Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 293. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich spiele gerade im Kopf den Gedanken durch, ob man missbräuchlich oder nicht, mit Aktion/Reaktion...vielleicht nicht gleichsetzen, aber vielleicht in eine gewisse Verbindung bringen kann. Bezugnehmend auf Gentledoms Beispiel: In dem Fall war es eine Aktion (um etwas zu beweisen). Für den Fall, dass ich zB eine Situation - übrigens für mich unabhängig von zuvor gesteckten Grenzen - nicht ertrage, wäre die Verwendung des Safewords für mich eine Reaktion. Ich glaube wovon man sich auch etwas löse…

  • Fotokunstecke

    Charley00 - - Bastelecke

    Beitrag

    Pusteblume

  • Das Seil und ich

    Charley00 - - Teufelannas Blog

    Beitrag

    Rollbraten? Da wäre bei mir der Ofen auch aus! Ich freu mich für Dich, dass Du Deine Faszination wiedergefunden und mit dem Menschen im Seil ins Reine gekommen bist.

  • Fotokunstecke

    Charley00 - - Bastelecke

    Beitrag

    Frühling

  • Kontaktverbot zu alten BDSM Bekanntschaften

    Charley00 - - DS

    Beitrag

    Hmmm... Ich gehöre zu den Menschen, die ihre Fehler lieber selber machen und auch daraus lernen möchten. Zwar lasse ich mich gern beraten und überdenke die Meinungen anderer auch sehr gründlich, ich wäre aber nicht mit mir im Reinen, wenn ich auf "Anordnung" Kontakte abbrechen würde. Das ist allerdings eine Gefühlssache. Ich brauche die Erinnerung an den (emotionalen) Schmerz, um Wiederholungen, bzw. ähnliche Situationen zu vermeiden. Ja, ich gehe meistens ein Stück über die "ab hier wirds unver…

  • Ich bin da Pumuckels... Ähm 'tschuldigung @Majasdom Meinung. Es geht um den Respekt und nicht um die Bezeichnung. Für mich bekäme das Ganze einen merkwürdigen Beigeschmack, wenn es bestimmte "Praktiken" etc braucht, um sich einen besonderen Titel geben zu dürfen. Ja, man darf sein BDSM gerne ernst nehmen und auch gerne auf seine höchst persönliche Art und Weise. Ich habe also wirklich nichts dagegen, wenn jemand für sich beschließt, dass er sich den Titel "Meister" erst verdienen muss. Wer das a…

  • 13.12. .★. Freitag der Dreizehnte

    Charley00 - - Geschichten

    Beitrag

    suuuuuuper!!!!!

  • Ein mahnendes Erlebnis

    Charley00 - - Offener Blog

    Beitrag

    Liebe @Igraine, vielen Dank für diesen Post. Ich habe ihn mehrmals gelesen und dachte bei mir: hoppala, so fix gerät man in eine Situation, in der man nach Brotkrumen greift... Auch wenn diese vergiftet oder zumindest schlecht bekömmlich sind. Du hast es beeindruckend selbstreflektierend beschrieben. Noch einmal Danke Es ist für mich auch eine Warnung, dass man nicht den Respekt vor sich selbst verlieren sollte.

  • Ich würde ja gerne behaupten, dass ich natürlich "nein danke" sagen kann. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus.Die kurze Zeit, die ich auf Datingportalen verbracht habe, haben mir gezeigt dass es mir nicht leicht fällt auf ein nettes Anschreiben ablehnend zu reagieren. Ersteinmal bin ich nicht sofort davon ausgegangen, dass es sofort "ernst" ist. Ersteinmal war ich nur gespannt darauf ob man sich sympathisch und auf einer Wellenlänge ist. Hatte ich das Gefühl dass es nicht passt, habe …

  • 3.12. .★. Der Adventskalender

    Charley00 - - Geschichten

    Beitrag

    Klasse!!! Danke für die Geschichte

  • 2.12. .★. Metamorphose

    Charley00 - - Geschichten

    Beitrag

    Genial geschrieben. Bitte schreib endlich ein Buch!!!

