass ihr reichlich mit Liebe und Wertschätzung beschenkt werdet. Es freut sich, wenn die Geschichte gefallen hat. Ich wünsche euch dazu noch eine ordentliche Portion knisternde Erotik und Zeit und Raum für richtig guten Sex. Anregungen gab es in den Geschichten der letzten Wochen ja durchaus. Geht jetzt schnell "spielen", sonst müsst ihr hier noch aufräumen. Fröh…

  • 18.12. .★. Kling Glöckchen

    dbondino - - Geschichten

    Beitrag

    Diese Geschichte war ganz nach meinem Geschmack. Und dass Du ganz großartig schreiben kannst, das weißt Du selbst sehr gut, @Lemming. Da lese ich gerne auch noch mehr von dieser Sorte Adventsleckereien.

  • Danke für den echten @Lemming.

  • 13.12. .★. Freitag der Dreizehnte

    dbondino - - Geschichten

    Beitrag

    Ja, ja! Karma is a bitch! Danke, @Azrael, das ist die passende Geschichte zum Datum.

  • Bei uns war es genau so. Keine Schmetterlinge, aber nach drei Wochen hätten wir auch heiraten können. Haben wir nicht, sondern erst drei Jahre später, aber bis heute hat sich an diesem beruhigend unaufgeregten Gefühl nichts geändert. Für mich ist das Liebe - und der Unterschied zum verliebt sein.

  • 11.12. .★. Kuchen

    dbondino - - Geschichten

    Beitrag

    Was meinst Du, was das jetzt mit meinem Kopfkino macht, da ich gerade mit einer Gewürzprinte in der Hand im Büro sitze? Wo soll ich denn jetzt Sprühsahne herbekommen???

  • Golem

    dbondino - - Gedichte

    Beitrag

    Danke, @Sternenglanz. Ich habe wenige Zeilen mit mehr Tränen verfasst. Eigentlich keine, wenn ich die der letzten Jahrzehnte mitzähle.

  • Golem

    dbondino - - Gedichte

    Beitrag

    Golem Deine Hände formen Arme an Bauch und Beine dann den Kopf mit Ohren und Haare hat er keine Du hilfst ihm sich entfalten aus Kind wird bald ein Mann beginnt sich zu gestalten entgleitet deinem Bann Das geht zu weit es macht dir Angst Dann zürnst du laut obwohl du mit ihm bangst Nicht ein Gedanke ist’s mehr ein Reflex verwirfst den Golem packst ihn weg Unförmig plump der Klumpen zerschlagen liegt er da Warum darf ich nicht ich sein frag ich Dich, Mama? ----

  • 10.12. .★. Winterzauber

    dbondino - - Geschichten

    Beitrag

    m/w/d ... überall und immer ist der erste Schritt soooo schwer. Schön, dass es bei den beiden geklappt hat

  • Recycling ist gut und der Zweck macht offensichtlich kreativ Über die Stärke des Rohrs habe ich auch erst einmal geschmunzelt, aber bei wenig widerspenstigen Damen mag es reichen. Und um geeignete Längen auszuprobieren ist es auch gut. Nur hochziehen sollte man damit niemanden. Sind das Rohr stärker, die Kettenglieder geschweißt und statt Schlüsslringen Schäkel oder Karabiner verbaut, ist die Bauweise wirklich tauglich. Und sie hat den Vorteil, dass man weiterhin die Ketten und Karabiner anderwe…

  • Dass man selbst nicht so recht die eigenen Neigungen erkennt und doch auf Dauer nicht anders kann, dass man auch manchmal nicht nachvollziehen kann, was andere Positives an uns finden ... das hast Du sehr schön und einfühlsam beschrieben, @Again.