Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 60. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich bin für die Wahl ab 16 auf allen Ebenen. Vielleicht sogar schon ab 14. Zum einen hatten die meisten bis dahin schon irgendeine Form von Politikunterricht oder Gesellschaftskunde und besitzen eine gewisse politische Bildung. Zivilrechtlich haften Kinder schon ab 7 Jahren selbst (der Rechtstitel wäre dann 30 Jahre vollstreckbar) und sind ab 14 strafmündig. Da wird krass viel Verantwortung für das eigene Handeln erwartet. Selbstverständlich müssen Kinder zum Ausgleich auch mehr Rechte bekommen,…

  • Eine relativ risikoarme Variante dürfte sein, einen Block Seife zwischen den Zähnen zu halten. Am mildesten sind Seifen aus nichtionischen Tensiden und ohne Duftstoffe. Beispielsweise als "Arztseife" im Handel erhältlich (Inhaltsstoffe vergleichen, es gibt da auch verschiedene Varianten.)

  • Ich habe das Quiz einfach abgebrochen, weil ich fast alles wusste und nix neues gelernt habe und somit war es nicht so spannend. Ich denke BDSM Recht wird nicht mehr oder weniger vernachlässigt als andere Rechtsthemen, man denke z.B. daran, wie häufig im Alltag Besitz und Eigentum oder Gewährleistung und Garantie verwechselt werden.

  • Nachdem ich deine Schilderung lese, denke ich, dass die FSK doch gute Arbeit gemacht hat. Ich finde man sollte viel vorsichtiger mit den Verboten von Medieninhalten sein. Anders als Kinder, besitzen Jugendliche schon eine gewisse Reife und können auch fragwürdige Inhalte verarbeiten. Deutschland hat eines der strengsten Jugendschutzgesetze der Welt. Das passt dann schon, es muss nicht noch drastischer werden.

  • Ich finde den Artikel viel zu oberflächlich, die Punkte und vor allem die Hauptthese "Sex ist politisch" wird überhaupt nicht vernünftig hergeleitet bzw. begründet. Ich lehne diese These jedenfalls weitestgehend ab. Dass der Autor den Begriff Sklave nur auf die Kolonialzeit einengt, zeugt entweder von geringen geschichtlichen Wissen oder ist bloße Absicht um sich seine Argumente zurecht zu biegen. Master / Slave wird nicht zuletzt in einigen technischen Kontexten benutzt. Der Kern des Begriffs b…

  • Die Reduzierung von Tabakkonsum aufgrund Preiserhöhungen ist belegt. In Australien/Neuseeland ist man bei ca. 15 Euro pro Packung. Für Neuseeland: Der Anteil der täglichen Raucher an der Gesamtbevölkerung hat sich binnen 25 Jahren halbiert. In Neuseeland liegt er bei 12.5 % aktuell. In Deutschland etwa 30%. Allerdings spielen noch weitere Faktoren eine Rolle, wie Werbeverbot und das Umfeld.

  • Werbeverbot: ja. Verkaufseinschränkung: vielleicht. Außerdem: Verbot des Rauchens an Spielplätzen und Bushaltestellen: ja, unbedingt, sofort. Ich denke die Allgemeinheit wäre dem Thema Rauchen gegenüber etwas gelassener, wenn die Mehrheit der Raucher in der Vergangenheit mehr Rücksicht gezeigt hätten. Wenn man unbedingt an der Haltestelle rauchen möchte, kann man sich doch einfach etwas abseits von den anderen Wartenden stellen - ab und an beobachte ich das sogar. Aber die Mehrheit schert sich n…

  • @topaz Gut, in deinem Beispiel, könnte ich so ein Verhalten auch nur bedingt nachvollziehen, da gebe ich dir Recht. Es kommt eben auf das Thema an. Logischerweise braucht man wissenschaftliche Themen nicht privat besprechen, Beziehungsfragen vielleicht eher. Wenn man dort z.B. eine hitzige Diskussion erwartet, dann schreibt man eben "Gerne auch per PN" um zusätzlich Informationen von Personen zu erhalten, die nicht an einer öffentlichen Diskussion teilnehmen möchten. Gerade für Introvertierte (i…

  • Zitat von Dominantseptakkord: „Es geht hier ja nicht darum, warum man PNs versendet bzw. sich unter vier Augen unterhält, sondern darum, warum jemand in einem Thread dazu auffordert, per PN zu antworten. Auf einer Party rufe ich ja auch nicht in die Menge: "ich möchte mich gerne unter vier Augen über Thema XY unterhalten, wer hat Lust?" Deshalb kann ich verstehen, dass die Mods da Mal nachfragen, wieso das passiert. “ Ich habe das schon verstanden. Aufgrund der genannten Gründe, aufgrund der Erf…

