Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 173. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Wir hatten hier bereits das Thema, dass unsere 10jährige Tochter mit vielen Fragen dastand, da unsere Babysitterin ihr etwas über Dominas erzählt hatte (Mama einer Klassenkameradin sollte angeblich eine Domina sein). Im ersten Moment war ich mit der Situation auch sehr gefordert und habe mich erstmal hier vertrauensvoll an jemanden gewandt. Das folgende Gespräch mit der Tochter war dann sehr gut. Ich habe ihre Fragen neutral und wertfrei beantworten können, ohne auf meine persönliche Ebene einzu…

  • Mal an die Eltern unter euch....

    Promise - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Danke @Katharina und @DerekReign, dass ihr das noch ein bisschen erklärt habt, so klingt das auch nicht mehr so "hart". Und ich denke so ähnlich würde ich das auch handhaben bzw. wird es hier auch gehandhabt.

  • Kaum Spuren...Enttäuschung

    Promise - - SM

    Beitrag

    Zitat von Abida: „Kennt Ihr das auch? Ihr hattet eine harte Züchtigungssession, aber es sind kaum Spuren zu sehen bzw sie verschwinden sehr schnell wieder?! Und irgendwie macht sich etwas Enttäuschung in euch breit... “ Ja, das kenne ich auch. Sowohl, dass keine anhaltenden Spuren bleiben, wie auch das Gefühl der Enttäuschung. Mir fehlt dann meine Belohnung, Erinnerung... Dir geht es also nicht alleine so.

  • Mal an die Eltern unter euch....

    Promise - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von GreenBlueEyes: „Sollten die Kinder über die Neigungen Bescheid wissen? Wie handhabt ihr das? “ Nein, sie sollten und müssen auch nicht bescheid wissen. Wenn sich das irgendwann mal aus einer Situation heraus ergibt (so wie bei meinem 24jährigen Sohn), dann ist das halt so. Natürlich altersabhängig, so wie @newbarbie das bereits geschrieben hat. Kommen Fragen, werden diese neutral und wertfrei (so jedenfalls mein Anspruch) und natürlich altersentsprechend beantwortet.

  • Mal an die Eltern unter euch....

    Promise - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Katharina: „Und wenn sie unsere Sachen irgendwann mal findet, beim Durchstöbern der Schränke (zumindest ich hab das so mit 10 oder so mal getan, nichts Spannendes gefunden und danach war gut ) dann muss sie selber damit klarkommen. “ Diese Aussage klingt in meinen Ohren ganz schön hart. Prinzipiell mag das erstmal so sein. Trotzdem denke ich, es ist davon abhängig, was ein Kind oder Jugendlicher so findet/finden könnte. Zitat von Katharina: „Ich hoffe immer noch, dass sie das nicht tut…

  • Dominanz und der Unterschied zur Führung

    Promise - - DS

    Beitrag

    Ich empfinde so eine Mischung aus vielem, was hier bereits geschrieben wurde. Auch bei uns ist es teilweise so, wie von @LittleWitch beschrieben, dass ich (versuche) den großen Überblick (zu) habe(n) und alles möglichst so zu managen, dass es ihm und auch uns als Familie gut geht. Gelingt mal so, mal so... Dabei braucht es aber keiner eigentlichen Führung. Gelingt mal etwas nicht, reden wir gemeinsam und ich erkläre, was ich glaube, wo das Problem lag. Man sucht dann nach einer Lösung. Die Führu…

  • Eine interessante Frage. Für mich persönlich gab und gibt es keine Pflichtlektüre. Am Anfang stand für mich das praktische Ausprobieren und Erleben. Viele Jahre später kam dann ein Buch, nämlich das von @BottomBonnie genannte hinzu. Einfach aus Neugierde. Aber großartig neue Infos hat es mir nicht gebracht. Ein Bondage-Handbuch gibt es mittlerweile noch, sowie einen schönen BDSM-Bildband ... Das ist aber eher Augenschmaus und Inspiration als Pflichtlektüre.

  • Zitat von PA1976: „Und, wie waren eure Anfänge? Hattet ihr ähnliche Hürden gehabt und wie habt ihr sie gelöst? “ Nun möchte ich aber auch auf das EP antworten. Meine Anfänge waren recht interessant. Es fing mit der Frage meines damaligen Partners an: "Magst du Bondage?" Ich hatte zwar keine Ahnung, was das war, aber ich wollte nicht als Idiot dastehen und sagte "Ja." Kurz darauf wusste ich, was Bondage ist und fand es ein äußerst interessantes Gefühl. Und er hatte definitiv Erfahrung und überras…

  • Hallo @Cleavegagger83, ich glaube deine Frage, ob du etwas falsch machst oder ob es an deinem Aussehen liegt, kann dir hier niemand beantworten. Hast du schon mal in der Community ein Gesuch gestartet? Das wäre so mein erster Tipp oder vielleicht in der Shoutbox der Community erstmal mit Leuten ins Gespräch kommen...??? Dann gibt es natürlich in den unendlichen Weiten des Internets diverse Datingplattformen, wo sich ggf etwas passendes finden könnte. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg bei de…