  • Vom Abschied nehmen und loslassen

    Charley00 - - Erlebnisberichte

    Beitrag

    Sehr berührend, wie Du Deine Trennung beschreibst. Alles Liebe und viel Kraft für Dich. Und für Dein Herz Kamillentee, Schokolade und Pflaster

  • Für heutige Verhältnisse schon fast klassisch: Im Internet. Eigentlich wollte ich so schnell nach meiner gruseligen Trennung kein Date... Aber er - ganz der Vertriebler - hatte mich fix überredet. Und da er ein Tsunami ist, hat es auch nicht lange gedauert bis wir zusammen waren. Ich hatte immer das Gefühl fünf Schritte hinterher zu hängen Und weil ich ja ein braves Little bin, habe ich bei der Feststellung : "Wir sind jetzt ein Paar", einfach brav geknickt... Und mich auch nur ein kleines bissc…

  • Meine "Vorschreiber/Innen" haben Dir ihre Einschätzungen bereits geschrieben und den wohl wichtigsten Ratschlag gegeben: Kommunikation. Besonders möchte ich aber noch einmal @Rudolfs "rede mit Dir" unterstreichen. Du hast ja schon reflektiert, wo Du die Ausfahrt verpasst hast. Und so wie ich Dich verstehe, hat auch er schon festgestellt wo er sich verfahren hat. "Du/er/die/es müssten/hätte müssen..." funktioniert meiner Erfahrung nach in keiner Beziehung. BDSMler sind genauso wenig "Übermenschen…

  • Ich habe kein Problem damit, wenn die Sprache etwas... "derber" wird. Für mich kommt es auf den Tonfall an. Allerdings kann der Ton noch so liebevoll sein, "Dreiloch-Stute" oder ähnliches ginge da trotzdem nicht. Ein bisschen Niveau sollte doch noch vorhanden sein.

  • Ich liebe Liebesbriefe... es darf auch gerne etwas kitschig sein. Dabei ist es mir egal, ob BDSM oder nicht. Das einzige was mir wirklich wichtig ist: Sie müssen authentisch sein. Von jemandem, der von tiefen Gefühlen schwafelt, diese aber nicht anders zeigt, möchte ich keinen Liebesbrief/Mail/Whatsapp... Ich habe eine ganze Kiste mit Briefen und Karten und ich freue mich immer wieder, wenn ich sie hervor hole. Einer meiner Ex-Freunde ist inzwischen verstorben und seine Briefe geben mir zum eine…

  • Wie gut Kommuniziert ihr

    Charley00 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Mein Partner ist ein ganz klarer Mensch, bei dem Verhalten und Worte immer übereinstimmen. Gottseidank kommuniziert er seine Wünsche und Stimmungen immer sehr klar. Ich glaube ich bin relativ gut darin Menschen zu lesen und auch generell so, dass ich Dinge anspreche, wenn mch etwas bewegt. Aber wenn beide Partner kommunikativ sind, ist es so viel einfacher und entspannter.

  • Hmmmm.... Ich werde gerne mal verbal frech... aber ich schaffe es absolut nicht jemandem irgendwelche Schmerzen zuzufügen. Sollte es aus Versehen passieren, ist das für mich ein Lustkiller - ein höchstpersönliches Problem. Wenn es dem anderen gefällt, ist das kein Problem. Anders ist es bei Ohrfeigen. Da gibt es automatisch ein Echo... Deshalb ist das ein Tabu.

  • Toller Thread und eine interessante Frage... Ich schreibe es mal aus meiner Sicht... Zum ersten Mal habe ich jetzt einen Partner, der mir wirklich körperlich überlegen ist. Das macht ihn aber nicht automatisch dominanter als meine früheren Partner. Mein Ex-Mann ist zB ein sehr dominanter Mensch und trotzdem nicht der "körperlich überlegene" Typ. Also: Nein, körperlich überlegen muss eine Fem-Dom nicht sein. Für mich persönlich würde es vielleicht sogar gerade den Reiz ausmachen, mich jemanden zu…

  • Ihn zum Dom machen?

    Charley00 - - DS

    Beitrag

    Das sehe ich wie @Majasdom Rede mit ihm. Frag ihn vielleicht zuerst. ob er irgendwelche Fantasien in der Richtung hat. Oder ob er sich etwas in der Richtung überhaupt vorstellen kann . Jemanden zu etwas "machen" halte ich für ein unglückliches Vorhaben. Ihn aber fragen, ob er sich eine Entwicklung in die Richtung vorstellen könne, ist zB etwas, das uU weniger "Druck" bewirkt?