  • Es ist doch ein ganz normales Verhalten von Menschen ab und an Dinge privat zu besprechen. Jeder kennt das, wenn sich zwei Leute z.B. auf einer Party absondern um etwas "unter vier Augen" zu besprechen. Der Wunsch nach Privatheit muss respektiert werden, auch nach dem Grund zu fragen, fände ich im Einzelfall unangebracht (dieser Threads hier ist natürlich ausgenommen). Manchmal ergibt sich in einem Thread plötzlich eine OT Diskussion, die nur zwei Leute interessiert, und die sowieso gelöscht wer…

  • Wegen dem Zahnfleisch solltest du ggf. auf weiche Zahnbürsten umsteigen. Ein gutes antibakterielles und wundheilendes Mittel ist dein eigener Speichel. Du könntest z.B. regelmäßig zuckerfreie Bonbons lutschen um den Speichelfluss anzuregen. Versuche scharfe und saure Nahrung sowie Alkohol zu vermeiden, wenn die Reizung primär physikalischer Natur ist.

  • Ich habe so ein ähnliches Gerät vor einer Weile besorgt, allerdings in einem anderen Laden und für einen anderen Zweck beworben (es lag bei Yoga-Matten und sonstige Hilfsmittel in einem Sportgeschäft.) Das Grundproblem dürfte aber das gleiche sein wie beim Rossmanngerät: wenn die "Nadeln" nicht spitz genug sind, ist der Reiz nicht so hübsch und zudem fühlt es sich extrem kalt an, wenn man über die Haut fährt. Letzteres hängt nicht nur von der Spitzheit der Nadeln, sondern auch vom Material ab, d…

  • Viele Wörter sind nicht neutral. Relevant ist doch, was das Wort im Kopf der spielenden Personen auslöst. Falls "Master" die Synapsen feuern lässt, während "Owner" in etwa so spannend klingt wie Kohlrabi, dann ist die Sache klar. Falls die Kosenamen nicht erkennen lassen, wer welche Rolle spielt, und dies im Gespräch wichtig ist, kann man diese Information einfach nachreichen, dafür müssen nicht die bevorzugten Bezeichnungen angepasst werden.

  • Ich behalte solche Beobachtungen für mich, vor allem da es häufiger auf Arbeit vorkommt, und freu mich in solchen Fällen Gleichgesinnte getroffen zu haben. Oft verrät die Sprache mehr als Accessoires, z.B. "Möchtest du Kekse?" "Nein, danke, das....., hätte.... Konsequenzen."

  • Es geht um das Waschen von fabrikneuen Seilen, richtig? Dann möglichst auskochen um den teilweise sehr markanten Geruch im Seil zu reduzieren, die Küche stinkt dann eine Weile. Die Auswaschung funktioniert bei hohen Temperaturen besser. Wenn der Geruch okay ist, dann ist es eigentlich egal. Für alle zukünftige Reinigung tut's dann die Waschmaschine bei 30 oder 40 Grad. Gefärbte Seile und alle Kunststoffseile immer nur bis 40 Grad waschen, also niemals kochen. Naturfaserseile unter Spannung gut b…

  • Interessantes Thema. Eine Stimmüberlagerung kannst du dir leicht selbst machen. Zum Beispiel mit dem kostenlosen Programm Audacity, aber auch jeder andere Audio Editor, der ausreichend Tracks verwalten kann. Jede Quellaudiodatei importiert du. Dann sollten pro Datei je zwei zusätzliche Tracks im Programm sichtbar werden. Beim mp3 Export einfach einen Mixdown machen (Audacity sollte das automatisch durchführen) und schon hast du eine Audiodatei mit überlagerten Stimmen.

  • BDSM Podcast

    Knusperfloeckchen - - Film & Dokumentationen

    Beitrag

    Mittlerweile gibt es mindestens 2 weitere interessante deutschsprachige Podcasts: notvanilla.podigee.io und nika-macht.com Viel Spaß beim Hören.

  • Ja, es ist seltsam, dass das Gerät eine Rolle spielt, aber es könnte auch eine zufällige Schwankung sein. Am besten den Versuch möglichst oft wiederholen

  • Du könntest mal den PH Wert mit günstigem Lackmusstreifen testen und damit Rückschlüsse auf die Zusammensetzung schließen, je niedriger der Wert, desto mehr Prostatasekret. Ich könnte mir vorstellen, dass durch Prostata-Stimulation diese verstärkt ihr Sekret abgibt, sowie das Enzym PSA. Und das wäre auch schon des Rätsels Lösung.

  • Egal womit du duschst, auch wenn es nur Wasser ist, jedes Mal wird der PH Wert der Haut geändert (da helfen auch keine PH Wert-neutralen Mittel, denn die Haut muss leicht sauer sein, und eben nicht neutral). Der PH Wert sorgt dafür, dass gewisse Keime, die uns nicht schaden, auf der Haut gedeihen und damit den Platz für andere unliebsame Keime belegen. Durch Duschen wird dieser Verteidigungsmechanismus gestört. Also ja, er hat Recht.