Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 143. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Guten Morgen, ich habe mal versucht die einzelnen Fragen für mich zu beantworten. Zitat von Primrose: „Ist bzw. war euch ganz klar, welche Form des Machtgefälles ihr euch wünscht, oder hat sich das erst im Laufe der Beziehung(en) entwickelt? “ Ja und nein, welche Form sich schlussendlich entwickelt ist für mich ein Prozeß, den ich von Beginn an nicht voraussehen kann. Allerdings weiß ich genau wo mein Anfang und wo mein Ende ist. Ein rein sexuelles Machtgefälle ist mir zu wenig, TPE zu viel, daz…

  • Überschätzen und Heimlichkeiten

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Monja_Mey: „Es geht um Überschätzen des Mannes und um Heimlichkeiten Und ich denke ich kann da durchaus mitreden weil ich 10 Jahre sehr viele Gespräche mit Menschen führte und deren Erlebnisse und Emotionen Und hier las ich schon viele Profile von Männern wo ich dachte: hoppla sind das Männer oder Schriftsteller Traummänner wo jede Frau eigentlich zugreifen müsste ihn als Herrn/Dom zu haben Und an die Kommentare von anderen zuvor: ich schreibe Nicht von ALLEN! Auch BDSM ist bunt Danke …

  • Sub möchte nicht blasen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Katara: „Ganz ehrlich ich will mich auch nicht zu etwas drängen lassen und ständig unter Druck gesetzt werden etwas zu tun, das ich nicht will. Ich sehe es als mein Recht an etwas als Tabu zu definieren und dann nicht dafür verurteilt zu werden. Dann unter Druck gesetzt werden ist auch in meinen Augen nicht gerade die feine Englische Art. “ Mal abgesehen davon, dass ich hier nirgendwo gelesen habe, dass hier ein Tabu genannt wurde sehe ich in einigen Post einfach keine Hilfe für die Th…

  • Sub möchte nicht blasen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mirage: „Eine Menge Argumente @phoibe , aber keines entbindet den Dom vom "Mitdenken". Und wenn er nach dem Prinzip "Hoffnung" die Ansage seiner Sub ignoriert hat - und sie sogar ihm zur Liebe noch versucht, ihn oral zu befriedigen und sich einfach nicht überwinden kann, dann ist das, mit Verlaub gesagt, sein Problem. Da muss Sub "keine Rücksicht nehmen" und hat Verständnis verdient. “ Naja ob das ein Prinzip Hoffnung war kann jetzt keiner von uns beurteilen, beide sind die Beziehung j…

  • Zitat von Monja_Mey: „1. der Körper verändert sich deutlich, es kommen Befindlichkeiten dazu “ Ja aber das ist doch auf beiden Seiten so, dann sucht man eine neue gemeinsame Schnittmenge. BDSM ist ja kein Sport sondern ein lustvolles Miteiander. Zitat von Monja_Mey: „2. auch das Äussere verändert sich und Es ist nicht so wie auf den Hochglanzfotos “ Attraktivität hat für mich wenig mit Alter zu tun. Ausstrahlung und mehr finde ich sehr viel wichtiger. Und auch da wieder, auch der Partner ist dan…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Dr. Gaius Baltar: „Und wenn Ihr mir das nicht glaubt, fragt doch einfach mal Profis, für die gehört so ein schneller Einstieg zum Alltag. “ Und was genau hat Deine Antwort jetzt mit dem Threadthema zu tun?

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Feuerpferd: „Mich würde interessieren, wie genau das für Dich aussehen sollte.Was müsste Sub dann genau tun, um dieser Verantwortung gerecht zu werden? Und was müsste Dom genau tun, um seiner Verantwortung gerecht zu werden? Wie sollte idealerweise eine solche erste Session aussehen? Gibt es für Dich dieselben Ansprüche gegenüber Anfängern und Nicht-Anfängern (auf beiden Seiten)? Grds. sehe ich das iü schon ähnlich, . “ Ich äußere mich jetzt noch einmal dazu, auch wenn ich eigentlich n…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Guten Morgen @Feuerpferd, Zitat von Feuerpferd: „Wofür genau trägt Sub eigentlich die Verantwortung (weil hier darüber gesprochen wird)? Darf sie aufgrund der Eigenverantwortung nichts hinterher gegen Dom sagen, wenn er Grenzen überschritten, sich nicht an Absprachen gehalten hat? Ist das ihre Verantwortung, weil sie vielleicht naiv ins offene Messer gerannt ist, ohne Dom vorher ausreichend zu kennenzulernen? So nach dem Motto "Selbst schuld"? Entschuldigt dieses Denken nicht auch manches Verhal…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Rehlein: „Ich habe den Eindruck, dass gerade auf Spekulationen und Vorurteilen basierend eine Gruppe die sich selbst nicht an der Diskussion beteiligt ganz schön schlecht geredet wird. Ich habe ernsthafte Zweifel, dass dadurch etwas Gutes erreicht werden kann. “ Das war so gar nicht meine Intension bei Eröffnung des Threads. Im Gegenteil ich würde mich freuen wenn auch aus dieser Gruppe ein wenig Beteiligung kommen würde. Mir ging es tatsächlich einzig und allein darum mal eine von mir…

  • Das Halsband ist das nach außen getragene Zeichen der Zugehörigkeit.

