Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 811. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Tpe und die Gefühlswelt

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Ich versuche mal, zu erläutern, wie ich es verstehe. TPE ist erst einmal ganz nöchtern betrachtet (für mich), daß Sub komplett alle Entscheidungen in allen Bereichen an Dom abgibt. Ob das aufgrund einer bewussten Entscheidung (ab morgen leben wir TPE) oder schleichend ergibt, ist für mich egal. Insofern kann es eine festen Punkt geben, an dem man merkt, daß man TPE lebt, muss es aber nicht. Wenn man sich dafür entscheidet, ist es für das TPE egal, ob Sub davon genervt ist oder freudig Dom folgt.…

  • Treffen wird vermieden

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Mein Herr hat ein ganzes Jahr benötigt, bis ich mich mit ihm getroffen habe, . (Ich habe allerdings nie ein bereits vereinbartes Treffen abgesagt) Er wollte mich einfach treffen und fragte immer mal wieder sporadisch nach... bis wir dann einen Termin fanden. Noch heute bin ich ihm total dankbar dafür. Er ist jetzt seit drei Jahren mein Herr und es wird immer noch besser.

  • Zitat von Herr von Rhea: „Ist es tatsächlich so, dass sich Kinder für jeden Schiss der Eltern interessieren, nur ausgerechnet nicht für das Sexuelle? Oder liegt es vielleicht mehr daran, dass Eltern als Erzähler hier aus Gewohnheit (warum auch immer) blockieren, gehemmt sind oder einfach keine guten Erzählungen darüber haben bzw. die Erzählungen nicht "zielgruppenorientiert" verpacken können oder wollen? “ Also meine wollen wirklich nichts im Speziellen wissen, obwohl ich ihnen das angeboten hab…

  • Wenn es keinen triftigen Grund gibt, den Kindern seine Neigung mitzuteilen, dann sollte man das für mein Dafürhalten lassen. Niemandem muss mMn ungefragt die eigene Sexuallität "aufgedrängt" werden. Damit sind auch die Kinder gemeint. Als Kind hat man es schon schwer genug, die eigene Sexualität zu finden, da braucht man nicht noch Eltern, die ihre Sexualität ohne Wollen der Kinder erklären. Das ist meist nur einfach peinlich. Schon gar nicht werden die meisten Kinder dann hören wollen, daß die …

  • Zitat von Ro'sRose: „Also für meinen Dom ist man eine Sub, wenn man sich gerne und ohne Zögern von selbst in die Unterwürfigkeit begibt. Z.b. dann auch nicht abblockt, wenn im Alltag spontane DS Momente entstehen. Außerdem ist für ihn eine Sub jmd, der gerne dient, im Grunde genommen relativ egoistisch ist, und zudem nicht so provokant und Widerworte gebend wie ich ist. “ Ja, das kann alles eine Sub sein, muss es aber nicht. Für mich wäre das eher die Beschreibung in Richtung einer Sklavin (die …

  • Also erst einmal, auch wenn Du das wahrscheinlich nicht hören möchtest, bist Du noch sehr jung. Setz Dich deshalb nicht zu sehr unter Druck bzw. lass Dich nicht zu sehr unter Druck setzen. Zitat von Ro'sRose: „Mein Dom hat leider die Eigenschaft, sehr pauschal zu werden. Und wenn dann ein Satz wie "Vielleicht bist du einfach keine Sub, sondern stehst nur auf kinky sex" fällt, dann verletzt mich das richtig, weil ich das Gefühl habe, etwas falsch zu machen oder nicht gut genug zu sein. “ Für mich…

  • Was macht Ds für euch aus?

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mondscheinblume: „was macht für euch eine Ds-Beziehung aus? “ Ich bin da ganz nüchtern: In einer DS-Beiehung gibt es einen dominanten Part und enen submissiven. Zitat von Mondscheinblume: „Worin liegt der Reiz für euch? “ Das finde ich ziemlich schwierig, zu beantworten. Da spielen ganz viele Aspekte rein, über manche habe ich noch gar nicht bis zum Ende nachgedacht. Kurz gedacht ist es natürlich, daß es mich einfach erregt. Nur: Warum erregt es mich? Darauf habe ich noch keine 100%ige…

  • Darf Sub die Initiative ergreifen?

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Bei meinem Herrn und mir ist das ganz einfach: Da wir keine TPE-Beziehung führen, bin ich ziemlich frei... solange ich keine Regeln breche oder dadurch den Gehorsam verweigere. Ich darf mich jederzeit vor ihm niederknien, auf die Erde werfen, ihm Geschenke machen oder auch mit Outfits überraschen. Meinen Herrn gefällt das, zeigt es doch, daß ich mitdenke und ihn erfreuen will. Es kommt natürlich darauf an, was der Herr mag. Ein Herr, der zB mit Knien nichts nfangen kann, wird dabei auch kein Mac…

  • Zitat von MaybeYourGirl: „Gestern Abend haben wir noch kurz gechattet und auf seine Frage: „Wie es mir geht“ habe ich nur „Alles gut“ geantwortet. Bestimmt nicht richtig aber ich konnte nicht anders... “ Das kenne ich auch, . Ich will meinen Herrn damit dann nicht belästigen, obwohl ich weiß, dass das verkehrt ist.

  • Ich danke Dir sehr für diesen Einblick! Mir ist dabei klar geworden, daß ich diie Umstände Eurer Beziehung nie richtig mitbekommen habe, denn ich dachte stets, Ihr seid ein ganz tolles, inniges Paar. Es ist toll, daß Du so aus der Beziehung gehen konntest, wenn auch nicht ganz ohne Schmerzen, die, glaube ich, so gut wie nie ausbleiben.

