Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 529. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von boireannach: „Was meint ihr? Bin ich völlig schief gewickelt? Oder bietet es auch Vorteile, offen mit dem Thema BDSM umzugehen? Welche Nachteile befürchtet ihr? “ Grundsätzlich habe ich immer versucht meinen Kindern "altersgerecht!" Sexualität zu erklären........also immer dann wenn es auch Fragen gab...die Situation entsprechend war. Das alles möglichst "wertefrei" und das alles Ok ist wenn man so fühlt oder sich dahingezogen fühlt. BDSM ist da ein Teil.....Masochismus/ Sadismus...ebe…

  • Mund mit Seife auswaschen hier kannst Du auch nochmal lesen ... als Strafe finde ich das schon eine Möglichkeit......natürlich mit entsprecheneder Sicherheit...also Naturseife bzw. Kernseife.....

  • Zitat von Majasdom: „Nimm dir selbst Die Zeit, zu realisieren,das unter Umständen die Schläge mit Gerte oder Stock, Streicheleinheiten sind. “ das muss ganz bewusst werden um im Kopf diese Schranke zu überwinden.....und ....es geht ja auch niemanden etwas an....was ihr so treibt....! ...auch solche Gedanken darfst Du abstellen.

  • Kaum Spuren...Enttäuschung

    newbarbie - - SM

    Beitrag

    Zitat von Abida: „Ich weiß, dass es die Session nicht mindert, da es eine extrem intensive, intime und nachhaltige Erfahrung war... Aber dennoch ist dieses Gefühl der Enttäuschung in mir, das ich nicht los werde. “ das kenne ich auch......wenn Du grundsätzlich Spuren für Dich brauchst.....für Deine Seele......manchmal helfen ja vielleicht auch kleine Dinge...... ein Knutschleck zum Beispiel.......zusätzlich....am Hals oder wo auch immer.......halt diese Erinnerung.....oder einen Striemen am Unte…

  • Zitat von GreenBlueEyes: „Sollten die Kinder über die Neigungen Bescheid wissen? Wie handhabt ihr das? Unabhängig ob man Mal erwischt wurde oder nicht... “ ich glaube da spielt das Alter der Kinder eine große Rolle. Grundsätzlich habe ich es auch immer so wie Du gehandhabt...Fragen bzw. Aufklärung so wertefrei und gut wie möglich........ nach meinen Erfahrungen ist es dann ein Unterschied ob Mädchen/Frau oder Junge/Mann.........also mein Sohn war da etwas verschlossener......meine Mädels haben a…

  • Zitat von josephine: „Oder: Sie provoziert bewußt oder legt es darauf an? “ ihr gefällt einfach der Kleidungsstil und das sollten andere akzeptieren.........

  • Strafen im Sklaven Vertrag für beide?

    newbarbie - - DS

    Beitrag

    Zitat von Kell: „Da sie zu dem Zeitpunkt per Maske blind war hat sie es erst im Nachhinein festgestellt. Für Ihn ist es nur eine Kleinigkeit, weil sie ja durchaus Spaß hatte. Für sie hingegen ein Schlag in die Magengrube. “ da wäre für mich die Beziehung glaub ich zu Ende. Ein solcher Vertrauensbruch...und das ihm gar nicht klar war wie schlimm das für Sub war......... entwerder war das doch nicht so deutlich gekläret oder Dom sieht das zu locker...und das wär für mich nicht machbar.

  • Strafen im Sklaven Vertrag für beide?

    newbarbie - - DS

    Beitrag

    also Strafe für Dom würde sich für mich nicht so ganz richtig anfühlen - aber - natürlich würde ich eine Entschuldigung erwarten und auch eine Kosequenz....die sich Dom auch gerne selbst auferlegen darf. Wenn es hier ehrlich gemeint ist und Dom auch einsichtig ist , dazu steht "Mist" gebaut zu haben, dann wird er auch was passendes finden.....und vielleicht auch etwas was derartiges Verhalten dann endgültig abstellt.

  • Pflichtlektüre.........gibt es nicht. Ich selbst kann aber sehr viel Input aus Erfahrungsberichten ziehen. Gerade wenn ich dem Schreiber/in dann auch noch Fragen dazu stellen darf. Es gibt ja so Bücher wo jeder von redet...Geschichte der O zum Beispiel........naja...wenn man mal viel Zeit hat und sich unterhalten will...... Wenn es um bestimmte Techniken und Sicherheit geht würde ich sagen.......gut informiert sein......Risiken wissen......klar gibt dann auch so "Standartwerke" - Bondage - Grimm…

