Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 472. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von Kirscheis: „Er sollte doch dein engster Vertrauter sein und bleiben und nicht dein Herr “ Das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt darauf an, was alle Beteiligten miteinander vereinbart haben. Wer hat welche Rechte? Wie sind die Beziehungsstrukturen sind sie gleichberechtigt? Ist auch jedem klar wo sein Platz in dem Beziehungsgefüge ist ect. Ich denke da brauch es bei der TE noch Gespräche. Mitunter ergeben sich dann auch Situationen, wo man noch mal konkreter sich mit allem ause…

  • Ich erspare mir jetzt das zitieren. Wenn beide Beziehungen gleichberechtigt sind und dass allen Beteiligten klar ist (da habe ich allerdings meine Zweifel), dann gäbe es keinen Grund für eine Strafe. Wenn etwas noch unklar ist, wären Gespräche zielführend. Warum nimmst du eine Strafe an, die nicht nachvollziehbar ist? Eine Strafe soll doch in der Regel das Verhalten ändern....möchtest du das denn überhaupt? Willst du diese Form der Einmischung in die Ehe dann zulassen? Denn dann wären es keine g…

  • @Herzel ich gehe mal davon aus, dass dein Ehemann und du gute Gründe hättet, warum ihr in der Beziehung etwa ändern wollt. Das macht man ja nur wenn eine gewisse Notwendigkeit vorhanden ist. Ob man das jetzt schriftlich oder mündlich macht ist eigentlich nur eine persönliche Vorliebe. In eine Poly-Beziehung sollte es deinem Herrn doch wichtig sein, dass es dir in deiner Ehe auch gut geht. Deshalb verstehe ich seine Vorbehalte nicht. Ich führe auch eine Poly-Beziehung. Persönlich finde Ich es meh…

  • @Herzel ich verstehe das Problem noch nicht ganz. Es geht um die Regeln die du mit deinem Ehemann einführen möchtest? Warum ist das ein Problem?

  • Zitat von GreenBlueEyes: „@dornenspiel beim tanzen kenn ich das sehr gut... hmmm meinst du, ich kann das nicht nachvollziehen, weil ich es selber nie gespürt habe? Das beide gewisse Faktoren ausblenden, versteh ich... Aber darf die Sub nicht alles ausblenden? Was dem Dom leider vorbehalten wird? Eben wegen der Kontrolle? “ Du redest vom "fliegen"? Ich will jetzt nicht die Begrifflichkeit auseinandernehmen ...allerdings ist es ein Unterschied für mich, ob ich in einem Subspace bin oder in einer S…

  • Zitat von GreenBlueEyes: „vielleicht zum Verständnis; ich weiss was Subspace ist, aber nicht wie es sich anfühlt “ Ich glaube da liegt das Problem. Ich versuche das mal aus meiner Sicht zu erklären. Da ich ja gelegentlich auf der aktiven Seite unterwegs bin ( nicht in der Partnerschaft, sondern auf Veranstaltungen)kenne ich beide Seiten. Auf der aktiven Seite ist es ein etwas anderer Rausch, es ist mehr so dass das gesamte Umfeld ausgeblendet wird und ich mich auf den passiven Part fokosiere. Ir…

  • Es ist immer schwierig, wenn noch Blokaden /Altlasten vorhanden sind. Es ist schon Arbeit, Vertrauen aufzubauen, viel schwierige wird es aber wenn erst Misstrauen /Ängst / Blockaden abgebaut werden muss. Für ich liest es sich so, als wenn du h da wirklich jemand für dich interessiert (hat) @Lara88 Es wurde viel Geduld aufgebracht, bis zum ersten Treffen. Wenn es dann zu einer Absage kommt, hätte ich auch gezweifelt. Er hat sich dann nach dem er die Enttäuschung verarbeitet hatte, erneut gemeldet…

  • Kontaktverbot zu alten BDSM Bekanntschaften

    dornenspiel - - DS

    Beitrag

    Der Thread ist ja schon älter ich gehe mal davon aus, dass die Anonyme das Problem mittlerweile irgendwie gelöst hat. Problematisch finde ich, dass nur angegeben ist, dass ihr Herr bestimmte Kontakte zu Bdsm-er nicht will. Es wäre einfacher wenn seine Gründe dafür auch angegeben worden wären. Sind das Kontakte mit denen vorher auch Bdsm betrieben wurde? Sind es Kontakte die Vorbehalte gegen den neuen Herrn oder seine Form des Bdsm haben? Wird die Anonyme zu sehr vereinnahmt, beeinflusst aus sein…

  • Ohrfeigen

    dornenspiel - - SM

    Beitrag

    Zitat von LadySarah: „Nein, diesem Job gehe ich nicht nach. Aber der Kerl versuchte die ganze Zeit schon mich zu provozieren und ist dann wirklich tief beleidigend geworden. “ Danke für die Antwort. Für solche Aktionen fehlt mir allerdings jegliches Verständnis. Hätte ein Mann das geschrieben, wäre der Aufschrei gross gewesen.

  • Ohrfeigen

    dornenspiel - - SM

    Beitrag

    Zitat von Ava 81: „Es war die erste Art von Schlag die mein Sub bekommen hat, und zwar ziemlich überraschend, in der Öffentlichkeit, wo es jeder sehen konnte. “ @Ava81 meinst du mit Öffentlichkeit, eine Öffentlichkeit im Bdsm Kontext, oder die ganz "normale" Öffentlichkeit? Zitat von LadySarah: „Och, ich hab einmal einem Kunden, der echt beleidigend wurde, eine geknallt, dass mir 2 Stunden später noch die Hand weh getan hatte. “ @LadySarah Kunde im Bdsm Kontext?

