Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 869. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zitat von Black Velvet: „vielleicht findet sich ja Eine / Einer darin wieder “ Hier! Ich! Mein BDSM beruht auf Verehrung und Stolz. Ich möchte meinen Herrn verehren dürfen und ihn stolz machen. Ich wünsche mir dabei Respekt für die Person, die ich bin. Einen Respekt, den ich im Herzen fühlen muss und keine Verletzungen. Wer mich demütigt, bei dem empfinde ich es so, daß er keinen Respekt vor mir hat. Ich weiß, daß andere das anders empfinden. Leider kann ich da nichts trennen, also die "gespielt…

  • Das Internet sagt aber zu Demütigung folgendes: Substantiv, feminin [die] tiefe Kränkung, Herabwürdigung Quelle: Google-Suche/Oxford Languages

  • Zitat von zaya: „Wobei bei mir, Demütigen immer etwas damit zu tun hat, dass ich etwas in Demut tue, ertrage. “ Das hatte ich in dem anderen Thread auch schon ausgeführt, daß für mich Demut nichts mit Demütigung (außer den Wortstamm) gemein hat. Demut kommt für mich aus einem selbst heraus, ist etwas sehr Positives und bedeutet, daß man sich selbst nicht so wichtig nimmt. Demütigung kommt von außen, ist etwas Negatives und soll dazu dienen, das Gegenüber lächerlich und/oder verletzend klein zu m…

  • Aller Anfang ist schwer?

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich würde Dir empfehlen, Dir einmal folgende Threads durchzulesen: Ich bin eine Brat und ich liebe es Das Dilemma von Forderung, Wunsch und Bitte als Sub und dem Selbstverständnis von der Position als Sub Vielleicht erkennst Du da einiges wieder? Ansonsten ist die Frage, welche Vorstellungen Ihr von Dom und Sub habt. Was genau versteht Dein Partner darunter? Was Du? Wie stellt Ihr Euch das Zusammenleben vor? Wie die Kommunikation untereinander? Grds. ist nichts gegen ein bisschen Vorlautsein ode…

  • Aller Anfang ist schwer?

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Prim: „Ich wollt nun einfach mal wissen wie eure Anfänge so waren/sind wie habt ihr euch besser eingefunden in eure "rolle" mir fällt es Super schwer die Verantwortung abzugeben und nicht meine sonst so Dominante rolle in unserer Beziehung zu führen “ Ich hatte damit nie ein Problem, . Allerdings leben mein Herr und ich auch nicht zusammen. Das ist wahrscheinlich eine andere Situation? Kannst Du vielleicht ein Beispiel schildern, warum Du glaubst, damit ein Problem zu haben? Vielleicht…

  • Zitat von zaya: „Demütigen und Erniedrigen kann man ja nicht nur durch Worte. Wo fängt es bei euch an, dass ihr das Gefühl habt gedemütigt zu werden/ zu demütigen? Was sind die Gründe dafür? Hat sich Laufe der Zeit eure Verhältnis dazu geändert? “ Erst einmal ist für mich demütigen und erniedrigen etwas Unterschiedliches. Demütigung ist für mich negativ, Erniedrigung etwas Positives (immer im BDSM-Bereich). Ich lasse mich von meinem Herrn gern erniedrigen, zB wenn er mich zu Boden drückt, weil d…

  • Der Reiz an verbaler Demütigung

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von zaya: „Für mich hat gerade Demütigung auch viel damit zu tun, Dinge dann in Demut an zunehmen “ Das finde ich interessant, weil für mich sind das zwei völlig verschiedene Dinge. Demut kommt für mich aus einem selbst heraus, ist etwas sehr Positives und bedeutet, daß man sich selbst nicht so wichtig nimmt. Demütigung kommt von außen, ist etwas Negatives und soll dazu dienen, das Gegenüber lächerlich und/oder verletzend klein zu machen. Diese Unterscheidung scheinst Du nicht zu machen? O…

  • Der Reiz an verbaler Demütigung

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Mars Vielen Dank für die Beispiele! Aber ist das alles nicht auch ein Heruntermachen? Oder ist es das nicht, weil es im Grunde nicht ernst gemeint ist, sondern gesagt wird, weil man weiß, wie Sub darauf reagiert? Wahrscheinlich denke ich nur zu kompliziert?

  • Der Reiz an verbaler Demütigung

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mars: „Es gibt m.E. viel schönere und feingliederige Formen. Was das ist liegt dabei sicher an den "verwundbaren Punkten" des submissiven Part. Ein Hinweis auf den Erregungszustand oder auf ungeschicktes Verhalten treffen bei manchen bereits voll den Nerv. “ Kannst Du dafür bitte ein Beispiel bringen? Ich persönlich meinte gerade nicht die schönen, feingliedrigen Formen von verbaler Demütigung, weil gerade diese mMn sehr schwer von stolzmachenden Erniedrigungen zu unterscheiden sind. "…

  • Der Reiz an verbaler Demütigung

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Was macht für Euch (Dom/Sub/Switcher) den Reiz (oder Nichtreiz) an verbaler Demütigung aus? Ich rede jetzt nicht von einem stolzen "Du bist meine geile Schlampe" oder Ähnliches. Sondern von mehr oder weniger ernst gemeintem Klein/Heruntermachen, Beschimpfen, Fertigmachen durch Worte. Besonders männliche Subs (das ist jedenfalls mein bisheriger Eindruck) scheinen darauf zu stehen. Ich sage extra "scheinen", denn ich habe selbstverständlich keine Statistik, die das untermauert und es kann auch gut…

