Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 447. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich habe mal vorsichtig ‚Selbstfindungsphase’ gewählt, obwohl das nicht so ganz passt. Aber es passt am Ehesten . Ich habe mich nicht entschieden; vielmehr ist es mir bewusst geworden. Ich hatte zwar zuvor ab und an über die Jahre verteilt immer mal wieder so gedankliche ‚Aufblitze‘, so dass ich dachte:‘Irgendwas ist komisch. Wir scheinen irgendwie anders als andere zu sein.‘, was ich aber nicht schlimm fand. Ich fühlte mich gut, war glücklich und hinterfragte daher nicht (wer hinterfragt schon,…

  • Als Erstes habe ich den Menschen kennen- und liebengelernt, dann den Mann und erst danach den Herrn . Inzwischen sind da noch einige Rollen mehr hinzugekommen. Allerdings fügte es sich bei uns zufällig, dass er auf mich von Anfang an dominant wirkte - sonst wäre es wohl auch zu keinem Kennenlernen gekommen und er hätte sich nicht so an mir ‚festbeißen‘ können . Er war eben noch eine Spur heftiger als ich. Wäre er zurückhaltender und nachgiebiger gewesen, hätte er mich auch nicht bekommen und sch…

  • Arbeiten. Ich arbeite oftmals bis zur totalen Erschöpfung, da spüre ich keine eigene Sexualität mehr. Umso mehr genieße ich dann seine Sexualität... Sie holt mich zurück ins Leben, kickt mich nochmal an; dabei genieße ich es, einfach nur benutzt zu werden und ihn genießen zu dürfen .

  • Wie weit darf für euch die Unterordnung gehen

    kara - - DS

    Beitrag

    Womit ich hier definitiv etwas anzufangen weiß und uns auch wiederfinde, ist der moralische Konsens. Bevor ich mich an jemanden binde bzw. mich von ihm an sich binden lasse, prüfe ich doch, ob wir auf moralischer Ebene dieselbe Sprache sprechen. Und bevor ich tiefer gehe und dort bleibe (beispielsweise, indem ich noch mehr Entscheidungsfreiheit abgebe), überprüfe ich doch ebenfalls, ob dies immer noch so ist. Oder etwa nicht ? Das sind dann ja nicht nur Fragen wie: Kann ich das? Sondern auch: Ka…

  • Wir sind auch immer auf einen Babysitter angewiesen. Wir nennen unsere Ausflüge meistens ‚Elternzeit‘/‚Paarzeit‘ - und das trifft es ja auch im weiten Sinne. Die Großen witzeln dann zwar manchmal etwas rum - auch in die richtige Richtung , aber mehr gebe ich nicht preis. Kommen externe Babysitter hinzu, gilt dieselbe Erklärung. Widersprüche taten sich noch nie auf, warum auch... . Ich lüge ja nicht...wenn ich sage, dass wir nach Hamburg fahren, fahren wir auch nach Hamburg; wenn ich sage, dass w…

  • Zeitspanne zwischen Outing und Erfüllung

    kara - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Eigentlich habe ich das ‚Geheimnis‘ gar nicht mit mir herumgetragen . Bei uns gab es erst die Beziehung und in diesem Rahmen kamen meine Neigungen zum Vorschein. Er hatte wie einige andere hier bereits als Kind eine Vorliebe für Fesselspiele und die ersten sexuellen Phantasien und Erfahrungen waren auch mehr als eindeutig. Ich kann mich meinerseits an nichts erinnern. Das D/s-Gefüge war recht schnell in unserer Beziehung etabliert, nur hatte diese Form des Zusammenlebens damals noch keinen Namen…

  • Dann will ich mich auch mal beteiligen . Ich kann Deine obigen Ausführungen sehr gut nachvollziehen und finde mich vor allem in zwei von Dir beschriebenen Aspekten wieder: Einmal in der nonverbalen Kommunikation und auch in der Beschreibung der Seile als Verlängerung der Hände. Beim letzten Freispiel in größerer Runde wies er mir die einzunehmende Haltung (liegend) zu. Sobald es losgeht, sehe ich erfahrungsgemäß nichts mehr, weil mein Blick sich komplett nach innen richtet. Auch dieses Mal war e…

