Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 267. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • also wenn meiner mich/uns etwas bestrafen mag sagt er nur : ach entscheide du / ihr das...und schon sind wir bzw ich total hilflos weil wir genau wie auch tausend gedanken haben was er dann davon denkt wenn wie was sagen und betteln dann eher dass er dann doch wieder die entscheidung übernimmt.

  • also in der cdc community ist sowas m.e. gang und gäbe, dass der vorlauten/frechen frau vom mann als head of the house dann mit seife der mund ausgewaschen wird, selbst habe ich das nocht erfahren dürfen/müssen.

  • Zitat von Gordon: „In der Situation selber geht es unter Umständen sehr weit, bis dahin, dass ich es mit durch körperliche Überlegenheit nehme. Sie dabei weint und schreit. Rückblickend haben uns aber gerade solche Erlebnisse weitergebracht, unser Machtgefälle und damit unsere D/s-Beziehung gestärkt. “ freut mich zu lesen dass es bei dir so gut entwickelt ,) da ich seine sub/sklavin bin hat er mir gegenüber das recht über sex oder meinen körper mich zu bestimmen und wenn er möchte mich zu nehmen…

  • Zitat von Ancilla26: „Es war großartig seine Erregung dabei zu spüren und alles was danach kam “ das ist für mich auch das schönste ,) mir gefiel einfach dass wir uns in der neuen umgebung genauso gut darauf verlassen können dass er von uns nimmt was er braucht und wir so geben was wir können wie "früher" und er einfach total stolz auf uns war.

  • Zitat von Rainha: „Ich finde, es ist ein sehr intensiver Ausdruck des Machtgefälles und es setzt absolutes Vertrauen voraus. “ genau finde es eh komisch zu definieren was nun unter was zu begreifen oder versammeln ist. ich kenne eher events von herren auch weniger dann anhaben und nach der vorführung auch die fremdnutzung tagesordnungspunkt ist. er genießt es immer sehr zu sehen dass jmd seine freude an mir hat und mir gibt es sehr viel zu sehen wie stolz ich ihn mache. motivationen und arten vo…

  • Werden Entscheidungen begründet?

    annalena97 - - DS

    Beitrag

    da unser leben ja auf ihn ausgerichtet ist, begründet er natürlich nicht im geringsten irgendwas. das wäre auch echt schlimm für mich wenn er den eindruck hätte nun mir zu erklären warum etwas passiert/e

  • ...erst durch meinen jetzigen herrn/freund/partner... die ersten "beziehungen" waren reine vanilla teenlove stories (oder auch weniger) und meine erste feste freundin war einiges älter und da war, wie ich später reflektierte, schon sehr eine kleine abhhängigkeit von ihr vorhanden. sie hat dinge gemacht die ich nicht immer so in der art so gerne mochte, aber weil sie es war, durfte sie es und nach und nach war es dann auch gut für mich, aber schon da war ich immer erst happy wenn sie mir sagte wi…

  • der besuch sich nach und nach wohler fühlte und herr total happy mit mir war das er noch mehr zeit verbringen wollte und wen sehr erfreut haben soo schön zu sehen wie es wem gefällt.

  • da ich meist nicht nur da bin um angesehen zu werden, zahlen wir eigentlich keine eintritte...aber so bis 50e wäre uns sicher eine i.wie geartetet ausgefallene location dann wert.

  • wer sowas fährt anstatt ein falt rad etc .... no comment. reiner luxus fun der wieder viele ressourcen kostet ,((

  • leider gibt es dort m.e zu viele die denken, dass sie wissen was wer junges denkt/fühlt und anstatt jede person für sich zu nehmen wird dann die passende schublade gefunden und die tipps aus dieser schublade dann verwendet. wenn man dann sagt, dass das aber so nicht ist, wird man mit dem argument, dass man ja noch gar nicht weiß was man ist/wird abgespeist, denn am ende des tages wird man garantiert in die ausgesuchte schublade passen. denn die dort haben ja das schon so oft gelesen/gehört und w…

  • BDSM - Kein Spiel! Oder doch?

    annalena97 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    gibt doch schon immer leute wie ich die bdsm als ihr leben an sehen und leute die das nur als spiel sehen...außer wenn man sein leben als spiel sieht ,)

  • 24/7 = stetiges Machtgefälle ??

    annalena97 - - DS

    Beitrag

    für uns beinhaltet unser 24/7 klar auch tpe bzw cnc aber das ist ja bei jedem anders. ich denke man sollte dann auch nicht mehr von rollen sprechen sondern wir sind einfach seine sklavinen und er unser herr und brauch man weder eine rolle annehmen noch verlassen weil man es ja einfach ist. mit der zeit weiß man einfach bei kleinen dingen wo er nicht dabei ist wie er es sich wünschen würde wie man sich verhalten muss. ansonsten fragt man nach und bekommt für evtl. fehlverhalten seine strafe und w…

  • Was sind eure schönsten Rituale?

    annalena97 - - DS

    Beitrag

    bspw das ER jeden morgen oral verwöhnt werden muss und wir so gleich zu tagesbeginn die chance haben herr zu zeigen wie gern wir ihn haben

  • ne er muss schon immer so sein dass er mich/uns dann merkbar dominiert und auch wenn man mal ne kl. zappelzicke wird so in position hält, dass er nicht groß durch uns gestört wird

  • Zitat von Majasdom: „Kann ich mir vorstellen, @annalena97! Lass mich raten: du hast gerudert und die Herren ruhten im Heck und feuerten dich an.... “ da haben wir eher was ganz anderes gemacht aber okay genau ja so war es lach ---- ..... das eine position gefesselt wurde und es dann auch so blieb nur ich mal so mal so gelegt wurde und ich erst dachte das ist vllt. lw für sie, aber nein genau so war es gut ,)

  • dass die einladung einiger herren auf ein boot tatsächlich so viel spaß ihnen bereitet hat, wie man sich sowas vorstellen könnte ,)

  • also das ich bzw wir sein aushängeschild sind denke ich auf jeden fall. grade auf den parties sollen die anderen ja sehen wie schön/gut trainiert wir sind und je besser wir uns geben desto mehr anerkennung meinen wir bekommt er für uns was ihn erfreut und uns dann wird stolz macht wenn er uns lobt. klar sind wir sehr respektvoll anderen doms (m/w) gegenüber aber auch so allgemein eher zurückhaltender und auf seine hinweise hin unser verhalten ausrichtend. mittlerweise wissen wir ja wie er es ger…

  • das einer zu meinem herrn sagte, dass ich die wundervollste war die er bespielen durfte und ich sehen konnte wie sehr es meinen herrn erfreute das sein eigentum so eine freude bei wem hervoruft ,)

  • finde es erstmal super schön zu lesen wie konsequent du zu hause agierst ;)) und unser herr ist auch bemüht nicht jedes detail zu bestimmen. eher ein enger rahmen wird gelegt und nach und nach merkten wir dann ja wie er diesen mit unseren tätigkeiten gerne ausgefüllt bekommt. wobei ich es schon gerne habe wenn ich sehr wenig überlegen muss wie es zu sein hat und es bevorzuge wenn es alles genau gesagt wird.