  • Allgemeine Regeln im BDSM

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Roi: „Was mir hier und auch auf allen ähnlichen Seiten auffällt, ist das über Erwartungen, Verhalten und Benehmen im Kennenlernen, der Kommunikation und bei Treffen geredet wird, als wenn es da ein allgemein feststehendes Regelwerk geben würde. “ Meist ist es nach meinem Gefühl hier eher so (und genau dasselbe gilt auch für andere Seiten), daß hier jemand einen Thread eröfnet, weil eine Person, den er kennengelernt hat, etwas als allgemein feststehend dargestellt wurde und der Threader…

  • @Shayleigh Also ich verstehe es so, daß der Grounding Day genau dafür da ist, Frau ihren Platz im (P oderC oder ganz ohne Zusatzbuchstabe) DD klar zu machen. Und der ist eben vor allem der Haushalt (mit Küche). DD steht nicht umsonst für DOMESTIC Discipline. Frau ist in diesem Lebensmodell (so habe ich es eben verstanden) eben genau dafür da: Den Haushalt so perfekt wie möglich für den Mann (!) zu führen. Und Mann unterstützt sie dabei, indem er sie kontrolliert, sie auf Fehler aufmerksam macht …

  • Vielen Dank für den Einblick! Sehr spannend und interessant, . Ich würde an solchen Tagen dann wohl nur Strafen bekommen , denn ich bin eine sehr, wirklich sehr schlechte Hausfrau. Jetzt ginge es vielleicht besser (meine Kinder sind seit kurzem aus dem Haus), aber mit 2 Kindern zusätzlich im Haus wäre es mir gar nicht möglich gewesen, alles wie geleckt aussehen zu lassen. Bewundernswert, wie Du das hinbekommst. Ich bin da eine komplette Niete,

  • Darf Sub flirten? Wenn ja, wie?

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Haudrauf: „Wirklich null frech? In drei Jahren nicht einmal mit Absicht die Grenzen getestet oder den Herrn geärgert? ... Ich muss jetzt aber mal blöd fragen: Strafen gibt's dann bei euch nur für unabsichtliche Fehler oder habt ihr den Aspekt ganz ausgeblendet? “ Nein. Ich habe tatsächlich nie mit Absicht Grenzen getestet oder meinen Herrn geärgert. Das Risiko, damit eine Reaktion meines Herrn zu provozieren, die ich nicht möchte, ist mir viel zu hoch. Strafen gab es bisher nicht bei u…

  • Darf Sub flirten? Wenn ja, wie?

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Als ich den Titel las, ging ich von einer ganz anderen Situation aus: Feste Sub eines Herrn wird von ihm beim Flirten mit einem anderen Mann "erwischt". Dann habe ich gelesen, um was es wirklich geht... Für mich gilt in so einer Situation Folgendes: Solange ich jemanden nicht real kenne und mich zudem diesem real unterworfen habe, bin ich nicht seine Sub, sondern habe lediglich die Neigung Sub. Er hat mir grds. gar nichts zu sagen (Und ja, ich weiß, daß manche Doms so etwas nicht mögen, weil sie…

  • Ich habe es so verstanden, daß die Antworten, in denen steht, es gibt keine Tabus, bedeuten, daß es in dem Fall zum Rollenspiel gehört, daß es keine Tabus gibt. Es wurde also vorher nicht extra abgesprochen, daß es bei dem bevorstehenden Rapegame speziell keine Tabus gibt, sondern für die Protagonisten ist klar, daß es bei einem Rapegame keine Tabus gibt. Das finde ich problematisch, wenn Dom glaubt, das sei klar, für Sub ist jedoch genauso klar, daß Tabus immer gelten. Wenn dann beide jeweils v…

  • Hilfe, was bin ich? :-)

    Feuerpferd - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von SvS: „Ich stehe total darauf, per Befehl in die Dom oder die Sub - Rolle zu gehen. Beides ist wirklich cool und macht mir Spass. “ Vielleicht bist Du einfach ein Rollenspieler? Weil Du von "Rolle" sprichst? Also wenn Sub Dir sagen würde, sei Dom, kannst Du das dann nicht sein? Wie kommst Du darauf, daß Du unbedingt einen Dom benötigst, um selbst wie ein Dom zu agieren? Brauchst Du eine Art Absolution dafür, daß Du BDSM auslebst?

  • Zitat von Phedre: „Ich habe hier einen ellenlangen Text geschrieben und dann erst entdeckt, dass du ja in deinem Blog geschrieben hast. “ Du darfst auch hier sehr gern einen ellenlangen Text schreiben. Ich höre gern andere Gedanken, .

  • Als ich hier ins Forum kam vor jetzt fast 5 1/2 Jahren (ist das tatsächlich schon sooo lange her? ), war ich ausgehungert. Ausgehungert in sexueller und emotionaler Hinsicht. Ausgehungert nach fast 40 Jahren des Leugnens meiner Neigung. Ich wollte endlich BDSM erleben. Endlich erfüllt sein. Endlich ich sein. Damals dachte ich zuerst noch, ich sei Switcher. Träumte ich doch einerseits davon, einem Herrn zu dienen, andererseits aber auch davon, einen Sklaven zu haben, der mir dient. Ich war dennoc…

  • serva, servae, servam, serva

    Feuerpferd - - Rainhas Blog

    Beitrag

    Vielen Dank für den Einblick! Hört sich wirklich sehr, sehr schön und Du sehr, sehr glücklich an, . Ich bin da für mich stets sehr zwiegespalten, . Einerseits wünsche ich mir irgendwie genau das, andererseits weiß ich, daß ich das nie könnte. So devot ich auch bin... soooo devot bin ich (leider) nicht. Es ist sozusagen ein nicht für mich zu erfüllender Traum. Ich dachte einmal, ich wäre so, weiß aber inzwischen, daß ich es nicht bin, . Von daher bewundere und beneide ich jeden, der so fühlen kan…