  • Likes vom Partner

    Feuerpferd - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Wabisukisha: „Wie ist es bei euch? Wie ist es für euch, wenn ihr ein "like" vom Partner bekommt? Und weitergehend, findet ihr, dass Beiträge vom Partner "geliked" werden dürfen oder sollte man das einschränken oder kenntlich machen? “ Da meine Partner nicht hier sind, können weder sie meine Beiträge liken noch kann ich Beiträge von ihnen liken. Mir ist das bei anderen völlig egal. Auch warum diese das tun (also ob es lediglich ist, weil es ein Beitrag vom Partner ist oder weil der Beit…

  • Zitat von Poetin: „der enterohepatische Kreislauf und damit der First Pass-Effekt werden durch die rektale Applikation einer Substanz umgangen. “ Soll das die Antwort auf den Beitrag von @topaz sein? Es wäre schön gewesen, das auch für nichtmedizinisch Vorgebildete verständlich zu formulieren. enterohepatischer Kreislauf = die Zirkulation verschiedener Substanzen von der Leber über die Gallenblase zum Darm und wieder zurück zur Leber. Bestimmte Substanzen zirkulieren so bis zu 12 mal am Tag. Fir…

  • Zitat von Einhorn25: „Mein Freund macht wohl öfter für sich selbst hier und da mal ein Einlauf. Und er möchte gerne mal ein ''Süßen Einlauf'' probieren. “ Ich weiß, das ist eigentlich OT, aber was erhofft sich Dein Freund davon? Glaubt er, daß das irgendwie anders ist? Und wie genau stellt er sich das vor? Wasser mit Zucker gemischt? Nur Zucker? Oder möchte er Honig, Fruchtsaft, Cola? Geht es ihm nur darum, daß es süß ist? Ich würde mich iü wegen Risiken an einen Internisten wenden und diesen fr…

  • Ab ins Bett

    Feuerpferd - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mondscheinblume: „Wie ist das bei euch? Habt ihr dazu Regelungen? “ Nein. Da mein Herr nicht mein Ehe-Partner ist und mein Ehe-Partner nicht mein Herr, kann es dazu keine Regelung geben. Dazu kommt noch, daß mein Herr nicht auf solche Regeln steht und ich eher der Typ bin, der von allein früh ins Bett geht. Irgendwie ist bei mir drin, daß das nur ein Herr macht, der möchte, daß seine Sub genug Schlaf bekommt. Kann natürlich auch anders funktionieren: zB Schlafentzug als Strafe. Das ist…

  • selbst ist der devote

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Principle_of_lust: „Sehr schön (und auch in jedem Haushalt vorhanden) sind Wäscheklammern an den Brustwarzen. “ Die kann man auch noch woanders anbringen oder auch zwei übereinander. Dann wird die erste noch extremer im Schmerz.

  • Zitat von dornenspiel: „Solange diese Filme legal sind, ist auch das imho noch in Ordnung. Bei einem Boxkampf ect gibt es auch reale Schmerzen. “ Stimmt. Daran hatte ich jetzt nicht gedacht. Vielleicht könnte der TE einmal kurz erläutern, was genau ihn erregt und was das für Videos genau sind. Weil er etwas von "kämpfen" geschrieben hatte, da dachte ich jetzt nicht gerade an normale Boxkämpfe. Kann aber selbstverständlich auch sein,

  • @dornenspiel Soweit ich den EP verstanden habe, mag der TE gerade Pornos auch nicht, weil sie ihm unecht erscheinen. Sattdessen erregen ihn Videos, in denen nichtmasochistische Menschen uneinvernehmlich Schmerzen zugefügt werden. Echte. Nicht gespielte. Das hat daher damit mMn nichts zu tun: Zitat von dornenspiel: „Ich habe keinerlei schlechtes Gewissen dabei, weiß ich doch das die Realität anders aussieht. “ Den TE reizt gerade die Realität dabei.

  • Zitat von jonasfrei: „Ich finde es einfach sehr erregend wenn einer richtigen ungewollten Schmerz fühlt. “ Das zeigt für mich eine sadistische Tendenz, aber nicht im Bereich des BDSM. So etwas geht mMn in Richtung "Realsadist". Ich würde mich an Deiner Stelle fragen, ob Du es Dich auch in der Realität erregen würde: Also anderen, nicht masochistisch veranlagten Menschen Schmerzen unvereinnehmlich zufügen. Wenn Du diese Frage mit "ja" beantwortest, würde ich an Deiner Stelle dringend dieser Neigu…

  • Zitat von blasius: „Ich würde gern wissen, ob die Wettbewerbsgeschichte vorher von jemanden aus den Forum lektoriert werden kann. “ Das gilt natürlich auch für den FSK16-Status, Also wer sich nicht sicher ist, ob seine Geschichte nicht doch eher FSK18 ist und damit aus dem Wettbewerb rausfallen würde, kann diese vor der Einreichung zum Wettbewerb der lieben @MatKon vorlegen zur Überprüfung, die sich liebenswerterweise Weise dazu bereit erklärt hat. Vielen Dank dafür an dieser Stelle, @MatKon,

  • Druck und Dehnung

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich mag grds. Bondagefolie, so am ganzen Körper, so fest wie möglich. Ich trage auch gern Ballett-Heels im Bett (laufen kann ich darauf leider nicht). Und Arme fest nach hinten gebunden ist auch toll. Ja, bis zu einem gewissen Grad mag ich das sehr, ich habe nur immer Angst, daß es doch mal zu stark ist und ein Arm ausgekugelt wird oder eine Sehne reißt oä. Oder, wenn eine bestimmte Haltung zu lange eingehalten wird, etwas blockiert. Ich bin zwar für mein Alter ziemlich gelenkig, habe da jedoch …