Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 76. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Sub möchte nicht blasen

    Jadzia78 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich finde auch die Tipps von @BottomBonnie sehr gut. Zumal ich auch den Eindruck habe, dass es momentan für die TE eine Grenze und kein Tabu ist. Vielleicht muss sie das auch erstmal für sich klären. Aber wenn Dinge, wie küssen und lecken - ohne gleich in den Mund zu nehmen - möglich sind, dann geht da ja in Zukunft womöglich auch mehr. Irgendwann könnte der Blowjob dann vielleicht seinen Schrecken verlieren und sogar ins Gegenteil verkehrt werden. Seit ich den Thread verfolge, überlege ich mir,…

  • Selbstverantwortung der sub

    Jadzia78 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Manchmal - und nicht nur im BDSM-Bereich - treffen verschiedene Welten aufeinander. Ich bin ein Mensch, der Verantwortung und auch Schuld zuerst bei sich sucht. Ich habe aber z.B. eine Kollegin, die wirklich immer beides erstmal bei anderen sucht. Sie ist selbst erstmal nicht verantwortlich. Und schuld schon mal gar nicht. Wenn wir mal über Sex gesprochen haben, fallen von ihr oft solche Sätze wie: - der Mann muss dies und jenes (kann ich mittlerweile echt nicht mehr hören) - er bemüht sich zu w…

  • Also mich verwirrt "zukünftige ehemalige Tabus und Grenzen". Das klingt für mich, als bestünde eine wesentliche Absicht darin, Tabus und Grenzen gänzlich aufzulösen.

  • Tabus und Grenzen verständlich zu erläutern hilft demjenigen, der deshalb darauf verzichten muss. Wie ausführlich das jeweils ausfällt, hängt wiederum vom Thema ab. Wenn ich etwas mit großem Ekel begründe, wüsste ich kaum, wie ich es noch konkreter machen könnte. Es gibt eine Sache, die ich gerne machen (lassen) würde und bislang war das auf Dom-Seite ein Tabu. Auch Sub möchte dann gern eine Erklärung haben

  • Büchse der Pandora

    Jadzia78 - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Rosalie: „Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Wie geht ihr mit Dingen um, die ihr eigentlich nicht wollt? “ Ich suche ein Gespräch auf einer vernünftigen Gesprächsbasis. Sätze wie "Du gönnst mir keinen Spaß" gehören nicht dazu. Darauf könnte ich bestenfalls antworten: Ich gönne dir jeden Spaß, der mir auch Spaß macht und den ich mittragen kann. Wie sieht denn eure Kommunikation ausserhalb Sex/BDSM aus? Ist er grundsätzlich kompromissbereit? Hat er schon mal zurückgesteckt? Wie geh…

  • Das ist richtig @Mars und insofern versteh ich dich auch. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass eine sogenannte qualifizierte Einschätzung schlecht möglich ist. Eine Eingrenzung natürlich schon. Nach den von dir geschilderten Parametern hätte ich meinen letzten Freund als stattlich eingeschätzt (1,83 m 120 kg). In live sah er für mich aber normal aus, vllt. n paar Pfunde zuviel. Je mehr Daten vorliegen, desto genauer kann man eingrenzen. Da geb ich dir also recht. Wirklich qualifiziert ist das f…

  • Doch. Macht aber keine abschließende Aussage zur individuellen Attraktivität. Kann optisch perfekten Maßstäben entsprechen und trotzdem "langweilig". Deswegen hakt die qualifizierte Einschätzung hier etwas, weil sie einen wichtigen Aspekt nicht beachtet.

  • Zitat von Azrael: „Kommt "stattlich/mollig/dick/fett/übergewichtig/Rubensweib/you name it" nicht auch immer darauf an, wie der Partner das wertet? “ Ja. Aber wie diese Wertung auf mich wirkt, hängt wiederum damit zusammen, ob ich mich selbst wohl fühle in meiner Haut, oder nicht. Als ich den zweiten Mann kennenlernte, mit dem ich später zusammen gewohnt habe, hatte ich für mein Gefühl zu viel auf den Rippen. Ich fühlte mich nicht wohl damit und hatte bereits mit Abnehmen begonnen. Das waren dama…

  • Ich mache gerne Sport. Ich lieg zwar auch gerne mal faul auf der Couch, aber das ist nach Bewegung tatsächlich am Schönsten. Ein Fitnessdom würde da für mich nur hinter einem eh schon galoppierenden Pferd hinter her rennen. Aber die Idee eines Gesundheits- und Ernährungsdoms ist mir hier und da schon gekommen. Der mir hilft das Rauchen aufzugeben und meinen Schoki und Pizzakonsum einschränkt. Kommt mir aber irgendwie wie das Ausnutzen und Zweckentfremden der Neigung vor . . .

  • Zitat von zaya: „Solange ich nicht gucken muss, ist das alles erträglich, schaue ich zu, tut es höllisch weh. “ Das ist bei mir genau andersrum. Solange ich sehe, ist alles gut. Dann weiß ich, was passiert und wann es passiert. Wenn ich beim Arzt eine Spritze bekommen soll, schau ich immer hin. Sind die Augen erstmal zu, denkt das Hirn sofort: Jetzt kann alles mögliche passieren und wir wissen nicht, wann. Von daher bin ich auch immer etwas zwiegespalten, wenn mein Herr mir die Augenbinde anlegt…

  • Athletisch - Normal - paar Pfunde zuviel . . . das sind für mich nur Hinweise in eine Richtung. Vor einem Treffen tausche ich eh gern Fotos, damit ich sehen kann, ob es für mich in Frage kommt und AUCH, ob ich für den anderen in Frage komme. Und auf solchen Bildern zeigten sich z.B. Männer, bei denen unterm Shirt eindeutig "Hüftgriffe" zu sehen waren, die sich aber als athletisch beschrieben haben. Oder welche, die ein paar Pfunde zuviel angaben und auf mich völlig normal wirkten. Proportionalit…

  • Muss eine Sub devot sein?

