Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Hallo HisSub, für mich klingt es bei deinem Dom schwer nach Unsicherheit. Er ist sich deiner „Unterwerfung“ nicht 100% sicher weshalb er zu solchen unsinnigen Machtspielchen greift dir Dinge zu untersagen damit du darum bittest. Auch Streit ist eher ein Zeichen von Unsicherheit. Sub darf ihre Meinung äußern und das auch wehement. Dom darf sich davon aber nicht angegriffen fühlen so das es zu einem Streit ausartet. Ihr seid noch recht jung und so fehlt deinem Dom Lebenserfahrung und Gelassenheit …

  • Zitat von LadySarah: „Sorry, lieber @Konrad, aber da bist schief gewickelt. Auch ein Sadist wird den Höhepunkt nicht ständig verweigern. Sowas endet in Dauerfrustration und früher oder später im Kippen der Partnerschaft. Der Orgasmus ist ein schlechter Aufhänger, um den Unterschied zu erklären. “ @LadySarah von ständig war nie die Rede

  • Faszinierend zu lesen, dass hier überwiegend von maso veranlagten sub gesprochen wird. Meine sub ist kein bisschen maso. Wir leben D/s und ich bin etwas sadistisch veranlagt. Ich muss meine sub also gar nicht erst aus der Komfortzone herausholen da es schmerztechnisch gar keine gibt. Reaktionsfetischist ist ein tolles Wort, doch bei näherer Betrachtung keine Spezifizierung des Sadisten. Ohne eine Reaktion von Bottom/sub könnte Sadist die Peitsche auch gegen eine Schweinehälfte schnallzen lassen.…

  • Spielereien, die den Alltag versüßen?

    Konrad - - DS

    Beitrag

    Ach @topaz, bist du da nicht ein wenig selbstgerecht. Jeder nach seiner Fasson. Und was ist schlimm daran sich Inspirationen von wo auch immer zu holen. Ich gehe jede Wette, dass du auch schon Ideen von wo anders bekommen hast und wenn es nur für´s Mittagessen war . Ich finde die Idee gut und sie inspiriert mich.

  • Hallo @Mileana aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eine Beziehung wegen der Kinder aufrecht zu erhalten ein ermüdender Prozess ist. Wenn es dumm läuft wird dich das sehr viel Substanz und Lebensfreude kosten. Mich hat es in die Arme eines Spsychotherapeuten getrieben. Was ich sagen will, eine Trennung der Eltern ist für Kinder zu jeder Zeit eine einschneidende Erfahrung (selbst wenn diese dann schon erwachsen sind, nur das sie dann rationaler damit umgehen können). Es ist daher fast schon egal …

  • Auch wir leben in einer 24/7 D/s Beziehung mit permanentem Machtgefälle. Aber wie einige vor“Redner“ schon angemerkt haben, ist es eher ein Prozess als eine spontane Entscheidung. Wir leben seit gut 4 Jahren im gemeinsamen Haushalt und je nach Lebenssittuation (Beruf, Familie) muss auch mal die Durchsetzung von Regeln warten. Der Beginn war schwierig und kriesenbehaftet. Es dauerte eine ganze Weile bis ich meine Position als Familienvorstand und Dom gefunden hatte und zugegebenermaßen muss ich m…

  • Hmm, ich kann nicht sagen, dass ich mich schäme für meine Neigung. Auch meine Partnerin tut das nicht. Das wir unsere Form der Beziehung nicht an die große Glocke hängen liegt aber in erster Linie daran, dass wir es nicht nötig haben. Der Vergleich mit Schwulen und Lesben hinkt an dieser Stelle ganz arg. Homosexuelle Paare konnten, vor dieser sexuellen Revolution, kein unbeschwertes öffentliches Leben führen. Händchen halten in der Öffentlichkeit, Küssen, etc. Dieses Problem hätten wir BDSMler d…

  • @Walorian Was meinst du mit „mindestens studiert haben -„ ? Was liegt denn Ausbildungstechnisch darüber ? Oder meinst du das im Kontext Lebens- Berufserfahrung ?

  • Es gibt diese "Dildos" aus silikon die einem Unterarm mit Hand nachempfunden sind. Die Hand formt dabei einen "Schnabel" der schon in diesem Thread beschrieben wurde. Also @Bärbel, gibt es. Wie man Ästetisch mit einem großen schwarzen Gummiunterarm zurecht kommt steht auf einem anderen Blatt

  • Umgekehrte Orgasmuskontrolle?

    Konrad - - DS

    Beitrag

    Ich habe meiner Sub eine Zeit lang aufgetragen immer beim Duschen einen Orgasmus herbei zu führen. Im Anschluss wollte ich wissen welche Fanatsien sie dabei genutzt hat. Welche Auswirkungen das auf ihre Orgasmusfähigkeit hatte ist mir aber nicht bekannt. Lag irgendwie nicht in meinem Fokus

  • gibt es Musik zur Einstimmung?

    Konrad - - Empfehlungen

    Beitrag

    Habe mal Musik genutz um subbi ihrer Sinne zu berauben. Augen verbunden, Musik auf die Kopfhörer. Kam gut

  • @annalena97 Zitat von annalena97: „hat die durchgeführte strafe nicht dann schon einen sinn gehabt, wenn der/die Dom eine wie auch immer geartetet befriedigung bei der durchführung verspührte? “ Wenn ich meine sub bestrafe geht es mir nicht um meine Befriedigung. Es geht um die Maßregelung und Verhaltensmodifikation von sub. Ich ziehe da keinen Lustgewinn raus. Daher hat die Strafe erst dann Sinn wenn sub ihr Fehlverhalten eingesehen hat und die Strafe, als logische Konsequenz, zu einer Verhalte…

  • Eine Bestrafung macht tatsächlich nur Sinn wenn sub der Fehler klar ist. Allerdings gibt es natürlich Dinge die jeder Mensch anders bewertet. So muss etwas, das für mich nicht akzeptabel ist, für sub nicht zwingend auch schlimm sein. Da ich aber die Regeln in unserer Beziehung aufstelle ist eben meine Sicht der Dinge maßgeblich. Was das grundlose Strafen angeht....ich finde in dem Kontext die Bezeichnung "Strafe" fehl am Platz. Natürlich kann ich meine sub zu jeder Zeit versohlen und auf andere …

  • Wir sind vor gut drei Jahren zusammen gezogen. Uns war klar, dass wir eine Beziehung mit Machtgefälle leben wollen. Die Entwicklung zu DD 24/7 erkannten wir im ersten Jahr. Nach und nach entstanden dann auch Regeln für sub. Selbstverständlich haben Nachlässigkeiten oder gar Regelverstöße schmerzhafte Konsequenzen für sub. Beispielsweise erwarte ich das die Küche abends bis spätestens 20h aufgeräumt und sauber ist. Die Bestrafung für Regelverstöße sind allerdings sehr Individuell. Es gibt also ke…