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von safine: „Hera, das denken aber viele, dass sie Anastasia Steele sind und der Dom Mr. Grey.. Der dunkle Prinz und die arme Prinzessin. Groschenromanphantasien at it's best. Nur so krass nachfragen direkt nachfragen ist psychologisch wahrscheinlich nicht besonders wertvoll “ Also lieber weiterhin "ins offene Messer" laufen lassen? Ich verstehe durchaus was Du meinst aber wenn man vermittelt alles richtig gemacht wird sich dann wirklich beim nächsten Mal was ändern? Ist es nicht wichtig a…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Rehlein: „Mir ist nicht aufgefallen, dass so etwas besonders oft vorkommt. Und auch wenn jemand früh spielt, muss das nicht unbedingt verantwortungsloser sein, als ein spätes Spiel. Ich glaube hierbei könnten die Eckdaten dazu verleiten, vorschnell Schlüsse zu ziehen, wie riskant das Spielverhalten ist. Magst du näher darauf eingehen, auf was du dich eigentlich beziehst, @Hera? “ Oh klar, da war ich vielleicht nicht konkret genug in meinem Ausgangsposting. Mit viel Erfahrung im BDSM is…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Callimorpha: „Man kann dass meiner Meinung nach nicht an einem Zeitrahmen fest machen. Auch das Unbekannte kann ein großer Kick sein und das damit verbundene Risiko ebenso. “ Ich hoffe ich bin da in meinem Ausgangspost nicht falsch rüber gekommen. Ich wollte keinesfalls ein schnelles Spielen in irgendeiner Form werten. Mir ging es einfach darum, dass gerade dann die sub sich ihrer Eigenverantwortung und de sRisikos bewusst sein muss. Zitat von Callimorpha: „Für viele gerade Neueinsteig…

  • Dominanz

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von Mondscheinblume: „Mir stellt sich die Frage, was ist es für eine Dominanz in einer Beziehung die man sucht. Denn da scheint es etwas anderes zu sein. Da ist für viele Subs die Dominanz im Alltag oder Beruf zweitrangig. “ Also ich kann das nur für mich beantworten, ein Mann der nur dominant im Bett und innerhalb unserer Beziehung ist wäre jetzt nicht das was ich suche. Ich möchte schon die Souveränität und die natürliche Dominanz (die für mich mehr eine Ausstrahlung als ein stets nach a…

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich schiebe jetzt sogar nochmal provokativ hinterher, in den meisten solcher Threads gehen ja auch die Doms nicht gerade zimperlich mit Ihresgleichen um, auch da wird immer an der gleichen Stelle "getadelt". Ist das wirklich so?

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Vielen Dank schon mal für die Einblicke in Eure Gedanken dazu. Ich finde es ein bisschen schade, dass keiner der Doms hierzu mal seine Gedanken geteilt hat, aber was nicht ist, kann ja noch werden! Ebenso fände ich es spannend zu lesen warum jemand denkt, dass die Verantwortung hier doch ganz beim Dom liegt.

  • Selbstverantwortung der sub

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ein Thema, dass mich immer wieder beschäftigt gerade wenn ich hier Berichte erster BDSM-Erfahrungen lese und irgendwo habe ich auch in den letzen Tagen eine für mich in diesem Kontext nicht unbedeutende Frage gelesen „wie schnell spielt ihr denn“? Wir sprechen hier so oft über Vertrauen und das dieses wachsen muss, gerade um sich einzulassen, gerade um sich beim Spielen in sicheren Händen zu fühlen. Wie wichtig ist es den Spielpartner einschätzen zu können - ob nun durch Tabulisten, Positivliste…

  • Zitat von aphrasiel: „Lasst mir doch meinen Spaß an meinem Intellekt, ich neide euch doch euer nettes Figürchen auch nicht. “ Du schriebst Du magst keine Dislikes ohne zu erkennen warum, ich habe dann mal fix diesen Teil Deines Posts raus genommen um meines zu erklären.

  • Zitat von aphrasiel: „@Kalimaa Ich vergaß:Nein, ich habe mich darüber aufgeregt, ich musste schmunzeln. Sonst hätte ich den Dialog hier nicht eingestellt. Aber - so what - die Geschmäcker sind verschieden, in meinen Augen hat derjenige, der mich da angetextet hat, sich ziemlich blamiert. Und für die, die weiter die harsche Kritik an meinem Schreiben gut finden: Ich habe mal meinen Profiltext von der Hauptseite hier reingenommen - vielleicht macht ihr euch die Mühe, mal reinzuschauen, bevor ihr g…

  • Aufgaben und Rituale - wie wichtig sind sie euch?

    Hera - - DS

    Beitrag

    Rituale mag ich, finde ich einfach wunderschön und zeigen mir das Wachsen und Zusammenwachsen der Beziehung. Das können ganz kleine merkliche Dinge sein aber sie geben Rahmen und Sicherheit. Regeln sind nicht so meins ... das passt zum einen wenig in meinen Alltag. Aufgaben ... wenn sie sinnvoll erscheinen .... "Du putzt heute mal nackt die Fenster" und Dom ist 600 km entfernt wäre jetzt etwas, was nichts für mich ist.