  • Fantasien - umsetzen oder lieber nicht

    kara - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich denke, ich mache die Umsetzung von Ideen oder Phantasien davon abhängig, ob sie zu unseren Prinzipien passt... . Wir haben gemeinsame Ziele definiert, wodurch sich bestimmte Prinzipien ergeben. Passt die Phantasie da rein, ist es umsetzbar. Und ich würde sagen, dass der Spielraum da schon recht weit gesteckt ist. Würde die Phantasie gegen die Prinzipien verstoßen, passt es nicht und das empfinde ich auch gar nicht als schlimm - sondern vielmehr als logisch und zusammenhängend; achtsam und li…

  • Wir hatten auch schon mal mit einer 30köpfigen Hausdurchsuchung zu tun. Die haben echt alles auseinandergenommen (nicht einmal unsere Mülltonnen blieben verschont) und machten natürlich auch nicht vor unserem Tresor Halt. Da gab es auch einige Aufnahmen von mir, die sie sich dienstbeflissen natürlich auch alle einzeln ansehen mussten . Gut, dass ich zu dem Zeitpunkt zufällig nicht zu Hause war - so blieb mir das erspart. Mein Mann reagierte mit ausgesprochener Wut, konnte an dem Umstand aber nic…

  • Ich kann Dein Gefühlschaos gut verstehen. Mir würde ein solcher Vorschlag auch zu weit gehen und ich müsste mich daraufhin stark abgrenzen (so wie Du es im ersten Impuls ja auch getan hast). Du fragst weiter, ob man „Schuld“ hat, dass man einen Eindruck erweckt hat, sich für so etwas zur Verfügung zu stellen. Diese Frage beschäftigt mich auch ab und an. Ich weiß aber nicht, wie man Schuld daran haben kann, dass man ist, wie man eben ist . Oder dass man wirkt wie man eben wirkt...Irgendeinen Eind…

  • Grenzen zwischen Unehrlichkeit, Sich-Nicht-In-Die-Karten-Schauen-Lassen und gesundem Stark-Sein... ... Ich finde das aus meiner Perspektive insgesamt schon sehr voneinander abgegrenzt. Ehrlichkeit gehört ja schon prinzipiell zur Basis unserer Verbindung. Verhalte ich mich unehrlich, schade ich letztendlich auch mir selbst, da ich dadurch unsere Prinzipien verrate...das, woran wir glauben und letztendlich auch das, was uns verbindet. Zumindest haben wir das so in unserer Verbindung füreinander de…

  • Verarbeiten von Grenzüberschreitungen

    kara - - DS

    Beitrag

    Grenzüberschreitungen hallen bei uns länger nach. Ich nehme die Gefühle anschließend als Bilder im Kopf wahr, die kurz nach dem Erlebnis häufiger auftreten - und dann werden sie langsam weniger und die Erinnerung wird blasser. Ich denke, dass es sich dabei um einen einfachen Verarbeitungsprozess handelt. Im Ausland kam es im Januar während einer Party zu einem intensiveren Erlebnis. Kurz zuvor dachte ich noch „Na, er wird ja wohl nicht...“, als es dann konkret wurde dachte ich ein kurzes „Nein!“…

  • Kontaktverbot

    kara - - DS

    Beitrag

    Kontaktverbot zu ihm kenne ich nicht. Kontaktverbot zu anderen hingegen schon - seine Ansätze und Begründungen kann ich diesbezüglich sehr gut nachvollziehen und verstehen, er bleibt da sehr transparent. Und: Dinge, die er mir untersagt, beispielsweise abends in anderer Gesellschaft auszugehen, nimmt er auch für sich an. Er sagt also nicht: Du bleibst zu Hause, hütest mir die Kinder und ich ziehe noch mit Freunden um die Häuser. Sondern: Komm, mach Dich zurecht. Wir gehen noch etwas anstellen . …