  • Vielen Dank @Mondscheinblume für deinen sehr offenen Beitrag. Es tut mir sehr leid, dass du so etwas erleben musstest und es dir scheinbar bis heute nachhängt. Zitat von Mondscheinblume: „Selbst wenn es eine ungesunde Beziehung ist, solange die Person es selber nicht sieht, kann man sich da nicht einmischen. Es macht mwhr kaputt als ganz “ Hiermit kann ich dir nur zum Teil recht geben. Manchmal ist man in einer Situation nicht mehr reflektiert genug, um zu erkennen, was los ist. Man merkt zwar, …

  • Zitat von Spätzle: „Herr und Sklavin, Dominanz und Submission – wie weit darf das gehen? Ab wann schreckt euch das ab und warum? “ Zitat von Spätzle: „Welche Ängste und Befürchtungen oder eigene schlechte Erfahrungen veranlassen euch dazu, jemanden wie Alduradas und seine Sklavinnen so anzugehen? “ Ich finde diesen Thread sehr interessant und informativ, frage mich aber gerade an wen die Fragestellung adressiert ist. Die Eingangsfrage ist allgemein gehalten. In deinem ersten Posting sprichst du …

  • Ich habe mir den Microneedle-Roller von dm zugelegt, aber er ist noch nicht in einer Session zum Einsatz gekommen. Im Selbstversuch habe ich ein bisschen experimentiert und könnte mir durchaus vorstellen, dass es eine interessante Ergänzung zum Wartenberg-Rad sein könnte. Es fühlt sich definitiv anders an. Diffuser, nicht so direkt...

  • Zitat von Garod: „Nun ja aber diese „Rückmeldung“ gab es und trotzdem ist es passiert. Beide haben es mehr als einmal sehr deutlich gemacht. Darum sage ich ja, Besorgnis in allen Ehren, es ist gut das es sie gibt aber oft wird es leider damit übertrieben. “ Ich meinte meine Aussage auch eher allgemein, weil in den folgenden Postings (auch von anderen Usern) öfter die Aussage kam, dass man sich unter einem Rechtfertigungsdruck fühlt. So habe ich jedenfalls verstanden. Der von dir geschilderte Fal…

  • Auch von mir vielen Dank für deinen Beitrag @Garod. Und nun ist bereits sehr viel geschrieben worden, seit ich das EP vor einigen Stunden gelesen habe. Viele Beiträge sprechen bereits vieles von dem aus, was ich auch denke. Trotzdem würde ich gerne noch ein paar Worte zu den "besorgten Angehörigen" oder auch Freunden schreiben. Aus meiner persönlichen Erfahrung. Als ich meine erste BDSM-Beziehung einging, war ich 18 und absolut unerfahren diesbezüglich. Meine Eltern waren von Anfang an gegen die…

  • Besitz und Verantwortung

    Promise - - DS

    Beitrag

    Ich finde es gerade schade, dass ein doch sehr interessantes Thema so ... naja... kaputtgemacht wird. Ich finde es nur konsequent, den Eigentumsgedanken so umfassend zu betrachten und auch umzusetzen, wenn man eine TPE-Beziehung eingeht. Und ich gehe ja auch davon aus, dass Sub das freiwillig tut und sich alles gut überlegt hat. Deshalb finde ich es auch interessant mal zu lesen, wie es bei anderen Paaren geregelt ist. So alleine als Gedankenanstoß. Dass dieses Lebensmodell nicht für jedes Paar …

  • Was macht Ds für euch aus?

    Promise - - DS

    Beitrag

    Ich glaube D/s hat für mich auch ganz viel mit Harmonie bzw. meinem Harmoniebedürfnis zu tun. Mein Wunsch ist es ja, ihn glücklich zu machen, zu erfreuen. Gelingt mir das, merke ich das an seinen Reaktionen. Das wiederum macht mich zufrieden. Und in so einer Atmosphäre fallen mir/uns viele Alltags-Dinge einfach leichter. Natürlich ist D/s für mich auch das Fallenlassenkönnen, das Vertrauen ... Das Abgeben von Entscheidungen, die Rückversicherung bezüglich des eigenen Handelns. Das macht für mich…

  • ...dass die Brat in mir einfach nur überwältigt wurde... körperlich... mental... und auch sonst

  • Ja, doch, was die Zipperlein betrifft, spielt Alter durchaus eine Rolle. Das durfte ich gestern erst wieder feststellen, als ich während einer Session kurz und knapp auf meine Schulter hinweisen musste ... und irgendwie ist das schon ein bisschen nervig, weil immer mehr Spontaneität bzw Unbekümmertheit (mir fällt gerade kein besserer Ausdruck ein) abhanden kommt.

  • Für mich persönlich ein No-Go, auch wenn ich schon viele Frauen gesehen habe, denen es sehr gut stand. Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass es bei uns im D/s Bereich als Strafe oder was auch immer eingesetzt werden könnte.

  • Gürtel: ja bitte oder nein danke?

    Promise - - SM

    Beitrag

    Der Vorteil eines Gürtels ist seine nahezu permanente Verfügbarkeit. ...