  • Dominanz und der Unterschied zur Führung

    newbarbie - - DS

    Beitrag

    Für mich ist es ein Unterschied: Dominanz muss ich spüren.......der Wille von Dom wird quasi durchgesetzt - das steht für mich außer Frage. Nur das" !wie" wird dieser Wille durchgesetzt....das wäre die Führung für mich. Es wäre für mich denkbar einen dominanten Herrn zu haben, der keine Führung gibt aber trotzdem sein Ziel erreicht...........ich hoffe das ist nicht zu wirr geschrieben ich kann es gerade nicht anders erklären. Wie ist das bei Euch.......? Ist Dominanz gleichzusetzen mit Führungsü…

  • Dominanz

    newbarbie - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mondscheinblume: „Mir stellt sich die Frage, was ist es für eine Dominanz in einer Beziehung die man sucht. “ ...die die zu Dir passt, dich ergänst.....dich dann zufrieden stellt - und die ist bei jedem Menschen dann unterschiedlich. Zitat von Mondscheinblume: „Ist Dominanz auf bestimmte Bereiche im Leben aufgeteilt? Warum ist es in einem Bereich des Lebens dann wichtig und in einem andern nicht? Kann man diese Dominanz "verstecken"? Also vor dem Partner oder im Beruf? “ Ja und Nein...…

  • Napfkompatibles Essen

    newbarbie - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „Wär mal interessant obs Leute, die selber schon Kinder aufgezogen haben, da dann hier eher offen sind?? “ also man wird...wie soll ich sagen.....man wächst mit seinen Aufgaben: Ein Kind hat den angesabberten Keks zweimal kurz über den Boden geschoben und füttert dann Mama liebevoll damit........ ...das ist aber ein leckerer Keks...Danke...mmmmmhhh der Wille zählt

  • Zitat von Hera: „Und bitte nicht falsch verstehen, ich habe damit nichts moniert, mich interessiert einfach wie der jeweilige Part damit emotional umgeht. “ ich wage es mal so zu vergleichen: ...wenn ich für mein minderjähriges Kind ( sagen wir mal so 8 Jahre alt) etwas entscheide...dann nimmt es das so hin, weil es natürlich erstmal davon ausgeht das ich als Mutter auch nur das Beste will und das es so richtig ist.....es wird eher nicht in Frage gestellt....es wird vielleicht dazu mal eine Frag…

  • Zitat von Hera: „Wie sieht es bei dem gesundheitlichen Aspekt aus? Ich gebe mal ein extremes Beispiel. Eine Erkrankung kann konventionell oder durch eine OP behandelt werden, der Top entscheidet OP, die Sklavin verstirbt ... “ naja....also auch in meiner Vanillaehe fragte mein Mann bei solchen Sachen was er machen soll...weil ich eben med, etwas mehr Ahnung habe...im Grunde wußte ich : er tut das was ich sage...also hab ich auch die volle Verantwortung, wenn auch nicht immer so gewollt......und …

  • Napfkompatibles Essen

    newbarbie - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    ich denke, wenn dann eher ein Bier mit weniger Schaum / Schaumkrone...sowas wie Kölsch......und falls man ein Hilfsmittel wie Strohhalm nehmen darf...dann bitte alkoholfrei

  • Fotokunstecke

    newbarbie - - Bastelecke

    Beitrag

    ich liebe dieses am Morgen. ...auch wenn Montag ist

  • Zitat von Garod: „Man darf eine egal wie geartete BDSM Beziehung nicht mit einer Vanilla Beziehung vergleichen. Die Dynamiken sind einfach anders. “ das ist für mich der entscheidende Punkt.......und weil ich sag jetzt mal viele "Vanillaleute" das nicht verstehen können/wollen verurteilen sie es all zu häufig.

  • Zitat von Pat: „Oder gibt es einen Schalter ? Klack und aus. “ also wenn es den gibt, dann hab ich den auch noch nicht gefunden.... und wenn ich ihn gefunden hätte käme ein Schloß dran und ein Schild: Finger weg sonst Das Alter verändert vielleicht die Menge an Lust...aber ich glaube Grundsätzliches nicht

  • Was macht Ds für euch aus?

    newbarbie - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mondscheinblume: „Worin liegt der Reiz für euch? “ ein besonderer Reiz liegt für mich in den "Eventualitäten" und das Kopfspiel damit........ es könnte sein das...ich weiß es aber nicht...es könnte auch anders sein.......Feuer und Wasser zugleich für mich. Wichtig ist für mich Vertrauen , Respekt...harmonische Beziehung mit unseren Neigungen

  • Zitat von Ro: „Alles, was ich weiß, ist folgendes: “ Zitat von Ro: „Und die negativen Erfahrungen, die ich bis jetzt gemacht habe waren: “ Zitat von Ro: „So, nach dieser ganz kurzen Liste “ also ich finde das ist eine große Menge an sehr reflektierten Aussagen...... Du bist auf dem Weg....und da gibt es viele Gabelungen......es ist ja nicht so, daß man jeden Weg bis zum Ende gehen muss.