  • Schlechter Sex, Dominanz, Unsicherheit

    kara - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich will es einmal versuchen . Sexuelle Dominanz baut sich bei uns über Nähe auf. Dahinter steht sein Wunsch, mich zu haben und mein Wunsch, ihn zu haben. Wäre dies nicht so, würde es sich bei uns nur um sexuelle Triebbefriedigung handeln, also eher die von Dir beschriebene ‚Rein-Raus-Geschichte‘ und das kann ein Jeder ja auch mit sich alleine ausmachen. Dafür braucht man ja nicht mal einen anderen Menschen. Interessant wird es für uns erst, wenn das Gefühl füreinander hinzukommt. Und da würde i…

  • Was bedeutet CIS ?

    kara - - DS

    Beitrag

    Ich habe länger überlegt, ob ich mich überhaupt äußere, mich nach dem Lesen einiger Beiträge jedoch dazu entschlossen und versuche mich nun kurz zu fassen. Ich bin kein Freund von Vorurteilen - so habe ich beispielsweise wenig Ahnung von offenen Beziehungen. Ich habe zwar hier und dort mal etwas gehört, mich auch ein wenig ins Thema eingelesen und eingedacht, jedoch fehlt mir der wichtigste Part - nämlich die Innensicht. Daher ist es aus dieser, meiner Position heraus nicht angemessen, über solc…

  • Guten Morgen und willkommen hier , so wie es sich für mich herausliest, bist Du dazu nicht bereit und ich kann Dich da absolut verstehen. Nach dreimaligem Treffen und einmaligem Spiel erscheinen solche Forderungen doch etwas suspekt. In mir würde sofort ein anderer Verdacht aufkommen, aber lassen wir das lieber. Rede mit ihm darüber und mache Deinen Standpunkt deutlich. Subsein - vor allem in der Kennenlernphase - heißt nicht, blind zu folgen und dafür scheinst Du auch eine ganz gute Intuition z…

  • Interessante Überlegungen hier... . Ich weiß nicht, wie es bei anderen ist, aber sobald ich mich öffne, gebe ich dem anderen die Möglichkeit und damit auch die Macht mich zu verletzen. Wenn ich also meinem Mann sage, wie sehr ich ihn haben will, ihn brauche und begehre...also ihm meine eigene Bedürftigkeit zeige, hat er die Macht, damit umzugehen. Und andersherum natürlich genauso. Das ist das, was wirklich weh tun kann. Andere Machtverhältnisse - ich nenne es mal im oberflächlicheren Bereich - …

  • Wer müsste bei Euch kalt duschen?

    kara - - DS

    Beitrag

    Er würde bestimmen, wer ‚müsste’ und er würde kalt duschen wollen. Da wäre sein Beschützerinstinkt größer als sein sadistischer Anteil - diesbezüglich bin ich mir ziemlich sicher .

  • Ja, hier ebenso. Mein Mann ist der erste und einzige Mensch, mit dem ich so etwas erlebt habe. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich das Gefühl hatte, ihn von Anfang an ohne Worte zu verstehen. Er fängt einen Satz an, ich beende ihn und umgekehrt. Ich denke an ihn und er ruft mich kurz danach an. Das Spüren, wenn etwas nicht stimmt - auch über räumliche Distanz. Da gibt es noch viele andere Beispiele. Ich hatte von Anfang an gefühlt keine andere Wahl als ihn an mich ranzulassen - weil …

  • Was ist BDSM und wo wirds "Unsinn"?

    kara - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich möchte es nochmal gerne von einer anderen Seite beleuchten. Du wunderst Dich, dass der ‚Spannungskick‘ und das ‚Ich-fühle-es‘ Dir bei der bisherigen Recherche fehlen. Ich glaube, dass das gewählte Medium einfach nicht das Richtige ist. Wenn Du einen emotionalen Zugriff auf eine Materie wünschst, würde ich mir keine Pornos angucken, die in der Regel auf Weckung von Aufmerksamkeit mit dem Ziel von Profit oder Selbstdarstellung ausgelegt sind. Das, was Du Dir wünschst, kannst Du eigentlich nur …