Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 247. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Auch bei uns hat Sub meistens den Vortritt. Aber sie fragt, ob sie kommen darf. Die Antwort kann auch mal "nein" sein. Dann habe ich noch eine kleine Aufgabe oder Herausforderung für sie - oder sie war nich "brav" und muss ein wenig leiden. Wie sie zu sehr in ihrer devoten Rolle sein kann, um dich befriedigen zu können, habe ich nicht verstanden. Da ist für mich ein logischer Bruch drin.

  • Manchmal sind Rituale auch nur Begleiter auf Zeit. Wenn sie sich "abnutzen", darf man sie auch gerne - wohl kommuniziert - wieder ablegen. Wir haben z.B. über ein Jahr maintenance spanking betrieben. Das war toll, aber es passte irgendwann nicht mehr. Vielleicht später mal wieder. Auf das Anleinen des Halsbandes am Bett werden wir aber wohl nicht so schnell verzichten, wenn überhaupt. Das würde den Kern der Beziehung berühren oder müsste gesundheitliche Gründe haben. Rituale sind mächtig, gut un…

  • HERZLICH DANK AN ALLE! An die Gratulanten und natürlich an die fleißigen Organisatorinnen und Jurymitglieder. Ich habe noch nie etwas in einem Wettbewerb gewonnen ... ist schon schön! *froi*

  • Büchse der Pandora

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    - Ihr habt Familie - Ihr habt gebaut - Ihr seid selbstständig. - Ihr hattet eine tolle BDSM-Beziehung - Du bist eine sexuell offene und interessierte Frau Denkst du nicht, dass Dein Mann auch viel zu verlieren hat, wenn ihr euch trennen solltet? Das wird er wohl nicht leichtfertig tun. Du bestimmst die Grenzen innerhalb derer du dich bewegen möchtest, niemand sonst. Eine Sub ist ein Geschenk, keine Selbstverständlichkeit, und Du bestimmst, was du von dir geben möchtest. Es mag viele Gründe geben…

  • ... wenn Du dich freust, dass offensichtlich auch die Mathematik findet, dass 24/7 eine runde Sache ist.

  • Likes vom Partner

    dbondino - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Meine liest auch nur gelegentlich mal mit, hat diesbezüglich also kaum Auswirkung. Was alle aktiven Paare betrifft: Es ist ja in der Regel nur ein Partner/eine Partnerin ... macht mir nix. Und Gruppenhaue von Gruppen oder Paaren hat man entweder verdient oder die Moderator*Innen schreiten ein - in der Regel überlebt man auch das.

  • Das nach meiner Meinung eleganteste Verschlussystem findest Du hier, für die gaaaaanz mutigen sogar als permanenten Verschluss: axsmar.eu/Verschlussvarianten-Hephaistos:_:87.html?language=de Die Vorstellung macht mir allerdings Angst, dass das wirklich jemand in Erwägung zieht. Und die "automatischen" Fesseln haben aus meiner Sicht das Problem, dass es extremen Aufwand bedeuten würde sicherzustellen, dass sie erstens gut passen/ausbruchssicher sind und zweitens nichts einquetschen beim comicarti…

  • Für mich klingt es so, als würdest Du, @Fenya32, deinem Mann als Sexualpartnerin normalerweise "ausreichen" - wenn Du gerade nicht so fertig/müde und in der Folge etwas lustlos wärest. Zumindest habt ihr ja gemeinsame Neigungen, was durchaus nicht immer so ist - oder hast Du bisher "halt mitgemacht"? Und Corona als Grund? Da ist mir die vergangene Zeit zu kurz. Was macht ihr, wenn mal der Partner längere Zeit krank ist? Da muss sich natürlich Dein Mann auch fragen lassen, wo er denn die Energie …

  • Macht das Alter beim BDSM einen Unterschied?

    dbondino - - SM

    Beitrag

    Mit zunehmendem Alter kann es leichter fallen, gesellschaftliche Konventionen und gelernte/anerzogene Normen hinter sich zu lassen. Dann kann man auch mehr zulassen und sich fallen lassen. Gerade Doms und Sadisten kennen das sicherlich auch. Man muss für die eigene Lust etwas tun, das gesellschaftlich doch gehörig auf der "roten Liste der no-gos" steht. Und richtig Spaß macht es ja dann doch erst, wenn man diese Beschränkungen auch aus dem Unterbewusstsein weitgehend eliminiert hat. Insofern ist…

  • Wie sehr brauchst man seine Beine? Oder die Arme? So sehr brauche ich meine "bessere Hälfte". Wir sind über viele Jahre zusammen gewachsen und zusammengewachsen. Sie ist was ich nicht bin, gibt sich mir ganz und macht mich so komplett (und anders herum). Ich könnte ohne sie überleben, aber "leben" wäre nur schwer vorstellbar. Macht das deutlich genug, was ich unter "brauchen" verstehe? Und das stört sich überhaupt nicht mit Dominanz oder selbstständiger Lebenstüchtigkeit Es ist halt Liebe.

