Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 107. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Sub möchte nicht blasen

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Vorab: natürlich hätte er es als Tabu zu akzeptieren, sofern es denn wirklich eins ist. Deshalb würde ich mich an deiner Stelle fragen, ob du das machen willst, es aber aus genannten Gründen nicht "kannst" (oder meinst zu können) oder ob du es auch einfach nicht möchtest. Wenn du es einfach nicht möchtest, weil du es nicht magst, bringt auch kein Versuchen was, finde ich. Ich bilde mir aber ein, in deinem Beitrag gelesen zu haben, dass du es schon gerne machen würdest, gerade weil er dich oral b…

  • Ich hab gelernt, dass der Alltag ohne Höschen eigentlich viel angenehmer ist

  • Hej @parvula_serva, auch ich möchte mich ganz herzlich für deinen Beitrag bedanken. Es war nicht nur schön, ihn zu lesen, ich kenne das mit den Begrifflichkeiten auch sehr gut. Ich weiß zwar nicht, ob ich einen "Sprach-Fetish" habe oder eher einen "Definitions-Fetish", aber ist ja auch egal, oder? Witzigerweise hatte ich mich kürzlich auch mit genau diesen beiden Begriffen beschäftigt. Ich bin dann zu dem Schluss gekommen, das Wort "submissiv" auf meinem Profil einzustellen. Und zwar so: submiss…

  • Hörigkeit beim BDSM

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich würde gerne noch zu zwei Begriffen etwas sagen, die im Zusammenhang mit Hörigkeit besonders oft zu lesen waren jetzt. Abhängigkeit und Wille(n). Abhängigkeit. "Natürlich" ist Abhängigkeit negativ besetzt. Es bedeutet ja, dass man ohne etwas/jemanden nicht (so gut) leben kann. Wirtschaftliche Abhängigkeiten sind aber Gang und Gäbe. Alleine in der EU ist das eine Land vom anderen anbhängig. Somit auch manche Menschen von anderen, wenn auch indirekt. Wie viele Mütter sind in der Zeit, in der si…

  • Hörigkeit beim BDSM

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Eine sehr schöne Frage Als ich meine erste Beziehung mit BDSM Anteil mit Anfang 20 hatte, meinte meine Mutter irgendwann mal zu mir, dass sie ja nicht wisse, was er mit mir mache, aber das ich ihm ja total hörig sei. Sie äußerte aber auch ebenfalls die Vermutung, dass es was Sexuelles sein könnte. Der negative Beigeschmack beim "hörig sein" ist ja die Annahme, dass es i.d.R. auch eine Art "Abhängigkeit" gibt. Ob das nun finanziell oder sexuell oder sonstiges ist. Letztendlich hat es aber damit z…

  • Kleidung beim Fesseln

    BottomBonnie - - Bondage

    Beitrag

    Bei Fesseltreffen oder -Workshops trage ich Leggings und Shirt. Da ich mich aufgrund meiner Oberweite ohne BH nicht sooo wohl fühle, trage ich einen trägerlosen Sport-BH der Marke "Anita", die sind auch für "etwas mehr" obenrum super! Wenn ich bei einschlägigen Veranstaltungen war, hatte ich auch mal nur einen BH und Rock an, wenn der Rigger das Ganze eher den anderen Gästen "präsentieren" möchte.

  • Freundschaft Plus, Affäre, Spielbeziehung... alles irgendwie unterschiedlich und doch gibt es Ähnlichkeiten. I.d.R. finden regelmäßige (sexuelle) Interaktionen statt. Ein großer Unterschied für mich, was eine Partnerschaft anbetrifft, liegt wohl vor allem an den (Liebes-)Gefühlen, die eine Partnerschaft mit sich bringt, sowie einer gewissen Verbindlichkeit. Bei einer Partnerschaft ist für mich klar, dass die Regelmäßigkeit der Treffen enger stattfinden (sofern möglich) und ansonsten immer eine V…

  • Abrichtung

    BottomBonnie - - DS

    Beitrag

    ich habe @Feuerpferd nicht so verstanden, als würde sie ausschließen, dass besagtes "Wesen" es nicht auch will, @zaya. Sondern vielmehr, dass sie es deshalb ablehnt, weil das "Wesen" halt zu etwas konditioniert würde, was es von sich aus niemals machen würde... also, so hatte ich es zumindest verstanden.. Dass es natürlich der Wunsch eines Bottoms (Sklave/Sklavin/Sub etc.) sein kann, eben genau so etwas zu entwickeln, nämlich ein automatisisertes Verhalten, obwohl man das von sich aus niemals ma…

  • Abrichtung

    BottomBonnie - - DS

    Beitrag

    Deinen Beitrag habe ich erst gesehen, nachdem ich schon geschrieben hatte @Feuerpferd Zitat von Feuerpferd: „Für mich ist das die Konditionierung eines Wesens, etwas auszuführen ohne irgendein Zögern und ohne Nachzudenken.. “ Da wären wir ja mal bei einer Art "Definition" Aber heißt das gleichzeitig, dass du (oder auch andere hier) so etwas wie Konditionierung generell ablehnen? Ich meine, ist nicht schon die konsequente Bestrafung eines Fehlverhaltens Konditionierung? Bitte nicht missverstehen,…

