Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 601. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich erwarte...!

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Vielen Dank für eure Antworten bisher. Hier kommt auch schon die Lösung: Es ist in meinem Fall tatsächlich egal, welche Erwartungen hinter den Einleitungswörtern stehen. Egal, ob es Selbstverständlichkeiten oder völlig überzogene Anforderungen sind. Mich triggern diese beiden Wörter. Wie @MatKon schon vermutet hat, liegt der Trigger in meiner Vergangenheit. Ich habe mich gestern abend noch intensiver damit beschäftigt und es hat mich, (wie immer, wenn ich mich mit meinem inneren Kind beschäftige…

  • Ich erwarte...!

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Er meinte, dass es eben eine ERWARTUNG von dir ist und deine Umschreibung genau das bedeutet, obwohl du keine Erwartungshaltung magst Nicht negativ, lediglich übersetzt.

  • Ich erwarte...!

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Das ist ein interessanter Ansatz, @MatKon, da ist was dran Ist mir wahrscheinlich zu offensiv formuliert, manchmal liebe ich eben das Weichgespülte. Deine Beispiele würden mich allerdings doch zum Grinsen bringen. Bei einem potentiellen neuen Arbeitgeber hingegen würde es sich nicht "falsch" anfühlen, das wäre ja auch eine Art Machtgefälle. Das erklärt aber nicht, warum ich auch bei Subs und hier im Forum darauf anspringe, wenn hier z.B. steht, dass vor einer PN erwartet wird, das Profil vollstä…

  • Ich erwarte...!

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    @Annimax, ich habe das auch schon hier in Profilen gelesen und hier sucht niemand, sondern beschreibt sich selbst.

  • Ich erwarte...!

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Was löst das in euch aus? Ich stöbere ja unheimlich gern durch Profile, hier und auch in der Com. Wenn ich besagten Satz lese, gehe ich innerlich 3 Schritte zurück und würde am liebsten gleich zum nächsten Profil blättern. Sagt das etwas über denjenigen aus, der es formuliert hat oder über mich? So ganz sicher bin ich mir noch nicht, warum mich das so triggert, ich habe nur eine Vermutung. Mein Arbeitgeber erwartet von mir, dass ich pünktlich bin, dass ich Anweisungen ausführe, dass ich höflich …

  • Liebe @parvula_serva, vielen Dank, dass du uns mit diesem Blogeintrag einen Einblick in eure Beziehung ermöglichst Ich musste schon ein wenig schmunzeln, ging es mir doch genauso anfangs. Viele Entscheidungen habe ich in meiner letzten BDSM -Beziehung weiterhin allein getroffen und ziemlich brattig reagiert, als ich mal an einem Wochenende für alles! um Erlaubnis fragen sollte. Das ging ihm so auf den Senkel, dass er die Anweisung wieder gecancelt hat. Doch erstaunlicherweise wuchs irgendwann vo…

  • Ihr Lieben, ich danke euch sehr für eure Kommentare und guten Wünsche. Eben gerade ist unser letztes gemeinsames Wochenende zuende gegangen. Das war etwas, was ich mir immer gewünscht hatte, egal von wem aus die Entscheidung gekommen wäre, unsere Verbindung enden zu lassen und diesen Wunsch hat er mir erfüllt. Bedingt durch die Pandemie hat es ein paar Monate gedauert, bis es geklappt hat, so konnten wir beide unseren Schmerz schon verarbeiten und voller Vorfreude auf das Treffen schauen. Wir ha…

  • Zitat von DerekReign: „Das Problem ist: sowas entspringt gerade genau dem Gegenteil von Selbstbewusstsein. “ Versteh ich nicht. Ich like auch desöfteren Profile einfach nur, weil sie mir inhaltlich gefallen und ich trotzdem keine Ambitionen habe, mich mit diesen Menschen zu treffen, weil sie z.B. in einem anderen Land wohnen oder Vorlieben haben, die nicht mit meiner Person oder meinen Vorlieben kompatibel sind (Gewicht, Größe, Seile, Highheels, diverse Spielarten o.ä.) In den meisten Fällen sch…

  • Stärkung der Persönlichkeit

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Erziehung war es bei mir auch nicht. JEDER meiner bisherigen langjährigen Partner hat mich selbstbewusster gemacht, aus jeder dieser Beziehungen bin ich gestärkter hervorgegangen als ich zuvor war. Beim ersten war es unbewusst, der zweite hat mir immer wieder gesagt, wie toll ich in seinen Augen als Mutter und Führungskraft bin, mein Herr hatte vor allem meine Fraulichkeit sowie meine Stärken in der Kommunikation aus mir herausgekitzelt, gefordert und gefördert. Die Verschiebung von Grenzen hat …

  • Zitat von Mondstein: „Die Verantwortung auf mich zu achten liegt nun wieder bei mir selbst. “ Und du kannst und wirst sie wahrnehmen, diese Verantwortung für dich und wenn es soweit ist, sie zum richtigen Zeitpunkt und bei dem richtigen Menschen wieder abgeben können und wollen. Lass dir Zeit zum Verarbeiten