  • Da ich keine Krawatten mehr trage, könnte das eine sinnvolle Verwendung sein Gute Idee!

  • Druck und Dehnung

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Pand0ra, damit bist Du ganz sicher nicht alleine. Die ganze Seil-Bondage und auch Fessel"kleidung" (Korsett, Masken, Ballettstiefel, Armbinder/Mono-Glove ...) gehen doch auch klar in diese Richtung. Was ich als mögliche Besonderheit herauslese ist, dass Du es bevorzugst, wenn er dich festhält? Aber auf dem Bild ist es ja auch eine Maske aus Tape ... Also ja, mit dem notwendigen Maß und der nötigen Vorsicht, die ich bei Euch voraussetze: Du bist total normal und hast zahlreiche Schwestern und Br…

  • Lieber @Loki2000, sehr oft hört man nie wieder von denen, die gute Fragen gestellt und ausführliche Antworten erhalten haben. Erst einmal vielen Dank für das Feed-Back, das ja auch Mitlesern in einer ähnlichen Situation hilft, die Antworten einzuordnen. Schön, dass ihr einen Weg gefunden und eingeschlagen habt, mit dem ihr euch wohl fühlt. Die Frage nach der Zeiteinteilung: BDSM ist nicht wichtiger als Essen. Und sogar beim Essen machen wir in solchen Phasen ja Kompromisse, kochen Fertigprodukte…

  • Mir scheint, dass der Herr auch ein wenig unsicher ist. Das gibt es natürlich auch bei Doms. Er hat vielleicht Erfahrungen gemacht, die eine gewisse Skepsis geraten scheinen lassen und will zu viel Sicherheit - die es in einem so frühen Stadium einer Beziehung nicht gibt, nicht geben kann. "Vermasseln" ist kein gutes Wort für diese Anfangszeit, in der jeder aufgeregt um den anderen herum schwimmt auf der Suche nach einem Stück Felsen, auf dem beide stehen können. Da spielen ja ganze Leben voller…

  • Was die splittrigen Bohrlöcher betrifft, habe ich diese Woche eine schöne Entdeckung im Baumarkt gemacht. Es gibt ja sog. Kegelsenker, um Bohrlöcher sauber zu machen und eine größere Öffnung für Schraubenköpfe zu bekommen. Es gibt die aber auch zum Aufschrauben auf den Bohrer! Ein Arbeitsgang weniger, weil man beim Bohren gleich "den Kegel senkt" (kenne kein Wort dafür) und nicht den Bohrschrauber umspannen muss.

  • Liebe @HiddenLuna , vielleicht solltest Du ihn bitten, Dir zu befehlen, mit ihm über deine sexuellen Wünsche und Phantasien zu reden? Das wäre dann ja schon fast D/s Neigung bricht sich früher oder später Bahn - und dann? Du willst ihn heiraten. Es wäre grob fahrlässig, es nicht vorher offen anzusprechen. Euch alles Gute!

  • @Majasdom 's Beispiel ist schon die Härte. Puh. Ich habe nur Erfahrungen mit Flughafenscanner, Radiologie, Arztbesuch und kann da international nur die Professionalität der Leute bzgl. Intimpiercings loben. Auch der Koffer mit dem BDSM-Instrumentarium war wohl mal interessant und wurde mit einem Aufkleber versehen, der uns zeigte, dass der zur Überprüfung von der Bundespolizei geöffnet worden war. Was solls. Der Zoll wollte auch eine Onlinebestellung inspizieren, die aus Übersee kam. Die Dame gr…

  • Fehlende Ideen

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Es ist schon eine reichhaltige Werkzeugkiste, die man als Dom zur Hand hat. Das ist im übertragenen Sinne gemeint, aber auch im wörtlichen. Daraus bediene ich mich je nach Lust und Laune. Der Werkzeugkasten wächst mit der Zeit. Was sich bewährt, bleibt drin, vieles fliegt ganz schnell auch wieder raus ... aber er wird größer und vielfältiger. Wir sind sicherlich sehr vorsichtige BDSMler, wenig risikofreudig, trotzdem fühle ich mich nicht eingeschränkt im meinem Tun. Sensorische Reize: Streicheln…

  • ... Du bei diesem Video nicht überlegst, ob Du diese Lampe haben möchtest, sondern wieviele: lichtenlevendig.nl/alle-armaturen.html

  • Ungeduld oder zu große Erwartungen?

    dbondino - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Du, @BodyFly, merkst Du, was Du da machst? Zitat von BodyFly: „Und wenn ich meinem Dom das sage, bin ich zu kompliziert und anstrengend.... Wenn ich mich selbst schon nerve, nerve ich auch mein Gegenüber. “ Du vergibst dem Dom jede Chance, Dir zu sagen, dass Du ihn nicht nervst und er dich genau so liebt, wie Du bist. Es klingt für mich, als wärest Du überzeugt davon, dass es gar nicht anders sein kann, als dass Du mit deiner Art alle nervst - inklusive Dir selbst. Wie soll daraus etwas Positive…