    Jadzia78 - - DS

    Beitrag

    Im Lexikon auf der Hauptseite steht bei Sub und Bottom jeweils: Bezeichnung für den devoten Part Das spiegelt meine Wahrnehmung der Begrifflichkeiten wieder und auch meine bisherige Erfahrung mit deren Verwendung. Durch die Diskussion hier bin ich aber auch etwas ins "Straucheln" geraten. Die Bezeichnung ändert nichts an dem, was ich bin, aber auch ich möchte natürlich den Namen wählen, der am besten passt. Muss Sub devot sein? Spontan hab ich direkt gedacht: Ja! Vielleicht liegt der Knackpunkt …

  • Gefühle beim Spanking

    Jadzia78 - - SM

    Beitrag

    Schnurrendes Kätzchen trifft es bei mir auch sehr gut. Die Hand sehen, über`s Knie gelegt werden Mein Po ist ziemlich gut gepolstert - daher fühlt sich die Maso-Ader erstmal nicht angesprochen Spanking ist für mich wie "Extremschmusen". Das erste Wort, das mir dazu einfällt ist Liebevoll. Roter Hintern = wurde doll liebgehabt

  • @Nekooo ich würde auch dazu raten, dass ihr mal über die Art eurer Beziehung sprecht. Was ihr euch erhofft und welche Erwartungen ihr habt. Das Thema Prioritäten ist da ganz wichtig. Wenn das zu weit auseinander geht, kann schnell Frust entstehen. Neben Job, Hobby und Krankheit ist mir z.B. Ruhe auch sehr wichtig. Trotzdem wäre mir 1 Mal im Monat auch zu wenig. Das kann aufgrund der Rahmenbedingungen natürlich auch mal seltener sein. Leben halt. Aber wenn der andere für mich auf der Prioritätenl…

  • Zitat von Hera: „Zitat von Jadzia78: „Welchen Sinn das Safeword hat, müssen beide Parteien vorher klären. “ Das Safeword heisst Abbruch, sofort und unter allen Umständen und ist definitiv kein auslegebares Element, zumindest nicht für mich. “ Natürlich. Das sehe ich genauso. Aber die Tragweite dieses Abbruchs, d.h. die Folgen daraus, müssen beide vorher klären. Ich würde weder mit einem Dom spielen wollen, der mich bewusst zur Benutzung dieses Wortes führen will, noch mit einem, für den die Welt…

  • Zitat von Feuerpferd: „ Was mich bei der Diskussion aber interessiert, ist, ob nur Sub ein Safeword mißbräuchlich gebrauchen kann? Oder kann auch Dom es mißbrauchen? Wäre es vielleicht ebenfalls ein Mißbrauch, wenn Dom extra auf einem Safeword besteht, weil er von vornherein Sub soweit bringen will, daß sie das Safeword benutzt? Ist das überhaupt Sinn eines Safewords? “ Welchen Sinn das Safeword hat, müssen beide Parteien vorher klären. Da habe ich schon sehr unterschiedliche Auslegungen erfahre…

  • Kettenpeitsche - Wer hat Erfahrung damit?

    Jadzia78 - - SM

    Beitrag

    Ja, die Schlagtechnik spielt eine nicht unwichtige Rolle. @Cliffhanger ich dachte halt, je dünner der einzelne Strang, desto größer das Risiko, dass z.B. die Haut reisst. Ist natürlich auch von der Form abhängig (Ringe oder Kugeln).

  • Kettenpeitsche - Wer hat Erfahrung damit?

    Jadzia78 - - SM

    Beitrag

    Ja genau. Gliederketten aus ovalen Ringen. Also sie sollten nicht zu schwer sein (Titan? ). Große Glieder bedeuten wohl mehr Gewicht. Daher macht was Filigranes wohl mehr Sinn. Obwohl dann das Verletzungsrisiko größer ist, oder?

  • Kettenpeitsche - Wer hat Erfahrung damit?

    Jadzia78 - - SM

    Beitrag

    Da ich Ketten auf meiner Haut sehr mag, zog irgendwann auch eine Kettenpeitsche bei mir ein. Es gibt eine Sache, die mich bei der Anwendung stört, und zwar der Aufpralldruck. Dieser verhinderte von meiner Seite aus bislang auch ein festeres Zuschlagen. Es fühlte sich immer an, als wenn was Schweres auf mich fallen gelassen wird. Ich überlege, ob es Sinn macht, ein Exemplar mit weniger Strängen auszuprobieren. In diversen Shops finde ich aber nur die Art von Peitschen, die ich habe (viele kurze …

  • Per se abschrecken würde es mich nicht. Aber es käme für mich doch sehr auf den Zeitpunkt und die Umstände an. Würde mir davon während des ersten Dates berichtet, wäre das hemmend für meine weitere Sympathieentwicklung. Mir ist grundsätzlich jemand lieber, der seine sexuelle Lust auslebt, als jemand, der sich aufspart. Aber zu diesem Zeitpunkt würd ich das schlicht nicht wissen wollen. Ich würde mich zwangsläufig fragen, ob er die Affäre wohl bis zu unserem 2. Date trifft . . . und und und. Soll…