  • Abrichtung

    BottomBonnie - - DS

    Beitrag

    Zitat von Gentledom: „Abrichten ist ein Begriff der vorwiegend für die Ausbildung von Nutztieren gebraucht wird. “ Genau das hatte ich auch gefunden als Definition, allerdings halt nicht im BDSM Kontext. Und ja, wenn es um BDSM geht, scheint es immer in Richtung "unwiderrufliche Einvernehmlichkeit" (Stichwort DEBRIS) zu gehen bei dem Begriff. Ich frage mich aber wirklich warum. Wenn dem so ist, kann ich natürlich auch nachvollziehen, wenn es für manche nicht in Frage kommt, sich diesem Begriff z…

  • Abrichtung

    BottomBonnie - - DS

    Beitrag

    Hej und hallo zusammen, hoffentlich passt das thematisch hier in die Kategorie, ansonsten bitte verschieben, liebe Mods, danke Zufälligerweise ist mir vor kurzer Zeit der Begriff "Abrichtung" aufgefallen. Da habe ich versucht, etwas im BDSM Kontext darüber herauszufinden. Was gar nicht so leicht ist, alleine schon hier im Forum habe ich nicht wirklich was dazu gefunden. Bzw. wenn, dann scheint es immer im Zusammenhang mit CIS oder DEBRIS zu stehen. Witzigerweise wurde es aber just im Thread "Aus…

  • Ab ins Bett

    BottomBonnie - - DS

    Beitrag

    Wenn es sich in der Beziehung anbietet, finde ich es sehr schön, "ins Bett geschickt" zu werden. Dabei würde ich allerdings zwei Arten unterscheiden. 1. Ein eher "fürsorgliches" Verhalten/Ritual. Top/Dom weiß, dass mir ein bestimmtes Maß an Schlaf gut tut und kümmert sich somit mit darum. Feste Zeiten sorgen außerdem für einen rituellen Charakter, was ich auch - je nach Beziehung - sehr gerne habe. 2. Disziplinarmaßnahme. Es gibt ja Subs ( ) die manchmal ein bißchen "neben der Spur laufen". Dann…

  • Ehedom

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Also, als "Nicht-Betroffene" habe ich es auch immer genau so verstanden, wie @Spätzle es beschrieben hat. Wenn ich hier vom "Ehedom" lese, glaube ich also zunächst nicht, dass es "daneben" noch einen anderen Herrn/Top/Dom gibt. Ich glaube, es betont einfach nur eine "doppelte" Rolle. Dom sowie Ehemann. Bisher fand ich das eigentlich immer ganz süß, aber jetzt, wo du den Thread hier eröffnet hast, habe ich mal intensiver drüber nachgedacht und bin echt gespannt, was die "Betroffenen" hier noch zu…

  • Bondage-Workshop und Corona

    BottomBonnie - - Bondage

    Beitrag

    Ah, okay... das kenne ich... na, das ist mit fünf Paaren aber doch recht kuschelig da, oder? Wer hat den Workshop geleitet, wenn ich nochmal nachfragen darf?

  • Bondage-Workshop und Corona

    BottomBonnie - - Bondage

    Beitrag

    Hej @Shayleigh und vielen Dank für deinen Bericht! Darf man fragen oder hier nennen, wo ihr den Workshop gemacht habt? Sonst frage ich dich privat nochmal

  • Na ja, bewusst, unbewusst... schwer zu sagen... denn bewusst war mir durchaus, dass da eine etwas "andere" Neigung oder Vorliebe besteht, als vielleicht bei den meisten anderen. Dass es SM oder BDSM ist, dass war mir als Kind(!) natürlich nicht bewusst. Habe das schon mal in einem anderen Thread geschrieben, dehalb hier nur kurz zusammengefasst. Wenn ich im Alter zwischen 5 und 9 Jahren mir mit meiner Freundin gegenseitig ins Gesicht oder mit sonstigen "Werkzeugen" auf die Finger und den Hintern…

  • Strafen

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ach und zum Punkt mit der Neugierde/die Tasche... für mich recht simpel... Überwiegt der Teil in mir, der Lob für artiges Verhalten will oder meine ich, mich mal wieder disziplinieren lassen zu müssen, weil ich nicht auf das gehört habe, was mir aufgetragen wurde? Also, was auch immer Dom/Top dann wo raus macht...

  • Strafen

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zum ersten Punkt: Also "Funkstille" als Strafe finde ich irgendwie seltsam. Aber es kommt auch darauf an, wie genau diese aussieht. Ich meine, es ist m.E. ja auch durchaus normal, dass Dom/Top nicht jede Minute 24/7 sich um Sub "kümmern" kann. Von daher ist die ein oder andere Funkstille ja nur natürlich und nachvollziehbar. Wenn sie beabsichtigt umgesetzt wird, würde mich v.a. der Zeitraum interessieeren. Generell finde ich Funkstille bei Menschen, die ich besonders gerne habe, furchtbar. Ob nu…

  • dich der Piercer beruhigen will, dass das gewünschte Piercing wirklich nicht schmerzhaft ist und du nur sagst: Ach, vor Schmerzen habe ich keine Angst

  • Piercings - allgemeines

    BottomBonnie - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Sorry, wenn ich jetzt immer weider so detailliert nachfrage... und deine Ringe haben welchen Durchmesser/welche Größe @Noctua?