  • Bei Frauen spielt tatsächlich auch die Verteilung der überschüssigen Pfunde eine Rolle. Jemand, der z.B. viel Oberweite, weniger Hintern und mehr Oberschenkel hat, wird oft nicht so hochgewichtig eingeschätzt wie jemand, der mehr Bauch, einen breiteren Hintern oder ein Doppelkinn hat. Das waren jetzt nur Beispiele, ich habe es jedoch selbst schon erlebt, dass aufgrund der oben beschriebenen Verteilung meinem Gegenüber (egal ob m oder w) die Kinnlade runtergefallen ist, wenn ich mein Gewicht gena…

  • Ich habe auch etwas gestutzt, als ich den Begriff "stattlich" gelesen habe. Vorher stand da etwas anderes, ich glaube "füllig". Mit dem 1. Begriff verbinde ich auch einen großen kräftigen Mann, aber ich hatte ja nur die Wahl zwischen den beiden. Für mich persönlich sind ein paar Pfund zuviel diejenigen, die mich nicht einschränken. Alles, was körperliche Probleme bereitet (Japsen beim Treppensteigen, Gelenkprobleme, unrunder Gang), ist schon stattlich. Im Chat bevorzuge ich allerdings die Begrif…

  • BDSM und Nachhaltigkeit

    Isegrim_w_devot - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich habe mir vor ein paar Jahren aus Portugal einige Gürtel und Taschen aus Kork mitbebracht. Davon gibt es inzwischen sogar Schuhe. Die Korkeichen werden geschält und dann wieder ein paar Jahre in Ruhe gelassen. Ich könnte mir vorstellen, dass sich daraus auch Manschetten und Halsbänder fertigen lassen.

  • - die Akzeptanz, nicht immer alles weit im Voraus planen zu können - mich fraulicher zu zeigen, mit Kleidern, Ringen, Nagellack - ein wenig ehrlicher zu mir selbst zu sein, was meine Schwächen betrifft - das Schreiben hab ich auch dadurch entdeckt

  • Vielleicht möchte er einfach mal nur eine Art Feedback haben, was dir besonders gut gefällt oder er hat keine Lust, sich ständig etwas auszudenken und fordert deswegen auch mal ein wenig Aktivität, was die Wünsche betrifft, von deiner Seite aus? Sieh es doch als Befehl, den du ausführen sollst, vielleicht fält es dir dann leichter, zu gehorchen und ihm diesen Wunsch zu erfüllen? Kopf ausschalten und einfach machen, damit er glücklich ist

  • Einen schönen, gepflegten Schmuckbart im Gesicht finde ich sexy, Wildwuchs oder reinen Schnäuzer hingegen gar nicht. Voraussetzung, um mich zu verlieben ist das aber nicht, ich mag auch glatt rasierte Gesichter. Brusthaare finde ich , ich kraule und zupfe gern daran herum. Intim finde ich gestutzt am besten, ganz glatt hätte ich dieses "kleine Jungen Gefühl", von dem hier schon manche geschrieben haben, Wildwuchs finde ich abtörnend und störend beim Blasen. Für mich gehört es zur Augenhöhe am An…

  • Ich hatte vor ca. 2 Jahren mal meinen damaligen Herrn gefragt, ob er Ziele für unsere Verbindung hat und wenn ja, welche. Dass er meinen Charakter und somit mich als Mensch nicht umformen möchte, habe ich ziemlich schnell registriert und bin dafür auch sehr dankbar. Umgekehrt habe ich ihn ja auch mit all seinen Macken und Unzulänglichkeiten angenommen und geliebt. Er meinte, sein Ziel wäre, dass er mich irgendwann nur mit Blickkontakt dazu bringen würde, Handlungen auszuführen. Hat weitestgehend…

  • "Einfach so"

    Isegrim_w_devot - - Geschichten

    Beitrag

    Zitat von sanftblick: „Bist du Fistbar?“ Ich überlege. Während ich den Rest meines Brotes runter schlucke, denke ich angestrengt über das neuste Wort nach. „Fistbar“ das kannte ich bisher noch nicht. Ich klicke auf Antworten: „Hä " und drücke auf Senden. “ So herrlich Spätestens bei dem oben zitierten Teil wäre mein Kaffee auf dem Display gelandet, wenn ich denn einen im Mund gehabt hätte Falls ich mal irgendwann nieveaulose Mails bekommen und keine eigenen Einfälle zum Antworten sollte, greife …

  • Eine von vielen Geschichten

    Isegrim_w_devot - - Geschichten

    Beitrag

    Ich als Wölfin fühle mit meiner Schwester im Geiste, danke

  • Ehedom

    Isegrim_w_devot - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Also, ich muss ehrlich zugeben, dass ich die ersten Male, als ich von einem Ehedom gelesen habe, immer dachte, er sei einer von mindestens 2 Doms. Für mich klang das wie eine Position, die eine besondere Wichtigkeit hat, weil man ja ständig zusammenlebt, evtl. auch Kinder hat und der andere Dom deswegen zurückstecken müsste, mit seinen Anweisungen und Aufgaben und auch mit den Treffen. Für mich war immer klar, dass da jemand verschiedene Bedürfnisse hat, die nur von mehreren Doms befriedigt werd…