  • Was sind BDSM-Stufen?

    dornenspiel - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Diese Stufen sind in der Regel mit dem Ausbildungsstand verbunden. Da gibt es die unterschiedlichen Abstufungen. Von 1-10 von 1-3 und so ziemlich alles dazwischen. Bei Cockolds ist ew ziemlich einheitlich definiert von C1 bis C3. Wenn du es wirklich genau wissen möchtest, wirst du denjenigen fragen müssen, der dir geschrieben hat.

  • Zitat von KleineSkl: „Niemand wird von jetzt auf gleich eine devote Sub ohne entsprechendem Vorlebem/ Einarbeiten. “ @KleineSkl Magst du das genauer Ausführen? Devotion ist imho eine Neigung, dazu braucht es keine bestimmten Vorerlebnisse.

  • Zitat von Gentledom : „Ich denke niemand wird hier widersprechen, wenn ich finde, dass wenn sich Dom an Subs Kindern vergeht, Sub schweigen dürfte, weil es eben eine BDSM Beziehung ist in der sie rechtlos ist. Ab welcher Intensität von Verletzungen die Dom an Dritten begeht Sub einschreiten muss, das ist eine andere Frage. Für mich ist es allerspätestens bei Straftaten der Fall. Dort kann man sich nicht mehr rausreden mit dem Satz "aber ich bin doch ein/e rechtlose/r Sub". “ Selbstverständlich k…

  • Erst einmal gehört für mich zu einer Beziehung, dass ich mit meinem Gegenüber auf einer Linie bin, was moralisch Vorstellungen betrifft. Alles andere, wäre mir in egal welcher Beziehungskonstellation, zu anstrengend und könnte ich, je nach dem wo die Unterschiede liegen, mit meinem Gewissen nicht verantworten. Jetzt kann es passieren, dass trotz guter Kommunikation sich dann doch auf einmal "Auswüchse" auftun. Selber habe ich das einmal im Beziehungsaufbau erlebt. Es wäre zwar nicht strafbar gew…

  • Zitat von Shayleigh: „ Ähm, ja, gndsätzlich stimme ich dir zu. Aber wir sind hier in einem BDSM-Forum, wo es auch 24/7- und TPE-, ja sogar CNC-, Metakonsens- und Debris-Beziehungen gibt. In solchen Beziehungen steht es Sub eben nicht immer zu, die Meinung auch kundzutun, bzw. die Grenzen zu verteidigen. Diese Beziehungskonstrukte leben ja teilweise eben genau von diesem blinden Gehorsam. “ Gerade in diesen Beziehungen sehe ich das Problem als faktisch nicht vorhanden. Variante 1 der dominante Pa…

  • Zitat von Gentledom: „Die wenigsten hier haben ein Problem damit, wenn man es in den eigenen vier Wänden macht “ @Gentledom genau darum dreht sich die Diskussion gerade. Denn @uniformer_Freidenker schrieb von seinen eigenen 4 Wänden. Und so wir die Diskussion sich entwickelt, haben doch einige Probleme damit. Zitat von Annimax: „gruebel.gif also Du willst sagen, dein moralischer Kompass ändert sich, wenn Du die Haustür hinter Dir zu machst?? Entschuldige, das versteh ich nicht! pardon.gif “ Nein…

  • Zitat von Gordon: „Naja, er hat ja schon irgendwie seine „vier Wände“ verlassen und seinen Fetisch hier mit uns, in einem öffentlichen Forum geteil “ Naja...war der Thread dazu gedacht unterschiedliche Meinungen zu hören oder über einen bestimmten Kink zu verurteilen? Nee ich finde es toll, wenn ich über die Vorlieben anderer etwas mitgeteilt bekomme, ganz unabhängig davon wie ich selber dazu stehe. Zitat von Rudolf: „Für mich stellt sich hier die Frage was der Mensch macht. Er trägt es nicht nu…

  • Mich kicken Uniformen nicht so, dass ich mir da je Gedanken drüber machen musste. Ich finde es aber spannend, wie die Diskussion hier geführt wird. Es gibt so viele Bereiche, wo man dann auch ein "Fass aufmachen" müsste. Es gibt Bfsm-ler die darauf stehen, das Sub im Schulmädchen-Outfit sich den Hintern versohlen lässt. Angesichts der vielen Missbrauchsfälle müsste auch das dann geächtet werden, ebenso diverse Rapegames. Es sind unter dem Strich alles Rollenspiele und ich gehe davon aus, dass es…

  • Neuer Name für sub?

    dornenspiel - - DS

    Beitrag

    @Hera ich reagiere nicht empfindlich auf andere Meinungen, ganz im Gegenteil. Worauf ich empfindlich reagiere, ist wenn eine Diskussion so geführt wird wie hier. Warum ist es notwendig Realitätsfremde zu unterstellen? Im übrigen um es mal klar zu stellen. Ich habe keinen Sklavennamen, es ist auch überhaupt nicht vorgesehen. Allerdings finde ich es mehr als schade, wenn solche Themen nich mehr diskutiert werden, weil sie ausufern. Es ist einfach anstrengend sich gegen alle möglichen und unmöglich…

  • Neuer Name für sub?

    dornenspiel - - DS

    Beitrag

    Zitat von Hamlet_Sir: „Interessant dass " ausgenommen von @kleine shiava kurzer Erwähnung, du zuerst von einem 'Sklavennamen' schreibst; es geht im Thread um einen neuen Namen für Sub. Und hier bin ich noch immer der Meinung es ist ein signifikanter Unterschied zwischen den beiden Bezeichnungen. Sollte eine unerfahrene Neue diesen Beitrag lesen..wäre es angebracht die beiden Bezeichnungen auch richtig zu verwenden. “ Persönlich unterscheide ich da auch ziemlich scharf. Hier im Forum hat es sich …