Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 177. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Selbstverantwortung der sub

    Teufelanna - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Wabisukisha: „Dem würde ich widersprechen. Es gibt Beziehungen, die durchaus darauf ausgelegt sind, dass der submissive Part seine Eigenverantwortung an den dominanten Part überträgt. Etwas das durchaus vorkommen kann und, wie bereits gesagt, bei gewissen Beziehungen durchaus üblich ist und sehr wohl dem BDSM Bereich zugehört. Allerdings trägt auch dort der submissive Part seinen Teil zum Gelingen der Beziehung. Nur halt "anders". “ Ich muss dir meiner Ansicht nach hier widersprechen. …

  • Selbstverantwortung der sub

    Teufelanna - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich bin der Meinung, dass die Verantwortung immer bei mir liegt. Selbst wenn ich Kontrolle abgebe ist es jedesmal wieder meine Entscheidung dem Weg meines Gegenübers zu folgen. Ich spielte relativ schnell, bis vor 4 Monaten war mir Vertrauen nämlich fremd. Es war immer eine Risikoeinschätzung, mit dem Wissen, dass ich nicht spiele, wenn ich es nicht will. Dazu wurde ich immer gecovert. Es ist meine Verantwortung bei einem schlechten Gefühl oder Abneigung zu gehen. Meine Verantwortung hört, meine…

  • Stärkung der Persönlichkeit

    Teufelanna - - DS

    Beitrag

    So ich entstaube mal diesen uralten Thread Ich finde die eingangsfrage nämlich sehr interessant. Meiner Meinung nach wurde ich stärker durch das ausleben meiner Neigung. Mir wurde bewusst was ich will und vor allem was ich nicht will. Ich lernte, wie ich mich nicht behandeln lasse will. Ich lernte meine eigenen Stärken besser kennen. Hat es was mit der Erziehung zu tun? Ich würde sagen teils teils, ja ich wurde bei jedem (Spiel-) Partner dazu geformt, selbstbewusster sein, selbstsicherer zu sein…

  • Ich war immer jemand, dem Rituale eine ganze Menge gaben. Sie erzeugten Nähe und gaben mir Halt. Zudem bin ich jemand der eine gewisse Struktur braucht um glücklich zu sein. Rituale ermöglichen mir genau das. Aktuell gibt es eigentlich nur ein Ritual: Das überreichen des Schlüssels für meine Fußkette. Wenn er kommt überreiche ich ihm knien den Schlüssel und wenn er geht, bekomme ich ihn kniend wieder. Auch wenn es noch nicht lange existiert, hüte ich den Schlüssel immer sehr nah bei mir. Mir bed…

  • Füße küssen

    Teufelanna - - DS

    Beitrag

    Immer wieder bin ich um diesen Thread herum geschlichen. Hatte ich es doch einmal machen müssen und habe es nur unter murren und dem Gedanken "bringe ich es halt hinter mich" geschafft. Tatsächlich war ich gar nicht scharf darauf das ganze nochmal zu machen und war auch überzeugt, dass dieses Bedürfnis so viel Demut zu zeigen nicht in mir ist. Ich wurde eines besseren belehrt. Dieses Bedürfnis kam auf einmal aus mir und ich durfte/sollte dem Folgen. Es hat mich ganz sanft auf meinem Platz gehalt…

  • Von Geduld und Eile

    Teufelanna - - Teufelannas Blog

    Beitrag

    Es ist kein Geheimnis, dass Geduld mit mir nicht unbedingt meine größte Stärke ist. Ich bemühe mich wirklich, aber in den meisten Fällen erwarte ich noch vor dem Start bereits das Ziel erreicht zu haben. Logisch betrachtet, ist das natürlich Unsinn, in diesen Momenten fällt es mir aber nicht auf. Ich war immer jemand der sehr intensives DS brauchte und häufig auch gelebt hat. Aber diesen Weg war ich im Kopf bereits gelaufen und hatte Angst vor eventuell auftretenden Wünschen meines Gegenübers. M…

  • Sei doch einfach, ohne diese ganzen Schubladen. Masochismus heißt nicht, dass es besondere Praktiken sein müssen. Sondern die Lust am Schmerz. Also wenn dich der Schmerz erregt, dann scheinst du masochistisch zu sein. Da gibt es keine Skala von - bis. Wenn du den Hintern versohlt haben willst und sie das auch will, dann freut euch doch darüber dass ihr das gleiche wollt. Devot sein heißt nicht ohne Safeword spielen !!! Zudem kann man auch alles was du aufzählst zusammen sein. Manche Leute sind D…

  • Ich hatte auch mal wieder "Glück" Er: Hey meine Olle, du gehörst jetzt mir Ich : Nein Er: Doch so nimmt man ne Frau in Besitz Ich : Ich bin bereits vergeben, wie es in meinem Profil steht Er: Egal, jetzt gehörst du mir Ich gab auf an der Stelle

  • Ab ins Bett

    Teufelanna - - DS

    Beitrag

    Tatsächlich schleiche ich seit längerem um Diesen Thread herum. Einerseits würde ich nämlich gerne sagen "Ich lasse mich doch nicht ins Bett schicken", andererseits wurde ich das die letzten Wochen doch häufiger. Es gibt keine generelle Regel, aber gerade wenn ich eine Zeit lang nicht viel oder schlecht schlafe, kommt der Zeitpunkt wo die Aufforderung kommt. Es fühlt sich tatsächlich sehr gut an. Beschützt und gibt mir Sicherheit. Allerdings ist mein schlafrythmus zu unregelmäßig als das eine fe…

  • Die 3. Person

    Teufelanna - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hallo zaya, Ich persönlich finde diese Texte unheimlich schwierig zu lesen. Allerdings bin ich der Meinung, dass jede*r so schreiben soll wie es ihn/sie glücklich macht. Anna

  • Wer begrüßt wen und wie zu erst?

    Teufelanna - - DS

    Beitrag

    Ich würde mich da an den Gepflogenheiten des treffens orientieren. Auf einem Stammtisch von hier, da begrüße ich denjenigen der vor mir steht. Ich weiß nicht wer Dom/Dev ist. Natürlich auch abhängig davon wie mein Gegenüber reagiert und auch wer näher steht. Ich würde jetzt nicht um einen Mann herumgehen um die hinter ihm stehende Frau zu begrüßen, nur weil es Ladys First heißt. In einem Club, würde ich mich vorher informieren, wie es dort gehandhabt wird und mich an diese Regel halten. Wenn es …

  • Ich sehe in dieser Diskussion das Problem das junge Leute die für eine Herabsetzung des Wahlrechts sind auch in der Regel die sind, die sich damit beschäftigen. Ich habe mit 17 mein Abi gemacht, meine Ausbildung begonnen und bin 6 Monate später mit gerade 18 ausgezogen. Interessieren tue ich mich für Politik seit ich 12/13 bin und habe mich selbstständig schlau gemacht und hatte das große Glück, dass meine Mutter sich alle Parteien mit mir angesehen hat und nicht nur die, die sie wählt. Damit ic…

  • Das Seil und ich

    Teufelanna - - Teufelannas Blog

    Beitrag

    Zitat von TheCrasher: „Beim Lesen stellt sich natürlich gleich die Frage ob der wesentliche Unterschied zwischen dem ersten Erlebnis und den letzten nicht vielleicht mehr die Person war mit der du es erlebt hast? “ Doch sehr wahrscheinlich war genau die Person der Unterschied. Aber ich denke ich konnte mich nur auf die Person einlassen, weil sich vorher das Gefühl verändert hat

  • Das Seil und ich

    Teufelanna - - Teufelannas Blog

    Beitrag

    Als ich mich angefangen habe mit dem Thema Bdsm zu beschäftigen, stieß ich sehr schnell auf die Thematik Bondage. Genauso schnell habe ich das Thema allerdings auch für mich abgehakt. Ich fand es immer wunderschön anzusehen, konnte mir aber absolut nicht vorstellen es selber auszuprobieren. Für mich musste fesseln effektiv sein und nicht schön. Vor knapp 2 Jahren machte ich dann meine erste Erfahrung in dem Bereich, einfach nur aus Neugier. Tatsächlich trat ein was ich befürchtet hatte und ich w…

  • Jetzt hatte ich mir vorgenommen teilzunehmen dieses Jahr und gehöre doch zur arbeitenden Gruppe ohne mehr Zeit Vielleicht dann ja nächstes Jahr

  • Die geschriebene Geschichte findet ihr hier: Der Tod Autor: Teufelanna Vorleserin: Teufelanna Bitte entschuldigt die Stückelung, anders konnte ich es nicht aufteilen ohne das die 3 Bereiche vermischt werden forum.gentledom.de/index.php/A…15b20cc3cd85a2c1bc35564f2 forum.gentledom.de/index.php/A…15b20cc3cd85a2c1bc35564f2 forum.gentledom.de/index.php/A…15b20cc3cd85a2c1bc35564f2 forum.gentledom.de/index.php/A…15b20cc3cd85a2c1bc35564f2 forum.gentledom.de/index.php/A…15b20cc3cd85a2c1bc35564f2

  • Die geschriebene Geschichte findet ihr hier: Heiligabend einer Katze Autor: @Spielgut Vorleserin: @Teufelanna

  • du bei dem Gesprächsfetzen "jeder Schlag tat aufs Neue weh" nicht an Elektrikerazubis denkst

  • Gehört in die Kategorie absurd: Die Dame wollte, dass ich selbst, Mithilfe einer Plastiktüte, eine atemreduktion durchführe. Als ich erwiderte, dass dies eine absolute Fahrlässigkeit und Dummheit wäre, entgegnete sie, dass gerade dieses Risiko sie anmachen würde. Sofortiger Kontaktabbruch meinerseits folgte

  • Fragen zur Psychologie der FemDom

    Teufelanna - - DS

    Beitrag

    Nachtrag: Es geht im bdsm doch nicht darum "Je devote, desto besser", sondern das Menschen glücklich ihre Neigungen leben. Wie immer diese aussieht. Es gibt in meinen Augen keine Logik dahinter, warum jemand dieses oder jenes will / nicht will